1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Samsung verteilt vier…

Genauso wie schon beim S7

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Genauso wie schon beim S7

    Autor: Phantom 22.02.21 - 16:45

    Das hat auch über 4 Jahre Sicherheits-Updates erhalten.
    Immerhin das wird bei Samsung immer besser.

  2. Re: Genauso wie schon beim S7

    Autor: Faksimile 22.02.21 - 18:20

    Ob Smartphone oder Tablet. ist bei beiden grottig. Lenovo Tab immerhin in der Zwischenzeit von 8.x auf 10.x.
    Samsung A5 (2017) ist weiterhin bei Android 8.0.0

  3. Re: Genauso wie schon beim S7

    Autor: Rocketeer 23.02.21 - 09:32

    Das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun.

    Samsung verteilt 4 Jahre Sicherheitsupdates. Im "Worst Case", behältst du also vier Jahre lang deine Android Version und bist lediglich gegen Angriffe geschützt.

    IMHO: Bessere Vorgehensweise, also (sagen wir mal theoretisch) ein komplettes Update auf die neue OS-Version zu verteilen und Prozessor- oder Akkuleistung zu begrenzen.

    Gerade günstige Geräte haben oft nicht die Leistung um immer mehr Funktionen vernünftig unterstützen zu können.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Projektmanager (w/m/d)
    Pro Projekte-GmbH & Co. KG, Düsseldorf
  2. SAP FI/CO Senior Berater / Teilprojektleiter (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg
  3. IT-Berater / Fachlicher Lead Digitalstrategie (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  4. Leitung (m/w/d) Softwareentwicklung
    Th. Geyer GmbH & Co. KG, Renningen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. WIK: Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern
    WIK
    Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern

    Werden Contentanbieter wie Netflix in Europa gezwungen, sich am Netzausbau zu beteiligen, schadet das am Ende den Nutzern. Das ergibt eine Analyse des WIK.

  2. Subventionen: Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern
    Subventionen
    Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern

    In der Debatte um die künftige Förderung von Elektroautos legt Finanzminister Christian Lindner nach. Die Kritik lässt nicht lange auf sich warten.

  3. Statt 5G: Russland nutzt 700-MHz-Frequenzband weiter für analoges TV
    Statt 5G
    Russland nutzt 700-MHz-Frequenzband weiter für analoges TV

    Der Frequenzbereich wurde um ein Jahr für die bisherige Nutzung verlängert. Die russischen Netzbetreiber wollten dort 5G ausbauen.


  1. 19:09

  2. 18:54

  3. 18:15

  4. 18:00

  5. 17:45

  6. 17:30

  7. 17:15

  8. 17:00