Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Updates: Sony top, Samsung holt…

Wird Android schlechter?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird Android schlechter?

    Autor: Anonymer Nutzer 30.12.14 - 14:57

    Mein erstes Android war ein Galaxy S2. Gekauft glaube ich mit 2.6 und aktualisiert bis 3.x. Läuft heute noch top bei meiner mutter. Dann hatte ich zwei Jahre ein Windows Phone 8 und seit kurzen ein Z1 Compact mit 4. irgendwas. Das Schreiben auf dem Sony ist unerträglich langsam. Bis ein Wort angezeigt wird, dauert es ewig. Beim surfen hängt es sich regelmäßig so hart auf, dass sogar die musikwiedergabe stoppt. Apps aller Art sturzen permanent ab. Beim betätigen der hometaste ruckelt es sich oft langsam zum homescreen. Bin ich von windows Phone zu verwöhnt oder wird android immer schlechter? Oder hat gar Sony etwas verbockt?

  2. Re: Wird Android schlechter?

    Autor: Anonymer Nutzer 30.12.14 - 15:02

    Ist das Gerät mal runter gefallen? Oder der Stromsparmodus an?

  3. Re: Wird Android schlechter?

    Autor: hackCrack 30.12.14 - 15:09

    Shinguin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein erstes Android war ein Galaxy S2.
    > Gekauft glaube ich mit 2.6 und
    > aktualisiert bis 3.x.

    Es gab kein 2.6 und die 3.x war nur für tablets

  4. Re: Wird Android schlechter?

    Autor: zonk 30.12.14 - 15:45

    3.x ist fuer tablets ...

    Aber generell ja, ab 4.0 war zumindest das SII nicht mehr zu gebrauchen.

  5. Re: Wird Android schlechter?

    Autor: Slurpee 30.12.14 - 15:50

    zonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 3.x ist fuer tablets ...
    >
    > Aber generell ja, ab 4.0 war zumindest das SII nicht mehr zu gebrauchen.


    Vorher doch auch nicht wirklich. Der Vergleich zu nem aktuellen Smartphone ist ja auch unfair, das Teil ist mittlerweile über 4 Jahre alt, es kam 2010, da war der ganze Markt gerade mal 3 Jahre alt und da rechne ich vom IPhone-Release aus...

  6. Re: Wird Android schlechter?

    Autor: The_Soap92 30.12.14 - 15:51

    Slurpee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vorher doch auch nicht wirklich. Der Vergleich zu nem aktuellen Smartphone
    > ist ja auch unfair, das Teil ist mittlerweile über 4 Jahre alt, es kam
    > 2010, da war der ganze Markt gerade mal 3 Jahre alt und da rechne ich vom
    > IPhone-Release aus...

    Doch es war zu gebrauchen. Ich war rundum Glücklich damit. Bis 4.x

  7. Re: Wird Android schlechter?

    Autor: Slurpee 30.12.14 - 15:53

    The_Soap92 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch es war zu gebrauchen. Ich war rundum Glücklich damit. Bis 4.x


    Kann ich nicht nachvollziehen. Ich bin nach dem Update auf Jelly Bean auch ne Zeit wieder auf 2.3 zurück und geholfen hat es nicht wirklich. Ein paar Wochen lief es ganz gut und dann ging wieder das Geruckel los. Liegt vielleicht am fehlenden Trim, kA.

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man muss kein Troll sein um korrekt anzumerken, dass sogar schon WP7
    > flüssiger lief als es Android je tun wird...


    Mein N5 straft dich lügen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.12.14 15:54 durch Slurpee.

  8. Re: Wird Android schlechter?

    Autor: MarioWario 30.12.14 - 16:16

    Denke ich auch - nach Android 4.0.1 und 4.1 waren nur noch die Versionsnummern besser, aber nicht mehr die Telefon- und Software-Funktionalität. Erinnert mich an Windows 8 - echt halbgar und die Google-Dienste werden irgendwie auch immer mieser (Mail, Maps & Search). Insoweit kann ich die Zurückhaltung von Huawei nur verstehen - hätten die nicht Software von der Telekom geklaut, dann wäre mein nächstes Telefon wieder ein Huawei (zumindest besser als Archos und vergleichbar zu Wiko).

