1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Google verlängert…

Löblich...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Löblich...

    Autor: thecrew 27.10.17 - 11:51

    Können sich andere Hersteller wie z.b. HP, Apple und Sony auch mal ein Beispiel dran nehmen. Früher war es ein Qualitätsmerkmal wenn ein Produkt noch "echte" Herstellergarantie hatte. Heute wird der Kunde ja meist mit der Gewährleistung abgewatscht wo eh nach 6 Monaten eine Beweislastumkehr stattfindet.
    Es geht halt nichts über eine echte Garantie von dem, der es auch produziert hat.

  2. Re: Löblich...

    Autor: Anonymer Nutzer 27.10.17 - 12:17

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Können sich andere Hersteller wie z.b. HP, Apple und Sony auch mal ein
    > Beispiel dran nehmen. Früher war es ein Qualitätsmerkmal wenn ein Produkt
    > noch "echte" Herstellergarantie hatte. Heute wird der Kunde ja meist mit
    > der Gewährleistung abgewatscht wo eh nach 6 Monaten eine Beweislastumkehr
    > stattfindet.
    > Es geht halt nichts über eine echte Garantie von dem, der es auch
    > produziert hat.

    Das ist nicht löblich sondern die pure Verzweiflung von Google :D
    Die hätten das nicht gemacht wenn die Probleme/negative Presse nicht so extrem wären.

  3. Re: Löblich...

    Autor: urkel 27.10.17 - 12:20

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Können sich andere Hersteller wie z.b. HP, Apple und Sony auch mal ein
    > Beispiel dran nehmen

    Jup. Positive Beispiele (generell aus der IT, nicht nur auf Smartphones bezogen):

    - ACER (in der Regel 2 Jahre Garantie, bei Business-Geräten auch mal 3, Garantierweiterungen sehr günstig, Support und Reparaturzentrum in Deutschland (ist ja heute auch alles andere als selbstverständlich))
    - Brother (in der Regel mindestens 2 Jahre Garantie, oft 3)
    - OKI (in der Regel 2 Jahre Garantie, nach kostenloser Registrierung oft 3)

    Soll keine Werbung sein. Aber wenn man mal als Kunde mit einem etwas über 12 Monate alten Gerät den Herstellerservice in Anspruch nehmen wollte und dabei nur ein Schulterzucken erntete, dann merkt man sich das. Größte Service-Wüsten sind nach meiner Erfahrung SONY, dann eine ganze Weile nichts und dann kommen ASUS und Toshiba. Bei ASUS kann's inzwischen besser sein, mit denen hatte ich einige Jahre nichts zu tun.

  4. wieso sony?

    Autor: flasherle 27.10.17 - 12:57

    sony hat laut den garantiezetteln die den smartphones dabei liegen, 2 jahre herstellergarantie...

  5. Re: wieso sony?

    Autor: thecrew 27.10.17 - 13:29

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sony hat laut den garantiezetteln die den smartphones dabei liegen, 2 jahre
    > herstellergarantie...

    Oh, dann handeln die das Wohl bei Smartphones anders... Soundreceiver , Camcorder, Digitalcameras, Notebooks und die Ps4 haben jedenfalls nur 1 Jahr. zumindest wenn es keine "Special edition" oder sowas ist.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 27.10.17 13:30 durch thecrew.

  6. Re: Löblich...

    Autor: ufo70 27.10.17 - 13:32

    Was ist an 2 Jahren löblich? Wenn ich ein Telefon in dieser Preisregion kaufe, erwarte ich eine Qualtität, die eine deutlich längere Garantie erlaubt.

  7. Re: Löblich...

    Autor: thecrew 27.10.17 - 13:38

    ufo70 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist an 2 Jahren löblich? Wenn ich ein Telefon in dieser Preisregion
    > kaufe, erwarte ich eine Qualtität, die eine deutlich längere Garantie
    > erlaubt.

    Eben. Du "erwartest" aber der Hesteller gibt nicht. Ich würde bei 900 Euro für ein Iphone auch mehr als ein Jahr "erwarten" gibt es aber nicht. Nur gegen Aufpreis. (Carepack)

  8. Re: Löblich...

    Autor: Anonymer Nutzer 27.10.17 - 14:03

    Naja, Garantie ist leider inzwischen auch oft Augenwischerei. Man kann lebenslange Garantie versprechen aber dann alles mögliche ausschließen. Oft wird beispielsweise die Garantie nur für den Erstkäufer gewährt. Oder alle mir bekannten "Wasserdichten" Geräte schließen z.B. Alkohol oder Salzwasser aus und das Gerät darf maximal X Minuten unter Wasser sein.
    Wenn man dann das Gerät wegen eines Wasserschadens auf Garantie repariert haben möchte, wirdsgerne mal abgelehnt da der Hersteller dann behauptet, man hätte es länger als die erlaubte zeit unter Wasser gehalten. Auch wird Verschleiß oft ausgeschlossen (auch gerne ein Streitpunkt) oder die Nutzung wird beschränkt (z.B. nur 150tkm bei der KIA 7 Jahresgarantie).

    Zudem darf dort sogar drinstehen, dass man ab dem ersten Tag die Beweislast trägt. Oft genug ist "Garantie" komplett wertlos und man muss dennoch auf die Gewährleistung zurückgreifenn.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Netze BW GmbH, Stuttgart
  2. Wilhelm Reuss GmbH & Co. KG, Berlin
  3. Lamigraf GmbH, Bönen
  4. afb Application Services AG, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck


    CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
    CalyxOS im Test
    Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

    Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
    Ein Test von Moritz Tremmel

    1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen