Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anaheim: Microsoft arbeitet an Browser…
  6. Thema

hmm....

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: hmm....

    Autor: redmord 04.12.18 - 12:35

    http://bfy.tw/LAzM

  2. Re: hmm....

    Autor: rldml 04.12.18 - 12:37

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > redmord schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Das hängt noch davon ab, ob man sich die von halbseidenen Anbietern bei
    > eBay besorgen möchte, mit erhöhtem Risiko, bei der Aktivierung Probleme zu
    > bekommen, auch beispielsweise in der Form, dass die VM nach ein paar
    > Monaten, wenn man sie gerade mal braucht, plötzlich sagt, das Windows sei
    > nicht lizenziert, oder auf "offiziellem" Weg.

    Wenn dein Unternehmen sich keine Windows 10-Lizenzen zum regulären Marktpreis (140 Euro für ne Home glaube ich) für ein paar VMs mehr leisten kann, sind die Lizenzen dein kleinstes Problem.

    Davon ab habe ich in der Vergangenheit keinerlei Aktivierungsprobleme gehabt, keine Ahnung was ihr da falsch macht, aber es definitiv kein OS- oder MS-Problem.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.12.18 12:38 durch rldml.

  3. Re: hmm....

    Autor: nikotin 04.12.18 - 12:37

    Das ist eigentlich kein wirkliches Problem, die VMs gibts gratis von MS, incl. der Ansage, dass man sie eben zurücksetzen soll, wenn sie ablaufen:
    https://developer.microsoft.com/en-us/microsoft-edge/tools/vms/

  4. Re: hmm....

    Autor: Vollpfosten-Detektor 04.12.18 - 13:21

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Edge war übrigens erste Browser mit vernünftigen Touch-Events. ;-)

    Und ist es nach wie vor.
    Die anderen sind nur mit Maus/KB vernünftig bedienbar.
    Aber das hat ja jetzt weniger mit der verwendeten Engine zu tun...
    Übrigens ist EDGE der mit Abstand Ressourcenschonendste Browser, wen es um Youtube und Konsorten geht.

  5. Re: hmm....

    Autor: Sharra 04.12.18 - 13:24

    Vollpfosten-Detektor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > redmord schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Edge war übrigens erste Browser mit vernünftigen Touch-Events. ;-)
    >
    > Und ist es nach wie vor.
    > Die anderen sind nur mit Maus/KB vernünftig bedienbar.
    > Aber das hat ja jetzt weniger mit der verwendeten Engine zu tun...
    > Übrigens ist EDGE der mit Abstand Ressourcenschonendste Browser, wen es um
    > Youtube und Konsorten geht.

    An was machst du das fest? An der Anzeige der CPU/RAM Auslastung für Edge? Dann vergiss aber bitte nicht, die ganzen externen Komponenten noch dazu zu rechnen, die in Windows vergraben sind.

  6. Re: hmm....

    Autor: demon driver 04.12.18 - 16:13

    rldml schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > redmord schrieb:
    > > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Das hängt noch davon ab, ob man sich die von halbseidenen Anbietern bei
    > > eBay besorgen möchte, mit erhöhtem Risiko, bei der Aktivierung Probleme zu
    > > bekommen, auch beispielsweise in der Form, dass die VM nach ein paar
    > > Monaten, wenn man sie gerade mal braucht, plötzlich sagt, das Windows sei
    > > nicht lizenziert, oder auf "offiziellem" Weg.
    >
    > Wenn dein Unternehmen sich keine Windows 10-Lizenzen zum regulären
    > Marktpreis (140 Euro für ne Home glaube ich) für ein paar VMs mehr leisten
    > kann, sind die Lizenzen dein kleinstes Problem.

    Ah, ein Unternehmensberater! Danke, aber nein, danke. (Nur ein kleiner sachdienlicher Hinweis: kein Unternehmen kauft sich jeden Scheisz, nur weil es sich ihn "leisten kann".)

    > Davon ab habe ich in der Vergangenheit keinerlei Aktivierungsprobleme
    > gehabt, keine Ahnung was ihr da falsch macht, aber es definitiv kein OS-
    > oder MS-Problem.

    "Ich habe kein Problem, also gibt es kein Problem" – ach, und ein Logikspezialist noch dazu! Herzlichen Dank. Was würde ich nur tun, wenn's keine Foren gäbe!

  7. Re: hmm....

    Autor: demon driver 04.12.18 - 16:21

    Hast du meinen Einwand überhaupt gelesen?

    Wobei ich diese Option tatsächlich nicht kannte. Trotzdem bleibt die Frage, ob's den Aufwand wert ist.

  8. Re: hmm....

    Autor: rldml 04.12.18 - 16:53

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ah, ein Unternehmensberater! Danke, aber nein, danke. (Nur ein kleiner
    > sachdienlicher Hinweis: kein Unternehmen kauft sich jeden Scheisz, nur weil
    > es sich ihn "leisten kann".)