  9. Re: Wird Android schlechter?

    Autor: Anonymer Nutzer 30.12.14 - 16:36

    Ich möchte nicht über die genaue Android Version diskutieren. Ihr wisst selbst welche auf dem S2 liefen. Ich möchte mich auch nicht als Troll bezeichnen lassen. Immerhin hatte ich den Mut mal was anderes zu probieren als immer nur hinter dem eigenen kleinen Horizont zu leben.
    Natürlich läuft das S2 insgesamt deutlich langsamer als das Z1. Aber es läuft und hängt sich nicht permanent auf. Ich kaufe Dinge um sie mehrere Jahre zu nutzen. Deshalb bin ich nun wieder bei Android, da tendenziell brauchbare Smartwatches meiner Glaskugel nach wahrscheinlicher für Android kommen. Ich finde es schade, dass über Technik und Autos fast keine sachlichen Diskussionen geführt werden können. Danke aber für den Tipp mit dem Stromsparmodus. Den habe ich wirklich manchmal drin und ich werde nun checken ob er ein verlangsamen des Systems verursacht.

  10. Re: Wird Android schlechter?

    Autor: Anonymer Nutzer 30.12.14 - 16:40

    Shinguin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich möchte nicht über die genaue Android Version diskutieren. Ihr wisst
    > selbst welche auf dem S2 liefen. Ich möchte mich auch nicht als Troll
    > bezeichnen lassen. Immerhin hatte ich den Mut mal was anderes zu probieren
    > als immer nur hinter dem eigenen kleinen Horizont zu leben.
    > Natürlich läuft das S2 insgesamt deutlich langsamer als das Z1. Aber es
    > läuft und hängt sich nicht permanent auf. Ich kaufe Dinge um sie mehrere
    > Jahre zu nutzen. Deshalb bin ich nun wieder bei Android, da tendenziell
    > brauchbare Smartwatches meiner Glaskugel nach wahrscheinlicher für Android
    > kommen. Ich finde es schade, dass über Technik und Autos fast keine
    > sachlichen Diskussionen geführt werden können. Danke aber für den Tipp mit
    > dem Stromsparmodus. Den habe ich wirklich manchmal drin und ich werde nun
    > checken ob er ein verlangsamen des Systems verursacht.


    Dass mit den un-sachlichen Diskussionen liegt aber hauptsächlich am Internet, vermute ich. Wenn ich in der Uni oder sonstwo im "echten Leben" über so emotional aufgeladene Dinge wie Hersteller (Apple vs. den Rest) oder Betriebssysteme (iOS oder Android?) diskutiere, kommen selten irgendwelche Hassreden dabei raus. Aber im Internet "weiß ja keiner, wer du bist" und du musst deinem Gegenüber nicht in die Augen gucken. Da sagt man halt alles etwas übertriebener. ;)

  11. Re: Wird Android schlechter?

    Autor: The_Soap92 30.12.14 - 16:42

    binki schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass mit den un-sachlichen Diskussionen liegt aber hauptsächlich am
    > Internet, vermute ich. Wenn ich in der Uni oder sonstwo im "echten Leben"
    > über so emotional aufgeladene Dinge wie Hersteller (Apple vs. den Rest)
    > oder Betriebssysteme (iOS oder Android?) diskutiere, kommen selten
    > irgendwelche Hassreden dabei raus. Aber im Internet "weiß ja keiner, wer
    > du bist" und du musst deinem Gegenüber nicht in die Augen gucken. Da sagt
    > man halt alles etwas übertriebener. ;)

    Boah, sag das mal meinen Kumpels aus der Uni... Da wird Windows Phone einfach gehatet, ohne Substanz. Das BS ist doch net schlecht, wenn es weniger Apps hat, oder? Aber mehr als das bekommt man bei den meisten Diskussionen nicht zu hören. Schrecklich.

