1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Smartphone: Diskussionen um…

Lösung: 3D XPoint Memory von Micron/Intel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lösung: 3D XPoint Memory von Micron/Intel

    Autor: Anonymer Nutzer 18.06.16 - 13:16

    Wenn die Anzahl der Schreib/Löschzyklen von XPoint das mitmacht
    wäre es mal an der Zeit ein Smartphone mit einem solchen Speicher auf den Markt zu bringen.

    Vielleicht würde eine Kombination aus DRAM und XPoint auch ganz gut tun.
    4GB DRAM + 1 (oder 2) GB XPoint.
    Jedenfalls gibt es da noch viel zu knobeln.

    Wie auch immer:
    Im Zweifelsfall sollte ein Smartphone lieber 2 mm "fetter" sein
    als an der unseligen Akkukapazität herum zu knapsen.

    Meldungen der obrigen Art nerven jedenfalls gehörig.
    Kompromisse sind zwar immer notwendig,
    aber sie werden nur zu oft an den falschen Stellen angesetzt.

    Schön wäre es Smartphones mit XPoint ab 2017 im Markt zu sehen.

    .

    .

  2. Re: Lösung: 3D XPoint Memory von Micron/Intel

    Autor: Lala Satalin Deviluke 18.06.16 - 13:58

    3D-Xpoint hat keinerlei Vorteile für den Konsumenten, es lässt sich nur günstiger herstellen als NAND-Flash, ist aber sogar langsamer und von den 10x schneller als RAM hat man nichts gesehen...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Lösung: 3D XPoint Memory von Micron/Intel

    Autor: DjNorad 18.06.16 - 14:01

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 3D-Xpoint hat keinerlei Vorteile für den Konsumenten, es lässt sich nur
    > günstiger herstellen als NAND-Flash, ist aber sogar langsamer und von den
    > 10x schneller als RAM hat man nichts gesehen...


    würfelst du da nicht einiges sehr wild durcheinander?

    afaik:

    1.) xpoint ist teurer und schneller als flash

    2.) xpoint ist günstiger und langsamer als RAM, aber dafür hält es die daten auch ohne strom....

    xpoint liegt also sowohl preislich, als auch performance-seitig genau zwischen RAM und Flash !



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 18.06.16 14:03 durch DjNorad.

  4. Re: Lösung: 3D XPoint Memory von Micron/Intel

    Autor: ongaponga 18.06.16 - 16:33

    wo ist dann der voteil, wenn die ram+nand kombo noch die performantere und/oder günstigere Variante als xpoint bleibt?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.06.16 16:35 durch ongaponga.

  5. Re: Lösung: 3D XPoint Memory von Micron/Intel

    Autor: RicoBrassers 20.06.16 - 08:46

    ongaponga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wo ist dann der voteil, wenn die ram+nand kombo noch die performantere
    > und/oder günstigere Variante als xpoint bleibt?

    XPoint ist stromsparender (Refresh des RAMs entfällt).
    Und es ist nicht zu gleichen Anteilen langsamer als Ram, als es schneller als Flash ist.

    XPoint ist - wie bereits erwähnt wurde, eine Kombination des schnellen RAMs und der Beständigkeit und Datengröße von NAND.

    Dazu auch nochmal folgende Grafik:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  3. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  4. Bruker AXS GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Mi Note 10 im Hands on Fünf Kameras, die sich lohnen
  2. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  3. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland