1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Smartphone mit Tastatur: T…

Alternative in der Mittelklasse?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Alternative in der Mittelklasse?

    Autor: KleineMaus 15.09.10 - 15:24

    Ich suche nen Android mit Android-Standard-Auflösung (480 x 320 Pixel) und kapazitivem Display in der Mittelklasse (200-300€). Am liebsten von HTC, aber gibts da überhaupt eins? Der neue hier ist mir einfach zu teuer :(. Das Wildfire gefällt mir, aber 240x320 ist doof, weil nicht alles kompatibel ist :(.

  2. Re: Alternative in der Mittelklasse?

    Autor: DASPRiD 15.09.10 - 15:27

    Das Hero bekommst du mittlerweile recht günstig und läuft offiziell auf 2.1.

  3. Re: Alternative in der Mittelklasse?

    Autor: Androide 15.09.10 - 15:35

    Habe mir das Samsung Galaxy Spica GT-i5700 für 195€ geholt.
    Specs: http://www.gsmarena.com/samsung_i5700_galaxy_spica-2965.php

    Ist leider Android 1.5 vorinstalliert gewesen, aber habe es auf Android 2.1 updaten können. "Darüber, ob und wann ein Update auf Android 2.2 angeboten wird, liegen im Momentkeine Informationen vor." - Zitat Samsung Support.

    Für den Preis ganz gut, aber ich glaube Samsung hat rumgemurkst, denn trotz des 800Mhz-Prozessors stockt es manchmal.

    Wenn man allerdings viel für wenig Geld haben will, dann ists ganz gut.

  4. Re: Alternative in der Mittelklasse?

    Autor: theWaver 15.09.10 - 15:54

    Bis jetzt gab es keine wirklich modernen mit Standard-Auflösung und mit den Preisen unter 300 EUR.

    Von LG kommen gleich zwei demnächst, beider mit Android 2.2:

    "Das LG OPTIMUS One ist ab Oktober 2010 zu einem Preis von 249 Euro und das LG OPTIMUS Chic zu einem Preis von 299 Euro (unverbindliche Preisempfehlung ohne Mobilfunkvertrag) in Deutschland erhältlich sein."

    http://www.mobile2day.de/news/news_details.html?nd_ref=52181

  5. Re: Alternative in der Mittelklasse?

    Autor: asihadsioh 15.09.10 - 15:57

    Warum nicht in höherer Auflösung? Mittlerweile würde ich eher das als Standard bezeichnen. Da fiele mir zwischen 200-300€ gerade zB das Acer Liquid ein - das Milestone ist ja noch ca 20-30€ teurer als deine Obergrenze.

    Bei HTC findet man in dem Preisrahmen entweder veraltete Software/Hardware, niedrige Auflösungen oder ähnliches Zeuchs...

  6. Re: Alternative in der Mittelklasse?

    Autor: KleineMaus 15.09.10 - 17:28

    asihadsioh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum nicht in höherer Auflösung? Mittlerweile würde ich eher das als
    > Standard bezeichnen. Da fiele mir zwischen 200-300€ gerade zB das Acer
    > Liquid ein - das Milestone ist ja noch ca 20-30€ teurer als deine
    > Obergrenze.
    >
    > Bei HTC findet man in dem Preisrahmen entweder veraltete Software/Hardware,
    > niedrige Auflösungen oder ähnliches Zeuchs...

    Wenn das WildFire unter 200€ fällt, wäre das als Kompromislösung auch nicht schlecht. Aber das mit diesen Miniauflösungen bleibt ärgerlich! Dabei stören mich nicht mal die Pixel, aber die Schrift wird beim skalieren manchmal unscharf und der Android Market ist stark eingeschränkt :(!


    Höher wäre natürlich auch gut, aber da muß man ja suchen! Acer Liquid ist nicht schlecht. Aber 2.1 ist Pflicht. Kür wäre dann noch HTC Sync, Radio. Im Zweifel warte ich noch etwas. Vllt. gibts das Desire bald für 300€.

  7. Re: Alternative in der Mittelklasse?

    Autor: Wildfire 15.09.10 - 17:40

    Aktuell sehen laut mein-wunschpreis die Amazonpreise des Wildfires ziemlich stabil aus. Dies ist jedoch im Niedrigpreissegment auch meistens so, da es im Mittelpreis- / Hochpreissegment deutlich mehr Spielraum und daraus resultierend auch deutlich größere Schwankungen gibt.


