1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Updates: Sony top, Samsung…

irgendwann wird Google Android abgeben

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. irgendwann wird Google Android abgeben

    Autor: GebrateneTaube 30.12.14 - 15:23

    Ich glaube auf Dauer wird Google sich von Android trennen, und sich ganz auf das Werbegeschäft und Chrome(OS) konzentrieren.

    Es muss ziemlich viele Ressourcen kosten, sich die ganze Zeit um Android Updates und neue Versionen zu kümmern. Auch ein Unternehmen wie Google hat nicht unendliche Ressourcen. Und so am Rande: wer verdient denn wirklich mit Hardware? Also wieso die Software für diese Hardware entwickeln? Google verdient doch mit Content und Werbung, dafür braucht man kein Android mehr zu entwickeln. Die Verbreitung ist doch bei ca. 80% . Somit könnte man entspannt Android an eine Art "Open Platfrom Group" übergeben, und sich ganz auf das lukrativere Werbegeschäft konzentrieren.

    Nächstes große Ziel von Google: mit Chrome OS den Redmondern das Geschäft verderben.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.12.14 15:25 durch GebrateneTaube.

  2. Re: irgendwann wird Google Android abgeben

    Autor: plutoniumsulfat 30.12.14 - 15:31

    Eben, Geld wird mit Software verdient, unter anderem Android. Wenn ich mich recht entsinne, erhält Google für jedes verkaufte Android einen Anteil.

  3. Re: irgendwann wird Google Android abgeben

    Autor: kellemann 30.12.14 - 15:33

    Ganz davon ab, das Google am PlayStore und an der Lizensierung der eigenen Apps verdient, würde ich Android keine 2 Jahre geben und es wäre durch die OpenSource Community gegen die Wand gefahren. Nicht das ich was gegen Open Source habe, aber da fehlt einfach die Struktur.

    Google gewinnt ja durch die Anzahl an Android Geräten und den dazugehörigen Google Konten einiges an Daten für das eigene Werbegeschäft, das werden die sicherlich nicht in die Hände anderer Leute geben.

  4. Re: irgendwann wird Google Android abgeben

    Autor: finzl 30.12.14 - 17:29

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eben, Geld wird mit Software verdient, unter anderem Android. Wenn ich mich
    > recht entsinne, erhält Google für jedes verkaufte Android einen Anteil.


    Das Android Betriebssystem ist kostenlos, eine Lizenz für Google Mobile Services gibts aber nur für zertifizierte Firmen und die Zertifizierung kostet jede Menge Asche.
    Sie gilt auch nicht ewig sondern muss wieder erneuert werden. Google wird einen Teufel tun und die Kohle abschreiben, natürlich werden sie Android immer weiter entwickeln, denn jede neue Betriebssystemversion muss wieder neu für die Geräte der Hersteller und die GMS zertifiziert werden.

  5. Re: irgendwann wird Google Android abgeben

    Autor: Jasmin26 30.12.14 - 19:47

    finzl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Eben, Geld wird mit Software verdient, unter anderem Android. Wenn ich
    > mich
    > > recht entsinne, erhält Google für jedes verkaufte Android einen Anteil.
    >
    > Das Android Betriebssystem ist kostenlos, eine Lizenz für Google Mobile
    > Services gibts aber nur für zertifizierte Firmen und die Zertifizierung
    > kostet jede Menge Asche.
    > Sie gilt auch nicht ewig sondern muss wieder erneuert werden. Google wird
    > einen Teufel tun und die Kohle abschreiben, natürlich werden sie Android
    > immer weiter entwickeln, denn jede neue Betriebssystemversion muss wieder
    > neu für die Geräte der Hersteller und die GMS zertifiziert werden.

    Was für ein Stuss !!!!

  6. Re: irgendwann wird Google Android abgeben

    Autor: Anonymer Nutzer 30.12.14 - 19:55

    Tolle Richtigstellung Jasmin26. Sehr aufschlussreich und noch dazu leicht verständlich.

  7. Re: irgendwann wird Google Android abgeben

    Autor: Jasmin26 30.12.14 - 20:49

    Tja, wer sich was aus den Finger saugt ... da geht nicht mehr, man sollte zu mindestens AOSP und Experice unterscheiden können

  8. Re: irgendwann wird Google Android abgeben

    Autor: Anonymer Nutzer 30.12.14 - 21:11

    Und Experice ist vermutlich eine spezielle Reissorte die von Experten gezüchtet wird.

  9. Re: irgendwann wird Google Android abgeben

    Autor: nicoledos 30.12.14 - 22:09

    Open Source bedeutet nicht Gleich Chaos. Apache Foundation oder auch Eclipse sind da ganz gute Beispiele. Industriepartnerschaften und gemeinsame Betriebsysteme in der Mobilfunkbranche gab es schon vor Android. Die Entwicklung unter einer Android Foundation weiter zu führen wäre kein Problem.

    Nur sehe ich keinen Grund, warum google Andriod aufgeben sollte. Das Ding ist extrem erfolgreich und Basis für viele mobile Dienste rund um da google-Ökosystem.

  10. Re: irgendwann wird Google Android abgeben

    Autor: Anonymer Nutzer 30.12.14 - 22:45

    www.openhandsetalliance.com
    www.wikipedia.org/Open_Handset_Alliance http://www.openhandsetalliance.com

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Specialist Cloud Smart Services (w/m/d)
    TRUMPF Laser GmbH, Schramberg
  2. IT-Sicherheitsbeauftragter (m/w/d)
    MVV Energy Solutions GmbH, Mannheim
  3. Manager (w/m/d) IT Systeme/QC
    STADA Arzneimittel AG, Bad Vilbel
  4. Information Security Advisor (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de