1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple-Adapter: HDMI-Ausgang auch…

Noch ein Adapter mehr ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Noch ein Adapter mehr ...

    Autor: SvenMeyer 03.03.11 - 16:55

    Erst bringt Apple so durchgestylte Geräte raus, dann will man sein Fotos von SD-Karte mal gucken - was braucht man? Ein Adapter! Anschließen an Beamer oder LCD-Screen per HDMI? Noch ein Adapter?
    Also soll der iSomething-User jetzt zu seinem stylischen Gerät immer einen Beutel Adapter rumtragen, damit man die Geräte auch mal sinnvoll verbinden kann? Wenn ich mich erinnere laufen auf jeder Konferenz immer die Leute mit Laptops durch die gegend und fragen nach passenden Adaptern ... weil sie ihren "gerade mal" vergessen haben mit zu nehmen.

  2. Re: Noch ein Adapter mehr ...

    Autor: AndyGER 03.03.11 - 17:01

    Zumindest die Verbindung zum Fotoapparat kannst Du auch kabellos gestalten. Mit einer Eye-Fi SDHC-Karte. In der aktuellen Zeitschrift "Foto Hits" ist das genau beschrieben.

    Ansonsten: Das Problem mit den passenden Kabeln z. B. bei Präsentationen hat jeder Computeranwender. Kommt man in ein Hotel für eine Präsentation, darf man nicht selten den nächsten Elektronik-Discounter für ein passendes Kabel zum Beamer aufsuchen.

    Gibt also schlimmeres ...

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  3. Re: Noch ein Adapter mehr ...

    Autor: General of the Cowboys 03.03.11 - 17:08

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zumindest die Verbindung zum Fotoapparat kannst Du auch kabellos gestalten.
    > Mit einer Eye-Fi SDHC-Karte. In der aktuellen Zeitschrift "Foto Hits" ist
    > das genau beschrieben.
    >
    > Ansonsten: Das Problem mit den passenden Kabeln z. B. bei Präsentationen
    > hat jeder Computeranwender. Kommt man in ein Hotel für eine Präsentation,
    > darf man nicht selten den nächsten Elektronik-Discounter für ein passendes
    > Kabel zum Beamer aufsuchen.
    >
    > Gibt also schlimmeres ...


    So ein Quatsch!

  4. Re: Noch ein Adapter mehr ...

    Autor: Active 03.03.11 - 17:18

    ein Beutel Adapter ist noch schön und gut, ich würde fast auf einen Rucksack voll tippen, wenn man wirklich mac fan ist

  5. Re: Noch ein Adapter mehr ...

    Autor: 0mega 03.03.11 - 17:22

    Active schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ein Beutel Adapter ist noch schön und gut, ich würde fast auf einen
    > Rucksack voll tippen, wenn man wirklich mac fan ist


    warum nicht gleich ein ganzer lastwagen voll... -.-

  6. Re: Noch ein Adapter mehr ...

    Autor: baris 03.03.11 - 17:27

    Ich weiß ja nicht was du für Kabel verwendest aber in diesem Fall langt ein HDMI oder VGA Kabel. So viele Möglichkeiten gibt es ja nicht.

  7. Re: Noch ein Adapter mehr ...

    Autor: Yeeeeeeeeha 03.03.11 - 17:38

    Lass mich mal kurz zusammenfassen: Das Gerät soll haben ein mal DVI, ein mal HDMI, am besten vier mal USB-A, einen SD-Slot, für richtige Fotografen einen CF-Slot, ESATA wäre auch ganz nett, zum Stereo-Klinke-Ausgang für bessere Quali noch ein Toslink dazu und für die analogen Leute noch zwei Klinken zwecks 5.1 Sound. Wäre das ausreichend für deine Adapter-Phobie?


    Versteht ihr Leute noch immer nicht das Prinzip des Consumer-Tablets? WILL man Kabel? Dass man SD-Karten benutzen muss ist IMO erstmal ein Problem der Cam-Hersteller, deren Geräte noch immer kein WLAN können.

