Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Angriff auf Google: Nokia bringt…

Angriff auf Google: Nokia bringt Smartphone mit Spezial-Android doch noch

Nokia will wohl in diesem Monat doch noch ein eigenes Android-Smartphone vorstellen. Allerdings wird es mit einer speziellen Android-Version ohne die typischen Google-Apps laufen. Damit wollen Microsoft und Nokia Google attackieren.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Microsoft verkauft Linux? 12

    Geistesgegenwart | 11.02.14 10:28 18.02.14 20:40

  2. Rohrkrepierer (Seiten: 1 2 ) 23

    GerdMueller | 11.02.14 09:05 13.02.14 14:15

  3. Bin gespannt wie viele es von den "Ich würde es sofort kaufen aber ohne WP"-Leuten kaufen werden 12

    debattierer | 11.02.14 09:22 13.02.14 14:01

  4. Da ist Google gut abgeschottet 4

    casaper | 11.02.14 23:13 12.02.14 22:11

  5. Bitte ein 1020 mit Android! (Seiten: 1 2 3 ) 60

    Legacyleader | 11.02.14 09:25 12.02.14 16:46

  6. Ohne Google Play-Store kein Flappy Bird? 3

    triplekiller | 11.02.14 16:14 12.02.14 07:38

  7. Viel Erfolg, Nokia! 4

    pandarino | 11.02.14 13:21 11.02.14 17:56

  8. Here Dienste und Nokia Mix Radio für ein größeres Publikum 8

    dancle | 11.02.14 10:32 11.02.14 16:19

  9. Der Angriff wird verpuffen 15

    Der schwarze Ritter | 11.02.14 09:09 11.02.14 15:54

  10. Android ohne Google-Apps 11

    trust | 11.02.14 10:52 11.02.14 15:51

  11. Der Witz des Tages! Danke Microsoft und Nokia - selten so gelacht! 4

    josef64 | 11.02.14 13:28 11.02.14 15:15

  12. Ein guter Einstieg für Nokia/Microsoft in den Ausstieg von Windows Phone (Seiten: 1 2 3 ) 43

    sttn | 11.02.14 10:16 11.02.14 14:14

  13. Re: das kommt auf den Standpunkt an!

    redrat | 11.02.14 14:11 Das Thema wurde verschoben.

  14. Shut up and take my money (kT) 1

    Spitfire777 | 11.02.14 12:20 11.02.14 12:20

  15. Der einzige Sinn... 4

    Shred | 11.02.14 09:45 11.02.14 10:00

  16. Zuviel Strategie 1

    abdul el alamein | 11.02.14 09:42 11.02.14 09:42

  17. DualBoot? 1

    JensM | 11.02.14 09:37 11.02.14 09:37

  18. Cyanogen 1

    hackCrack | 11.02.14 09:33 11.02.14 09:33

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Strahlenschutz, Neuherberg bei München
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  3. Cleary Gottlieb Steen & Hamilton LLP, Köln
  4. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. bei Caseking kaufen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Sony: Ein Kuss und viele Tode
    Sony
    Ein Kuss und viele Tode

    E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
    Ein Bericht von Peter Steinlechner

    1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
    2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
    3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

    1. Glücksspiel: Valve schränkt Steam-Marktplatz in den Niederlanden ein
      Glücksspiel
      Valve schränkt Steam-Marktplatz in den Niederlanden ein

      Pünktlich zum Ablauf einer Frist durch die niederländische Behörde für Glücksspiel sperrt Valve den Handel und Tausch von virtuellen Objekten in Counter-Strike und Dota 2 in dem Land - ohne Vorwarnung. Mit etwas Pech sind teuer gekaufte Gegenstände nun vorerst wertlos.

    2. Sim als App: Sipgate Satellite Plus kostet fünf Euro im Monat
      Sim als App
      Sipgate Satellite Plus kostet fünf Euro im Monat

      Unbegrenztes Telefonieren mit der App, die alles können soll, was eine SIM-Karte bietet: Sipgate Satellite Plus ist jetzt verfügbar.

    3. Samsung: Galaxy A8 kommt für 450 Euro nach Deutschland
      Samsung
      Galaxy A8 kommt für 450 Euro nach Deutschland

      Samsung bringt das in Asien bereits erhältliche Android-Smartphone Galaxy A8 mit dualer Frontkamera nach Deutschland: Das Gerät ist für ein Mittelklassegerät gut ausgestattet, aber nicht gerade preisgünstig.


    1. 18:16

    2. 17:59

    3. 17:35

    4. 17:16

    5. 16:43

    6. 16:23

    7. 16:00

    8. 15:20