Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: 2017 soll ein Curved-iPhone…

und ich dachte organische LEDs sterben mit der Zeit?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und ich dachte organische LEDs sterben mit der Zeit?

    Autor: pk_erchner 23.08.16 - 09:31

    achso

    gut für Neukauf ;-)

  2. Re: und ich dachte organische LEDs sterben mit der Zeit?

    Autor: RicoBrassers 23.08.16 - 09:59

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > achso
    >
    > gut für Neukauf ;-)

    Reguläre Wolfram-Glühbirnen brennen auch irgendwann durch. Und was soll uns deine Aussage jetzt mitteilen? ;)
    Samsung benutzt schon seit Jahren (AM)OLED-Displays, z.B. bei meinem Galaxy S4. Jetzt knapp 2,5 Jahre alt, keine Display-Probleme oder "Pixelfehler".

  3. Re: und ich dachte organische LEDs sterben mit der Zeit?

    Autor: ThaKilla 23.08.16 - 10:04

    RicoBrassers schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pk_erchner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > achso
    > >
    > > gut für Neukauf ;-)
    >
    > Reguläre Wolfram-Glühbirnen brennen auch irgendwann durch. Und was soll uns
    > deine Aussage jetzt mitteilen? ;)
    > Samsung benutzt schon seit Jahren (AM)OLED-Displays, z.B. bei meinem Galaxy
    > S4. Jetzt knapp 2,5 Jahre alt, keine Display-Probleme oder "Pixelfehler".

    Sogar schon seit dem Galaxy S2.

  4. Re: und ich dachte organische LEDs sterben mit der Zeit?

    Autor: Icestorm 23.08.16 - 10:29

    RicoBrassers schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pk_erchner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > achso
    > >
    > > gut für Neukauf ;-)
    >
    > Reguläre Wolfram-Glühbirnen brennen auch irgendwann durch. Und was soll uns
    > deine Aussage jetzt mitteilen? ;)
    > Samsung benutzt schon seit Jahren (AM)OLED-Displays, z.B. bei meinem Galaxy
    > S4. Jetzt knapp 2,5 Jahre alt, keine Display-Probleme oder "Pixelfehler".

    Vielleicht ist *OLED schlecht, weils jetzt Apple verbauen will?
    Ich frage mich, wie manche der Foristen hier "testen".
    Beim Banknachbar schräg auf ein spiegelndes Schutzglas mit schillernden Fingerabdrücken gelinst, nix gesehen, und gleich als Schlecht befunden?

  5. Re: und ich dachte organische LEDs sterben mit der Zeit?

    Autor: Thegod 23.08.16 - 12:19

    ThaKilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RicoBrassers schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > pk_erchner schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > achso
    > > >
    > > > gut für Neukauf ;-)
    > >
    > > Reguläre Wolfram-Glühbirnen brennen auch irgendwann durch. Und was soll
    > uns
    > > deine Aussage jetzt mitteilen? ;)
    > > Samsung benutzt schon seit Jahren (AM)OLED-Displays, z.B. bei meinem
    > Galaxy
    > > S4. Jetzt knapp 2,5 Jahre alt, keine Display-Probleme oder
    > "Pixelfehler".
    >
    > Sogar schon seit dem Galaxy S2.

    Ehmm, sogar schon seit dem Omnia II und Omnia HD sowie auf Android seit dem S1.

  6. Re: und ich dachte organische LEDs sterben mit der Zeit?

    Autor: ThaKilla 23.08.16 - 12:25

    Thegod schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ThaKilla schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > RicoBrassers schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > pk_erchner schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > achso
    > > > >
    > > > > gut für Neukauf ;-)
    > > >
    > > > Reguläre Wolfram-Glühbirnen brennen auch irgendwann durch. Und was
    > soll
    > > uns
    > > > deine Aussage jetzt mitteilen? ;)
    > > > Samsung benutzt schon seit Jahren (AM)OLED-Displays, z.B. bei meinem
    > > Galaxy
    > > > S4. Jetzt knapp 2,5 Jahre alt, keine Display-Probleme oder
    > > "Pixelfehler".
    > >
    > > Sogar schon seit dem Galaxy S2.
    >
    > Ehmm, sogar schon seit dem Omnia II und Omnia HD sowie auf Android seit dem
    > S1.

    Zwar kein "Smart"Phone mehr aber das kann ich toppen ;)
    Das Ericsson T68 von 2001 hatte als erstes Phone ein OLED Display mit 256 Farben.

