1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Smartphone: Samsungs…

Etwas zu teuer

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Etwas zu teuer

    Autor: michi5579 08.05.12 - 13:49

    Für einen ähnlichen Preis bekommt man ein Galaxy Nexus, oder falls man Design bevorzugt ein Lumia 800.

  2. Re: Etwas zu teuer

    Autor: LH 08.05.12 - 14:48

    michi5579 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für einen ähnlichen Preis bekommt man ein Galaxy Nexus, oder falls man
    > Design bevorzugt ein Lumia 800.

    Tatsächlich ist das Nexus günstiger, bei Media Markt teils für 300 EUR zu bekommen. Sehr gute Preis, wäre da nicht das viel zu dunkle Display und der fehlende Kartenslot :/

    Sicherlich wird auch dieses Telefon hier nicht zur Preisempfehlung verkauft, dennoch dürfte es aktuell das Nexus nur schwer schlagen.

  3. Re: Etwas zu teuer

    Autor: froschke 08.05.12 - 15:29

    das ding ist noch nichtmal auf dem markt. die UVPs von samsung sind außerdem immer übertrieben hoch. der endstraßenpreis wird schnell nach unten rutschen:

    UVP samsung galaxy ace vs straßenpreis - 339 euro vs 200 euro
    UVP samsung galaxy prime vs straßenpreis - 678 euro vs 360 euro

  4. viel zu teuer

    Autor: jack-jack-jack 08.05.12 - 15:32

    auch wenn der aktuelle Strassenpreis schon bei 260 Euro ist

  5. Re: Etwas zu teuer

    Autor: Anonymus98 08.05.12 - 16:09

    Das Galaxy Ace ist bereits erhälltlich bei Online Shops wie Notebooksbiliger oder Amazon. Bei Notebooksbilliger kostet es schon fast 200 Euro, der Preis ist für die Leistung eigentlich ganz in Ordnung, obwohl man schon bessere Geräte wie das Xperia Neo V zu diesem Preis bekommt.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Quality Engineer Software / Software Tester (m/w/d)
    Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen (Home-Office möglich)
  2. Administrator IT Infrastructure (m/w/d)
    Thomas Sabo GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz
  3. Systemtechniker / System Engineer (w/m/d)
    Ascom Deutschland GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  4. Embedded Software Developer (m/f/d) Wind Turbines
    ENERCON GmbH, verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,74€ (inkl. Vorbestellerbonus) mit Gutschein PCG-VICTORIA
  2. (stündlich aktualisiert)
  3. 79,99€ (Release: 02.12.22)
  4. (u. a. RDR 2, XCOM 2)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Golem.de sucht Full Stack Developer (m/w/d)
In eigener Sache
Golem.de sucht Full Stack Developer (m/w/d)

Guter Code für guten Tech-Journalismus: Wir suchen dich als Full Stack Developer für unser Entwicklungsteam mit abwechslungsreichen Aufgaben und wenig Overhead.

  1. In eigener Sache Golem Plus gibt es jetzt im günstigeren Jahresabo
  2. In eigener Sache Newsletter-Webinar zum Nachgucken
  3. In eigener Sache Golem Karrierewelt feiert ersten Geburtstag

Ryzen 7950X/7700X im Test: Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära
Ryzen 7950X/7700X im Test
Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära

Nie waren die Ryzen-CPUs besser: extrem schnell, DDR5-Speicher, PCIe Gen5, integrierte Grafik. Der (thermische) Preis dafür ist jedoch hoch.
Ein Test von Marc Sauter und Martin Böckmann

  1. Threadripper Pro 5995WX im Test AMDs Oktopus ist zurück
  2. Mendocino Ryzen/Athlon-Chip vereint Zen2, RDNA2 und LPDDR5
  3. Notebooks AMD ändert das Namensschema für Mobilprozessoren

Softwareentwicklung: Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter
Softwareentwicklung
Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter

Flutter ist ein tolles und einfach zu erlernendes Framework, vor allem für die Entwicklung mobiler Apps. Eine Anleitung für ein erstes kleines Projekt.
Eine Anleitung von Pascal Friedrich

  1. Google Flutter läuft stabil auf Windows