    Du hast doch angefangen damit, dass es mit Lizenzen über eBay Stress gibt :D

    > > Davon ab habe ich in der Vergangenheit keinerlei Aktivierungsprobleme
    > > gehabt, keine Ahnung was ihr da falsch macht, aber es definitiv kein OS-
    > > oder MS-Problem.
    >
    > "Ich habe kein Problem, also gibt es kein Problem" – ach, und ein
    > Logikspezialist noch dazu! Herzlichen Dank. Was würde ich nur tun, wenn's
    > keine Foren gäbe!

    Wenn du dir 20-Euro-Billigranzkeys von eBay besorgst, die irgend ein armer Hund in Bulgarien von alten Dell-PCs abgekratzt hat, dann brauchst du dich nicht über Aktivierungsprobleme ausheulen. Dann ist dein Problem hausgemacht.

    Besorg dir ordentliche Lizenzen, dann hast du normalerweise keine Aktivierungsprobleme.

  9. Re: hmm....

    Autor: demon driver 04.12.18 - 17:11

    rldml schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Ah, ein Unternehmensberater! Danke, aber nein, danke. (Nur ein kleiner
    > > sachdienlicher Hinweis: kein Unternehmen kauft sich jeden Scheisz, nur weil
    > > es sich ihn "leisten kann".)
    >
    > Du hast doch angefangen damit, dass es mit Lizenzen über eBay Stress gibt [...]

    Nein, und ich erklärs extra für dich jetzt nochmal ganz langsam: ich habe der hier wörtlich so gemachten Behauptung widersprochen, dass eine Lizenz "fast gar nix" kostet. Dieser Widerspruch beinhaltet genausowenig wie die Ergänzung, dass Lizenzen, die tatsächlich "fast gar nix" kosten, eben nicht notwendig problemlos sind, weder eine Aussage darüber, was sich irgendein konkretes Unternehmen "leisten kann", noch darüber, ob es das sollte.

  10. Re: hmm....

    Autor: Akaruso 04.12.18 - 17:14

    Mag sein, dass ihr lieber auf anderen Systemen als Windows entwickelt.
    Die Konsumenten (also die, die die zu entwickelnde Web-Site aufrufen) verwenden aber höchstwahrscheinlich Windows.

    Und daher erwarte ich von einem seriösen Entwickler, dass dieser auch mal sein Werk auf einem Windows-Rechner anschaut.

    Es würde ja reichen ein Windowsrechner rumstehen zu haben, an den man ab und zu mal ein Praktikant zum Testen setzt.

  11. Re: hmm....

    Autor: ello 04.12.18 - 17:15

    Was fehlt (dir/ihnen) beim aktuellen Build von Vivaldi? Ernste Frage, subjektiv finde ich, dass er O12 überholt hat.

  12. Re: hmm....

    Autor: Akaruso 04.12.18 - 17:21

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Für mich ist es immer demotivierend, Windows starten zu müssen – ob
    > auf dem Blech oder in der VM...
    >
    Als Profi muss man aber auch mal was machen, was kein Spaß macht.
    Und das meist verwendete Betriebssystem sollte einem als Profi auch zumindest etwas vertraut sein (auch wenn man es persönlich nicht so mag).

  13. Re: hmm....

    Autor: demon driver 04.12.18 - 17:49

    Akaruso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Für mich ist es immer demotivierend, Windows starten zu müssen – ob
    > > auf dem Blech oder in der VM...
    > >
    > Als Profi muss man aber auch mal was machen, was kein Spaß macht.
    > Und das meist verwendete Betriebssystem sollte einem als Profi auch
    > zumindest etwas vertraut sein (auch wenn man es persönlich nicht so mag).

    Ich würde mir in Foren jederzeit gerne den "Profi" aberkennen lassen, wenn ich dafür kein Windows mehr starten müsste! Blöderweise muss ich das im Brotjob immer noch täglich. Kann ich mit leben, der Job hat halt andere Vorteile. Aber je länger ich privat und nebenberuflich fast völlig weg davon bin, umso mehr fällt mir der Unterschied auf...

  14. Re: hmm....

    Autor: demon driver 04.12.18 - 17:54

    ello schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was fehlt (dir/ihnen) beim aktuellen Build von Vivaldi? Ernste Frage,
    > subjektiv finde ich, dass er O12 überholt hat.

