Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aldi Talk: Mehr ungedrosseltes…

Um es vorweg zu nehmen: "Jetzt bräuchte man nur noch Netz um das Volumen zu verbrauchen"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Um es vorweg zu nehmen: "Jetzt bräuchte man nur noch Netz um das Volumen zu verbrauchen"

    Autor: mannzi 13.02.18 - 09:36

    Da Aldi Talk im O2 Netz läuft nehme ich dies schonmal, für alle die einen Hass dagegen aufgebaut haben, auf.

  2. Re: Um es vorweg zu nehmen: "Jetzt bräuchte man nur noch Netz um das Volumen zu verbrauchen"

    Autor: Pecker 13.02.18 - 09:49

    mannzi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da Aldi Talk im O2 Netz läuft nehme ich dies schonmal, für alle die einen
    > Hass dagegen aufgebaut haben, auf.

    Na was heißt Hass. Ich habe halt persönlich damit Erfahrungen in meiner Stadt gemacht und da war halt das O2 Netz unbrauchbar. Das ist in anderen Regionen sicher anders, aber das hilft mir dann halt nix. Deswegen bin ich von O2 weg und bin jetzt zufrieden.

  3. Re: Um es vorweg zu nehmen: "Jetzt bräuchte man nur noch Netz um das Volumen zu verbrauchen"

    Autor: neocron 13.02.18 - 09:57

    ganz ehrlich, ist billig, und genau das bekommt man auch. Mir reicht es, die Loecher haben nur selten Relevanz.
    Gaebe es noch die 24h Flatrate buchbar auf Smartphones, waere ich dort eigentlich extremst zufrieden ...

  4. Re: Um es vorweg zu nehmen: "Jetzt bräuchte man nur noch Netz um das Volumen zu verbrauchen"

    Autor: quineloe 13.02.18 - 11:17

    8 euro sind billig? Bei mir sind es 10 Euro und dafür bin ich im Telekomnetz. Da krieg ich das Volumen auch weg, wenn ich will.

  5. Re: Um es vorweg zu nehmen: "Jetzt bräuchte man nur noch Netz um das Volumen zu verbrauchen"

    Autor: KraftKlotz 13.02.18 - 15:02

    Ich nutze hier in einer recht Ländlichen Region seit ein paar Jahren Aldi Talk (Telefonica) da es hier das am besten ausgebaute und schnellste netz hat.
    Habe in dem Umkreis in dem ich mich primär aufhalte durchgehend LTE und komme im Downstream nicht unter 10 Mbps und im Upload sind es sogar 12 Mbps obwohl das Netz laut eigener angaben nur gut 8 Mbps hergeben soll.
    Die App von Speedtest.net hat mittlerweile eine schöne Netzabdeckungs Karte in der man gut sehen kann wie die Netze ausgebaut sin, kann ich nur empfehlen.

  6. Re: Um es vorweg zu nehmen: "Jetzt bräuchte man nur noch Netz um das Volumen zu verbrauchen"

    Autor: qupfer 13.02.18 - 15:11

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 8 euro sind billig? Bei mir sind es 10 Euro und dafür bin ich im
    > Telekomnetz. Da krieg ich das Volumen auch weg, wenn ich will.

    auch mit LTE? Oder meinst du das 1 GB Prepaid Angebot? Das hätte dann aber neben den höheren Preis halt auch weniger Volumen.
    Muss jeder selber Rechnen. Unter normalen Umständen habe ich kein Problem mit O2, aber wehe es kommen mal ein paar mehr Menschen zusammen.
    Bin halt jetzt auch am Überlegen, ob ich ~ 2-3 mal mehr bezahle und im Telekom/Vodafone Netz mich rumtreibe oder weiterhin mit den gelegentlichen Aussetzern lebe.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.18 15:21 durch qupfer.

  7. Re: Um es vorweg zu nehmen: "Jetzt bräuchte man nur noch Netz um das Volumen zu verbrauchen"

    Autor: Hansdampf99 13.02.18 - 15:16

    Hab auch O2 und ärgere mich manchmal über das Netz. Zu 99.9% ist es aber in MEINEM Alltag wirklich bombig. Die 0.1% sind mir der dreifache Preis bei Vodaphone & Telekom nicht wert.

    Als ich bei Vertragsverlängerung bei den beiden angerufen hatte, um zu fragen, ob man zumindest irgendwie in die Nähe meiner bestehenden O2 Konditionen (Volumen/Preis) kommen würde, wurde ich am Telefon fast ausgelacht :D

  8. Re: Um es vorweg zu nehmen: "Jetzt bräuchte man nur noch Netz um das Volumen zu verbrauchen"

    Autor: quineloe 13.02.18 - 16:41

    Das ist LTE, denke ich. Es ist jedenfalls richtig schnell, wenn ich es mal brauche.

    Ob du jetzt 1000 oder 1500 MB hast ist ja auch egal. *richtig* intensiv nutzen kannst du beides nicht. Aber für gelegentliches Nachschauen weil man gerade keinen Rechner zur Hand hat reicht es völlig

  9. Re: Um es vorweg zu nehmen: "Jetzt bräuchte man nur noch Netz um das Volumen zu verbrauchen"

    Autor: neocron 14.02.18 - 10:53

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 8 euro sind billig? Bei mir sind es 10 Euro und dafür bin ich im
    > Telekomnetz.
    was mir relativ wenig vorteile bietet
    fuer 10 Euro hatte ich bei Aldi 1,75 GB/4Wochen, nun sind es mit 2,5 mehr als das Doppelte des Telekomangebots. Ich habe quasi das, was die Telekom bietet + knapp 18 std Spotify streaming ...
    Telefon nutze ich gar nicht, dafuer gibt es skype, whatsapp, SIP

    > Da krieg ich das Volumen auch weg, wenn ich will.
    Mir geht es um die Optionen ... ich nutze den Datentarif nicht jeden Monat, sondern nur, wenn ich unterwegs bin. Ich nutze NUR den Datentarif (keine Telefonie), und ich habe die Option fuer 15 Euro/4Wochen gar 5,5 GByte zu bekommen, anstatt der laecherlichen 1,5 bei der Telekom!
    Das Ganze ohne Vertrag, dann, wenn ich es brauche.
    Haette Aldi noch die 24 Std Flat fuers Handy, waere es noch besser, aber das haben sie ja dummerweise letztes Jahr ausschliesslich auf ihren Stick beschraenkt ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ElringKlinger AG, Dettingen an der Erms
  2. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  3. FRISTO GETRÄNKEMARKT GmbH, Buchloe
  4. ASYS Group - ASYS TECTON GmbH, Mönchweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
Karma-Spyware
Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
  2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
  3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
Android-Smartphone
10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Android Q Google will den Zurück-Button abschaffen
  2. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
  3. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps

  1. Ransomware: Opfer von Gandcrab können Dateien wiederherstellen
    Ransomware
    Opfer von Gandcrab können Dateien wiederherstellen

    Keine Lösegeldzahlung, kein Backup und trotzdem wieder an alle Daten kommen: In einer Europol-Kooperation ist ein Tool entstanden, mit dem die aktuelle Version der Ransomware Gandcrab geknackt werden kann.

  2. Galaxy S8 und Galaxy S8+: Samsung verteilt Android 9.0 und Bixby spricht deutsch
    Galaxy S8 und Galaxy S8+
    Samsung verteilt Android 9.0 und Bixby spricht deutsch

    Samsung hat damit begonnen, in Deutschland das Update auf Android 9.0 alias Pie für das Galaxy S8 und das Galaxy S8+ zu verteilen. Im Zuge dessen gibt es Bixby auch in einer deutschen Version.

  3. Intel-CPU: Der Pentium erreicht doch noch 4 GHz
    Intel-CPU
    Der Pentium erreicht doch noch 4 GHz

    Für Frühling 2019 plant Intel weitere Prozessoren vom Celeron über Pentium bis zu hin zu Core i3/i5/i7/i9: Alle erhalten ein paar (Hundert) MHz mehr, technische Neuerungen fehlen den Speed Bumps.


  1. 16:05

  2. 15:18

  3. 14:50

  4. 14:25

  5. 13:57

  6. 13:27

  7. 12:56

  8. 12:40