Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Spiele: Fanblog warnt vor…

Android-Spiele: Fanblog warnt vor Gameloft (Update)

Ein Android-Fanblog warnt Anwender davor, Spiele bei Gameloft einzukaufen. Immer wieder gebe es mehrfache Abbuchungen beim Softwarekauf. Reklamationen blieben wochenlang unbeantwortet. Zudem fehle eine Update-Funktion.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Die Stärken des Android-Market sind auch seine Schwächen. 6

    LockerBleiben | 14.12.10 14:58 15.12.10 13:01

  2. Gameloft Statement 2

    gw | 15.12.10 10:25 15.12.10 12:09

  3. ich kenn das problem.... 14

    thesparxinc | 14.12.10 13:56 15.12.10 10:04

  4. Mehrfache Kreditkartenabbuchungen? Nicht an den Händler wenden! 9

    Itchy | 14.12.10 13:15 15.12.10 06:26

  5. ganz schönes reißerischer Artikel 2

    IchLache | 14.12.10 23:23 15.12.10 00:58

  6. Keine Kreditkarte, keine Probleme 6

    thÄ reÄl mÄn | 14.12.10 15:54 14.12.10 18:53

  7. Dann kauft halt im Android und nicht im Gameloft Shop 5

    Crass Spektakel | 14.12.10 15:06 14.12.10 17:55

  8. Das waren doch die,... 1

    Alien42 | 14.12.10 17:46 14.12.10 17:46

  9. Gameloft ist super! 1

    olaf | 14.12.10 16:24 14.12.10 16:24

  10. Dungeon Hunter 7

    huntthedungeon | 14.12.10 12:52 14.12.10 14:42

  11. wochenlang keine Antwort? 1

    mcFly | 14.12.10 14:40 14.12.10 14:40

  12. Der Preis der Freiheit 2

    Yeeeeeeeeha | 14.12.10 12:50 14.12.10 14:13

  13. Gameloft ist ein meister des kopierens 2

    Määäc | 14.12.10 13:56 14.12.10 13:57

  14. Bonbons 1

    Made | 14.12.10 13:52 14.12.10 13:52

  15. Verbraucherzentrale warnt vor Fandriods 2

    windowsverabschieder | 14.12.10 13:28 14.12.10 13:39

  16. Tzja...

    .ldap | 14.12.10 12:37 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Motan Holding GmbH, Konstanz
  3. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen
  4. GLOBALG.A.P. c/o FoodPLUS GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,00€
  2. 33,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Smach Z PC-Handheld nutzt Ryzen V1000
  2. Ryzen V1000 und Epyc 3000 AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt
  3. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update

  1. Cloud: AWS bringt den Appstore für Serverless-Software
    Cloud
    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

    Von AWS-Kunden für AWS-Kunden: Das Serverless Application Repository ist eine Datenbank, die Nutzer nach Diensten durchstöbern können, die sie dann für ihre eigenen Projekte nutzen. Das Ganze findet ausschließlich in der Cloud statt.

  2. Free-to-Play-Strategie: Total War Arena beginnt den Betabetrieb
    Free-to-Play-Strategie
    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

    Mit Römern, Griechen und anderen antiken Völkern können Spieler im Onlinegame Total War Arena antreten und darin kostenpflichtige Kriegselefanten über die Schlachtfelder schicken.

  3. Funkchip: US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen
    Funkchip
    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

    Wie werden die Informationen auf dem RFID-Chip im Reisepass auf Richtigkeit überprüft? In den USA bislang offenbar gar nicht, wie zwei Senatoren schreiben.


  1. 16:50

  2. 16:05

  3. 15:45

  4. 15:24

  5. 14:47

  6. 14:10

  7. 13:49

  8. 12:32