  12. Re: Wird Android schlechter?

    Autor: Anonymer Nutzer 30.12.14 - 16:50

    The_Soap92 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > binki schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dass mit den un-sachlichen Diskussionen liegt aber hauptsächlich am
    > > Internet, vermute ich. Wenn ich in der Uni oder sonstwo im "echten
    > Leben"
    > > über so emotional aufgeladene Dinge wie Hersteller (Apple vs. den Rest)
    > > oder Betriebssysteme (iOS oder Android?) diskutiere, kommen selten
    > > irgendwelche Hassreden dabei raus. Aber im Internet "weiß ja keiner,
    > wer
    > > du bist" und du musst deinem Gegenüber nicht in die Augen gucken. Da
    > sagt
    > > man halt alles etwas übertriebener. ;)
    >
    > Boah, sag das mal meinen Kumpels aus der Uni... Da wird Windows Phone
    > einfach gehatet, ohne Substanz. Das BS ist doch net schlecht, wenn es
    > weniger Apps hat, oder? Aber mehr als das bekommt man bei den meisten
    > Diskussionen nicht zu hören. Schrecklich.

    Windows Phone ist doch mega geil! Weiß gar nicht, was deine Kumpels dagegen haben. :(

    Ehrlich gesagt nutze ich mit meinem Smartphone zu 99% die folgenden vier Apps:

    1. WhatsApp
    2. Browser
    3. EMail Client
    4. Maps

    1% telefoniere ich dann noch. :D

    Ich hab noch nie Leute verstanden, die auf ihrem Smartphone "arbeiten" wollen oder Spiele spielen... dafür gibt's doch PCs und Konsolen, die das 15 Millionen Mal besser können (also, minimum)... Wieso sollte ich versuchen, Excel-Tabellen auf winzigen 5 Zoll zu bearbeiten, mit einer hart gammeligen OnScreen-Tastatur, wenn ich das auch zuhause auf meinem 24 Zoll Monitor mit Fullsize-Hardware-Tastatur machen kann?

    Und um auf einem Smartphone zocken zu wollen, muss man schon RICHTIG Langeweile haben... oder vielleicht ADHS, keine Ahnung.

  13. Re: Wird Android schlechter?

    Autor: Anonymer Nutzer 30.12.14 - 17:04

    Windows Phone ist genauso unbrauchbar wie Audis. Die können gar nicht um Kurven fahren, weil sie im Gegensatz zu BMW nur Frontantrieb haben. Die PS4 ist auch unbrauchbar. Man kann damit gar keine Spiele spielen, weil es kein Halo dafür gibt. Apple ist des Teufels, die wagen es ungeniert besseres Marketing als alle anderen zu machen und verkaufen deshalb Unmengen Geräte. Facebook gehört verboten. Wir alle werden gezwungen uns dort Accounts einzurichten und unser Leben auszubreiten.

  14. Re: Wird Android schlechter?

    Autor: finzl 30.12.14 - 17:05

    binki schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab noch nie Leute verstanden, die auf ihrem Smartphone "arbeiten"
    > wollen oder Spiele spielen... dafür gibt's doch PCs und Konsolen, die das
    > 15 Millionen Mal besser können (also, minimum)... Wieso sollte ich
    > versuchen, Excel-Tabellen auf winzigen 5 Zoll zu bearbeiten, mit einer hart
    > gammeligen OnScreen-Tastatur, wenn ich das auch zuhause auf meinem 24 Zoll
    > Monitor mit Fullsize-Hardware-Tastatur machen kann?

    Damit hast du sogar noch die Punkte genannt, die Windows Phone deutlich besser kann als Android. Sowohl Excel bearbeiten als auch Spiele sind deutlich besser ausgeprägt als in Android, dank XBox Live und Office Software aus dem Hause Microsoft.

    Android ist eben ein Consumer Produkt und es stößt den Leuten auf, das Apps wie dieser Dubsmash Mist vom Start weg nur auf Android und Iphone laufen.
    Über kurz oder lang wird es App Developer geben die Iphone ganz links liegen lassen und nur für Android Entwickeln.

