Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amoled: Samsung will biegsames 5,5-Zoll…

Ein rollbares 55"-Display ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein rollbares 55"-Display ...

    Autor: pica 20.12.12 - 14:16

    ... wäre ein toller Ersatz für einen Projektor für Präsentationen beim Kunden oder ad hoc Präsentatiuonen in der Arbeitsgruppe. Es wird keine helle farbneutrale Wand benötigt. Falls diese noch einen Aufspannmechanismus hätte, wie einige Leinwände boten, könnte man das Teil einfach auf einen Tisch, zwei Stühle, o.ä. stellen.

  2. Re: Ein rollbares 55"-Display ...

    Autor: beaver 20.12.12 - 14:31

    Pfft Kleingeist! Gleich den ganzen Raum mit OLED Folie tapezieren!

  3. Ergänzung: Ich meine soetwas

    Autor: pica 20.12.12 - 14:35

    http://www.produktunion.de/praesentation-tafel-pinnwand-projektionswand-legamaster-legamaster-projektionswand-professional-mobile-portable-deluxe-122x91cm-p-2700.html

  4. Den Raum Transportierst Du dann ...

    Autor: pica 20.12.12 - 14:36

    ... zum Kunden. Ich kümmere mich dann um das Laptop :-)

  5. Re: Den Raum Transportierst Du dann ...

    Autor: beaver 20.12.12 - 14:42

    Dann bekomm ich also auch 99,9% der Einnahmen. Abgemacht! :)

  6. Re: Den Raum Transportierst Du dann ...

    Autor: pica 20.12.12 - 14:45

    wieso 99,9%. Du Transportierst einen Gegenstand und ich transportiere einen Gegenstand. Somit ist 50/50 die einzig gerechte Aufteilung der Transportkosten. Das Vortragshonorar erhält natürlich der Vortragende.

  7. Re: Den Raum Transportierst Du dann ...

    Autor: beaver 20.12.12 - 14:54

    Mein Gegenstand ist aber 99.9% der Gesamtgewichts. Also bekomm ich auch den entsprechenden Betrag, wenn ich schon so viel buckeln muss!

  8. Re: Ein rollbares 55"-Display ...

    Autor: Endwickler 20.12.12 - 23:41

    .. nennt sich Leinwand. :-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Berlin
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  3. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  4. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€, Total War: WARHAMMER 16,99€ und Total War...
  2. 44,99€
  3. 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

  1. FTTH: CDU für Verkauf der Telekom-Aktien
    FTTH
    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

    Grüne, FDP und nun auch Teile der CDU wollen die Staatsanteile an der Telekom verkaufen. Die so erlösten 10 Milliarden Euro sollen ländlichen Regionen FTTH bringen.

  2. Konkurrenz: Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser
    Konkurrenz
    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

    Die Konkurrenten der Telekom sind sich nur in wenigen Punkten einig. Eine vom Breko gefordete breit angelegte Prämie für FTTH-Anschlüsse auch für Bürger will der zweitgrößte Kabelnetz-Betreiber nicht haben.

  3. Arduino MKR GSM und WAN: Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken
    Arduino MKR GSM und WAN
    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

    Zwei neue Arduino-Boards funken Daten per UMTS und per LoRa auch über weite Strecken. Als Mikrocontroller kommt ein Atmel SAM D21 mit Cortex-M0-Kern zum Einsatz.


  1. 13:34

  2. 12:03

  3. 10:56

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 14:28

  7. 13:28

  8. 11:03