Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Smartphone: Galaxy S4 mit 5-Zoll…

Bitte Softwaretasten!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bitte Softwaretasten!

    Autor: Planet 17.09.12 - 12:43

    Dann wären 5" in Ordnung, jedenfalls für Leute, die die 4,8" des Galaxy S3 nicht völlig übertrieben finden. Würde der zusätzliche Platz (die meiste Zeit über) für die Softwarenavigationsleiste verwendet, könnte der Rahmen genau so groß ausfallen wie beim Vorgänger.

    Die Hardwareknöpfe sind das, was mich am S3 am meisten nervt. Ich weiß, ich könnte per Custom Firmware eine Navigationsleiste einblenden, aber dann habe ich immer noch die Hardwareknöpfe und das fühlt sich dann wiederum wie Platzverschwendung an. Mit 5" ohne die Dinger wäre es IMHO optimal - Videos könnten noch mehr Fläche benutzen und der meiste Rest hätte ungefähr den gleichen Freiraum.

  2. Re: Bitte Softwaretasten!

    Autor: foo bar 17.09.12 - 14:42

    Mit der Nicht-Touch-Taste unter dem Display kann man das Gerät aber wunderbar entsperren. Der ist deutlich einfacher zu drücken als der Power-Button an der Seite.

  3. Re: Bitte Softwaretasten!

    Autor: s1ou 17.09.12 - 16:27

    Ich finde die Hardware Tasten gut, wenn es software Tasten wären dann würde der Bildschirm ja wieder kleiner werden.

  4. Re: Bitte Softwaretasten!

    Autor: Planet 17.09.12 - 16:31

    s1ou schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde die Hardware Tasten gut, wenn es software Tasten wären dann würde
    > der Bildschirm ja wieder kleiner werden.

    Ja, etwas. Aber bei 4,8 Zoll kann von klein keine Rede sein. Und 5 mit Softwaretasten wäre von der nutzbaren Fläche sehr ähnlich - bis auf Situationen, bei denen man die Tasten ausblendet (z.B. Video).

  5. Re: Bitte Softwaretasten!

    Autor: s1ou 17.09.12 - 17:11

    Ja, ich mag aber den Knopf unten bei meinem S2, beim Galaxy Nexus fehlt der mir einfach. Kann aber auch die Gewöhnung sein

  6. Re: Bitte Softwaretasten!

    Autor: rabatz 17.09.12 - 17:12

    Beim Smartphne brauche ich keinen Hartwarebuttom unter dem Display. Da liegt der Daumen schon am Powerknopf bei meinem Galaxy-Nexus, wenn ich das Teil in die Hand nehme.
    Beim Tablet würde ich mir einen Hardware-Button unter oder neben dem Display wünschen anstatt am Rand des Geräts. Das hat leider bis jetzt noch keiner der Androiden.

  7. Re: Bitte Softwaretasten!

    Autor: ThorstenMUC 21.11.12 - 14:43

    s1ou schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde die Hardware Tasten gut, wenn es software Tasten wären dann würde
    > der Bildschirm ja wieder kleiner werden.

    Ja - aber nur für die real nutzbare Fläche und nicht das Marketing. Und letzteres ist entscheidend ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz
  2. DHL Home Delivery GmbH, Bonn
  3. BMF Media Information Technology GmbH, Augsburg
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 12,99€
  2. 12,99€
  3. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

  1. Konkurrenz zu Amazon Echo: Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden
    Konkurrenz zu Amazon Echo
    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

    Auch der Spielzeughersteller Mattel will auf den Markt der digitalen Assistenzsysteme - mit Barbie. Eine Box mit Hologramm soll Fragen beantworten und Kinder unterhalten. Bei der Sicherheit soll es besser laufen als bei anderem Spielzeug.

  2. Royal Navy: Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss
    Royal Navy
    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

    Im Jahr 2017 kann das britische Militär mit den neuesten Hubschraubern keine Daten per Funk austauschen. Nach der Aufklärung heißt es für die Crew also: Landen, Daten auf den USB-Stick kopieren und in die Zentrale tragen.

  3. Class-Action-Lawsuit: Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry
    Class-Action-Lawsuit
    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

    Blackberry soll ehemaligen Mitarbeitern rund 15 Millionen US-Dollar zahlen, weil diese mit Tricks zur Unterzeichnung einer Kündigung gebracht worden seien. Das Unternehmen sieht keine Probleme mit dem Vorgehen.


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16