Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Samsung fehlt bei Googles…

Samsung liefert ja auch nur Hardware

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Samsung liefert ja auch nur Hardware

    Autor: Proctrap 22.02.18 - 10:58

    Die Software ist luxuriöse dreingabe & wird maximal ein Jahre geupdated. Geschrieben von meinem S4 mit höchst stand 4.x , wenn es nach Samsung ginge

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  2. Re: Samsung liefert ja auch nur Hardware

    Autor: DomePC 22.02.18 - 11:32

    Ja Samsung wirft einfach irgendwelche gute Hardware zusammen. Klatscht eine miserable Oberfläche drauf und lässt niewieder etwas von sich hören. Samsung sollte von Google gezwungen werden Android One zu verwenden!

  3. Re: Samsung liefert ja auch nur Hardware

    Autor: Kleba 22.02.18 - 13:30

    Das wäre es - dann würde ich vielleicht auch wieder ein Samsung-Smartphone in Betracht ziehen.

  4. Re: Samsung liefert ja auch nur Hardware

    Autor: gaym0r 22.02.18 - 15:32

    Das S4 hat im Nov '15 das Update auf 5.0.1 erhalten. Also nichts mit 4.x. Damit hat es 2,5 Jahre nach Release noch ein Update erhalten.

    Das S5 wurde mitte 2016 auf 6.0.1 gepatcht, 2 Jahre nach Release.

    Das S6 wurde mitte 2017 auf 7.0 gepatcht, 2 Jahre nach Release.

    Das S7 wird das Update auf Android 8 erhalten.

    So, mal aufgeräumt mit den Lügen... :-)

  5. Re: Samsung liefert ja auch nur Hardware

    Autor: Physikuss 22.02.18 - 16:15

    Und obendrein habe ich zuletzt fast jeden Monat ein kleines Update auf mein S7 bekommen, das die Sicherheitspatch-Ebene auf akutellen Stand bringt. Samsung hat da sehr nachgebessert.

  6. Re: Samsung liefert ja auch nur Hardware

    Autor: TodesBrote 22.02.18 - 16:18

    Physikuss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und obendrein habe ich zuletzt fast jeden Monat ein kleines Update auf mein
    > S7 bekommen, das die Sicherheitspatch-Ebene auf akutellen Stand bringt.
    > Samsung hat da sehr nachgebessert.


    Die Oberfläche ist trotzdem, UI technisch, Schwachsinn.

  7. Re: Samsung liefert ja auch nur Hardware

    Autor: euroregistrar 22.02.18 - 18:03

    Ja,

    Aber anderer Launcher drauf und gut ist es.

  8. Re: Samsung liefert ja auch nur Hardware

    Autor: Proctrap 22.02.18 - 19:12

    Oha, gut ok, dann ist es nur noch ganz-1 veraltet und nimmt alle Sicherheitslücke von 5.0 noch mit. Puh, fühle mich gleich viel besser.

    </sarkasmus>

    reicht trotzdem net

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  9. Re: Samsung liefert ja auch nur Hardware

    Autor: eXXogene 22.02.18 - 23:10

    Was soll dies die Polemik?

    Samsung patcht die Galaxy S Geräte mittlerweile monatlich.

    Das irgendwann vor fünf Jahren ein S4 ein Major Upgrade sehr spät bekommen hat, ist mittlerweile eine uralte Geschichte.

    Wem der Launcher nicht zusagt, der nimmt halt einen anderen.

    Wo liegt nun das konkrete unlösbare Problem?

  10. Re: Samsung liefert ja auch nur Hardware

    Autor: koriwi 23.02.18 - 04:31

    Das dann nur der Launcher anders ist. Die quicksettings, die Statusleiste, das Nachrichtencenter sowie mindestens die Einstellungsapp sind immernoch TouchWiz -> immernoch kacke, bremsen die Hardware aus. Ich bin jedes Mal erschrocken von der Reaktionszeit der Samsung topgeräte wenn ich sie Mal wieder in der hand habe. Würde gerne Samsung Hardware haben da ich sie sehr sehr schön finde gepaart mit sehr guter Technik. Aber die Software hält mich jedesmal davon ab

  11. Re: Samsung liefert ja auch nur Hardware

    Autor: treysis 23.02.18 - 08:01

    Ist auch Quatsch. Das S4 hat 5.0.1 im Frühjahr 2015 erhalten. Dann bekam es aber noch bis August 2017 Sicherheitsupdates, also >4 Jahre nach Release. Das ist mehr, als was Google bei seinen Nexus-Geröten bietet. Warum diese Lügen?

    @koriwi: TouchWiz gibt es schon lange nicht mehr. Und dass die Geräte lahm sind, kann ich auch nicht nachvollziehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.02.18 08:03 durch treysis.

