1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Updates: Sony top, Samsung…
  6. Thema

Belastend!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Belastend!

    Autor: The_Soap92 31.12.14 - 18:35

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die flüssige
    > Bedienung von iOS,

    Ich krieg ständig hirnkrämpfe wenn ich ein iPhone in die Hand bekomme. Allein dass es kein Zurückbutton gibt, stößt mich schon sauer auf.

  2. Re: Belastend!

    Autor: Lapje 31.12.14 - 18:42

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lapje schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie ich solche Vergleiche liebe. Es gibt doch wohl große Unterschiede.
    > Für
    > > ein Update auf 8.1 (wir reden hier von Major Releases) muss ich im
    > > Normalfall einen nicht gerade geringen Preis zahlen. Dazu kommt die
    > Suche,
    > > ob die Hersteller für die Hardware noch Treiber anbieten. Dazu kommt
    > noch
    > > ob die Hardware überhaupt performant dafür genug ist.
    >
    > Trotzdem hat er Recht. Bei ner neuen Windowsversion brauch ich nicht
    > unbedingt neue Treiber, bei Patches erst recht nicht und die Hardware geht
    > immer gut damit um, solange es nicht der hinterletzte Bürorechner ist,
    > Windows ist ja mittlerweile sogar performanter geworden.
    >
    > Aber bei Android muss bei jedem kleinen Update scheinbar auf jedem Gerät
    > erstmal alles komplett neu angepasst werden und das ist armselig.

    Nochmal: Es kann auch bei einem Major Release bei Windows passieren, dass man neue Treiber braucht. Alte Treiber KÖNNEN funktionieren, müssen aber nicht. Und bei Android ist die Frage auch nicht beantwortet, ob die Hersteller wirklich was neu machen MÜSSEN ist auch noch die Frage - also in der Hinsicht ob es wirklich notwendig wäre.

    Und das mit Windows hat nicht unbedingt was mit der Performance zu tun, sondern ob es eben noch Treiber gibt. Beispiel: Meine geliebte Soundblaster-Soundkarte mit excellenten Wandlern hat unter XP wunderbar funktioniert. Unter Win 7 wird sie nicht von Windows erkannt, Treiber gibt es auch keine, Vista-Treiber funzen ebenfalls nicht.

    Fakt ist nun mal, da Android-Updates generell kostenlos sind, dass Hersteller nicht zu Updates verpflichtet sind. Auch wenn ich das nicht gutheiße. Ich hätte kein Problem einen gewissen geringen Betrag für Major-Updates zu entrichten, wenn das ganze dadurch schneller werden würde...

    Soviel dazu....

  3. Re: Belastend!

    Autor: Koto 31.12.14 - 18:51

    Der vergleich hinkt aber.

    Apple ist ein Hersteller. Während Android eben viele sind.

  4. Re: Belastend!

    Autor: Lapje 31.12.14 - 19:14

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die flüssige Bedienung von iOS

    In Bezug auf iOS war da wohl eher der Wunsch Vater des Gedanken...

  5. Re: Belastend!

    Autor: TrudleR 01.01.15 - 12:18

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum stellst du mir hier Unmengen von Fragen die allesamt bei den
    > entsprechenden Angeboten beantworten werden?

    Weil du das nicht gemacht hast, als du diese Links gepostet hast.

    > Wenn überhaupt sind das Amazon-Schein-Fakten.

    Du hast wohl nicht verstanden, was ich sagen wollte. Entweder das oder ich bin unfähig zu deuten, was dieser seltsame Satz hier genau aussagen will bezogen auf unsere Diskussion.

    > Du hast doch total ein an der Rübe...

    Belassen wir es einfach dabei. Wir schon stimmen, so wie alles, das du bisher so von dir gegeben hast. :)

  6. Re: Belastend!

    Autor: violator 01.01.15 - 13:49

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nochmal: Es kann auch bei einem Major Release bei Windows passieren, dass
    > man neue Treiber braucht.

    Ja, KANN. Bei Android ist man aber eben IMMER auf den Hersteller angewiesen.