  7. Re: und ich dachte organische LEDs sterben mit der Zeit?

    Autor: No name089 23.08.16 - 12:26

    RicoBrassers schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pk_erchner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > achso
    > >
    > > gut für Neukauf ;-)
    >
    > Reguläre Wolfram-Glühbirnen brennen auch irgendwann durch. Und was soll uns
    > deine Aussage jetzt mitteilen? ;)
    > Samsung benutzt schon seit Jahren (AM)OLED-Displays, z.B. bei meinem Galaxy
    > S4. Jetzt knapp 2,5 Jahre alt, keine Display-Probleme oder "Pixelfehler".

    Echt, und noch nichts eingebrannt?
    Einfach mal mit nem weißem, rotem, blauen und grünem bild testen

  8. Re: und ich dachte organische LEDs sterben mit der Zeit?

    Autor: RicoBrassers 23.08.16 - 12:51

    No name089 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RicoBrassers schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > pk_erchner schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > achso
    > > >
    > > > gut für Neukauf ;-)
    > >
    > > Reguläre Wolfram-Glühbirnen brennen auch irgendwann durch. Und was soll
    > uns
    > > deine Aussage jetzt mitteilen? ;)
    > > Samsung benutzt schon seit Jahren (AM)OLED-Displays, z.B. bei meinem
    > Galaxy
    > > S4. Jetzt knapp 2,5 Jahre alt, keine Display-Probleme oder
    > "Pixelfehler".
    >
    > Echt, und noch nichts eingebrannt?
    > Einfach mal mit nem weißem, rotem, blauen und grünem bild testen

    Nein, nichts. Und ich habe sogar aktiviert, dass sich das Display nicht von selbst ausschalten soll, wenn das Gerät aufgeladen wird. Ich bin so ein Monster. ;)

    Ich habe nur einen Haarriss im Schutzglas, weil mir das Gerät nach 2,5 Jahren schon zum X-ten mal auf die Badezimmerfliesen gefallen ist, weil ich mit dem Kopfhörerkabel irgendwo hängen geblieben bin, während das S4 auf einer Ablage lag. :D

  9. Re: und ich dachte organische LEDs sterben mit der Zeit?

    Autor: RicoBrassers 23.08.16 - 12:56

    RicoBrassers schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > No name089 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Echt, und noch nichts eingebrannt?
    > > Einfach mal mit nem weißem, rotem, blauen und grünem bild testen
    >
    > Nein, nichts. Und ich habe sogar aktiviert, dass sich das Display nicht von
    > selbst ausschalten soll, wenn das Gerät aufgeladen wird. Ich bin so ein
    > Monster. ;)

    Ich bastel mir nachher mal eine Test-App, die im Fullscreen-Mode entsprechende "Testbilder" erzeugt, dann schaue ich mal genau nach. ;)

    Irgendwelche besonderen Bedingungen, die man dafür erfüllen müss (bestimmte Farbwerte, etc.)?

  10. Re: und ich dachte organische LEDs sterben mit der Zeit?

    Autor: Anonymer Nutzer 23.08.16 - 12:57

    RicoBrassers schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Reguläre Wolfram-Glühbirnen brennen auch irgendwann durch. Und was soll uns
    > deine Aussage jetzt mitteilen? ;)
    > Samsung benutzt schon seit Jahren (AM)OLED-Displays, z.B. bei meinem Galaxy
    > S4. Jetzt knapp 2,5 Jahre alt, keine Display-Probleme oder "Pixelfehler".

    Ja grundsätzlich ist das so. Aber die Helligkeit lässt durchaus nach. Zwar nicht so stark sichtbar, wenn man das Gerät tagtäglich nutzt, da man sich daran gewöhnt. Aber zumindest bei meinem S3 ist die Helligkeit seit den letzten 4 Jahren doch weniger geworden. Das Display ist aber nachwievor recht gut.

  11. Re: und ich dachte organische LEDs sterben mit der Zeit?

    Autor: unbuntu 23.08.16 - 13:40

    Halt dich fest, Technik wird über die Zeit üblicherweise verbessert!

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  12. Re: und ich dachte organische LEDs sterben mit der Zeit?