    Fakt ist, für Business Anwendungen ist das Windows Phone top, die Swype Tastatur, Office Lens, Top Navi Software und Stabilität ist das was für mich zählt.

    Und die Tatsache das Windows 10 ein System wird dessen Kernel und Apis sowohl auf Smartphones als auch auf Tablets und PCs arbeiten sollen ist die genialste Idee die ich mir vorstellen kann, um das App Problem in den Griff zu kriegen.

  15. Re: Wird Android schlechter?

    Autor: The_Soap92 30.12.14 - 17:10

    binki schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows Phone ist doch mega geil! Weiß gar nicht, was deine Kumpels dagegen
    > haben. :(

    Der Witz ist dazu noch: Die haben nie eins benutzt.

    > Ich hab noch nie Leute verstanden, die auf ihrem Smartphone "arbeiten"
    > wollen oder Spiele spielen... dafür gibt's doch PCs und Konsolen, die das
    > 15 Millionen Mal besser können (also, minimum)... Wieso sollte ich
    > versuchen, Excel-Tabellen auf winzigen 5 Zoll zu bearbeiten, mit einer hart
    > gammeligen OnScreen-Tastatur, wenn ich das auch zuhause auf meinem 24 Zoll
    > Monitor mit Fullsize-Hardware-Tastatur machen kann?

    Das ganze Ding ist halt: Viele Apps gibt es mittlerweile. Viele Apps die als Ko. Grund aufgezeigt werden finde ich braucht man gar nicht. Oder benutzt man eh vlt nur 2 mal im Jahr. Ich kann verstehen dass man unterwegs mal was erledigen will, oder bei ner Zugfahrt oder ich z.B. bei der Arbeit als Nachtwächter die Zeit überbrücken möchte mit ein paar Spielen. Aber nur weil Temple Run 3 nicht für das BS gibt, ist es doch kein Ko.Kriterium

  16. Re: Wird Android schlechter?

    Autor: ranzassel 30.12.14 - 18:56

    Shinguin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und seit kurzen ein Z1 Compact mit 4.
    > irgendwas. Das Schreiben auf dem Sony ist unerträglich langsam. Bis ein
    > Wort angezeigt wird, dauert es ewig. Beim surfen hängt es sich regelmäßig
    > so hart auf, dass sogar die musikwiedergabe stoppt. Apps aller Art sturzen
    > permanent ab. Beim betätigen der hometaste ruckelt es sich oft langsam zum
    > homescreen.

    Ich würde sagen, irgendwas stimmt mit deinem Gerät nicht. ;) Habe nämlich auch gerade auf ein Z1 Compact gewechselt. Und als Tablet das Z3 Compact. Und bei beiden Geräten bin ich total begeistert davon wie flüssig, stabil und bugfrei die laufen.

    Vorher hatte ich ein halbes Jahr lang iPhone 4s und iPad mini retina. Beide habe ich nicht mehr länger ausgehalten. Davor war ich jahrelang bei der Samsung Note-Reihe. Die mich letztlich dazu getrieben hatten mit iOS mal was anderes auszuprobieren.

    Keines dieser Geräte hat mir so gut gefallen wie die beiden Sonys jetzt. :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.12.14 18:57 durch ranzassel.

  17. Re: Wird Android schlechter?

    Autor: oleid 30.12.14 - 22:48

    > z1 compact ruckelt...

    Hm, also mein Z0 läuft eigentlich tadellos. Hab damals extra in bessere Hardware investiert, damit das Gerät länger hält und wurde bisher nicht enttäuscht...

    Zum Thema gleiche API für Desktop und Handy... Daher sind Jolla und Ubuntu phone interessant, beides wird via Qt programmiert.

  18. Re: Wird Android schlechter?

    Autor: Anonymer Nutzer 31.12.14 - 00:07

    QT ist nur überhaupt keine Programmiersprache und UbuntuPhone kommt hauptsächlich mit Web-Apps die auf HTML 5 basieren. "For rich apps and graphics-heavy games" bietet Canonical zusätzlich ein QML toolkit.