  7. Re: Belastend!

    Autor: Bill Carson 01.01.15 - 14:28

    binki schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dennoch hab ich immer Tränen
    > in den Augen, wenn meine Kollegen mit ihren iPhones die neusten Updates
    > haben,

    Das ist ja erschütternd! Spendenkonto?

    #nurmeinemeinung

  8. Re: Belastend!

    Autor: andi_lala 01.01.15 - 19:25

    Also Endstand ca. 160¤ für das Nexus 4 und 268¤ für das iPhone 5.

  9. Re: Belastend!

    Autor: Lapje 01.01.15 - 19:40

    andi_lala schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also Endstand ca. 160¤ für das Nexus 4 und 268¤ für das iPhone 5.

    So, und dann rechnen wir noch mal wie der Neupreis der Geräte war...wenn ich mich recht erinnere 349 für das N4 und fast doppelt so viel (679 Euro) für das iPhone 5. Somit hat das N4 am Ende dem früheren Besitzer rund 189 Euro gekostet und das iP5 411 Euro. Wenn ich mich nicht verrechnet habe...

    Es kann natürlich sein, dass das iP5 als Vorjahresmodell gekauft wurde, trotzdem dürfte dass dann preislich immer noch teurer liegen als das N4...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.01.15 19:41 durch Lapje.

  10. Re: Belastend!

    Autor: andi_lala 01.01.15 - 19:59

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > andi_lala schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also Endstand ca. 160¤ für das Nexus 4 und 268¤ für das iPhone 5.
    >
    > So, und dann rechnen wir noch mal wie der Neupreis der Geräte war...wenn
    > ich mich recht erinnere 349 für das N4 und fast doppelt so viel (679 Euro)
    > für das iPhone 5. Somit hat das N4 am Ende dem früheren Besitzer rund 189
    > Euro gekostet und das iP5 411 Euro. Wenn ich mich nicht verrechnet habe...
    >
    > Es kann natürlich sein, dass das iP5 als Vorjahresmodell gekauft wurde,
    > trotzdem dürfte dass dann preislich immer noch teurer liegen als das N4...
    Ich glaube Tzven wollte eher darauf hinaus, dass das N4 für mehr weggeht als das iPhone 5, aber gut, das kann auch anders sein.
    Bezüglich des Originalpreises hast du schon recht, dass das Nexus 4 viel günstiger war, aber man darf halt auch nicht den Preisverfall linear betrachten. Ich finde es viel interessanter, dass ein so geringer prozentualer Verfallunterschied (<7%) trotz der großen Differenz im Neupreis dort stattgefunden hat. In Kombination mit der vielfachen Zahl der verkauften iPhone 5 Modelle im Vergleich zum Nexus 4 ist das noch interessanter. Nimmt man als Vergleich ein Samsung Galaxy S3 oder S4 her, dann schaut es bei weitem nicht so gut aus, wie beim iPhone 5.
    Wäre diesen beiden eBay Versteigerungen repräsentativ, dann unterstützt das gerade die Theorie, dass iPhones im Vergleich zu Android Geräte die Preise sehr gut halten.

  11. Re: Belastend!

    Autor: Lapje 01.01.15 - 20:06

    andi_lala schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wäre diesen beiden eBay Versteigerungen repräsentativ, dann unterstützt das
    > gerade die Theorie, dass iPhones im Vergleich zu Android Geräte die Preise
    > sehr gut halten.

    Darum geht es bei den meisten Argumentationen aber nicht. Es wird eben immer damit argumentiert, dass das iPhone beim Verkauf mehr bringt, aber wie von mir immer wieder angemerkt immer wieder außer Acht gelassen wird, dass der Anschaffungspreis wesentlich höher ist, und der Besitzer somit am Ende trotzdem deutlich mehr für das Gerät bezahlt. Hier ist auch ein gutes Beispiel dafür: Das N4 bringt zwar "nur" 160 Euro beim Verkauf, durch den geringen Anschaffungspreis ist der "Verlust" beim iPhone deutlich höher. Bei einem S5 im UVP dürfte der Unterschied nicht so groß sein, wennd as Gerät aber nach ein paar Monaten gekauft wird schaut es wieder ganz anders aus...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.01.15 20:06 durch Lapje.

