1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android und iOS: Nokia will…

Nokia soll zur Hölle fahren !

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nokia soll zur Hölle fahren !

    Autor: soziale-gerechtigkeit 05.07.10 - 09:01

    Von wegen will wieder Nummer 1 werden. Ich habe den Betrug, den diese Firma in Deutschland getrieben hat nicht vergessen. Erst X-Millionen an Subventionen einkassieren, dann die Produktion in ein Billiglohnland verlegen und das Deutsche Werk dicht machen.

    Ich werde nie wirder ein Produkt der Firma Nokia kaufen, und ich achte auch darauf wie andere Unternehmen mit Ihren mitarbeitern umgehen.

    Und ich hoffe viele andere werden es mir gleich tun.

  2. Re: Nokia soll zur Hölle fahren !

    Autor: ThreeM 05.07.10 - 09:09

    Nokia hat die Subventionen mehr als zurückgezahlt durch Steuergelder.

  3. Re: Nokia soll zur Hölle fahren !

    Autor: soziale-gerechtigkeit 05.07.10 - 09:54

    Na klar, deshalb lief auch ein Verfahren gegen Nokia wegen Subventionsbetrug, von den 80 Millionen die Nokia bekommen hat wurde nach einem Subventionsbetrugsverfahren lediglich 40 Millionen zurück bezahlt.

    Und nun rechne mal hoch was der Wegfall der Arbeitsplätze dem deutschen Stuerzahler dann noch mal gekostet hat.

    Und aktuell zahlt Nokia wohl kaum Steuern nach der schließung des letzen Werks in Bochum in 2008.

  4. Subventionsabbau

    Autor: Onkel 05.07.10 - 10:43

    soziale-gerechtigkeit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von wegen will wieder Nummer 1 werden. Ich habe den Betrug, den diese Firma
    > in Deutschland getrieben hat nicht vergessen. Erst X-Millionen an
    > Subventionen einkassieren, dann die Produktion in ein Billiglohnland
    > verlegen und das Deutsche Werk dicht machen.
    >
    > Ich werde nie wirder ein Produkt der Firma Nokia kaufen, und ich achte auch
    > darauf wie andere Unternehmen mit Ihren mitarbeitern umgehen.
    >
    > Und ich hoffe viele andere werden es mir gleich tun.


    Du klagst einen Hund an, der eine ihm angebotene Wurst isst, obwohl in vielen Teilen der Welt Hunger herrscht?

    Das Problem ist nicht Nokia, das Problem sind Subventionen, mit denen der Wettbewerb verzerrt und Steuergeld im hohen Maße verschwendet wird.

  5. Nullsummenspiel

    Autor: Onkel 05.07.10 - 10:46

    soziale-gerechtigkeit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und nun rechne mal hoch was der Wegfall der Arbeitsplätze dem deutschen
    > Stuerzahler dann noch mal gekostet hat.

    Mit dem Weggang von Nokia sind exakt so viele Arbeitsplätze weggefallen, wie zuvor geschaffen wurden.

  6. Re: Subventionsabbau

    Autor: soziale-gerechtigkeit 05.07.10 - 10:54

    Da stimme ich dir natürlich volkommen zu was die verschwendung von Steuergeldern hier in Deutschland angeht.

    Worauf es mir hier aber ankommt ist auf die unzoziale Art und Weise von Nokia hin zu weisen mit der die damals vorgegangen sind und das man dises vorkommnis nicht vergessen sollte.

  7. Re: Nokia soll zur Hölle fahren !

    Autor: nixdaaaa 05.07.10 - 11:09

    soziale-gerechtigkeit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von wegen will wieder Nummer 1 werden. Ich habe den Betrug, den diese Firma
    > in Deutschland getrieben hat nicht vergessen. Erst X-Millionen an
    > Subventionen einkassieren, dann die Produktion in ein Billiglohnland

    Kauf dir lieber ein Handy made in china statt ein handy made in rümänien

  8. Re: Nokia soll zur Hölle fahren !

    Autor: nokiafan 05.07.10 - 11:47

    Und Du nennst sich soziale Gerechtigkeit, dass ich nicht lache.
    Dass Nokia so gehandelt hat wie es im Sinne der Frima ist, soll also ungerecht sein? Aber die Langzeitarbeitslosen mit 7 Kindern alle sich kaputtlachen von unseren Steuern leben ist gerecht, ja?