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  8. Re: Noch ein Adapter mehr ...

    Autor: expat 03.03.11 - 17:43

    Letzten Endes ist das IPad ein Produkt zum konsumieren und nicht wirklich zum Arbeiten gedacht. Wenn es welche doch machen, dann müssen sie eben zu solchen Lösungen greifen. Oder ein anderes Gerät kaufen.

    Prinzipiell finde ich das Adapterprinzip gut, ich kaufe nur das, was ich brauche. Nähmlich nichts.

  9. Re: Noch ein Adapter mehr ...

    Autor: samy 03.03.11 - 22:21

    expat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Letzten Endes ist das IPad ein Produkt zum konsumieren und nicht wirklich
    > zum Arbeiten gedacht. Wenn es welche doch machen, dann müssen sie eben zu
    > solchen Lösungen greifen. Oder ein anderes Gerät kaufen.
    >
    > Prinzipiell finde ich das Adapterprinzip gut, ich kaufe nur das, was ich
    > brauche. Nähmlich nichts.

    Mach ich immer so. Ich kaufe immer das was ich von Apple brauche.. nämlich nichts *ggg*

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  10. Re: Noch ein Adapter mehr ...

    Autor: Peter Glaser 04.03.11 - 00:14

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mach ich immer so. Ich kaufe immer das was ich von Apple brauche.. nämlich
    > nichts *ggg*
    Stimmt samy, Du hast ja das universelle und ausgereifte WeTab. *SCNR*

    --
    Nur echt mit HHvA

  11. Re: Noch ein Adapter mehr ...

    Autor: p14nk41ku3hl 04.03.11 - 00:27

    Nein, er hat die Meinungshoheit in diesen Gewässern ...

  12. Re: Noch ein Adapter mehr ...

    Autor: samy 04.03.11 - 07:02

    p14nk41ku3hl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, er hat die Meinungshoheit in diesen Gewässern ...

    Wer keinen Spaß versteht, darf nicht aus dem Haus gehen! ;-)

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  13. Das Californische Messer

    Autor: Der_fromme_Blork 04.03.11 - 09:11

    SvenMeyer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erst bringt Apple so durchgestylte Geräte raus, dann will man sein Fotos
    > von SD-Karte mal gucken - was braucht man? Ein Adapter! Anschließen an
    > Beamer oder LCD-Screen per HDMI? Noch ein Adapter?
    > Also soll der iSomething-User jetzt zu seinem stylischen Gerät immer einen
    > Beutel Adapter rumtragen, damit man die Geräte auch mal sinnvoll verbinden
    > kann? Wenn ich mich erinnere laufen auf jeder Konferenz immer die Leute mit
    > Laptops durch die gegend und fragen nach passenden Adaptern ... weil sie
    > ihren "gerade mal" vergessen haben mit zu nehmen.


    Ich stelle mir nach dem Vorbild des Schweizer Messers ein Universal Apple iAdapt vor.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektmanager Stammdaten Management (m/w/d)
    Melitta Gruppe, Minden
  2. Medical Data Scientist (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch, bundesweit
  3. Trainer (m/w/d) für Software-Qualitätssicherung
    imbus AG, Möhrendorf
  4. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 36,99€
  2. 34,49€
  3. 16,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


50 Jahre Soylent Green: Bedingt prophetisch
50 Jahre Soylent Green
Bedingt prophetisch

Fast 50 Jahre nach seiner Entstehung ist der Science-Fiction-Film Soylent Green nur bedingt prophetisch. Die Dystopie ist (noch) nicht eingetroffen.
Von Peter Osteried

  1. Netflix-Serie The Silent Sea Im Weltall hört dich niemand gähnen
  2. (Fast) vergessene Sci-Fi-Serien der 80er Captain Power! Highwayman!
  3. Aliens - Die Rückkehr wird 35 Kriegsfilm im All

Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
Cyberwar
Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Bundesservice Telekommunikation
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

  1. Wikimedia Enterprise Die Wikipedia bekommt ein kommerzielles Angebot