  12. Re: Belastend!

    Autor: igor37 02.01.15 - 12:48

    Sagen wir mal so, vor Android 4.4 hatte iOS in Sachen Ruckelfreiheit und Reaktion auf Eingaben einen deutlichen Vorsprung. Das meinte ich, aber mittlerweile hat ja Android genauso aufgeholt, auch wenn es dafür deutlich mehr Leistung benötigt als Windows Phone.

  13. Re: Belastend!

    Autor: igor37 02.01.15 - 12:53

    Das System hat ja durchaus einen Zurück-Button, aber nur am oberen(!) Bildschirmrand, wodurch trotz der vorher kompakten Dimensionen der iPhones eine einhändige Bedienung sehr unbequem gemacht wurde, für mich ebenfalls ein deutlicher Grund davon Abstand zu nehmen und die Quelle von Frustration wenn ich mal bei Verwandten helfen musste, genau wie die Tastatur die immer nur Großbuchstaben anzeigt. Am Ende immer nur viele Kleinigkeiten die mir den Spaß an der Bedienung nehmen.
    Zum Glück hat Microsoft da nur die gute Performance abgeschaut und mit der Menüleiste unten ein besseres Ergebnis erzielt.

  14. Re: Belastend!

    Autor: Lapje 02.01.15 - 16:27

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sagen wir mal so, vor Android 4.4 hatte iOS in Sachen Ruckelfreiheit und
    > Reaktion auf Eingaben einen deutlichen Vorsprung. Das meinte ich, aber
    > mittlerweile hat ja Android genauso aufgeholt, auch wenn es dafür deutlich
    > mehr Leistung benötigt als Windows Phone.

    Das ist doch Blödsinn. Auf meinem Nexus 7 und meinem Galaxy Nexus lief Android auch vorher mindestens genauso performant wie damals iOS6 bzw. iOS 7. Ich hatte sogar den Eindruck, dass mein iPad 3 damals deutlich ruckeliger war...

    Und genau das verstehe ich nicht. iOS und vor allem Apple sollen doch immer so benutzerfreundlich sein, und dann kommt sowas? Bei einem iPhone mag das ganze noch je nach Größe der Hand gehen, bei einem iPad aber nicht mehr. Da muss man immer wieder umgreifen, nur um zurück zu kommen. Zudem gibt es den Zurückbutton nicht bei jeder App. Das ist z.B. einer der Gründe warum ich nach wie vor lieber mein Note 10.1 verwende. Und das mit der Tastatur verstehe ich bis heute nicht. Das nervt mich bei meinem jetzigen iPad Air auch, auch wenn man die Tastatur mittlerweile ja wechseln kann. Trotzdem ist es nicht gerade benutzerfreundlich nicht zu wissen, ob man jetzt groß oder klein schreibt. Nervig ist es vor allem dann, wenn es um Passwörter geht - vor allem weil Apple da anscheinend immer noch nur die eigene Tastatur zulässt - zumindest lässt sie sich bei mir nicht umstellen...

    Aber das Android immer noch mehr Leistung als andere Systeme braucht ist auch ein Märchen, welches sich immer noch hält. Schau Dir mal ein Moto G oder Moto E an, selbst die lassen sich wie Butter bedienen...

  15. Re: Belastend!

    Autor: igor37 02.01.15 - 18:11

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber das Android immer noch mehr Leistung als andere Systeme braucht ist
    > auch ein Märchen, welches sich immer noch hält. Schau Dir mal ein Moto G
    > oder Moto E an, selbst die lassen sich wie Butter bedienen...

    Schau dir mal ein Windows Phone an. Da reicht ein alter Dual Core und ein wenig RAM um es mindestens genauso ruckelfrei zu bekommen wie Android 4.4+, vorausgesetzt es ist Stock Android und nicht von Herstellern aufgeblasen.

  16. Re: Belastend!

    Autor: Lapje 02.01.15 - 18:16

    ähm...nochmal...