  9. Re: Nokia soll zur Hölle fahren !

    Autor: jucs 05.07.10 - 12:08

    Wenn wir denen Subventionen bedingungslos hinterherwerfen, dann sind wir schon selber schuld.

    Du erwartest doch nicht, dass ein gewinnorientiertes Unternehmen Entscheidungen auf so einer Basis trifft?

    Außerdem - warum genau haben Deutsche jetzt die Arbeitplätze mehr verdient als die Rumänen (oder wo auch immer sies hinverlagert haben)? Weil wir Nokia dafür bezahlen, hier zu sein? Nene...

  10. Re: Subventionsabbau

    Autor: Onkel 05.07.10 - 12:26

    soziale-gerechtigkeit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da stimme ich dir natürlich volkommen zu was die verschwendung von
    > Steuergeldern hier in Deutschland angeht.
    >
    > Worauf es mir hier aber ankommt ist auf die unzoziale Art und Weise von
    > Nokia hin zu weisen mit der die damals vorgegangen sind und das man dises
    > vorkommnis nicht vergessen sollte.

    Da Nokia letztlich nur die Jobs gestrichen hat, die sie selbst geschaffen haben, sehe ich hier kein "unsoziales Verhalten".

    Des weiteren kann man selbiges von einem wirtschaftlich orientierten Unternehmen nicht erwarten und nicht verlangen. Das wäre letztlich unsozial seinen Eigentümern, sonstigen Angestellten und letztlich auch den Kunden gegenüber, wenn unrentable Geschäftsbereiche mitgeschleift würden.

    Es ist nicht die Aufgabe von Privatunternehmen, für die soziale Sicherung der Menschen aufzukommen.

    Vor dem Hintergrund, dass viele deutsche Traditionsunternehmen Arbeitsplätze ins Ausland verlegt haben, die hier im Inland seit Jahrzehnten bestanden, kann ich wirklich nicht verstehen, warum auf Nokia so herumgehackt wird.

    Und nur mal in der Handysparte zu bleiben: Motorola hat sein Werk in Flensburg dicht gemacht. Und von Siemens/Benq will ich gar nicht erst anfangen.

    Also wenn du solch einen Groll verspürst, dann richte ihn lieber gegen a) die Idioten, die mit Steuergelder Privatunternehmen subventionieren und b) die skrupellosen Geschäftsmänner, die seit Jahren bestehende Arbeitsplätze abziehen.

  11. Re: Nokia soll zur Hölle fahren !

    Autor: Nath 05.07.10 - 18:24

    soziale-gerechtigkeit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und aktuell zahlt Nokia wohl kaum Steuern nach der schließung des letzen
    > Werks in Bochum in 2008.

    Mal aus der Wikipedia zitiert:

    Die Nokia GmbH ist in Deutschland an folgenden Standorten vertreten:

    * Ratingen: Hauptsitz, Forschung und Entwicklung von Netzinfrastruktur, Vertrieb, Kundenservice und Verwaltung.
    * Frankfurt am Main: Mobiltelefone (Vertu) und Unternehmenslösungen
    * Ulm: Forschung und Entwicklung
    * Berlin: Entwicklungsstandort für Kartensoftware "Nokia Maps" (Nokia gate5 GmbH), Entwicklungsstandort für Qt [8]
    * München: Professional Services für Qt [8]

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Webasto Group, Gilching bei München
  2. ENERTRAG Windstrom GmbH, Dauerthal
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. ING Deutschland, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Conan Exiles für 10,29€, Titanfall 2 für 4,49€, Die Sims 4 für 5,49€, Mafia 3...
  2. (nur ein Gutschein pro Kunde)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

Tutorial: Was ein On Screen Display alles kann
Tutorial
Was ein On Screen Display alles kann

Werkzeugkasten Viele PC-Spieler schwören auf ein OSD. Denn damit lassen sich Limits erkennen, die Bildqualität verbessern und Ruckler verringern.
Von Marc Sauter