  19. Re: Wird Android schlechter?

    Autor: oleid 31.12.14 - 00:15

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > QT ist nur überhaupt keine Programmiersprache
    Natürlich nicht! Wer behauptet denn sowas?

    > und UbuntuPhone kommt
    > hauptsächlich mit Web-Apps die auf HTML 5 basieren.

    Das ist mir neu...

    > "For rich apps and
    > graphics-heavy games" bietet Canonical zusätzlich ein > QML toolkit.

    Exakt, die Oberfläche wird mit QML erstellt. Wobei jede Anwendung, die nicht gerade nur eine Webseite darstellt wohl in die Kategorie "rich apps" fällt.

  20. Re: Wird Android schlechter?

    Autor: Anonymer Nutzer 31.12.14 - 02:44

    oleid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > QT ist nur überhaupt keine Programmiersprache
    > Natürlich nicht! Wer behauptet denn sowas?

    Du hast geschrieben das "beides via Qt programmiert" wird und das ist nun mal in doppelter Hinsicht falsch.
    Die UI von UbuntuTouch basiert auf Qt 5,allerdings ist die grafische Oberfläche eines Smartphones ja nur ein Teilbereich des gesamten Systems. Der gesamte Bereich der für das "Phone" eingesetzt wird,ist zB mit oFono in C programmiert. Der für die Kompatibilität mit Android Apps verwendete Layer (libhybris) genauso.

    > > und UbuntuPhone kommt
    > > hauptsächlich mit Web-Apps die auf HTML 5 basieren.
    >
    > Das ist mir neu...

    Ggf ist es das auch. Das SDK sieht aufjedenfall aktuell so aus. Es ist also ein App toolkit das auf QML und/oder HTML 5 setzt.



    Und Canonical erwähnt den Entwicklern gegenüber auch ziemlich eindringlich das " Web apps are first class citizens on Ubuntu and any HTML5 app can be adapted with ease "

    > > "For rich apps and
    > > graphics-heavy games" bietet Canonical zusätzlich ein > QML toolkit.
    >
    > Exakt, die Oberfläche wird mit QML erstellt. Wobei jede Anwendung, die
    > nicht gerade nur eine Webseite darstellt wohl in die Kategorie "rich apps"
    > fällt.


    Dann hast du ggf nur nicht verstanden worin die stärken von HTML5 liegen und was eine native Web App http://en.m.wikipedia.org/wiki/OFono so alles sein kann.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven
  3. SCHOTT AG, Mainz
  4. REHAU AG + Co, Viechtach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€ (lieferbar ab 1. April, versandkostenfrei)
  2. 99,00€ (zzgl. 1,99€ Versand)
  3. (u. a. Bis zu 33% Rabatt auf iPhone 6 Ersatzteile)
  4. (u. a. Spider-Man Homecoming, Wonder Woman)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

  1. Uploadfilter: Merkel verteidigt Bruch des Koalitionsvertrages
    Uploadfilter
    Merkel verteidigt Bruch des Koalitionsvertrages

    Für Kanzlerin Merkel ist die europäische Einigung zum Urheberrecht wichtiger als der Koalitionsvertrag. Einen entscheidenden Faktor für den Kompromiss mit Frankreich zu den Uploadfiltern verschweigt sie aber im Bundestag.

  2. Onlineshopping: Wenn ein Paket verloren geht
    Onlineshopping
    Wenn ein Paket verloren geht

    Ein Hermes-Paket mit unersetzlichen Big-Jim-Figuren für 600 Euro geht tagelang verloren. Anlass genug, sich mit dem größten Problem beim Onlineshopping zu befassen.

  3. Windows 10: Das Oktober-2018-Update kommt für alle - im März 2019
    Windows 10
    Das Oktober-2018-Update kommt für alle - im März 2019

    Microsoft hat das October 2018 Update mittlerweile für alle Windows-10-Geräte freigeben. Es wird über das automatische Update installiert. Das Problem: Mittlerweile steht schon der nächste Inhaltspatch an.


  1. 22:16

  2. 19:25

  3. 18:40

  4. 18:20

  5. 18:08

  6. 17:13

  7. 16:00

  8. 15:30