Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Tablet: Googles Nexus 10 kann…

Ich dachte der Nachfolger steht schon vor der Tür?

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich dachte der Nachfolger steht schon vor der Tür?

    Autor: FunnyGuy 01.02.13 - 08:29

    Kaum hört man Berichte von Apple das die ihre Bestellungen halbieren kann Google plötzlich wieder das Nexus 10 liefern.. seltsam.

  2. Re: Ich dachte der Nachfolger steht schon vor der Tür?

    Autor: saddrak 01.02.13 - 08:55

    Naja vor dem MWC wird jetzt noch schnell der Nexus Kram rausgeworfen, nachdem man den OEMs das "Holiday-Quartal" überlassen hat :P

    Schade dass man das nicht im Laden testen kann - Preis Leistungs Verhältnis ist nach wie vor sehr gut

  3. Re: Ich dachte der Nachfolger steht schon vor der Tür?

    Autor: top1 01.02.13 - 10:23

    hey,
    wer braucht einen Nachfolger? Wo siehst du die schwächen?
    ich hab ein Nexus 10 seit dem ersten Release und bin Mega-Glücklich.
    Wo / in welchen bereichen hast du denn noch bedenken?

    Ich benutz es für Annotationen von PDF's (Vorlesung)
    PDF's lesen (Zeitschriften&Comics machen auch unglaublich viel Spaß),
    Surfen, Videos schauen, Spielen (gibt viele Spiele wo man den XBOX Controller anschließen kann :) )
    Benutze Boat als Flashbrowser (Video Streaming Platformen die man so kennt kein Problem, Youtube kann wie im Orginal benutzt werden 2K Auflösung etc. GEHT!! )
    Nexus Media Importer für USB-OTG
    ezPDF Reader für Annotations
    Adobe Reader zum lesen
    MXPlayer für HD .mkvs
    Dice Player wenn ich surfen UND Film schauen will (ist ein Overlay Player)
    Ein traum bei der Display Auflösung, man kann ihn auf die größe ziehen wie man
    will und platzieren wo man will. Dank der hohen Auflösung hat man auch bei kleinen Format ein gestochen scharfes detalliertes Bild ^^

    Pros:
    P/L
    - das Display ist ein Traum
    - alles läuft wunderbar schnell
    - HDMI OUT
    - USB OTG

    Neutral:
    Batterie Laufzeit
    bei mir immer um die 6 Stunden, reicht locker für einen Tag, ist aber nicht unglaublich gut wenn man mal länger ohne Strom weg wäre.


    Contras:
    - ich nehm meinen Laptop nichtmehr in die Hand
    - seit neusten hab ich tatsächlich alle paar Tage mal einen plötzlichen Shutdown (Apps?!)
    - wenn du mit Remote Desktop bei voller Auflösung auf einen Linux oder Windows Rechner zugreifst ist alles extrem klein ;)
    - keine SD-Karte aber man hat ja USB-OTG (und ich einen 64GB stick)

  4. Re: Ich dachte der Nachfolger steht schon vor der Tür?

    Autor: maerchen 01.02.13 - 10:34

    Samsung hat ja gerade ein Tablet mit ähnlicher Auflösung, aber wahrscheinlich mit S-Pen angekündigt. Diese Kombination ist schon verführerisch, obwohl Samsung dafür wahrscheinlich einen ordentlichen Preisaufschlag verlangen wird, weshalb man wiederum mal gucken muss, ob sich das lohnt.

  5. Re: Ich dachte der Nachfolger steht schon vor der Tür?

    Autor: LH 01.02.13 - 10:38

    Etwas hübscher dürfte es sein. Mag nicht das zentrale Element sein, aber wäre doch schon nett.
    Ein kleinerer Rand wäre auch schön, das ist etwas viel. Das Display dürfte zudem etwas kräftigere Farbe zeigen, Auflösung ist ja nicht alles.

    Außerdem wäre 4:3 nett.

  6. Re: Ich dachte der Nachfolger steht schon vor der Tür?

    Autor: tomate.salat.inc 01.02.13 - 10:57

    Ne, nie wieder ein nicht-nexus-gerät. Meine Galaxy Tab 2 10.1 dümpelt immernoch auf 4.0.3 rum!
    Das ist eine ganz schwache Leistung von Samsung, seit Monaten warte ich auf das verdammte Update

    Ich überlege noch, ob ich es (Nexus 10) kaufen soll oder auf den Nachfolger warte. Derzeit wechselt die Meinung minütlich.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.02.13 10:57 durch tomate.salat.inc.