    Schau Dir die Specs meines Galaxy Nexus an...und das lief auch seit anfang an (2011, 4.3) Butterweich...

    Daher: Märchen!

    Und zum Stock Android: Ich finde das witzig: Wenn Hersteller von Komplett-PC das Ding mit Virenscanner und anderen Mist dermaßen langsam machen, würde doch auch keine auf die Idee kommen und sagen, dass Windows langsam ist, oder? Hier agiert ein frisch aufgesetztes Windows auch anders...

  17. Re: Belastend!

    Autor: TrudleR 02.01.15 - 19:07

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und zum Stock Android: Ich finde das witzig: Wenn Hersteller von
    > Komplett-PC das Ding mit Virenscanner und anderen Mist dermaßen langsam
    > machen, würde doch auch keine auf die Idee kommen und sagen, dass Windows
    > langsam ist, oder? Hier agiert ein frisch aufgesetztes Windows auch
    > anders...

    Naja, aber ob man nun ein paar Programme beim Windows vorinstalliert oder ob man eine komplett neue Oberfläche gestaltet und unbrauchbare Müllapps, die man nicht mal deinstallieren kann, verkauft, ist in meinen Augen schon ein ziemlicher Unterschied. ;)
    Wer bei HP, ACER, usw. einkauft, wird das vermutlich kennen: Nach dem Kauf erst mal 20 Minuten lang unnötige Programme löschen. Unterschied zum Android: Danach hat man die Garantie noch...

  18. Re: Belastend!

    Autor: Lapje 02.01.15 - 20:47

    TrudleR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Naja, aber ob man nun ein paar Programme beim Windows vorinstalliert oder
    > ob man eine komplett neue Oberfläche gestaltet und unbrauchbare Müllapps,
    > die man nicht mal deinstallieren kann, verkauft, ist in meinen Augen schon
    > ein ziemlicher Unterschied. ;)

    Dann hast Du mein Argument aber nicht verstanden. Bei Android wird es dem OS zugeschrieben und verallgemeinert, bei Windows dem Hersteller. Es scheint eben nicht in die Köpfe zu gehen, dass es eben DAS Android nicht gibt. Android auf Nexus-Geräten, läuft, soweit ich das nach vier N-Geräten beurteilen kann, sehr flüssig. Bei Samsung schaut es aber anders aus. Läuft Android jetzt flüssig oder nicht? Welcher Hersteller zählt? Aber es kommt immer die gleiche Aussage: Stock-Android läuft flüssig, aber nachdem die meisten Hersteller es zwischen hatten nicht mehr. Zu sagen, dass Android nicht flüssig läuft, stimmt daher einfach nicht!

    > Wer bei HP, ACER, usw. einkauft, wird das vermutlich kennen: Nach dem Kauf
    > erst mal 20 Minuten lang unnötige Programme löschen. Unterschied zum
    > Android: Danach hat man die Garantie noch...

    Was interessiert mich die Garantie? Mir ist die Gewährleistung wesentlich wichtiger!

  19. Re: Belastend!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 04.01.15 - 18:45

    Apple hat ja auch Hardware, die immer nahezu gleich ist und im übrigens völlig veraltet.

    Die Androiden haben so vielfältige Hardware und dann müssen die Hersteller ja das Android immer vor dem Release schrotten.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Full Stack Java Software-Entwickler (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, verschiedene Standorte (Home-Office möglich)
  2. Oracle Datenbankadministrator/-in (m/w/d)
    GKD Recklinghausen, Recklinghausen
  3. DevOps Engineer (m/f/d) for Embedded Software Integration
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen
  4. SAP Inhouse Consultant (m/w/d) mit Schwerpunkt Logistik Module
    Covivio Immobilien GmbH, Oberhausen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. PC, PS5, PS4, Xbox, Switch
  3. (u. a. Death Stranding für 15,99€, Ghostrunner für 11,99€, Control Ultimate Editioin für...
  4. (u. a. Forza Horizon 5 (Windows PC oder Xbox One / Series X|S Download Code) für 45,99€, PSN...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de