1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android 4.2: Neues Nexus-Smartphone und…

4.1 haben ja schon 2 % aller Geräte

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 4.1 haben ja schon 2 % aller Geräte

    Autor: Knarzi 22.10.12 - 11:06

    Da wird es ganz flux Zeit die nächste Version rauszuhauen. Kann doch nicht sein, dass alle Geräte irgendwann den gleich Softwarestand hat.

  2. Re: 4.1 haben ja schon 2 % aller Geräte

    Autor: Anonymer Nutzer 22.10.12 - 11:12

    Knarzi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da wird es ganz flux Zeit die nächste Version rauszuhauen. Kann doch nicht
    > sein, dass alle Geräte irgendwann den gleich Softwarestand hat.
    *mecker*

    Wer ist Dir denn auf den Schlips getreten? Die Hersteller passen Android an um Alleinstellungsmerkmale zu haben. Das heißt nun im Klartext das die Weiterentwicklung von Android stehen bleiben soll, nur weil die Hersteller bei ihrer Produktpalette im beinahe dreistelligen Bereich nicht mehr mit dem Nachpflegen ihrer Änderungen nachkommen?

    Komische Ansichten hast Du.

  3. Re: 4.1 haben ja schon 2 % aller Geräte

    Autor: tomate.salat.inc 22.10.12 - 11:26

    Und deswegen soll man die Entwicklung einstellen?! Also Google, ihr habts gehört: Schickt doch mal die Android-Abteilung 1 Jahr oder so in Zwangsurlaub...

    *fremdschäm*

  4. Re: 4.1 haben ja schon 2 % aller Geräte

    Autor: Guardian 22.10.12 - 11:27

    Nein nein,

    er rafft es bloß nicht, dass das Problem nicht bei Google, sondern bei anderen liegt.

    Die Updates werden zeitig von Google bereitgestellt.

    Dann sind die Hersteller gefragt die Software auf die Geräte anzupassen.
    - Samsung
    - HTC
    - LG
    - Motorola
    etc

    Dann müssen die Mobilfunkprovider noch ihre Versionen anpassen
    - Telekom
    - Vodafone
    - E-Plus
    - O2
    .....

    Erst dann bekommt z.B. ein Telekom gebrandetes Galaxy S3 sein Update

    Ein nexus hingegen bekommt es sofort.

    Kannst dir ja gerne mal die Fragmentierung der Versionen bei Nexus Geräten ansehen...

  5. Re: 4.1 haben ja schon 2 % aller Geräte

    Autor: nuffy 22.10.12 - 11:28

    Was Google mit den Stock-Geräten macht, ist das Beste, was sie überhaupt machen können. So setzen sie nicht nur Innovationskraft durch, in dem sie aktuelle und frische Updates auf die Gerätschaften ausliefern - sie setzen auch Gerätehersteller in Druck, damit sie endlich begreiffen, dass man sich nicht auf Altlasten ausruhen kann, bis irgend ein blöder Aufsatz/Addon für das Android-OS fertigestellt wurd.

    Am Ende leidet ja nur der Verbraucher, der doch ein zügiges Update erwartet. Und die Fragmentierung des Android-OS geht weiter.

    Google macht derzeit alles Richtig... mehr nexus-Geräte bitte und schnelle Updates!

  6. Re: 4.1 haben ja schon 2 % aller Geräte

    Autor: Anonymer Nutzer 22.10.12 - 11:30

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erst dann bekommt z.B. ein Telekom gebrandetes Galaxy S3 sein Update
    >
    > Ein nexus hingegen bekommt es sofort.
    >
    > Kannst dir ja gerne mal die Fragmentierung der Versionen bei Nexus Geräten
    > ansehen...
    Danke, ich kenne das Problem. Deshalb bin ich ja auch in meinem anderen Thread so enttäuscht das ein Nexus 4 wohl nur mit maximal 16 GB kommen wird. Ich wollte eigentlich gerne von iOS auf Android wechseln, aber mit so wenig Speicher kommt das für mich nicht in Frage.

    Andere Smartphones wie das Galaxy S3 finde ich auch ziemlich genial. Aber da hat man dann den Salat mit den Updates.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.10.12 11:31 durch Rod-Trendy.

  7. Re: 4.1 haben ja schon 2 % aller Geräte

    Autor: tomate.salat.inc 22.10.12 - 11:46

    +1

  8. Re: 4.1 haben ja schon 2 % aller Geräte

    Autor: ThorstenMUC 22.10.12 - 11:50

    Dir ist schon der Unterschied zwischen einer Vorstellung einer neuen Version und deren breiten Verfügbarkeit bekannt oder?

    Wie lange gibt es jetzt schon öffentlich Informationen zu Windows 8? Und seit wie vielen Tagen kannst du es kaufen?

    Jelly Bean wird erst seit einigen Tagen selbst auf den Nexus Geräten ausgeliefert... da der Android-Entwicklungsprozess aber möglichst transparent sein soll gibt es jetzt die Vorstellung der nächsten Version... mit einem Entwicklungsgerät (kannst du auch Betatest-Geräte nennen)... und in einigen Monaten wird das dann verteilt.

    Manche Kunden schaffen es echt nicht selbst zu denken... gut, dass es Hersteller gibt, die euch an die Hand nehmen und alle Entscheidungen für euch treffen.

  9. Re: 4.1 haben ja schon 2 % aller Geräte

    Autor: Cesair 22.10.12 - 11:54

    ich erachte das ebenfalls durchweg als positiv, wie bereits schon gesagt liegen die Updateprobleme nicht bei Google.
    Google macht es richtig.

  10. Re: 4.1 haben ja schon 2 % aller Geräte

    Autor: cry88 22.10.12 - 12:16

    ThorstenMUC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jelly Bean wird erst seit einigen Tagen selbst auf den Nexus Geräten
    > ausgeliefert... da der Android-Entwicklungsprozess aber möglichst
    > transparent sein soll gibt es jetzt die Vorstellung der nächsten Version...
    > mit einem Entwicklungsgerät (kannst du auch Betatest-Geräte nennen)... und
    > in einigen Monaten wird das dann verteilt.

    JB wurde knapp einen monat später auf alle geräte verteilt

  11. Re: 4.1 haben ja schon 2 % aller Geräte

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 22.10.12 - 12:28

    Guardian schrieb:
    -----------------
    > er rafft es bloß nicht, dass das Problem nicht bei Google, sondern bei
    > anderen liegt.

    Es ist also nicht die Schuld von Google, dass es keine Politik wie bei WP gibt, dass Updates zentral von Google kommen?
    Google könnte diese Voraussetzung ganz einfach vertraglich über die „Google Experience“-Zertifizierung festlegen und gut.

    Nebenbei baut Google bei seinen Geräten unter Motorola-Branding auch reichlich Mist in dem Punkt…

  12. Re: 4.1 haben ja schon 2 % aller Geräte

    Autor: Orakle 22.10.12 - 13:16

    ThorstenMUC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jelly Bean wird erst seit einigen Tagen selbst auf den Nexus Geräten
    > ausgeliefert...

    meinst du 4.1 oder 4.1.2?
    bei 4.1.2 hast du recht aber das erste Jelly Bena Update (4.1) haben die Nexus-Geräte schon "sehr lange"
    Ich hatts auf mein Galaxy Nexus ne Woche nach Ankündigung der Verteilung. Und dass ist ja nun auch wieder n paar Monate her

  13. Re: 4.1 haben ja schon 2 % aller Geräte

    Autor: Guardian 22.10.12 - 13:53

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Guardian schrieb:
    > -----------------
    > > er rafft es bloß nicht, dass das Problem nicht bei Google, sondern bei
    > > anderen liegt.
    >
    > Es ist also nicht die Schuld von Google, dass es keine Politik wie bei WP
    > gibt, dass Updates zentral von Google kommen?
    > Google könnte diese Voraussetzung ganz einfach vertraglich über die
    > „Google Experience“-Zertifizierung festlegen und gut.
    >


    Du verstehst es wirklich nicht.