  7. Re: Ich dachte der Nachfolger steht schon vor der Tür?

    Autor: Anonymer Nutzer 01.02.13 - 11:04

    > - seit neusten hab ich tatsächlich alle paar Tage mal einen plötzlichen
    > Shutdown (Apps?!)

    Ist mir auch aufgefallen. Allerdings ist das bei mir immer der Browser (Chrome).

    Ändert aber nichts daran das auch ich enorm glücklich mit meinem Nexus 10 bin.

  8. Re: Ich dachte der Nachfolger steht schon vor der Tür?

    Autor: alastor2001 01.02.13 - 11:12

    Die Random-Reboots scheinen mit der Aktivierung der Mehrbenutzer-Konten zusammen zu hängen. Das OS ist halt leider noch BETA...
    Trotzdem ein Klasse Gerät!

  9. Re: Ich dachte der Nachfolger steht schon vor der Tür?

    Autor: Thinal 01.02.13 - 11:14

    Erzählt doch nicht sowas! Ich versuche mir gerade auszureden, das Ding zu kaufen. Bisher konnte ich immer sagen "gibt es ja eh nicht". Hab ein Nexus7 und bin sehr zufrieden, warte ich auf den Nachfolger?

  10. Re: Ich dachte der Nachfolger steht schon vor der Tür?

    Autor: lachesis 01.02.13 - 11:25

    nur mal rein Interessehalber: 16GB oder 32GB Gerät?

    Ich schwanke noch und bin hin und hergerissen, ob ich die ¤100,- drauflegen soll, oder nicht.....

    --
    hier stand mal meine Signatur

  11. Re: Ich dachte der Nachfolger steht schon vor der Tür?

    Autor: Anonymer Nutzer 01.02.13 - 11:40

    > Die Random-Reboots scheinen mit der Aktivierung der Mehrbenutzer-Konten
    > zusammen zu hängen. Das OS ist halt leider noch BETA...

    Ich habe aber gar keine zusätzlichen Benutzerkonten eingerichtet. Hatte ich mal kurz aus Neugierde... aber bringt mir nichts da meine Freundin (die das Gerät mitbenutzt) dann nicht auf die von mir gekauften Spiele zugreifen kann. Danach dann direkt wieder entfernt. Eine "Aktivierung" hatte ich also mal.

    > Trotzdem ein Klasse Gerät!
    In der Tat! Wenn es dann auch noch endlich das Book-Cover und den Pogo-Pin-Ladeadapter zu kaufen gibt bin ich vollständig glücklich.

  12. Re: Ich dachte der Nachfolger steht schon vor der Tür?

    Autor: Anonymer Nutzer 01.02.13 - 11:41

    > Erzählt doch nicht sowas! Ich versuche mir gerade auszureden, das Ding zu
    > kaufen.

    Ein super Gerät! Spitze! Einfach nur genial!

    Oh weh, bin ich gemein! ;-)

  13. Re: Ich dachte der Nachfolger steht schon vor der Tür?

    Autor: Anonymer Nutzer 01.02.13 - 11:44

    > nur mal rein Interessehalber: 16GB oder 32GB Gerät?

    Ich habe das 32GB-Modell.

    > Ich schwanke noch und bin hin und hergerissen, ob ich die ¤100,- drauflegen
    > soll, oder nicht.....

    Schwer zu sagen. Habe bislang noch nicht einmal ein Viertel des Speichers belegt. Aber besitze auch noch andere Tablets... auf denen z.B. die ganzen Filme und die Musik lagern. Nutze das Nexus 10 eigentlich hauptsächlich zum surfen. Daher ist meine Speicherauslastung wohl nicht unbedingt relevant für deine Entscheidung.

  14. Re: Ich dachte der Nachfolger steht schon vor der Tür?

    Autor: Everest 01.02.13 - 11:57

    > Ich habe aber gar keine zusätzlichen Benutzerkonten eingerichtet. Hatte ich
    > mal kurz aus Neugierde... aber bringt mir nichts da meine Freundin (die das
    > Gerät mitbenutzt) dann nicht auf die von mir gekauften Spiele zugreifen
    > kann. Danach dann direkt wieder entfernt. Eine "Aktivierung" hatte ich also
    > mal.
    Dein Google-Konto kannst Du auch einfach nur bei "ihrem" Play-Store hinzufügen, so dass sie deine Spiele mit benutzen kann. Einziger Nachteil von mehreren Benutzerkonten ist, dass nur der Hauptbenutzer den Google Chat benutzen kann.

