Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Updates: Asus top, Sony und HTC…

Mein HTC…

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mein HTC…

    Autor: sdancer 28.12.12 - 14:51

    … hatte das letzte Mal vor gut 2 Jahren ein Update, auf 2.2, mit knapp einem halben Jahr Verspätung. Seitdem gibt es nicht mal mehr Sicherheitsupdates. Durchaus vorbildlich, wenn man bedenkt, dass das Gerät ca. 400¤ gekostet hat.

  2. Re: Mein HTC…

    Autor: sskora 28.12.12 - 16:58

    wie lange ist das gerät schon aufm markt?

  3. Re: Mein HTC…

    Autor: sdancer 29.12.12 - 16:57

    Das HTC Legend gibt es laut Internet seit März 2010. Ausgeliefert wurde es mit Android 2.1, das erste und einzige Update (auf 2.2) gab es soweit ich das noch nachvollziehen kann irgendwann Ende 2010; HTC hat nichtmal den Hintern hochbekommen um die sicherheitsrelevanten Patchlevel Releases anzubieten.

  4. Re: Mein HTC…

    Autor: Anonymer Nutzer 29.12.12 - 21:55

    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1562595

  5. Re: Mein HTC…

    Autor: MichaelNehm 30.12.12 - 10:36

    KA was bei HTC vorbildlich sein soll. Aber ich habe 2 HTC Handys bessen. Das Wildfire und das HTC One V. Mehr als 1 Update bekam ich bei keinem der Handys. Eine vorbildliches Verhaltes sieht bei mir anders aus.
    Gerade um die Sicherheitspatches zu bekommen sollten hier wohl Updates in jedem Fall erfolgen und wenn nur teilweise durch die Hersteller. Nicht jeder kauft sich jedes Jahr ein neues Handy. Einige davon laufen vielleicht 4-5 Jahre. Ich denke wenn MS hier bei seinen Windows 8 Phones eine bessere Politik betreibt als Google, die jeden Hersteller selbst rumfrickeln lassen , dann wird Windows Phone 8 echt die bessere Alternative für das nächste Handy.

  6. Re: Mein HTC…

    Autor: sdancer 30.12.12 - 16:06

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > forum.xda-developers.com

    CyanogenMod ist keine Lösung sondern ein Symptom.

  7. Re: Mein HTC…

    Autor: azeu 30.12.12 - 16:17

    Leider wahr.

    Hatte auch schon daran gedacht mir das "anzutun" aber hab einfach keine Lust drauf. Auch wenn ich das technisch auf die Reihe kriegen würde, ich möchte einfach nicht. Ich hab für mein Gerät gezahlt und kann doch wohl erwarten, dass sich der Hersteller meines Geräte um Sicherheitsupdates kümmert, oder nicht? Muss ich das etwa selber machen? Sehe ich irgendwo nicht ein.

    Dann leb ich halt mit dem was ich bekomm und kauf mein nächstes Gerät halt woanders.

    ... OVER ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Actian Germany GmbH, Hamburg-Volksdorf
  2. FLYERALARM GmbH, Würzburg
  3. Universität Passau, Passau
  4. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Poets One im Test: Kleiner Preamp, großer Sound
Poets One im Test
Kleiner Preamp, großer Sound
  1. Dunkirk Interstellar-Regisseur setzt weiter auf 70mm statt 4K
  2. Umfrage Viele wollen weg von DVB-T2
  3. DVB-T2 Freenet TV will wohl auch über Astra ausstrahlen

Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

  1. Quartalsbericht: Amazons Gewinn bricht stark ein
    Quartalsbericht
    Amazons Gewinn bricht stark ein

    Amazons Gewinn ging um 77 Prozent zurück. Der Konzern hat erneut viel investiert. Jeff Bezos war nur kurz reichster Mann der Welt.

  2. Sicherheitslücke: Caches von CDN-Netzwerken führen zu Datenleck
    Sicherheitslücke
    Caches von CDN-Netzwerken führen zu Datenleck

    Black Hat 2017 Mittels Caches von Content-Delivery-Netzwerken und Loadbalancern lassen sich geheime Daten aus Webservices extrahieren. Dafür müssen jedoch zwei Fehler zusammenkommen. Unter anderem Paypal war davon betroffen.

  3. Open Source: Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei
    Open Source
    Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei

    Nach Google, IBM und Docker tritt jetzt Microsoft der CNCF bei und setzt damit ein weiteres Zeichen für seinen Fokus auf Open Source. Das Unternehmen bringt gleichtzeitig auch Azure-Container-Instanzen heraus.


  1. 22:47

  2. 18:56

  3. 17:35

  4. 16:44

  5. 16:27

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:45