    Autor: Icestorm 23.08.16 - 14:23

    No name089 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Echt, und noch nichts eingebrannt?
    > Einfach mal mit nem weißem, rotem, blauen und grünem bild testen

    Na, dann schau Dir mal LCDs an, die z.B. als Medienkiosk dienen oder in Kundenräumen irgendwelche Sender runternudeln, wo also Teile des Bilds, z.B. das Senderlogo, statisch sind.
    Viel Spaß mit dem Geisterbild, auch mit modernen LCDs B)

  13. Re: und ich dachte organische LEDs sterben mit der Zeit?

    Autor: LH 23.08.16 - 14:42

    No name089 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Echt, und noch nichts eingebrannt?
    > Einfach mal mit nem weißem, rotem, blauen und grünem bild testen

    Habe hier ein Samsung Note 3, aktuell etwas mehr als 2 1/2 Jahre alt. Mit einfarbigen Testbildern grad getestet: Alles perfekt.
    Das Gerät ist im intensiven täglichen Einsatz.

    Ob es einen Helligkeitsverlust im gesamten gab, dürfte nur durch Messungen zu bestimmen sein. Aktuelle AMOLED sind heller als mein Note 3, dies sind sie jedoch auf dem Papier bereits seit Tag 1, da die Displays schlicht besser geworden sind.
    Meiner Einschätzung nach entspricht der Unterschied in etwa dem, was man bei der Abweichung laut Maximalwerten bei neuen Geräten auch erwarten würde.

  14. Re: und ich dachte organische LEDs sterben mit der Zeit?

    Autor: Meleager 23.08.16 - 16:17

    Hab ein Galaxy Note Edge, bei dem sich ganz schwach zu sehen, mittlerweile die Tastatur eingebrannt hat :-/
    Regt mich tierisch auf aber was dagegen machen kann man leider nicht...

  15. Re: und ich dachte organische LEDs sterben mit der Zeit?

    Autor: Anonymer Nutzer 23.08.16 - 16:52

    RicoBrassers schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RicoBrassers schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > No name089 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Echt, und noch nichts eingebrannt?
    > > > Einfach mal mit nem weißem, rotem, blauen und grünem bild testen
    > >
    > > Nein, nichts. Und ich habe sogar aktiviert, dass sich das Display nicht
    > von
    > > selbst ausschalten soll, wenn das Gerät aufgeladen wird. Ich bin so ein
    > > Monster. ;)
    >
    > Ich bastel mir nachher mal eine Test-App, die im Fullscreen-Mode
    > entsprechende "Testbilder" erzeugt, dann schaue ich mal genau nach. ;)
    >
    > Irgendwelche besonderen Bedingungen, die man dafür erfüllen müss (bestimmte
    > Farbwerte, etc.)?

    Brauchste nichts basteln, einfach *#0*# im Telefon eingeben dann öffnet sich ein Testmenü

  16. Re: und ich dachte organische LEDs sterben mit der Zeit?

    Autor: jayjay 23.08.16 - 21:34

    ThaKilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thegod schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ThaKilla schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > RicoBrassers schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > pk_erchner schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > achso
    > > > > >
    > > > > > gut für Neukauf ;-)
    > > > >
    > > > > Reguläre Wolfram-Glühbirnen brennen auch irgendwann durch. Und was
    > > soll
    > > > uns
    > > > > deine Aussage jetzt mitteilen? ;)
    > > > > Samsung benutzt schon seit Jahren (AM)OLED-Displays, z.B. bei meinem
    > > > Galaxy
    > > > > S4. Jetzt knapp 2,5 Jahre alt, keine Display-Probleme oder
    > > > "Pixelfehler".
    > > >
    > > > Sogar schon seit dem Galaxy S2.
    > >
    > > Ehmm, sogar schon seit dem Omnia II und Omnia HD sowie auf Android seit
    > dem
    > > S1.
    >
    > Zwar kein "Smart"Phone mehr aber das kann ich toppen ;)
    > Das Ericsson T68 von 2001 hatte als erstes Phone ein OLED Display mit 256
    > Farben.

    Nicht wirklich, das Ericsson T68 hatte ein CSTN Display und davon bekommt man heute idr. Augenkrebs.
    Aber ein tolles Handy was es früher mit Oled gab war Siemens S88.

  17. Re: und ich dachte organische LEDs sterben mit der Zeit?

    Autor: ThaKilla 23.08.16 - 23:05

    jayjay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht wirklich, das Ericsson T68 hatte ein CSTN Display und davon bekommt
    > man heute idr. Augenkrebs.
    > Aber ein tolles Handy was es früher mit Oled gab war Siemens S88.

    Tatsächlich... da hat sich meine Quelle als Fehlerhaft heraus gestellt.

  18. Re: und ich dachte organische LEDs sterben mit der Zeit?

    Autor: GangnamStyle 24.08.16 - 07:17

    Nein, die Entwicklung ist nicht stehen geblieben. Die Kinderkrankheiten haben OLEDs schon längst abgelegt. Samsung hat schon lange OLEDs im Einsatz und LG setzt sie sogar in TVs ein. In den meisten Fällen ist dann das Gerät schon veraltet oder andere Komponente kaputt, bevor OLED-Bildschirm durch Alterung nicht mehr funktioniert.

  19. Re: und ich dachte organische LEDs sterben mit der Zeit?

    Autor: FreiGeistler 24.08.16 - 17:43

    schachbrett schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RicoBrassers schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Reguläre Wolfram-Glühbirnen brennen auch irgendwann durch. Und was soll
    > uns
    > > deine Aussage jetzt mitteilen? ;)
    > > Samsung benutzt schon seit Jahren (AM)OLED-Displays, z.B. bei meinem
    > Galaxy
    > > S4. Jetzt knapp 2,5 Jahre alt, keine Display-Probleme oder
    > "Pixelfehler".
    >
    > Ja grundsätzlich ist das so. Aber die Helligkeit lässt durchaus nach. Zwar
    > nicht so stark sichtbar, wenn man das Gerät tagtäglich nutzt, da man sich
    > daran gewöhnt. Aber zumindest bei meinem S3 ist die Helligkeit seit den
    > letzten 4 Jahren doch weniger geworden. Das Display ist aber nachwievor
    > recht gut.

    Gut? Ich nutze es gerade übergangsweise und es zieht trotz "real dark" alles-schwarz-Slimkat mit schwarzem Browser bei minimaler Helligkeit doch >50% vom Akku. Wohlgemerkt, beim Zug-surfen. Beim S5 waren es <20%.
    Es wird auch recht warm bei maximaler Helligkeit, beim S5 gabs das nie.
    Ist das ein Defekt oder war OLED damals noch unausgereift?

  20. Re: und ich dachte organische LEDs sterben mit der Zeit?

    Autor: Anonymer Nutzer 24.08.16 - 18:13

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Gut? Ich nutze es gerade übergangsweise und es zieht trotz "real dark"
    > alles-schwarz-Slimkat mit schwarzem Browser bei minimaler Helligkeit doch
    > >50% vom Akku. Wohlgemerkt, beim Zug-surfen. Beim S5 waren es <20%.
    > Es wird auch recht warm bei maximaler Helligkeit, beim S5 gabs das nie.
    > Ist das ein Defekt oder war OLED damals noch unausgereift?

    Das war mein Grund sodann zu Motorola zu wechseln. Sowohl das S3, als auch das S3 Mini und das S4 hatten für meine Ansprüche (>24 h) zu wenig Akkulaufzeit. Von der Qualität her war das Display aber dennoch ganz ordentlich.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Meierhofer AG, München
  2. OSRAM GmbH, Berlin, Garching bei München
  3. Klöckner Pentaplast GmbH, Montabaur
  4. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. AMD Ryzen 7 2700X + Corsair H115i Pro für 369€ statt ca. 414€ im Vergleich...
  2. 39€ (Bestpreis!)
  3. 29,99€ (Bestpreis!)
  4. 44,90€ + Versand (Vergleichspreis 63,39€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go
  2. Testlabor-Leiter 5G bringt durch "mehr Antennen weniger Strahlung"
  3. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

  1. iPhone: Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion
    iPhone
    Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion

    Apple wehrt sich gegen Einfuhrzölle für seine Produkte, die zum großen Teil von Foxconn in China montiert werden. Zugleich arbeitet Apple an einer Verlagerung nach Südostasien. Foxconn beginnt zeitgleich die Vorbereitungen für die Fertigung neuer iPhones in China

  2. Dunkle Energie: Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar
    Dunkle Energie
    Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar

    Das Universum dehnt sich immer schneller aus. Der Motor dafür wird - mangels besseren Wissens - als Dunkle Energie bezeichnet. Ein deutsch-russischer Satellit mit einem in Deutschland entwickelten Röntgenteleskop an Bord soll Erkenntnisse über die Dunkle Materie liefern.

  3. Smartphones: Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen
    Smartphones
    Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen

    Der US-Boykott dauert weiter an, Huawei verspricht aber auch künftig Android-Updates für seine Smartphones anbieten zu wollen. Auch das neue Android Q soll für eine Reihe von Geräten erscheinen - Huaweis aktuelle Mitteilung bleibt an einigen Stellen aber vage.


  1. 19:16

  2. 19:02

  3. 17:35

  4. 15:52

  5. 15:41

  6. 15:08

  7. 15:01

  8. 15:00