Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android und iPhone: Netzwerkkontrolle…

GENERELL nur Dienste mit Verschlüsselung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. GENERELL nur Dienste mit Verschlüsselung

    Autor: marcoR 30.04.12 - 18:25

    >Sieht der Nutzer andere Rechner, sollte von der Nutzung von Diensten ohne >Verschlüsselung auf jeden Fall abgeraten werden.

    Das sollte auch ohne Client Isolation mindestens in Fremdnetzen, wenn nicht überall Usus sein.

  2. Re: GENERELL nur Dienste mit Verschlüsselung

    Autor: Apple_und_ein_i 30.04.12 - 19:09

    Naja, ich seh das nicht ganz so eng. Wenn ich im Hotel eine Frage an Google sende oder auf Heise irgendwelche Nachrichten lese, kann es mir doch Wurscht sein, wenn irgendjemand das mitkriegt. OK, anders sieht es wohl aus, wenn ich (natuerlich rein hypothetisch ;) auf YouPorn Zwergenpornos anschauen will...

    Der Glaube fängt immer da an wo das Wissen aufhört.

  3. Re: GENERELL nur Dienste mit Verschlüsselung

    Autor: f0rc3u 30.04.12 - 19:23

    Vergiss nicht die Cookies - diese werden bei HTTP Verbindungen im Klartext gesendet. Mit wenig Aufwand können die mitgelesen werden. Solltest du ein Google Konto haben, würde das bedeuten, dass selbst bei einer Google Suche die Cookies mitgesendet werden und (theoretisch) ein Angreifer Zugriff auf alle Google Dienste von dir wie z.B. Emails hätte.

    Wie gesagt, bei Google ist das theoretisch, ich mein die haben da ein paar mehr Abfragen als nur Cookie.

  4. Re: GENERELL nur Dienste mit Verschlüsselung

    Autor: Apple_und_ein_i 30.04.12 - 19:37

    Zugegeben, wenn ich mich irgendwo einloggen muss, dann ist das ein wenig kritischer. Allerdings wird fuer die Authentifizierung auf so gut wie allen Seiten doch eh SSL/TLS verwendet, oder sehe ich da etwas falsch?

    Der Glaube fängt immer da an wo das Wissen aufhört.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  2. BWI GmbH, verschiedene Standorte
  3. ip-fabric GmbH, München
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. ASUS ZenFone 3 (ZE552KL) 64 GB für 129€ + Versand)
  2. für 50,96€ mit Code: Osterlion19


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
    Urheberrechtsreform
    Was das Internet nicht vergessen sollte

    Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
    2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
    3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

    Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
    Raspi-Tastatur und -Maus im Test
    Die Basteltastatur für Bastelrechner

    Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
    2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
    3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

    1. Faltbares Smartphone: Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab
      Faltbares Smartphone
      Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab

      Samsung steht vor einem Foldgate: Der südkoreanische Hersteller hat den Marktstart des faltbaren Smartphones Galaxy Fold vorerst abgesagt. Nachdem die Testgeräte einiger Journalisten auch ohne ihr Zutun kaputt gegangen sind, soll das Gerät noch einmal gründlich untersucht werden.

    2. Joe Armstrong: Der Erlang-Erfinder ist gestorben
      Joe Armstrong
      Der Erlang-Erfinder ist gestorben

      Der Informatiker Joe Armstrong gilt als Erfinder der Programmiersprache Erlang und war Experte für verteilte und fehlertolerante Systeme. Armstrong erlag nun den Folgen einer Lungenerkrankung.

    3. Tchap: Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs
      Tchap
      Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs

      Kurz nach dem Start ist es einem Sicherheitsforscher gelungen, sich unberechtigt bei der Whatsapp-Alternative der französischen Regierung anzumelden. Der Forscher fand weitere vermeintliche Fehler, die laut den Entwicklern der Matrix-Software aber keine sind.


    1. 21:11

    2. 12:06

    3. 11:32

    4. 11:08

    5. 12:55

    6. 11:14

    7. 10:58

    8. 16:00