1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Alpha-One: Lamborghini-Smartphone für…

Braucht VW Geld?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Braucht VW Geld?

    Autor: AlexanderSchäfer 23.08.17 - 15:27

    Braucht VW jetzt schon so dringend Geld, dass sie die Markenrechte an Lamborghini (für Telefone) an kleine, fragwürdige Hersteller verkaufen müssen?

  2. Re: Braucht VW Geld?

    Autor: Reisist 23.08.17 - 15:37

    Die Firma Tonino Lamborghini hat außer dem Namen und ähnlichem Logo nichts mit dem Autohersteller zu tun.

  3. Re: Braucht VW Geld?

    Autor: LH 23.08.17 - 15:40

    AlexanderSchäfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Braucht VW jetzt schon so dringend Geld, dass sie die Markenrechte an
    > Lamborghini (für Telefone) an kleine, fragwürdige Hersteller verkaufen
    > müssen?

    Brauchen? Vermutlich nicht. Gerne nehmen, wenn man es ihnen anbietet? Sicherlich, würde doch jeder so machen...

    Nur, hat das überhaupt etwas mit dem Autokonzern zu tun, oder ist das nicht wieder eine der eher komplexen Lizenzfragen, die bei alten Firmen so oft auftreten?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.08.17 15:41 durch LH.

  4. Re: Braucht VW Geld?

    Autor: AlexanderSchäfer 23.08.17 - 15:45

    Reisist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Firma Tonino Lamborghini hat außer dem Namen und ähnlichem Logo nichts
    > mit dem Autohersteller zu tun.

    Aha, nach dem Einleitungssatz, habe ich angenommen, dass die Markte zumindest in Verbindung mit dem Autohersteller steht, da sie damit ja auch selber Werbung machen. Nicht dass da jetzt VW selber involviert wäre, aber zumindest Lizenzgebühren bekommt oder es Auflagen für die Produkte gibt.

  5. Re: Braucht VW Geld?

    Autor: grumbazor 24.08.17 - 07:24

    Dann schau mal was für Müll alles unter dem Namen Bugatti verkauft wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gesellschaft 2020 GmbH, Wuppertal
  2. über duerenhoff GmbH, München
  3. Stiftung Kirchliches Rechenzentrum Südwestdeutschland, Eggenstein-Leopoldshafen
  4. Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. 2,49€
  3. (-74%) 15,50€
  4. 19,99


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

  1. Half-Life: Testspieler schaffen 2 bis 3 Stunden Alyx am Stück
    Half-Life
    Testspieler schaffen 2 bis 3 Stunden Alyx am Stück

    Virtual Reality kann anstrengend sein, das nur für VR geplante Half-Life Alyx soll aber Spaß machen - so viel, dass sich Spieler im Versuchslabor länger damit beschäftigen als vom Entwickler erwartet. Valve hat noch ein paar weitere neue Informationen zum Gameplay veröffentlicht.

  2. Soziales Netzwerk: Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor
    Soziales Netzwerk
    Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor

    Laut der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein macht sich Twitter strafbar, indem es Profile nicht sperrt oder löscht, die pornografisches Material verbreiten. Ein entsprechendes Verfahren ist eingeleitet worden, es drohen ein Bußgeld und eine Untersagung.

  3. The Eliminator: Forza Horizon 4 bekommt Battle-Royale-Modus
    The Eliminator
    Forza Horizon 4 bekommt Battle-Royale-Modus

    Bis zu 72 Fahrer können an einem neuen Battle-Royale-Modus namens The Eliminator teilnehmen, den Microsoft kostenlos für das Rennspiel Forza Horizon 4 anbietet. Einzige Regel: möglichst lange überleben.


  1. 17:28

  2. 16:54

  3. 16:26

  4. 16:03

  5. 15:17

  6. 15:00

  7. 14:42

  8. 14:18