1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Gründer gibt auf: Andy Rubins…

Selbst Besitzer eines Essential Phone

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Selbst Besitzer eines Essential Phone

    Autor: StephanW 13.02.20 - 09:52

    Ich als "Android-Freund" habe mir selbst das Essential Phone damals bestellt, obwohl es teurer als meine Vorgängertelefone war und habe es bis heute nicht bereut.

    Ich finde das schlichte Design und genutzten Materialen toll und bin von der verbauten Hardware begeistert. Die Kamera erzeugt bis heute noch ein "WOW" bei den Betrachtern der damit geschossenen Bilder.

    Der 128GB Speicher wird gefühlt nie voll und die Reaktionszeit in Menüs und beim Starten von Apps ist spitze und geht flüssig von der Hand.

    Die "Add-On-360Grad-Kamera" hatte ich mir auch gekauft, aber nicht wirklich oft genutzt, da diese zu laut und zu schnell zu heiß wurde. Es war aber trotzdem ein guter Ansatz!

    Und gefühlt mit einer der ersten Android 10-Benutzern gewesen zu sein, fand ich auch gut.

    Ich finde es schade das Essential nicht mehr weiter macht!

  2. And costa quanta ?

    Autor: solary 13.02.20 - 10:11

    >Ich als "Android-Freund" habe mir selbst das Essential Phone damals bestellt, obwohl es teurer als >meine Vorgängertelefone war und habe es bis heute nicht bereut.

    Und was musste man damals bezahlen?
    die Aktuellen Samsung S Modelle finde ich schon sehr teuer, wenn man bedenkt das man nur 2j Update bekommt.

  3. Re: And costa quanta ?

    Autor: George99 13.02.20 - 10:40

    solary schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > die Aktuellen Samsung S Modelle finde ich schon sehr teuer, wenn man
    > bedenkt das man nur 2j Update bekommt.

    Es sind 3+ Jahre...

  4. Re: And costa quanta ?

    Autor: StephanW 13.02.20 - 10:40

    Ich hatte mit Import und allem knapp ¤300,- gezahlt ...keine Ahnung was das aktuell kostet. Vorher hatte ich ein Asus Zenfone 2 und davor ein HTC One X. Das Essential ist bis jetzt das Beste!

  5. Re: And costa quanta ?

    Autor: StephanW 13.02.20 - 10:48

    @George99 Falls Du das Essential meinst... stimmt, aber es hat Android 10 und bekommt noch kontinuierlich Updates! Bis heute nichts vermisst.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.20 10:51 durch StephanW.

  6. Re: And costa quanta ?

    Autor: Sportstudent 13.02.20 - 11:26

    Ich denke das ist eine veraltete Perspektive, denn abgesehen von den 2 Jahren Major Softwareupdates gibt es darüber hinaus über JAHRE auch noch Sicherheitpatches, sogar mein uraltes S7 bekommt dafür immer mal wieder noch ein Update.

    Sicherlich wäre es auch cool, wenn nach 2 Jahren noch immer Android Updates erscheinen würden aber ganz ehrlich, seit Android 8 hat das System alle nötigen und coolen Funktionen und Samsung (dein Beispiel) reicht mit der inzwischen wirklich sehr gelungenen Touchwiz Oberfläche noch sehr viele coole Funktionen nach. Was ich also sagen will, ein drittes oder viertes Major Update würde ich nicht einmal großartig vermissen, solange ich noch Sicherheitspatches erhalte, denn rein von Technik + Leistung sind die heutigen Mittelklassesmartphones schon absolut spitze.

  7. Re: And costa quanta ?

    Autor: George99 13.02.20 - 14:29

    StephanW , nee, ich meinte schon die Samsung-Geräte, jedenfalls die S-Klasse bekommt bei Samsung min. drei Jahre Updates (Bei meinem alten S6 waren es 3,5 Jahre) sowie insg. drei Major-Androidversionen (Die vorinstallierte plus zwei weitere Versionen im zweiten und im dritten Jahr)

    E: Typo



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.20 14:31 durch George99.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Prozessmanager (m/w/d) Produktion und Druckstückmanagement
    Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Leiter IT (m/w/d)
    RAU | FOOD RECRUITMENT GmbH, Oyten bei Bremen
  3. Android-Entwickler (m/w/d) Infotainment
    e.solutions GmbH, Erlangen
  4. Product Owner (m/w/d) Vertriebssysteme/CRM
    Württembergische Versicherung AG, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. XCOM 2 für 11,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Civilization 6 Platinum für...
  2. (u. a. Doom Eternal (PC/PS4) inkl. Metal Plate für 11,99€, The Elder Scrolls: Skyrim 5 Special...
  3. (u. a. Battlefield 5 für 5,99€, FIFA 21 für 19,99€, Mass Effect Legendary Edition für 44...
  4. 22,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

  2. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

  3. Elektroauto: Mercedes EQS mit besserer Hinterachslenkung als Abo
    Elektroauto
    Mercedes EQS mit besserer Hinterachslenkung als Abo

    Den Mercedes EQS gibt es mit Hinterachslenkung mit 4,5 Grad Einschlag. Wer ein Jahresabo abschließt, bekommt sogar 10 Prozent Lenkeinschlag und damit eine bessere Lenkung.


  1. 16:00

  2. 15:00

  3. 14:15

  4. 13:21

  5. 12:30

  6. 11:20

  7. 11:05

  8. 10:51