1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android 4.4: Zehn Galaxy-Modelle…

Cyanogenmod läuft nicht mal auf 2% der Geräte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Cyanogenmod läuft nicht mal auf 2% der Geräte

    Autor: Vaporware 09.02.14 - 21:18

    Siehe
    http://opensignal.com/reports/fragmentation-2013/
    gibt also ca. 12000 verschiedene Geräte mit Android.
    http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_devices_supported_by_CyanogenMod
    und 220 Geräte die von CM unterstützt werden, wobei das ja nicht heißt dass dann Bluetooth, Radio und anderes noch läuft.

    Also
    220/12000 => 1,8%
    wobei wohl mittlerweile mehr als 12000 existieren und das wohl Richtung 1% tendiert.

    Wenn das ne Alternative sein soll, naja wenn sonst nichts geht ... aber gut kann man das auch nicht nennen.

    Also die Updatesituation auf Android ist weiterhin äußerst schlecht und Samsung auch kein Vorbild ... warum kriegen iOS und Windows Phone Geräte alle Updates komplett zu 100% und nur die Androiden das nicht hin? Android scheint als Wegwerfprodukt konzipiert zu sein, ansonsten ist der schlechte Support quer durch die Bank bei den Android Geräten nicht zu erklären.

    Sogar das Surface RT kriegt jeden Monat Updates und das war auch kein Kassenschlager ...

    Ob die Leute Support erwarten ist die andere Frage, scheinbar nicht denn Androiden werden ja gern gekauft.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.02.14 21:22 durch Vaporware.

  2. Re: Cyanogenmod läuft nicht mal auf 2% der Geräte

    Autor: gerouno 11.02.14 - 03:59

    220 geräte werden oder wurden offiziell von cyanogen mod unterstützt.

    es "läuft" aber auf sehr viel mehr geräten und meistens auch sehr gut. davon abgesehen gibt es ja noch andere alternativ roms.

    der prozentsatz liegt also sehr viel höher als 2%. bei markengeräten (samsung, htc, sony, etc.) sind es sicherlich annähernd 100%.

  3. Re: Cyanogenmod läuft nicht mal auf 2% der Geräte

    Autor: violator 11.02.14 - 10:54

    Trotzdem ist CM nicht das Regenbogenpfannkuchenland von dem die Fans immer reden und so tun als wäre alles doppelt so schnell wie das normale Android und 100% funktioniert, wenn nicht sogar mehr und alles ist viel toller und einfach perfekt. ;)

  4. Re: Cyanogenmod läuft nicht mal auf 2% der Geräte

    Autor: gerouno 11.02.14 - 20:52

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trotzdem ist CM nicht das Regenbogenpfannkuchenland von dem die Fans immer
    > reden und so tun als wäre alles doppelt so schnell wie das normale Android
    > und 100% funktioniert, wenn nicht sogar mehr und alles ist viel toller und
    > einfach perfekt. ;)


    man kann damit schon sehr viel rausholen (auch bei ganz alten geräten), aber du hast natürlich trotzdem recht mit der aussage ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin
  2. WITRON Gruppe, Hamm
  3. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg
  4. Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WISO Steuer-Software für PC und Mac für je 19,99€)
  2. (u. a. Emtec X150 SSD Power Plus 960 GB für 84,90€ + 6,99€ Versand und Thermaltake V200 TG RGB...
  3. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 85€)
  4. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 85€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Summit Lite im Test: Auch Montblancs günstige Smartwatch ist zu teuer
Summit Lite im Test
Auch Montblancs "günstige" Smartwatch ist zu teuer

Montblancs Summit Lite ist eine Smartwatch für Fitnessbegeisterte, die nach echter Uhr aussieht. Den Preis halten wir trotz hervorragender Verarbeitung für zu hoch.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Soziales Netzwerk Bei Facebook entsteht eine Smartwatch im Geheimen
  2. Wearable Amazfit bringt kompakte Smartwatch für 100 Euro
  3. T-Touch Connect Solar Tissots Smartwatch ab 935 Euro in Deutschland verfügbar

No-Regret-Infrastruktur: Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie
No-Regret-Infrastruktur
Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie

Die Organisation Agora Energiewende schlägt vor, sich beim Bau von Wasserstoffleitungen und Speichern zunächst auf wenige Regionen zu konzentrieren.
Von Hanno Böck

  1. Brennstoffzellenfahrzeug Fraunhofer IFAM entwickelt wasserstoffspeichernde Paste
  2. Wasserstoff Lavo entwickelt Wasserstoffspeicher fürs Eigenheim
  3. Energiewende EWE baut einen Wasserstoffspeicher bei Berlin

AOC Agon AG493UCX im Test: Breit und breit macht ultrabreit
AOC Agon AG493UCX im Test
Breit und breit macht ultrabreit

Der AOC Agon AG493UCX deckt die Fläche zweier 16:9-Monitore in einem Gerät ab. Dafür braucht es allerdings auch ähnlich viel Platz.
Ein Test von Mike Wobker

  1. Agon AG493UCX AOC verkauft 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit USB-C und 120 Hz