1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aldi Talk: Mobile Datenflatrate mit 500…

Eplus + Aldi rennerei

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eplus + Aldi rennerei

    Autor: lelo 18.11.10 - 13:27

    Ich hab aldi talk, und mich kotzt es an.
    A) Eplus ist scheiße, zu Haus in der stadt hab ich Empfang. Irgendwo aufm Land ist die Abdeckung nach wie vor seid 10 Jahren gelich beschissen. Nie wieder eplus
    B) Die Rennerei zum Aldi um den Schrott aufzuladen nervt. Irgendwas per Bankeinzug, oder irgend nem micro payment wär mal angebracht.

    = Werde demnächst wechseln.

  2. Re: Eplus + Aldi rennerei

    Autor: iSimYo 18.11.10 - 13:32

    Ich nutze Simyo - auch EPlus. Da bekomme ich ne Datenflat für 9,9ß Euro mit 1GB Transfervolumen ohne Beschränkungen.

    Beruflich bin ich viel unterwegs im Norden. Auch und vor allem in kleineren Ortscahften. Bis auf kurze Unterbrechungen während der Fahrt (die man mit JEDEM Netz hat und haben kann!) konnte ich bislang beinahe IMMER mit EPlus sehr gut telefonieren. Ausnahme bilden (E-Netz typisch) stark abgeschirmte Gebäude wie Mehrzweckhallen zum Beispiel.

    Das EDGE-Netz ist angenehm flott, daher nutze ich dies fast ausschließlich für meinen Datenfunk. Langt dicke.

    In NRW habe ich mit EPlus sogar in kleinen Ortschaften UMTS gehabt. So weit sind wir hier im Norden leider noch nicht. Kommt aber noch.

    Löcher gibts in jedem Netz. Empfangsprobleme hier und da genau so. Wer pauschalisiert, verliert.

    Ich kann zumindest Simyo immer weiterempfehlen :-)) ...

  3. Re: Eplus + Aldi rennerei

    Autor: Simyotelefonierer 18.11.10 - 13:39

    Es kommt aber auch stark aufs Handy an. Mit meinem alten Nokia bin ich 30km durch die kleinsten Ortschaften gefahren und konnte permanent mit guter Qualität telefonieren. Mit meinem HTC Telefon ist das nich möglich, da kann ich selten eine Minute am Stück telefonieren.
    Simyo ist schon gar nicht so schlecht. Allerdings würde ich mich über so ein Datenpaket auch freuen. 1GB ist mir zu "viel", 9€ zu teuer.

  4. Re: Eplus + Aldi rennerei

    Autor: Tafelzwerk 18.11.10 - 14:47

    Also du musst zum Aufladen der Aldi-Talk-Karte gar nicht zum Aldi gehen. Kauf dir halt eine E-Plus - Karte, oder lade per Onlinebanking für E-Plus auf, oder und und und ...

    ---

    http://www.tafelzwerk.de

  5. Re: Eplus + Aldi rennerei

    Autor: eldorado 18.11.10 - 14:49

    Nun jeder hat verschiedene Ansprüche/ Bedürfnisse.

    Also ich habe nie Probleme mit dem Netz und finde das Aufladen bei Aldi recht praktisch, da ich ein Aldi 5 Minuten vor meinem Haus habe und sonst Aldis überall rumstehen.

    Ansonsten finde ich an dem Aldi Angebot sehr praktisch, dass die Anrufe/ SMS von Aldi zu Aldi sehr günstig sind- nur 3 Cent.
    Und da meine Famile und ein paar Freunde im Aldi Netz sind, ist es sehr praktisch.

    Andere Prepaidangebote haben oft keine internen "Netz zu Netz" Angebote.

  6. Re: Eplus + Aldi rennerei

    Autor: bloodycat 18.11.10 - 14:54

    Aufladen bei Aldi ??? Ich hab mein Aldikarte schon seit 2 Jahren und hab sie noch nie im Aldi aufgeladen. Tankstelle oder Bankingsoftware tuns auch.
    Einfach behandeln wie wennde bei E+ wärst.