    Google will mit Android ein System anbieten, dass von Herstellern individualisert werden darf. Dass die Hersteller es aber regelmäßig verkacken ihre Individualisierungen in neue Software zu integrieren und dann auf vorhandene Geräte zu verteilen, ist nicht Googles Schuld!

    Würde Google vorschriften machen, wäre Android genauso großer Müll wie iOS und WP...

    > Nebenbei baut Google bei seinen Geräten unter Motorola-Branding auch
    > reichlich Mist in dem Punkt…

    Dir iist bewusst, dass Google Motorola zwar "besitzt" aber sich dennoch nicht dort einmischt?!
    Das war ein Versprechen seitens Google Motorola nicht zu bevorzugen!

    Was glaubst du, warum Motorola auf dem Razr I (welches ein eigentlich wirklich gutes Phone ist) kein Stock Rom ausliefert?

  14. Re: 4.1 haben ja schon 2 % aller Geräte

    Autor: tomate.salat.inc 22.10.12 - 13:57

    Ich denke, er meint 4.1.2
    Einen Tag nachdem ich JB auf meinem Galaxy Nexus hatte, hatte Golem erst darüber berichtet.

  15. Re: 4.1 haben ja schon 2 % aller Geräte

    Autor: Knarzi 22.10.12 - 13:59

    Na klar. Wenn Google das neue Ding vorstellt dann haben die Hersteller noch gar keinen Zugriff auf die Sourcen. Die Hersteller bekommen die erst wenn Google seine tollen Vorzeigegeräte draußen hat. Aber das ist ja auch nicht Googles Schuld, nicht war? Und jetzt bitte nicht mit dem PDK kommen!

    Wieso besteht denn Android nicht aus Basissystem mit vernünftiger Abstraktion zu Aufsätzen und Treiber über feste Schnittstellen? Aber auch das ist bestimmt nicht Googles Schuld.

    Junge, junge...

  16. Re: 4.1 haben ja schon 2 % aller Geräte

    Autor: cry88 22.10.12 - 14:31

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nebenbei baut Google bei seinen Geräten unter Motorola-Branding auch
    > reichlich Mist in dem Punkt…

    witzig, es gibt noch keine die unter googles neuer führung hergestellt wurden. die ersten geräte kommen ende nächsten jahres. bisher hat google nur kleinere änderungen gemacht. produktlinie verkleinert, motorolas ui entschlackt und verkleinert etc

    ps: das pdk für JB is wieviel früher an die anderen hersteller geschickt wurden? mehrere monate waren es auf jedenfall. die hatten genug zeit

  17. Re: 4.1 haben ja schon 2 % aller Geräte

    Autor: Guardian 22.10.12 - 14:41

    Knarzi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na klar. Wenn Google das neue Ding vorstellt dann haben die Hersteller noch
    > gar keinen Zugriff auf die Sourcen.

    Was auch nur logisch ist. Denn Google verteilt seine Updates sofort nachdem sie fertig sind. Wieso sollten sie unfertige Sourcen an die Hersteller verteilen?!

    > Die Hersteller bekommen die erst wenn
    > Google seine tollen Vorzeigegeräte draußen hat. Aber das ist ja auch nicht
    > Googles Schuld, nicht war? Und jetzt bitte nicht mit dem PDK kommen!

    Das ist schlicht und ergreifend totaler nonsense den du verzapfst.

    >
    > Wieso besteht denn Android nicht aus Basissystem mit vernünftiger
    > Abstraktion zu Aufsätzen und Treiber über feste Schnittstellen? Aber auch
    > das ist bestimmt nicht Googles Schuld.
    >
    > Junge, junge...

    Mach mal, dann reden wir weiter.

  18. Re: 4.1 haben ja schon 2 % aller Geräte

    Autor: Knarzi 22.10.12 - 14:50

    Wie kann man sich diesen Mist nur so schönreden. Aber ist doch toll, heute kam 4.1 fürs Galaxy S3 und ab nächsten Montag geht das warten gleich wieder von vorne los. Aber ist doch top, man hatte sieben Tage lang die aktuellste Version auf dem Telefon.

  19. Re: 4.1 haben ja schon 2 % aller Geräte

    Autor: Anonymer Nutzer 22.10.12 - 14:54

    Knarzi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kann man sich diesen Mist nur so schönreden. Aber ist doch toll, heute
    > kam 4.1 fürs Galaxy S3 und ab nächsten Montag geht das warten gleich wieder
    > von vorne los. Aber ist doch top, man hatte sieben Tage lang die aktuellste
    > Version auf dem Telefon.

    Kurz: |o|

  20. Re: 4.1 haben ja schon 2 % aller Geräte

    Autor: gpeosm 22.10.12 - 15:10

    Wer glaubt dass Google alles richtig macht und nur die blöden Handyhersteller/Netzbetreiber ihre Updates nicht in den Griff bekommen sollte sich mal diesen Android-Fehler #35583 für das Nexus S Handy anschauen:

    http://code.google.com/p/android/issues/detail?id=35583

    Seit ich Jelly Bean auf mein Nexus-Handy installiert bekam, kann ich es praktisch nicht mehr benutzen, weil es beim telefonieren nach ca. einer Minute abstürzt und bootet. Der Defekt wird trotz zahlreicher Beschwerden von Google immer noch als "mittel schwer" klassifiziert, obwohl das Handy unbrauchbar ist und schon Dutzende den Fehler bestätigt haben. Es gibt auch keine Möglichkeit auf eine frühere Android Version zurück zu gehen.

    Also erzählt mir nicht, dass mit Nexus Handys von Google fehlende Updates kein Problem sind! Mit einem iPhone wäre das nicht passiert ;-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich
  3. Rödl & Partner, Nürnberg
  4. TenneT TSO GmbH, Würzburg, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-28%) 17,99€
  2. 4,99€
  3. 4,96€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  2. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte
  3. Streaming Disney+ startet am 31. März 2020 in Deutschland

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

  1. Intel Ponte Vecchio: Sechs 7-nm-Xe-GPUs pro Aurora-Node
    Intel Ponte Vecchio
    Sechs 7-nm-Xe-GPUs pro Aurora-Node

    Intel hat seine 7-nm-Xe-Grafikmodule erläutert: Die heißen intern Ponte Vecchio, nutzen diverse Packaging-Techniken sowie Stapelspeicher und werden in multipler Form gekoppelt. Zusammen mit Sapphire-Rapids-CPUs bilden sie die Basis des Aurora-Exaflops-Supercomputers.

  2. Abgeordnete: CDU-Parteitag soll Huawei Verbot beschließen
    Abgeordnete
    CDU-Parteitag soll Huawei Verbot beschließen

    Eine Reihe von weniger bekannten CDU-Mitgliedern will weiter eine Beteiligung von Huawei am 5G-Ausbau verhindern. Doch der Ausbau mit Huawei-Technik in Deutschland ist bereits in vollem Gang.

  3. Zu niedrig: HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
    Zu niedrig
    HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab

    HP Inc sieht sich mit 33 Milliarden US-Dollar von Xerox stark unterbewertet. Der Verwaltungsrat ist aber offen, andere Optionen für ein Zusammengehen mit Xerox zu erörtern.


  1. 01:00

  2. 23:59

  3. 20:53

  4. 20:22

  5. 19:36

  6. 18:34

  7. 16:45

  8. 16:26