Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Update: Motorolas Razr erhält…

Und die Hardware Knöpfe....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und die Hardware Knöpfe....

    Autor: Rookee 21.10.11 - 14:37

    ...verlieren nach nur 4-5 Monaten für das Smartphone an Bedeutung und sind vollkommen sinnlos. Da hätten die auch einfach ein wenig warten können und direkt 4.0 und ohne Knopf ausliefern können.

  2. Re: Und die Hardware Knöpfe....

    Autor: JanZmus 21.10.11 - 15:07

    Rookee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...verlieren nach nur 4-5 Monaten für das Smartphone an Bedeutung und sind
    > vollkommen sinnlos. Da hätten die auch einfach ein wenig warten können und
    > direkt 4.0 und ohne Knopf ausliefern können.

    Ich gehe mal stark davon aus, dass es eine Option gibt, die die Softwarebuttons dauerhaft ausblendet und weiter mit den Hardwarekeys arbeitet. Wenn ich da nach 10 Sekunden nachdenken draufkomme, sollte Google das auch hinkriegen.

  3. Re: Und die Hardware Knöpfe....

    Autor: 7hyrael 21.10.11 - 15:08

    Woher die Glaskugel dass man die per sonderfunktionen nicht "reaktivieren" kann.
    Android 4.0 _KANN_ standardmäßig ohne knöpfe auskommen, ich hab aber noch nichts davon gelesen, dass hardware-tasten unmöglich zu implementieren sind!
    Grundsätzlich sollte das gar kein problem darstellen die funktion dazuzubasteln.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.10.11 15:09 durch 7hyrael.

  4. Re: Und die Hardware Knöpfe....

    Autor: AndyMt 21.10.11 - 15:42

    7hyrael schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Woher die Glaskugel dass man die per sonderfunktionen nicht "reaktivieren"
    > kann.
    > Android 4.0 _KANN_ standardmäßig ohne knöpfe auskommen, ich hab aber noch
    > nichts davon gelesen, dass hardware-tasten unmöglich zu implementieren
    > sind!
    > Grundsätzlich sollte das gar kein problem darstellen die funktion
    > dazuzubasteln.
    Richtig - im aktuellen Android SDK für 4.0 kann man im Emulator konfigurieren, ob es sich um ein Gerät mit oder ohne Hardware-Tasten handelt. Ob Tablet oder Smartphone ist auch egal. In dem Fall wird auch die Softkey-Zeile ausgeblendet und die Hardware-Tasten haben ihre normale Funktion.
    Daran hat Google natürlich gedacht, wäre ja auch selten blöd gewesen die Softkeys jedem Gerät auf zu zwingen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Lachmann & Rink GmbH, Freudenberg und Dortmund
  3. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ilmenau
  4. VSE Aktiengesellschaft, Saarbrücken

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199€ + Versand
  2. 88€
  3. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
    Online-Banking
    In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

    Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
    Von Andreas Sebayang

    1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

    Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
    Fitbit Versa Lite im Test
    Eher smartes als sportliches Wearable

    Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
    Von Peter Steinlechner

    1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
    2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
    3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    1. RHEL-Klon: Fermilab stellt Scientific Linux ein
      RHEL-Klon
      Fermilab stellt Scientific Linux ein

      Das Fermilab will seine Arbeiten an dem RHEL-Klon Scientific Linux langfristig beenden. Neue Versionen wird es damit nicht mehr geben. Zuvor ist auch schon das Cern ausgestiegen. Stattdessen wird auf CentOS gesetzt.

    2. Airpods 2 und Galaxy Buds im Test: Apple und Samsung sind beim Kundenausschluss gleich gut
      Airpods 2 und Galaxy Buds im Test
      Apple und Samsung sind beim Kundenausschluss gleich gut

      In gewisser Weise sind die Bluetooth-Hörstöpsel von Apple und Samsung die ungewöhnlichsten auf dem Markt. Denn wer nicht das vom Hersteller bevorzugte Betriebssystem nutzt, hat sowohl bei den Airpods 2 als auch bei den Galaxy Buds erhebliche Einbußen.

    3. Sets: Die Tabansicht für Windows 10 kommt wohl doch nicht
      Sets
      Die Tabansicht für Windows 10 kommt wohl doch nicht

      Microsoft hat laut internen Quellen die Arbeit an der Funktion Sets eingestellt. Darüber hätten Nutzer Office 365 und Browserseiten als Tabs in einem Fenster öffnen können. Die Entwicklung von Edge auf Chromium-Basis hatte wohl Vorrang.


    1. 12:25

    2. 12:10

    3. 11:57

    4. 11:51

    5. 11:50

    6. 11:46

    7. 11:35

    8. 11:19