    Gruß

  7. Schon wieder du..

    Autor: MeMySelf 18.11.10 - 17:44

    Kannst du mal mit dieser dämlichen BASE, Simyo, Eplus
    Lobhudelei aufhören.

    Deine Botschaft ist angekommen. Und jetzt gib Ruhe.

  8. Re: Schon wieder du..

    Autor: iSimYo 19.11.10 - 00:52

    Bist Du etwa in einem Land ohne Meinungs- und Redefreiheit aufgewachsen? Das tut mir leid ... O.o

  9. Re: Schon wieder du..

    Autor: Planet 19.11.10 - 10:07

    Stimmt! Wir müssen unbedingt verhindern, dass irgendwo auch mal zufriedene Meinungen geäußert werden! Sonst kommen die Meckereien der 2%-Majorität nicht richtig zur Geltung, und man könnte bei Netzrecherche den Eindruck gewinnen, es gäbe auch glückliche Kunden.

  10. Re: Eplus + Aldi rennerei

    Autor: safdfsaddsasafdfds 19.11.10 - 18:20

    iSimYo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nutze Simyo - auch EPlus. Da bekomme ich ne Datenflat für 9,9ß Euro mit
    > 1GB Transfervolumen ohne Beschränkungen.

    Das ist per Definition keine Flat.

  11. Re: Eplus + Aldi rennerei

    Autor: CruZer 01.12.10 - 14:57

    safdfsaddsasafdfds schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iSimYo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich nutze Simyo - auch EPlus. Da bekomme ich ne Datenflat für 9,9ß Euro
    > mit
    > > 1GB Transfervolumen ohne Beschränkungen.
    >
    > Das ist per Definition keine Flat.

    Per Definition ist das eine Flat, da man das "Gut" Internet unbegrenzt nutzen kann.

    /*
    Festpreis, der die unbegrenzte Nutzung eines Gutes gewährt. Flatrates werden häufig im Bereich der Telekommunikation angeboten, wo z.B. Mobilfunkkunden bei Bezahlung einer festen monatlichen Pauschale unbegrenzt in bestimmte Netze telefonieren können.
    */

    Link: http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/flatrate.html

    "Ziel war es ein gerät zu bauen auf dem eben KEIN WhatsApp läuft...also sowas wie'n toaster."
    (Prinzeumel, golem.de, 30.12.18 - 21:15)

  12. Re: Eplus + Aldi rennerei

    Autor: Hanslombado 12.12.10 - 17:33

    > Per Definition ist das eine Flat, da man das "Gut" Internet unbegrenzt nutzen kann.

    Das kannst du aber bei Simyo eben nicht. Du kannst das "Gut" Internet nur für genau 1GB zum Pauschalpreis nutzen. Danach zahlst du dann 24 Cent pro MB. Aus genau dem Grund wird es bei Simyo auch nicht als Flat vermarktet.

    Gruß, Knut

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Produkt- und Projektmanager VOIS Plattform (m/w/d)
    ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  2. Senior Consultant / Auditor (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. Junior Testingenieur Hardware (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. Head of Software Development CDE (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (mit Intel Core i7-11700F + AMD Radeon RX 6800 XT für 2.500€)
  2. 1.249€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)
  3. (u. a. Mount & Blade 2: Bannerlord für 28,49€, Cities: Skylines für 2,99€, Cities Skylines...
  4. (u. a. Samsung GQ65Q95TCT 65 Zoll QLED für 1.294€ inkl. Direktabzug, bis zu 300€ Direktabzug...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
    Förderung von E-Autos und Hybriden
    Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

    Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
    Von Werner Pluta

    1. Lordstown Chefs von Elektro-Truck-Firma nach Betrug zurückgetreten
    2. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
    3. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck

    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen