1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Alte Smartphones: iOS 15 unterstützt…
  6. Thema

Na, wo ist jetzt die "kann-mein-Android-schon-lange" Fraktion?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Na, wo ist jetzt die "kann-mein-Android-schon-lange" Fraktion?

    Autor: xPandamon 08.06.21 - 15:14

    qwertzuiop_98 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mhm custom roms die alte Hersteller Funktionen nicht implementieren,
    > Hardware nicht unterstützen und den Prozessor heiss laufen lassen? Mal
    > abzuschweigen von der ganzen Bastelei, suche nach APKs,…
    > Lieber verzichte ich auf Sicherheitsupdates als mein Gerät zu verkrüppeln
    > und meine Zeit zu verschwenden. Ein HTC Evo 3D hat immer noch Whatsapp und
    > kann sogar Musik auf meine Airpods übertragen ;)

    Es gibt mehr als genügend "offizielle" Custom ROMs welche auch auf verbaute Hardware acht geben, so dass diese weiter funktioniert und weitaus mehr bieten als der Hersteller. Heiß läuft da auch nix, im Gegenteil, die sind oft sogar noch besser optimiert was den Kernel und damit den Energieverbrauch angeht. Ich weiß nicht in welchem Jahr du hängengeblieben bist aber Custom ROMs sind schon lange nicht mehr dubiose Ports von irgendwelchen Kellerkindern. Hört sich so an als hättest du irgendwann man ne schlechte Custom ROM installiert oder es schlichtweg nicht hinbekommen, also musst du schlecht darüber reden.

  2. Re: Na, wo ist jetzt die "kann-mein-Android-schon-lange" Fraktion?

    Autor: Der Kewle 08.06.21 - 15:32

    xPandamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > qwertzuiop_98 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mhm custom roms die alte Hersteller Funktionen nicht implementieren,
    > > Hardware nicht unterstützen und den Prozessor heiss laufen lassen? Mal
    > > abzuschweigen von der ganzen Bastelei, suche nach APKs,…
    > > Lieber verzichte ich auf Sicherheitsupdates als mein Gerät zu
    > verkrüppeln
    > > und meine Zeit zu verschwenden. Ein HTC Evo 3D hat immer noch Whatsapp
    > und
    > > kann sogar Musik auf meine Airpods übertragen ;)
    >
    > Es gibt mehr als genügend "offizielle" Custom ROMs welche auch auf verbaute
    > Hardware acht geben, so dass diese weiter funktioniert und weitaus mehr
    > bieten als der Hersteller. Heiß läuft da auch nix, im Gegenteil, die sind
    > oft sogar noch besser optimiert was den Kernel und damit den
    > Energieverbrauch angeht. Ich weiß nicht in welchem Jahr du hängengeblieben
    > bist aber Custom ROMs sind schon lange nicht mehr dubiose Ports von
    > irgendwelchen Kellerkindern. Hört sich so an als hättest du irgendwann man
    > ne schlechte Custom ROM installiert oder es schlichtweg nicht hinbekommen,
    > also musst du schlecht darüber reden.

    Ich hab gerade mal ganz simple gegooglet. PixelExperience scheint tatsächlich einen guten Ruf zu haben. Also mal in den Bugtracker geguckt:
    - Huge issue in battery backup and heating issue in Lavender device #90


    Sorry, aber da funktionieren grundlegende Dinge auf manchen Geräten nicht.
    Ich wette bei anderen CustomRoms sehen die Bugtracker nicht besser aus.

  3. Re: Na, wo ist jetzt die "kann-mein-Android-schon-lange" Fraktion?

    Autor: xPandamon 08.06.21 - 15:46

    Sowas kann vorkommen, entweder man wartet bis es gefixt ist oder nutzt eine andere Custom ROM. Das Problem ist bekannt und wurde wahrgenommen, mehr als das geht nicht. Ich habe sehr lange und sehr viel mit Custom ROMs rumprobiert schon seit dem Galaxy Ace, auch mein HTC HD2 das eigentlich auf Windows Mobile lief hat einige Custom ROMs durchgemacht. Zwischendurch gab es Flops aber am Ende hab ich immer etwas gefunden das nicht nur gut war sondern oftmals sogar deutlich besser als das, was man offizielles bekommt. Der Performanceunterschied alleine kann bei manchen Geräten schon für ein viel besseres Nutzererlebnis sorgen

  4. Re: Na, wo ist jetzt die "kann-mein-Android-schon-lange" Fraktion?

    Autor: Der Kewle 08.06.21 - 15:58

    Versteh mich nicht falsch. Es ist toll, wenn sich Menschen in solchen Projekten zusammenfinden und gemeinsam etwas entwickeln.
    Aber hier muss auch jedem Nutzer klar sein, dass er auch gleichzeitig Alpha-Tester ist. Die Gefahr, dass ein Phone brickt, ist immer gegeben. Da hört es für 95% der Smartphone User ja (verständlicherweise) schon auf. Und es zeigt auch, dass man sich bei der Wahl der richtigen CustomRom schon informieren muss, ob auch alle relevanten Funktionen überhaupt funktionieren. Wenn du da Spaß daran hast, freu ich mich für dich. Der gemeine Smartphone-User will aber eher ein funktionierendes Phone als ein aktuelles OS.
    iOS hat diese Probleme ganz einfach nicht.

  5. Re: Na, wo ist jetzt die "kann-mein-Android-schon-lange" Fraktion?

    Autor: abcde 08.06.21 - 18:50

    Das S4 Active habe ich auch noch, läuft inzwischen mit LineageOS 18.1, weil es 1 Entwickler gibt, der das Telefon auch noch benutzt. Aber das Glück muss man haben, sonst wäre es immer noch auf Android 4.5

  6. Re: Na, wo ist jetzt die "kann-mein-Android-schon-lange" Fraktion?

    Autor: Green_Tea 08.06.21 - 19:00

    Mein Vater mäht lieber den Rasen, baut nen Carport aufs Grundstück oder tapeziert irgendwelche Räume im Haus neu, statt ein Custom Rom zu installieren. Er wüßte noch nicht mal was das sein soll.

    Hier wird ein wenig der Amateur zum Laien gemacht.

    Bootloader, Root-Rechte, Flashen, Issues, Fix, Build, Version und was es nicht noch alles für Begriffe gibt, die mit dem Prozedere des Aufspielen eines Custom Roms bekannt sein müssen um zu verstehen was man da macht, sind alles andere als in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Also erzählt nicht, ein Laie kann das installieren ohne fremde Hilfe. Zumal er vorher noch ein Backup machen sollte, was bei Android ein Graus ist. Ach ja, er kann ja alles in der Cloud speichern höhö, einfach nen Anbieter auswählen, per Sideload ne APK runter laden und dann Upload üver die VDSL-Leitung, spätestens hier schaltet mein Vater ab und schaut was er noch am Haus findet was ganz dringend erledigt werden muss.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.06.21 19:03 durch Green_Tea.

  7. Re: Na, wo ist jetzt die "kann-mein-Android-schon-lange" Fraktion?

    Autor: gr3if 09.06.21 - 08:04

    Aktuell kann man halt die Pixel a Geräte kaufen. 400eur und 3-4 Jahre Ruhe. Danach das Ganze wieder, da ist nur das iPhone SE am Ende billiger und das ist von den Features her kein Konkurrent.
    Apple zaubert nicht sie sind teuer. Schlicht und ergreifend sehr teuer.
    Wer das bezahlen möchte bekommt auch was geboten, dies als tollen Weg oder außergewöhnlich zu beschreiben ist allerdings unwahr.

  8. Re: Na, wo ist jetzt die "kann-mein-Android-schon-lange" Fraktion?

    Autor: cubei 09.06.21 - 08:20

    Oder andersherum ausgedrückt:
    Die Besitzer von einem iPhone 6 und älter wundern sich jetzt, dass sie nicht einfach die iMessage, Maps, Fotos usw. App updaten können um an die neuen Features zu kommen.
    Wie hängt das mit dem OS zusammen? Dafür gibt es doch den App Store.

  9. Re: Na, wo ist jetzt die "kann-mein-Android-schon-lange" Fraktion?

    Autor: incoherent 09.06.21 - 09:59

    Macht unsere auch. Office 365 riegelt sich da ab. Wenn ich zB einen Text aus Teams in eine andere App kopieren will, steht da beim Einfügen nur (sinngemäß) "Ihr Arbeitgeber schützt seine Daten".

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Hays AG, Augsburg
  2. Storage & Backup Architect (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Leinfelden-Echterdingen
  3. Assistenz (m/w/d) für Standortleitung
    KWA Stift Rottal, Bad Griesbach
  4. IT Quality Assurance Engineer (w/m/d) Produktentwicklung
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk Ultra M.2 1 TB SSD für 88,00€, WD SN850 500 GB SSD für 88,00€, WD My Passport...
  2. (u. a. Sandisk Ultra M.2 SSD 1 TB für 88,00€,Sandisk Ultra M.2 SSD 500 GB für 44,00€, WD My...
  3. 203,55€ (Bestpreis!)
  4. 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout in der IT: Es ging einfach nichts mehr
Burnout in der IT
"Es ging einfach nichts mehr"

Geht es um die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter, appellieren Firmen oft an deren Eigenverantwortung. Doch vor allem in der Pandemie reicht das nicht.
Von Pauline Schinkel


    Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
    Brickit ausprobiert
    Lego scannen einfach gemacht?

    Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

    1. Star Wars Lego UCS Republic Gunship besteht aus fast 3.300 Teilen
    2. Bastelprojekt Forscher bauen Mikroskop mit Lego und iPhone-5-Kamera
    3. Nachhaltigkeit Lego wird bald aus recyceltem Kunststoff hergestellt

    Erreichbarkeit im Job: Server fallen auch im Urlaub aus
    Erreichbarkeit im Job
    Server fallen auch im Urlaub aus

    Manche Firmen erwarten, dass ihre IT-Fachleute auch in der Freizeit und im Urlaub zur Verfügung stehen. Unter welchen Umständen dürfen sie das?
    Von Harald Büring

    1. Hybrid-Modell Google will Programmierer aus dem Homeoffice zurückholen
    2. Bitkom Kaum mehr Kurzarbeit in der deutschen IT-Branche
    3. McKinsey Unternehmen senken Reisebudgets um bis zu 50 Prozent