1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple Arcade im Test: Im Land der nicht…

Toller service aber wozu brauche ich dafür apple.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Toller service aber wozu brauche ich dafür apple.

    Autor: Micha_T 25.09.19 - 11:50

    Ich kann doch auf transparenten technikseiten die besten nicht plazierten games erforschen..... oder in foren oder sonst wo.


    Das ich diese dann über den playstore lade ist halt wieder etwas anderes.


    Ich versteh allerdings nicht wieso das 5¤ im monat kosten soll.

    Ich würde ja lieber vollpreisspiele kaufen könn statt zu mieten. Aber free2play war halt die pest. Mehr als 90% war definitiv nur abzocke. Von daher ist es kein Kunststück die anständigen entwickler mal einzusammeln.


    Aber es gibt auch so genug gute spiele. Da braucht mir keiner was erzählen. Man muss sie eben nur finden


    Soul knight von chilliroom kann ich zb nur jedem empfehlen.

  2. Re: Toller service aber wozu brauche ich dafür apple.

    Autor: demon driver 25.09.19 - 12:33

    Micha_T schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich versteh allerdings nicht wieso das 5¤ im monat kosten soll.

    Damit es sich für die Anbieter und den Plattformbetreiber lohnt.

    Fakt ist, dass mit den alten Bezahlmodellen auf Mobilplattformen, zumal bei dem dort vorherrschenden Preisniveau für Apps, kein Softwareanbieter existieren kann.

  3. Re: Toller service aber wozu brauche ich dafür apple.

    Autor: SuperHorst 25.09.19 - 12:41

    Außerdem kosten viele der guten Games schon 5¤ aufwärts. Da hast du dann nur ein Game.

  4. Re: Toller service aber wozu brauche ich dafür apple.

    Autor: DeathMD 25.09.19 - 13:34

    Ja und das für immer ohne Abo. Gibst du 50 ¤ im Jahr für Mobile Games aus? Außerdem gibt es für PC bspw. EA-Access schon ab 25 ¤ im Jahr. Ich sehe den großen Nutzen auch nicht. Bei Bezahlspielen musste ich mich noch nie mit meinem Google-, Facebook-, XYZ-Konto anmelden und wurde noch nie mit Werbung zugespamt.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  5. Re: Toller service aber wozu brauche ich dafür apple.

    Autor: Geistesgegenwart 25.09.19 - 14:48

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja und das für immer ohne Abo. Gibst du 50 ¤ im Jahr für Mobile Games aus?
    > Außerdem gibt es für PC bspw. EA-Access schon ab 25 ¤ im Jahr. Ich sehe den
    > großen Nutzen auch nicht. Bei Bezahlspielen musste ich mich noch nie mit
    > meinem Google-, Facebook-, XYZ-Konto anmelden und wurde noch nie mit
    > Werbung zugespamt.

    Also ich habe eher das gegenteilige Problem. Inzwischen schaue ich am PlayStore gar nicht mehr nach Games. Eigentlich bei jedem Game ist "Enthält Werbung" und "Enthält In-App Käufe" angesagt. Es gibt keine Möglichkeit das wegzufiltern ("Zeige nur Games ohne Werbung und In-App Käufe"). Die allermeisten Games sind eben Pay2Win, haben "Coins" o.ä. und Wartezeiten.

    Es ist schwierig im PlayStore die "no-bullshit games" zu finden. Hoffe Android wird ein ähnliches Angebot bald herausbringen.

  6. Re: Toller service aber wozu brauche ich dafür apple.

    Autor: Micha_T 25.09.19 - 19:22

    Oida. Ich würde für ein lauffähiges skyrim in 720p oder borderlands 2 was dann eben nur mit bluetooth controller geht 50¤ ausgeben. Aber sofort.


    Bitte nenne mir einen grund wieso es kein diablo3 fürs smartphone gibt. Es ist ganz sicher nicht die performance.

    Aber ja man kann hoffen das apple qie so oft nun den richtigen takt vor gibt. Allerdings finde ich brauchbare spiele in einem abo zu verstecken schon echt dreist. An aich sollte google und apple doch von vorn herreich zusehen das sie die qualität der apps sichern. Aber das klappt weder bei dem einen noch bei dem anderen.

    Wenn google mit stadia evtl etwas wirter spinnt dann könnte es eine ganz brauchbare platform sein.

    Wundert mich schon seit jahren das man in google play games erfolge sammeln kann aber keine freunde hinzufügen mit öffentlichem profil und chat integration etc. Das qär doch ein mega markt. Aber naja.

    Ich qünsch apple damit aber trotzdem nicht viel glück. Das konzept zieht die abzocke doch nur auf ein neues niveau.

  7. Re: Toller service aber wozu brauche ich dafür apple.

    Autor: DeathMD 25.09.19 - 20:01

    Danach kannst du nicht filtern, aber der Premium Tab macht das schon viel besser. Früher habe ich auch kaum etwas im Meer aus F2P Kinderkacke gefunden. "Enthält Werbung" steht auch oft bei Spielen, die eine Lite oder Free Version anbieten, die Bezahlversion entfernt diese dann allerdings, von daher besitze auch ich einige Spiele mit diesem Zusatz, sehe aber keine Werbung. "Enthält In-App Käufe" steht tatsächlich bei vielen Spielen, auch bspw. bei Minecraft, keine Ahnung was man da kaufen kann, kommt wohl aufs Spiel an.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  8. Re: Toller service aber wozu brauche ich dafür apple.

    Autor: dEEkAy 25.09.19 - 22:29

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danach kannst du nicht filtern, aber der Premium Tab macht das schon viel
    > besser. Früher habe ich auch kaum etwas im Meer aus F2P Kinderkacke
    > gefunden. "Enthält Werbung" steht auch oft bei Spielen, die eine Lite oder
    > Free Version anbieten, die Bezahlversion entfernt diese dann allerdings,
    > von daher besitze auch ich einige Spiele mit diesem Zusatz, sehe aber keine
    > Werbung. "Enthält In-App Käufe" steht tatsächlich bei vielen Spielen, auch
    > bspw. bei Minecraft, keine Ahnung was man da kaufen kann, kommt wohl aufs
    > Spiel an.


    Bei Minecraft kann man doch so Skins etc kaufen. All das, was es bei der Java Version früher 4 free von der Community gab.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Studierendenwerk Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,95€
  2. 6,63€
  3. 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

  1. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
    Dorothee Bär
    Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

  2. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
    Mobilität
    E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

    Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.

  3. K-ZE: Elektro-Dacia soll 15.000 Euro kosten
    K-ZE
    Elektro-Dacia soll 15.000 Euro kosten

    Renault will den eigentlich nur für den chinesischen Markt gedachten Elektro-Mini-SUV K-ZE über seine Marke Dacia auch nach Europa bringen. Es könnte das günstigste vollwertige Elektroauto auf dem deutschen Markt werden.


  1. 15:19

  2. 15:03

  3. 14:26

  4. 13:27

  5. 13:02

  6. 22:22

  7. 18:19

  8. 16:34