    Ich hab mich mit Opera jetzt sehr lange nicht mehr beschäftigt, aber seit ich letztes Jahr nur mal rein spaßeshalber den Vivaldi probiert habe (vorher abwechselnd Firefox und Chrome/Chromium, je nachdem, welcher gerade weniger genervt hat), hab ich tatsächlich nicht mehr zurückgeschaut. Das einzige, was ich doof finde, ist, dass der auf sein eigenes Fensterdesign besteht ("Systemfenster verwenden" ist auch keine Lösung, das bappt ja nur eine System-Fensterleiste oben an alles Selbstgezeichnete dran). Damit wird er visuell leider in Nicht-Windows-10-Umgebungen ein bisschen zum Fremdkörper.

  15. Re: hmm....

    Autor: rldml 04.12.18 - 20:50

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, und ich erklärs extra für dich jetzt nochmal ganz langsam: ich habe
    > der hier wörtlich so gemachten Behauptung widersprochen, dass eine Lizenz
    > "fast gar nix" kostet.

    Aus einer Unternehmerperspektive kostet eine Windows-Lizenz selbst zum Vollpreis sprichwörtlich "fast gar nix". Für den Firmenwagen gibt man monatlich mehr aus als man für eine Lizenz aufbringen müsste.

    > Dieser Widerspruch beinhaltet genausowenig wie die
    > Ergänzung, dass Lizenzen, die tatsächlich "fast gar nix" kosten, eben nicht
    > notwendig problemlos sind, weder eine Aussage darüber, was sich irgendein
    > konkretes Unternehmen "leisten kann", noch darüber, ob es das sollte.

    Du hast es zuvor selbst auf den Kostenfaktor herunter gebrochen:

    > Na, die Frage ist doch nicht wirklich, ob man davon "gehört" hat, sondern die Aufwand-Nutzen-Abwägung. Zumal lizenzpflichtige Software auch in virtuellen Maschinen lizenziert, sprich gekauft werden muss.

  16. Re: hmm....

    Autor: serra.avatar 04.12.18 - 21:35

    zuviele bugs, dann werden die gefixt ... neuer build und wieder da die bugs, werden dann gefixt usw.

    nicht falsch verstehen wird mit Sicherheit ein sehr sehr guter Browser und Opera Ersatz ... in ein paar Jahren wenn er den Windeln entwachsen ist!

    Produktiv so jedenfalls kaum einsetzbar ... Features über Features sind ja toll, bringen nur nix wenn er an der korrekten Anzeige der Seite dann wegen bugs scheitert!

    Nen Browser muss zuallererst die Webseite fehlerfrei darstellen, der Rest kommt dann!
    Ist ja toll wenn ich alles anpassen kann, wenn er dann aber an den basics scheitert ist halt scheiße!

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 04.12.18 21:39 durch serra.avatar.

  17. Re: hmm....

    Autor: demon driver 05.12.18 - 15:27

    rldml schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Nein, und ich erklärs extra für dich jetzt nochmal ganz langsam: ich habe
    > > der hier wörtlich so gemachten Behauptung widersprochen, dass eine Lizenz
    > > "fast gar nix" kostet.
    >
    > Aus einer Unternehmerperspektive kostet eine Windows-Lizenz selbst zum
    > Vollpreis sprichwörtlich "fast gar nix"

    Das ist in der Absolutheit für die gesamte Bedeutungsbandbreite des Begriffs "Unternehmer" schlicht falsch.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kisters AG, Karlsruhe
  2. Jobware GmbH, Paderborn
  3. DIS AG, München
  4. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  2. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  3. 83,90€
  4. 298,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyper Casual Games: 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
Hyper Casual Games
30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Ob im Bus oder im Wartezimmer: Mobile Games sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Hyper Casual Games sind ihr neuestes Untergenre. Dahinter steckt eine effiziente Designphilosophie - und viel Werbung.
Von Daniel Ziegener

  1. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel
  2. Mobile-Games-Auslese Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
  3. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

  1. Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG): Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt
    Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG)
    Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt

    Eine Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft soll schnell Masten errichten, um Funklöcher zu schließen. Das haben die Fraktionsvorstände von SPD und CDU/CSU beschlossen. Der marktwirtschaftlich getriebene Ausbau habe einen Mobilfunk-Flickenteppich geschaffen.

  2. AVG: Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox
    AVG
    Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox

    Ein spezieller Passwortschutz der Antiviren-Software AVG hat den Passwortspeicher des Firefox-Browser beschädigt. Nutzer hatten deshalb zwischenzeitlich ihre Zugangsdaten verloren. Diese können aber wiederhergestellt werden.

  3. Gamestop: Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf
    Gamestop
    Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf

    Der vor allem für seine teils obskuren Produkte bekannte Online-Versandhandel Thinkgeek stellt seinen Betrieb ein. Eine kleine Auswahl der Produkte soll weiter bei der Muttergesellschaft Gamestop erhältlich sein.


  1. 14:32

  2. 12:00

  3. 11:30

  4. 11:00

  5. 10:20

  6. 18:21

  7. 16:20

  8. 15:50