Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Bye, Bye Kopfhörer-Adapter
  6. Thema

10¤ pro Adapter

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: 10¤ pro Adapter

    Autor: Apfelbaum 13.10.18 - 21:27

    +1 & +1 = 2

  2. Re: 10¤ pro Adapter

    Autor: berritorre 13.10.18 - 22:19

    > Denke eher an eine ökologische Entscheidung. Ich habe z.B. den Adapter nie gebraucht,
    > aber eben doch bezahlt! (auch wenn er beilag, er wurde dennoch in den Preis eingerechnet).
    Das ist aber eher ein ökonomisches Argument, das du hier bringst.

    Das ökologische kommt dann vielleicht in deinem nächsten Satz:
    > Das Teil liegt nun bei mir rum, hat Ressourcen verbraucht und das wars.

  3. Re: 10¤ pro Adapter

    Autor: crazypsycho 13.10.18 - 23:40

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich persönlich mag die Richtung, wohin sich alles bewegt. Mein erster iPod
    > Touch hatte durch das ständige Kopfhörergezerre eine zerstörte 3,5mm
    > Buchse,

    Dann war die Buchse wohl schlecht verarbeitet, und/oder der iPod ziemlich alt.
    Ich hatte nur einmal eine Buchse die nen Wackler hatte. Und da ging täglich mehrmals die Klinke rein/raus und das Gerät war schon 5 Jahre alt.

    > ich habe ein Dutzend Kopfhörer im letzten Jahrzehnt durch
    > Kabelbrüche sterben sehen. Jetzt gibt es all die Probleme nicht mehr und
    > BT-Kopfhörer halten locker 3-4 Jahre ehe der Akku dann etwas nachlässt.

    Ein Kopfhörer geht durch einen Kabelbruch nicht kaputt. Das ist ja der große Vorteil an Klinke. Das sind nur zwei Drähte. Selbst wenn das Kabel fest dran ist, einfach vor dem Bruch abschneiden, neues Kabel dranlöten, fertig. Sache von 10min und 3¤ fürs Kabel.
    So hält ein Kopfhörer locker 20 Jahre, während der BT-Kopfhörer nach wenigen Jahren schon nicht mehr vernünftig nutzbar ist.

    > In
    > ein paar Jahren werden sie auch den Ladeanschluss weglassen, wenn Wireless
    > Charging sich durchgesetzt hat und wir werden uns über die Leute lustig
    > machen, die sich damals mit den Kabeln rumgeärgert haben.

    Blöd nur das Wireless Charging wesentlich länger dauert. Jetzt kann man das Gerät ne halbe Stunde ans Ladekabel hängen und kommt damit erstmal wieder ne Weile hin. Wireless hat man in ner halben Stunde nur paar wenige Prozent geladen.

    Zudem ist so ein Wireless-Ladegerät wesentlich teurer. Und viele haben mehrere davon (bspw Zuhause vorm Rechner, neben dem Bett und auf der Arbeit).

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München
  3. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,95€
  2. 25,49€
  3. (-78%) 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
    Yuneec H520
    3D-Modell aus der Drohne

    Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
    Von Dirk Koller


      Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
      Gaming-Tastaturen im Test
      Neue Switches für Gamer und Tipper

      Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
      Ein Test von Tobias Költzsch

      1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
      2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
      3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

      1. Raiju Mobile: Razer präsentiert Smartphone-Controller für 150 Euro
        Raiju Mobile
        Razer präsentiert Smartphone-Controller für 150 Euro

        Mit dem Raiju Mobile hat Razer seine Controller-Reihe für Sonys Playstations auf Smartphones erweitert. Das Mobiltelefon kann in eine neigbare Halterung gesteckt werden, neben den gewohnten Steuerungselementen stehen vier programmierbare Buttons zur Verfügung.

      2. Datenschutz: Löschen des Tracking-Verlaufs auf Facebook macht Probleme
        Datenschutz
        Löschen des Tracking-Verlaufs auf Facebook macht Probleme

        Im Mai 2018 hatte Facebook versprochen, dass Nutzer ihren Tracking-Verlauf löschen können - ein sehr weitgehendes Zugeständnis an den Datenschutz. Jetzt hat sich das Unternehmen mit einem Zwischenstand über die Umsetzung gemeldet.

      3. Callcenter: Unerlaubte Telefonwerbung kann teuer werden
        Callcenter
        Unerlaubte Telefonwerbung kann teuer werden

        Die Bundesnetzagentur hat zwei Callcenter mit einem Bußgeld von 300.000 Euro belegt. Mehr als 1.400 Verbraucher hatten sich über die Methoden der Firmen beschwert.


      1. 17:23

      2. 16:43

      3. 15:50

      4. 15:35

      5. 15:06

      6. 14:41

      7. 13:47

      8. 12:27