1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Smartphone: Amazon verlangt 600…

1171,54 DM

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1171,54 DM

    Autor: Anonymer Nutzer 10.05.11 - 12:09

    Ziemlich unrunder Preis für ein Handy. 1499,00 DM sähe deutlich attraktiver aus. ;-)

  2. Re: 1171,54 DM

    Autor: samy 10.05.11 - 14:17

    Was ist DM??? Das ist doch die Währung von vor dem Krieg oder???
    Also die Umrechnerei ist eh ein Witz... Und dann immer zu DM-Zeiten war alles billiger... klar vor 100 Jahren war auch alles "billiger" nur hat man halt auch weniger verdient..

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  3. Re: 1171,54 DM

    Autor: oSu. 10.05.11 - 16:15

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist DM??? Das ist doch die Währung von vor dem Krieg oder???
    > Also die Umrechnerei ist eh ein Witz... Und dann immer zu DM-Zeiten war
    > alles billiger... klar vor 100 Jahren war auch alles "billiger" nur hat man
    > halt auch weniger verdient..

    Völliger Quatsch.
    Ich habe in meiner Umgebung festgestellt, dass genau die Leute die nicht mehr in DM umrechnen, Probleme haben mit ihrem Geld zurecht zu kommen.

    Außerdem wird nicht alles teurer. z.B. hat 1,5 % H-Milch vor der Euro-Umstellung 0,98 DM gekostet und jetzt 0,50 EUR.

    Ich für meinen Teil werde auch weiterhin umrechnen und so meine Ausgaben besser im Blick behalten.

  4. Re: 1171,54 DM

    Autor: Brainfreeze 10.05.11 - 16:40

    oSu. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich für meinen Teil werde auch weiterhin umrechnen und so meine Ausgaben
    > besser im Blick behalten.

    Kannst Du mir mal erklären, wie die Umrechnung in eine seit fast 10 Jahren nicht mehr verfügbare Währung dabei helfen soll, seine Ausgaben besser im Blick zu behalten?

  5. Re: 1171,54 DM

    Autor: katzenpisse 10.05.11 - 17:35

    Werden da dann auch 10 Jahre Inflation mit eingerechnet?

  6. Re: 1171,54 DM

    Autor: Anonymer Nutzer 10.05.11 - 17:47

    Brainfreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oSu. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich für meinen Teil werde auch weiterhin umrechnen und so meine Ausgaben
    > > besser im Blick behalten.
    >
    > Kannst Du mir mal erklären, wie die Umrechnung in eine seit fast 10 Jahren
    > nicht mehr verfügbare Währung

    Die Währung ist bereits seit knapp zwölfeinhalb Jahren nicht mehr verfügbar. Sollte man eigentlich wissen. :-) Ich hatte seit Ende 1998 alle Girokonten in Euro. Nur das bunte Bargeld wurde erst später eingeführt.

    > dabei helfen soll, seine Ausgaben besser im Blick zu behalten?

    Das könnte vielleicht damit zusammenhängen, daß die Löhne nicht um Faktor 1,95583 gestiegen sind, manche gar gesunken. Und die Steuern und Sozialabgaben wurden ja erst recht nicht weniger.

  7. Re: 1171,54 DM

    Autor: Maceo 10.05.11 - 20:43

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist DM??? Das ist doch die Währung von vor dem Krieg oder???
    > Also die Umrechnerei ist eh ein Witz... Und dann immer zu DM-Zeiten war
    > alles billiger... klar vor 100 Jahren war auch alles "billiger" nur hat man
    > halt auch weniger verdient..
    LOL, heute, mein Freund verdient man weniger, mag sein, daß man als IT-Fuzzi viel Asche in den Hintern geblasen bekommt, aber alle anderen, normalen Leute bekommen Hungerlöhne. Plasmafernseher und Billigwerkzeug aus dem Supermarkt, welches auch im Warenkorb drin ist und die Inflationsrate "schönstrechnet", kann man nunmal nicht fressen!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.05.11 20:44 durch Maceo.

  8. Re: 1171,54 DM

    Autor: Espcap 10.05.11 - 22:37

    Tut mir leid, aber Menschen die heute noch in DM umrechnen sind nichts als rückschrittig und unfähig, sich Fortschritt anzupassen. Weniger freundlich ausgedrückt: Gehören zum alten Eisen. Ich kann auch mit Euro-Beträgen meine Finanzen erfolgreich organisieren.

  9. Re: 1171,54 DM

    Autor: Anonymer Nutzer 10.05.11 - 23:25

    Espcap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tut mir leid, aber Menschen die heute noch in DM umrechnen sind nichts als
    > rückschrittig und unfähig, sich Fortschritt anzupassen. Weniger freundlich
    > ausgedrückt: Gehören zum alten Eisen. Ich kann auch mit Euro-Beträgen meine
    > Finanzen erfolgreich organisieren.

    Wer will das wissen? Erzähl das Deiner Parkuhr!

  10. Re: 1171,54 DM

    Autor: Maceo 11.05.11 - 01:07

    jtsn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Espcap schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Tut mir leid, aber Menschen die heute noch in DM umrechnen sind nichts
    > als
    > > rückschrittig und unfähig, sich Fortschritt anzupassen. Weniger
    > freundlich
    > > ausgedrückt: Gehören zum alten Eisen. Ich kann auch mit Euro-Beträgen
    > meine
    > > Finanzen erfolgreich organisieren.
    >
    > Wer will das wissen? Erzähl das Deiner Parkuhr!

    Das habe ich schon lange vorhergesagt, die heutige DSDS Dumpfbacken Generation wird demnächst hoch und fest behaupten, daß es schon immer den Euro gab.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.05.11 01:08 durch Maceo.

  11. Re: 1171,54 DM

    Autor: feierabend 12.05.11 - 12:12

    Maceo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jtsn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Espcap schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Tut mir leid, aber Menschen die heute noch in DM umrechnen sind nichts
    > > als
    > > > rückschrittig und unfähig, sich Fortschritt anzupassen. Weniger
    > > freundlich
    > > > ausgedrückt: Gehören zum alten Eisen. Ich kann auch mit Euro-Beträgen
    > > meine
    > > > Finanzen erfolgreich organisieren.
    > >
    > > Wer will das wissen? Erzähl das Deiner Parkuhr!
    >
    > Das habe ich schon lange vorhergesagt, die heutige DSDS Dumpfbacken
    > Generation wird demnächst hoch und fest behaupten, daß es schon immer den
    > Euro gab.

    Ja, vielleicht sollte man auch noch in Gulden und Schilling umrechnen?
    Hilft Dir bestimmt auch, deine persönlichen Problemen auf andere zu schieben ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company(TM), Bensheim bei Darmstadt
  3. WITRON Gruppe, Neu-Isenburg bei Frankfurt/Main
  4. STRABAG AG, Wien (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 7 Days To Die für 9,49€, Green Hell für 6,99€, Dead by Daylight für 5,49€, Dying...
  2. (u. a. Pinnochio (4K UHD), Die Farbe aus dem All, Die Känguru-Chroniken, Robert the Bruce (4K...
  3. (u. a. Samsung GU43TU8079UXZG 43-Zoll-LED-TV für 354,95€ (Bestpreis!), Nintendo Switch Pro...
  4. 599€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler