Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter

Für mich ist der gewinner...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für mich ist der gewinner...

    Autor: Arystus 13.09.17 - 09:10

    ... ganz klar mein Hund :).

  2. Re: Für mich ist der gewinner...

    Autor: AngryFrog 13.09.17 - 09:16

    Der Hund bleibt dir im Sturme treu, der Roboter nicht mal im Winde!

  3. Re: Für mich ist der gewinner...

    Autor: non_existent 13.09.17 - 09:29

    AngryFrog schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Hund bleibt dir im Sturme treu, der Roboter nicht mal im Winde!

    Dann hast du aber in der Programmierung versagt. ;P

  4. Re: Für mich ist der gewinner...

    Autor: david_rieger 13.09.17 - 09:30

    Dafür kackt der Robo nicht auf den Teppich oder klaut Dir das Mittagessen vom Teller^^

    Dieser Beitrag wurde in einem Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem auch Sarkasmus verarbeitet wird.

  5. Re: Für mich ist der gewinner...

    Autor: Arystus 13.09.17 - 09:36

    Alles sache der Erziehung, meiner ist Stubenrein. :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.09.17 09:37 durch Arystus.

  6. Re: Für mich ist der gewinner...

    Autor: chefin 13.09.17 - 09:40

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür kackt der Robo nicht auf den Teppich oder klaut Dir das Mittagessen
    > vom Teller^^


    Dir ist noch kein Handyakku explodiert. Wo der Hund nur auf den Boden kackt, fackelt der Roboter das Haus ab. Schadenshöhe dürfte also ungefähr gleich sein, nur beim Hund verteilt auf 100.000 Schultern.

    Und dem Hund kann man das abgewöhnen, dem Roboter aktuell nicht.

  7. Re: Für mich ist der gewinner...

    Autor: david_rieger 13.09.17 - 12:23

    > Und dem Hund kann man das abgewöhnen, dem Roboter aktuell nicht.

    Ach so, deshalb sind Haustiere wie Katzen nicht in privaten Haftpflichten mitversichert....Moment, sind sie ja doch. Sowas. :)

    Dieser Beitrag wurde in einem Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem auch Sarkasmus verarbeitet wird.

  8. Re: Für mich ist der gewinner...

    Autor: picaschaf 14.09.17 - 09:04

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > david_rieger schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dafür kackt der Robo nicht auf den Teppich oder klaut Dir das
    > Mittagessen
    > > vom Teller^^
    >
    > Dir ist noch kein Handyakku explodiert. Wo der Hund nur auf den Boden
    > kackt, fackelt der Roboter das Haus ab. Schadenshöhe dürfte also ungefähr
    > gleich sein, nur beim Hund verteilt auf 100.000 Schultern.

    Nein, ich kaufe keinen Schrott.

    >
    > Und dem Hund kann man das abgewöhnen, dem Roboter aktuell nicht.

    Doch, indem man nur ordentliche Elektronikgeräte kauft und pflegsam mit ihnen umgeht.

  9. Re: Für mich ist der gewinner...

    Autor: ArcherV 14.09.17 - 12:05

    Arystus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... ganz klar mein Hund :).


    Hunde stinken, vor allem wenn sie nass sind.

  10. Re: Für mich ist der gewinner...

    Autor: Arystus 14.09.17 - 17:37

    Da finde ich Hauskatzen schlimmer in JEDER wohnung wo Katzen drinne gehalten werden richt man die Katzenscheiße aus dem Klo. Das hast du bei Keinem Hunde Besitzer.

  11. Re: Für mich ist der gewinner...

    Autor: 1ras 16.09.17 - 03:17

    Dafür stinkt der Hund. Das wird dir bei einer gesunden Katze nicht passieren.

  12. Re: Für mich ist der gewinner...

    Autor: jayjay 16.09.17 - 11:43

    Arystus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da finde ich Hauskatzen schlimmer in JEDER wohnung wo Katzen drinne
    > gehalten werden richt man die Katzenscheiße aus dem Klo. Das hast du bei
    > Keinem Hunde Besitzer.


    Auch dafür gibt es Lösungen, geschlossene Katzenklos mit Aktivkohlefilter. Dann richt man nichts mehr. Zudem regelmäßig sauber machen. Wer dazu zu faul ist sollte auf eine Katze verzichten. Wenns in der Wohnung stinkt macht man was falsch. Ich kenne genug Katzebbesitzer bei denen man in der Wohnung absolut nichts Richt. Ich selbst hab keine Katze.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. symmedia GmbH, Bielefeld
  2. FMB-Blickle GmbH, Villingen-Schwenningen
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Allensbach-Studie: Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide
    Allensbach-Studie
    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

    Über die Altersvorsorge selbständiger IT-Experten gibt es viele Spekulationen. Eine Allensbach-Studie hat 1.500 freiberufliche IT-Experten aus Deutschland befragt.

  2. Maschinelles Lernen: Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild
    Maschinelles Lernen
    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

    Gefilmt werden und eine Frage mündlich beantworten: Ein neues biometrisches Captcha-System soll verhindern, dass Algorithmen die Abfragen austricksen. Die Lösungszeit macht dabei den Unterschied zwischen Mensch und Maschine.

  3. Gigabit: Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein
    Gigabit
    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

    Swisscom will bereits in diesem Jahr mit 5G starten, zwei Jahre früher als die übrige Branche. Dafür müssten aber die Schweizer Mobilfunkwerte gelockert werden.


  1. 17:02

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:21

  5. 15:03

  6. 13:12

  7. 12:40

  8. 12:07