1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Spiele: Fanblog warnt vor…

Die Stärken des Android-Market sind auch seine Schwächen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Stärken des Android-Market sind auch seine Schwächen.

    Autor: LockerBleiben 14.12.10 - 14:58

    Genau wegen solcher schwarzen Schafe. Und wenn man den Schaden hat, ist es einem erstmal egal ob die andere Seite fahrlässig oder kriminell gehandelt hat.

  2. Re: Die Stärken des Android-Market sind auch seine Schwächen.

    Autor: Felix42 14.12.10 - 16:40

    Problem hier ist allerdings: Gameloft verkauft ueberhaupt nicht ueber den Android Market...

  3. Re: Die Stärken des Android-Market sind auch seine Schwächen.

    Autor: hans-peter 14.12.10 - 18:23

    Doch, tun sie, nämlich zB Asphalt 5 ...
    Für mich sieht das beinahe wie ein unbegründeter Boykott aus

  4. Re: Die Stärken des Android-Market sind auch seine Schwächen.

    Autor: Fragebogen 14.12.10 - 18:43

    LockerBleiben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau wegen solcher schwarzen Schafe. Und wenn man den Schaden hat, ist es
    > einem erstmal egal ob die andere Seite fahrlässig oder kriminell gehandelt
    > hat.

    Ist mir egal. Bei sowas muss man halt immer zusehen dass man nicht ohne Gehirn rumläuft. Dafür gibt es einfach alles und Mafiastrukturen wie bei Apple bleiben von vorne weg. Kann mich nur wiederholen: so passt es. Wer aber nicht klar denken kann bzw. IQ < Brot hat, darf natürlich im AppleStore einkaufen, ist doch auch ok.

  5. Re: Die Stärken des Android-Market sind auch seine Schwächen.

    Autor: Temmora 15.12.10 - 09:37

    > aber nicht klar denken kann bzw. IQ < Brot hat, darf natürlich im
    > AppleStore einkaufen, ist doch auch ok.

    und weil dein IQ > Brot, aber immer noch < Apfel bist du ein Android User
    der sich darüber ärgert das bei Apple der Appstore funktioniert, preiswerter ist und und und und

    Ach ja und wäre dein IQ > Baum dann würdest Du Apple danken das sie den ganzen Markt im Mobile Bereich vorangetrieben haben. Sonst hättest du noch immer ein Nokia 0815 und würdest Dir Klingeltöne von Jamba laden...

  6. Re: Die Stärken des Android-Market sind auch seine Schwächen.

    Autor: Android 15.12.10 - 13:01

    Temmora schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > aber nicht klar denken kann bzw. IQ < Brot hat, darf natürlich im
    > > AppleStore einkaufen, ist doch auch ok.
    >
    > und weil dein IQ > Brot, aber immer noch < Apfel bist du ein Android User
    > der sich darüber ärgert das bei Apple der Appstore funktioniert,
    > preiswerter ist und und und und
    >
    > Ach ja und wäre dein IQ > Baum dann würdest Du Apple danken das sie den
    > ganzen Markt im Mobile Bereich vorangetrieben haben. Sonst hättest du noch
    > immer ein Nokia 0815 und würdest Dir Klingeltöne von Jamba laden...


    xD Troll!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg-Waldmössingen
  3. GRUNER AG, Wehingen
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,74€
  2. (-70%) 2,99€
  3. (-79%) 21,00€
  4. 11,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

  1. Subdomain-Takeover: Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert
    Subdomain-Takeover
    Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert

    Ein Sicherheitsforscher konnte in den vergangenen Jahren Hunderte Microsoft-Subdomains kapern, doch trotz Meldung kümmerte sich Microsoft nur um wenige. Doch nicht nur der Sicherheitsforscher, auch eine Glücksspielseite übernahm offizielle Microsoft.com-Subdomains.

  2. Defender ATP: Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones
    Defender ATP
    Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones

    Microsoft Defender ATP gibt es bereits für Windows 10 und MacOS. Anscheinend möchte Microsoft aber noch weitere Betriebssysteme bedienen - darunter Linux, Android und iOS. Entsprechende Previewversionen sollen kommen.

  3. Carsharing: Mit Share Now in der Tiefgarage gefangen
    Carsharing
    Mit Share Now in der Tiefgarage gefangen

    Bei Carsharing-Anbietern wie Share Now ist es wichtig, dass die Autos vernetzt sind und jederzeit geortet werden können. Doch das kann in Funklöchern zu unerwarteten Problemen führen.


  1. 19:04

  2. 18:13

  3. 17:29

  4. 16:49

  5. 15:25

  6. 15:07

  7. 14:28

  8. 14:13