Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Smartphone: Sony bringt Xperia Z…

Nennt sich das neuersdings Hands-On? -kT-

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nennt sich das neuersdings Hands-On? -kT-

    Autor: derJimmy 14.07.13 - 18:29

    Mit lustiger 8-Bit unterlegte Werbefilmchen ohne eigene Erfahrungswerte nennen sich nun Hands-on? Schade dass es Golem noch nicht zum zahlen gibt - da könnte ich wenigstens mein Abo kündigen.

  2. Re: Nennt sich das neuersdings Hands-On? -kT-

    Autor: tooom 14.07.13 - 19:07

    Früher hieß das übrigens mal "ausprobiert". Ist aber viel zu schnöde, denn heute benutzt man schließlich Denglisch-Scheiße, "Händs onn" hört sich doch auch viel eloquenter an.

    Oder bist Du etwa von gestern, Du Loser ;)

  3. Re: Nennt sich das neuersdings Hands-On? -kT-

    Autor: Zitrone 15.07.13 - 00:20

    damals hieß die abkürzung kT auch noch "kein Text" und verwies darauf, dass der beitrag nur aus der überschrift besteht...
    Und was das abo kündigen angeht, dass is ganz einfach:
    1. Lesezeichen von golem.de löschen
    2. Seite nicht mehr besuchen
    3. *golem.de* in Addblocker deiner wahl eintragen, nur um ganz sicher zu gehen.
    MFG

  4. Re: Nennt sich das neuersdings Hands-On? -kT-

    Autor: schubaduu 15.07.13 - 05:14

    Zitrone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > damals hieß die abkürzung kT auch noch "kein Text" und verwies darauf, dass
    > der beitrag nur aus der überschrift besteht...
    > Und was das abo kündigen angeht, dass is ganz einfach:
    > 1. Lesezeichen von golem.de löschen
    > 2. Seite nicht mehr besuchen
    > 3. *golem.de* in Addblocker deiner wahl eintragen, nur um ganz sicher zu
    > gehen.
    > MFG

    Kann nur zustimmen, ist die einfachste Loesung, Jimmy.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Nestlé Deutschland AG, Ebersberg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. redblue Marketing GmbH, München
  4. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. mit Soundbars und Heimkinosystemen, ASUS-Notebooks, Sony-Kopfhörern, Garmin...
  2. 149,99€ (Vergleichspreis 319€)
  3. 399€ (Vergleichspreis 449€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  2. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

  1. Sparc M8: Oracles neuer Chip ist 40 Prozent schneller
    Sparc M8
    Oracles neuer Chip ist 40 Prozent schneller

    Der neue Sparc M8 schlägt seinen Vorgänger deutlich, obgleich die CPU wie gehabt aus 32 Cores besteht. Oracles S5-Architektur und viel mehr Takt steigern die Leistung, besonders In-Memory-Analysen sollen massiv profitieren.

  2. Cloud: IBM bringt die Datenmigration im 120-Terabyte-Koffer
    Cloud
    IBM bringt die Datenmigration im 120-Terabyte-Koffer

    Redundant und verschlüsselt: Hinter IBMs Cloud Mass Data Migration verbirgt sich ein Storage-System, das dem Kunden per Post zugesendet wird. Darauf passen bis zu 120 TByte an Daten, die in die Cloud migriert werden sollen. Das sei wesentlich schneller und damit günstiger als ein Online-Upload.

  3. Fire HD 10: Amazon bringt 10-Zoll-Full-HD-Tablet mit Alexa für 160 Euro
    Fire HD 10
    Amazon bringt 10-Zoll-Full-HD-Tablet mit Alexa für 160 Euro

    Amazon bringt Alexa auf seine Fire-Tablets in Deutschland. Parallel dazu wurde eine Neuauflage des Fire HD 10 vorgestellt. Das neue Modell hat mehr Speicher, einen schnelleren Prozessor und ein Full-HD-Display - zu einem nochmals gesenkten Preis vor allem für Prime-Kunden.


  1. 15:21

  2. 15:12

  3. 15:00

  4. 14:00

  5. 13:59

  6. 13:20

  7. 13:10

  8. 12:52