  15. Re: Ich dachte der Nachfolger steht schon vor der Tür?

    Autor: McTristan 01.02.13 - 11:58

    Und flash nur für den Hauptbenutzer funktioniert, bekomme das jedenfalls nicht anders hin....

  16. Re: Ich dachte der Nachfolger steht schon vor der Tür?

    Autor: Planet 01.02.13 - 12:05

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ne, nie wieder ein nicht-nexus-gerät. Meine Galaxy Tab 2 10.1 dümpelt
    > immernoch auf 4.0.3 rum!

    Dann installier dir doch CM10.1 - das sollte auf dem Tab 2 sehr gut laufen, da der Chipsatz recht gut dokumentiert ist, im Gegensatz zu z.B. dem Exynos des Note 10.1. Da kannst du nochmal das Maximum aus deinem Gerät heraus holen, bevor du mit einem Ersatz liebäugelst.

  17. Re: Ich dachte der Nachfolger steht schon vor der Tür?

    Autor: tomate.salat.inc 01.02.13 - 13:24

    Das offizielle Update soll ja angeblich kommen. Wenn ich die News richtig in Erinnerung habe, wird es in England ja sogar ausgerollt.

    Das Nexus 10 werde ich mir auf jeden Fall zulegen und das Galaxy Tab wird eben als Entwicklungsgerät dienen. Aber darauf wenigstens Jelly Bean zu haben wäre halt schon ne schöne Sache. Und es kotzt einfach an, dass Samsung das Tablet so vernachlässigt!

    Wäre das Nexus 10 nicht von Samsung würde ich ja schon fast sagen: nie wieder Samsung (zumindest was Updaterelevante Android-Geräte betrifft)

  18. Re: Ich dachte der Nachfolger steht schon vor der Tür?

    Autor: top1 01.02.13 - 13:43

    Ich hab 16gb Studenten Version ;-) 4gb frei. Größere Videos schau ich vom USB stick oder Speicher halt temporär. Das die Abstürze von chrome kommen scheint mit tatsächlich der Fall zu sein. Multi user hatte ich auch probiert aber mit der Freundin den gleichen login zu zuteilen ist doch einfacher. Die Farben sind bei meinen gerät ehr zu brillant, aber ich mag es so ;-) besser fände ich nur ein amoled, dann aber bitte gleich 4k und ne micro Wasserstoff Zelle als Akku.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.02.13 13:44 durch top1.

  19. Re: Ich dachte der Nachfolger steht schon vor der Tür?

    Autor: ryazor 01.02.13 - 14:13

    Und es keinen "gemeinsamen Ordner" gibt, man also bspw. ein Musikalbum zwei Mal auf dem Gerät speichern muss...

  20. Re: Ich dachte der Nachfolger steht schon vor der Tür?

    Autor: meerlin 01.02.13 - 16:05

    top1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab 16gb Studenten Version ;-) 4gb frei.



    Studenten Version?!
    Was ist das? :)

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Stuttgart
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  3. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Monheim am Rhein
  4. Landeshauptstadt München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 9,97€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. 38,49€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  2. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  3. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

  1. Sony: Online spielen auf der Playstation wird teurer
    Sony
    Online spielen auf der Playstation wird teurer

    Sony will Ende August die Preise für Playstation Plus erhöhen. Daduch wird der Online-Multiplayer teurer als Microsofts Xbox Live Gold. Um Geld zu sparen, können Abonnenten noch schnell Spielzeit zum aktuellen Preis einkaufen.

  2. Quartalszahlen: Intel meldet Rekordumsatz für zweites Quartal 2017
    Quartalszahlen
    Intel meldet Rekordumsatz für zweites Quartal 2017

    Fast alle Geschäftsbereiche bei Intel florieren gerade, insbesondere beim Flash-Speicher und dem Internet der Dinge konnte der Hersteller zulegen. Der größte Umsatz wird allerdings mit CPUs gemacht - die neuen Skylakes lassen grüßen.

  3. Deutsche Telekom: Router-Hacker bekommt Bewährungsstrafe
    Deutsche Telekom
    Router-Hacker bekommt Bewährungsstrafe

    Als Reaktion auf den Router-Hack forderte die Telekom eine Cyber-Nato - vom Landgericht Köln wurde der Verantwortliche allerdings nur zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Trotzdem darf er nicht auf freien Fuß, weil ein Auslieferungsantrag besteht.


  1. 16:55

  2. 16:28

  3. 15:11

  4. 14:02

  5. 13:44

  6. 13:00

  7. 12:45

  8. 12:29