    12.09.2010 275,04
    11.09.2010 275,09
    10.09.2010 275,12
    09.09.2010 276,99
    08.09.2010 275,16
    07.09.2010 275,24
    06.09.2010 275,40
    04.09.2010 299,99
    02.09.2010 299,00
    27.08.2010 275,72
    26.08.2010 275,43
    22.08.2010 276,99
    19.08.2010 275,21
    17.08.2010 275,44
    15.08.2010 275,53
    14.08.2010 274,47
    13.08.2010 274,58
    08.08.2010 274,26
    31.07.2010 274,59
    30.07.2010 274,58
    23.07.2010 276,99
    21.07.2010 276,59
    16.07.2010 261,99
    14.07.2010 266,99
    10.07.2010 276,39
    09.07.2010 281,48
    07.07.2010 291,19
    03.07.2010 276,99
    01.07.2010 285,98
    29.06.2010 270,18
    23.06.2010 265,98
    16.06.2010 275,98
    13.06.2010 269,98


    http://www.mein-wunschpreis.com/elektronik/B003N17IJ4-HTC_Wildfire_Smartphone_(5MP,_soziale_Netzwerke,_Android_2.1)_metal_moccha.htm

  8. Re: Alternative in der Mittelklasse?

    Autor: KleineMaus 15.09.10 - 17:43

    Ja, aber ich kaufs auch gerne bei Cyberport. Gehört auch zu meinen 3 Shops, wo ich ohne Bedenken kaufe. Da kostet es 230€ + Versand.

  9. Re: Alternative in der Mittelklasse?

    Autor: asihadsioh 15.09.10 - 17:51

    KleineMaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Höher wäre natürlich auch gut, aber da muß man ja suchen! Acer Liquid ist
    > nicht schlecht. Aber 2.1 ist Pflicht. Kür wäre dann noch HTC Sync, Radio.
    > Im Zweifel warte ich noch etwas. Vllt. gibts das Desire bald für 300€.

    Für das Liquid gibt es schon seit ein paar Monaten 2.1 und für das 4. Quartal ist auch 2.2 angekündigt (einen Leak davon gibt es schon - der läuft schon sehr gut).
    HTC Sync gibt es dafür natürlich nicht - dafür halt Acer Sync *G* Radio gibt es leider nicht - obwohl die Hardware dafür eingebaut ist...

  10. Re: Alternative in der Mittelklasse?

    Autor: IceTea 15.09.10 - 22:01

    Specs:

    * Android 2.2 Froyo
    * 3,2"-3,5" TouchScreen mit Multi-Touch
    * 5 mp Cam
    * QWERTZ-Slider Tastatur
    * W-lan / HSDPA etc.
    * Um die 200-300€

    http://bestboyz.de/samsung-gt-i5510-galaxy-android-os-2-2-froyo-mit-qwertz-tastatur/

  11. HTC Desire für unter 300 €

    Autor: Mit_linux_wär_das_nicht_passiert 16.09.10 - 23:58

    KleineMaus schrieb:
    > Im Zweifel warte ich noch etwas. Vllt. gibts das Desire bald für 300€.

    Ich hab mein Desire schon seit Juli und hab weniger als 300 € bezahlt. Geht allerdings nur für Selbständige oder wenn der Chef einen T-Mobile-Rahmenvertrag hat. Weiterer Vorteil: Du musst das Geld nicht direkt auf den Tisch legen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator - Schwerpunkt IT-Security & Kommunikationsdienste (m/w/d)
    Barmherzige Brüder Trier gGmbH, Paderborn, Koblenz, Trier, Bad Mergentheim, Mannheim
  2. IT Service Management Expert (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim, Kiel, Offenbach
  3. IT Service Portfolio Manager (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Kiel, Mannheim, Offenbach
  4. Fullstack Software Entwickler Java Web (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Intel Core i5-12600 für 239€ statt 265,93€ im Vergleich und MEGA Electronics Fastro...
  2. 749€ statt 818,22€ im Vergleich
  3. (u. a. MSI Modern MD272QPWDE für 289€ + 6,99€ Versand statt 365,40€ im Vergleich)
  4. 69,99€ (Vergleichspreis 89,87€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Grand Theft Auto VI: Das bedeutet der GTA-Leak für Rockstar
Grand Theft Auto VI
Das bedeutet der GTA-Leak für Rockstar

Hacker haben Videos und Quellcode von GTA 6 gestohlen. Sein Entwickler befindet sich damit in einer Reihe von Angriffen auf Spieleunternehmen.
Eine Analyse von Daniel Ziegener


    Spieleentwicklung: Editorial trifft Engine bei Ubisoft
    Spieleentwicklung
    Editorial trifft Engine bei Ubisoft

    Newsletter Engines Der oberste Game Designer von Ubisoft hat mit Golem.de über Engines gesprochen. Und: aktuelle Engine-News.
    Von Peter Steinlechner


      Rollen in Data-Science-Teams: Data Scientist, Data Engineer, Data... was?
      Rollen in Data-Science-Teams
      Data Scientist, Data Engineer, Data... was?

      In vielen Firmen kümmert sich ein Data Scientist darum, Infos aus Daten zu gewinnen. Es gibt aber noch andere "Data"-Rollen - und alle sind sie wichtig.
      Von Florian Voglauer

      1. Data Scientists und Data Engineers Die Rockstars alleine machen nicht die Show