Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Andy Rubin: Drastischer Preisnachlass…

Wie wär's mit verfügbar machen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie wär's mit verfügbar machen?

    Autor: Betatester 23.10.17 - 13:45

    Möglicherweise steigt der Absatz ja dann, wenn man es auch kaufen kann .... nur so ne Idee.

  2. Re: Wie wär's mit verfügbar machen?

    Autor: root666 23.10.17 - 14:17

    Betatester schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Möglicherweise steigt der Absatz ja dann, wenn man es auch kaufen kann ....
    > nur so ne Idee.

    So ist es. Ich wollte es mir holen, aber hier in Deutschland ist es nicht so einfach zu bekommen. Also bekam mein Geld Samsung...

  3. Re: Wie wär's mit verfügbar machen?

    Autor: FreiGeistler 24.10.17 - 00:05

    root666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Betatester schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Möglicherweise steigt der Absatz ja dann, wenn man es auch kaufen kann .... nur so ne Idee.
    >
    > So ist es. Ich wollte es mir holen, aber hier in Deutschland ist es nicht so einfach zu bekommen. Also bekam mein Geld Samsung...

    Ist das so eine Art Rache, dass du jetzt halt das Phone mit dem verbastelnsten Android gekauft hast?

  4. Re: Wie wär's mit verfügbar machen?

    Autor: exxo 24.10.17 - 09:02

    Wenn Xiaomi direkt in Deutschland verkauft, ist es vorbei mit den Niedrigpreisen.

    Mit ein bis zwei Jahren Garantie, Steuern und Lizenzen wären die Xiaomi Teile auch nicht mehr preiswert.

    Mal davon abgesehen das Versand zb. von Gearbest als Priority Line über eine englische Frehandelszone im Grunde genommen Steuervermeidung ist....

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TLI Consulting GmbH, Nürnberg, Hannover, Berlin, Erlangen
  2. ADAC Ostwestfalen-Lippe e.V., Bielefeld
  3. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin, Dresden, Jena, Leipzig oder Rostock
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis 100,83€ + Versand)
  2. für 50,96€ mit Code: Osterlion19
  3. (aktuell u. a. ADATA XPG GAMMIX D3 DDR4-3200 8 GB für 49,99€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
    Days Gone angespielt
    Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

    Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
    Von Peter Steinlechner


      P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
      P30 Pro im Kameratest
      Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

      Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
      Ein Test von Tobias Költzsch

      1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
      2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
      3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

      1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
        Guillaume Faury
        Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

        Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

      2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
        CIA-Vorwürfe
        Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

        Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

      3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
        SpaceX
        Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

        Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


      1. 12:55

      2. 11:14

      3. 10:58

      4. 16:00

      5. 15:18

      6. 13:42

      7. 15:00

      8. 14:30