  12. Re: Samsung liefert ja auch nur Hardware

    Autor: Markus08 23.02.18 - 08:40

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das S4 hat im Nov '15 das Update auf 5.0.1 erhalten. Also nichts mit 4.x.
    > Damit hat es 2,5 Jahre nach Release noch ein Update erhalten.
    >
    > Das S5 wurde mitte 2016 auf 6.0.1 gepatcht, 2 Jahre nach Release.
    >
    > Das S6 wurde mitte 2017 auf 7.0 gepatcht, 2 Jahre nach Release.
    >
    > Das S7 wird das Update auf Android 8 erhalten.
    >
    > So, mal aufgeräumt mit den Lügen... :-)

    und was ist mit den ganzen anderen Smartphones von Samsung die nicht im Highend Bereich liegen?
    Samsung ist für mich einer der Hersteller mit dem schlechtesten Support. Das ist bei meinem Fernseher nicht viel anders. Kaum ist das neue Modell draußen interessiert es Samsung nicht mehr wie der Vorgänger läuft.

  13. Re: Samsung liefert ja auch nur Hardware

    Autor: Unix_Linux 23.02.18 - 09:09

    Ich bin mit Samsung Smartphones massiv zufrieden.

  14. Re: Samsung liefert ja auch nur Hardware

    Autor: Balion 23.02.18 - 10:35

    Es geht hier um Unternehmensgeräte. Wenn ein Unternehmen zwischen iPhone und Android Mittelklasse schwankt, dann spart es nun wirklich an der falschen Stelle!

  15. Re: Samsung liefert ja auch nur Hardware

    Autor: Balion 23.02.18 - 10:37

    Wenn es dich stört kauf ein iPhone oder ein Google Pixel. Bist doch scheinbar willig Highend Geräte zu kaufen...
    Samsung hat sich schon gebessert im Vergleich zu früher, aber wenn man auf zeitnahe Updates Wert legt, führt kein Weg an den Betriebssystemherstellern vorbei.

  16. Re: Samsung liefert ja auch nur Hardware

    Autor: Proctrap 23.02.18 - 17:54

    ok fangen wir an:
    a) unendlich lange bis mal was gepatcht ist, mit jedem update kommt die Bild-App dann wieder als Start-Icon zurück
    b) ich kann besagte App nicht deinstallieren und mal n bisschen Aufräumen
    c) du willst ein komplettes Backup vom System ? Vergiss es, kein Zugriff.
    d) du willst google nicht komplett herr des Systems sein lassen ? nicht mit Samsung original OS
    e) Kontrolle über Datenübertragung von Apps, Hintergrund-Start..

    LineageOS (Cyanogenmod) und schon geht das alles.
    Habe hier seitdem keine Probleme der Art mehr gehabt & kaufe Familiär auch nur noch Geräte wo es seitens der Community ein alternatives OS gibt. Da gabs dann Dinge wie App-Berechtigungen auch gleich schon, bevor google damit i-wann mal um die Ecke kam.

    Es sind lauter Kleinigkeiten, Unsicherheiten etc wo die Hersteller, inklusive Samsung, einen echt im Regen stehen lassen.

    Bei Stagefright waren die Updates schneller da als ich davon mitbekommen hatte.

    [Multi-User,FOSS AppStore, mehr Speicherplatz da nicht komplett google drauf ist* etc]

    * https://github.com/opengapps/opengapps/wiki/Package-Comparison

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 23.02.18 17:58 durch Proctrap.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Teningen
  2. Klinikum Nürnberg, Nürnberg
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


    1. Waymo One: Von der halbblinden Oma auf Fahranfänger-Niveau
      Waymo One
      Von der halbblinden Oma auf Fahranfänger-Niveau

      In der vergangenen Woche hat Googles Schwesterfirma Waymo offiziell ihren kommerziellen Taxi-Service mit autonomen Autos gestartet. Doch der Dienst ist längst nicht so ambitioniert wie ursprünglich angekündigt. US-Medien sehen noch deutliche Probleme beim Fahren.

    2. Latenz: Der Eine-Millisekunde-Mythos im Mobilfunkstandard 5G
      Latenz
      Der Eine-Millisekunde-Mythos im Mobilfunkstandard 5G

      Der kommende Mobilfunkstandard 5G ist in erster Linie breitbandig und extrem reaktionsschnell. So liest man es immer wieder. Doch was hat es mit der Latenz von einer Millisekunde auf sich?

    3. Dark Vishnya: Kaspersky warnt Banken vor Insider-Angriffen
      Dark Vishnya
      Kaspersky warnt Banken vor Insider-Angriffen

      Der Virenspezialist Kaspersky fand Hardware-basierte Attacken über das lokale Netzwerk in mindestens acht osteuropäischen Bankhäusern. Der Schaden geht in die Millionen Euro. Potenziell gefährdet sein sollen jedoch alle Arten von Unternehmen.


    1. 13:16

    2. 12:01

    3. 11:55

    4. 11:54

    5. 11:19

    6. 11:04

    7. 10:49

    8. 10:11