1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Das erste iPhone wird bald obsolet

Das wird noch repariert?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das wird noch repariert?

    Autor: Yeeeeeeeeha 30.04.13 - 14:03

    Das wird echt noch von Apple direkt repariert und es werden sogar noch Ersatzteile hergestellt? O_o

    Ist ja trotz allem Gemotze über geplante Obsoleszenz und "Kauf dir immer das neueste Modell!" durchaus eine Überraschung. Ich hatte schon so einige elektronische Geräte (mostly PC-Zubehör), für die nach deutlich weniger als sechs Jahren nicht einmal mehr eine Support-Seite auf der Website des Herstellers existierte, geschweige denn Treiberdownloads oder ähnliches.

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  2. Re: Das wird noch repariert?

    Autor: Themenzersetzer 30.04.13 - 14:15

    Ist ja auch Apple.

  3. Re: Das wird noch repariert?

    Autor: Sirence 30.04.13 - 14:20

    Es ist ja nicht so als würden die Leute die Geräte wegschmeißen wenn sie ein neues kaufen. Die alten werden entweder weiterverkauft oder verschenkt, an Leute die eben nicht immer das Neueste haben müssen. Außerdem kenne ich viele die sich einmal ein aktuelles Gerät kaufen und das dann jahrelang verwenden. Und dann erwartet man eben dass das Gerät auch vom Hersteller repariert werden kann, zumindest für einen angemessenen Zeitraum (und 'angemessen' sollte länger sein als 2-3 Jahre meiner Meinung nach). 6 Jahre sind vollkommen okay für ein Mobiltelefon und sehr löblich für Apple.

  4. Re: Das wird noch repariert?

    Autor: ralf.wenzel 30.04.13 - 14:25

    Sirence schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist ja nicht so als würden die Leute die Geräte wegschmeißen wenn sie
    > ein neues kaufen. Die alten werden entweder weiterverkauft oder verschenkt,
    > an Leute die eben nicht immer das Neueste haben müssen.

    Unsere alten 3G wurden an ältere Leute weitergegeben, die sich gefreut haben, endlich ein BEDIENBARES Mobiltelefon zu haben, auf dem sie ohne den T9-Dreck auch mal ne SMS schreiben oder ne Mail lesen können. Sind immer noch beide in Gebrauch, und zwar intensiv.

    Wir haben uns stattdessen das iPhone 4 gekauft, diese Geräte sind bereits über drei Jahre alt und werden wohl noch eine ganze Weile verwendet werden - und dann ebenfalls weitergegeben werden an Leute, die es gebrauchen können.

  5. Re: Das wird noch repariert?

    Autor: kiss 30.04.13 - 14:26

    Da können sich andere Hersteller mal ne Scheibe abschneiden, ich würde mein Nexus 4 auch gerne 3-5 Jahre nutzen aber es ist nur eine Frage der Zeit bis mal die Rückseite oder der Akku gewechselt werden muss...

  6. Da muss ich widersprechen!

    Autor: Anonymer Nutzer 30.04.13 - 15:42

    > Ist ja auch Apple.

    Ich hätte vor ca. 2 Jahren sogar einen Ersatz für die im Mac-Portable verbaute Low-Power-SCSI-Platte bei Apple kaufen können. Lediglich die Preisvorstellung seitens Apple (> ¤600,- für 40 MB) hat mich daran gehindert. Es ist also nicht unbedingt Apple-typisch die Versorgung mit Ersatzteilen früh einzustellen.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Macintosh_Portable
    "Der Mac Portable war im Jahre 1989 Apples erster tragbarer Macintosh."

  7. Re: Das wird noch repariert?

    Autor: cry88 30.04.13 - 16:00

    Yeeeeeeeeha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wird echt noch von Apple direkt repariert und es werden sogar noch
    > Ersatzteile hergestellt? O_o

    Ich würde eher auf Restbestände tippen, die jetzt langsam aufgebraucht sind. Gerade das erste iPhone war nicht gerade beliebt und das die tatsächlich bis vor kurzem noch dafür herstellen ... klingt sehr unwahrscheinlich.

  8. Re: Das wird noch repariert?

    Autor: denoe 30.04.13 - 18:36

    Mein altes 3G, welches ich einer Freundin überlassen habe als ich mein 4er bekam, ist immernoch in Gebrauch. Der Akku ist zwar mittlerweile angeschlagen, läuft aber noch problemlos.

    Für ein Handy von 2008 ist das echt in Ordnung!

  9. Re: Das wird noch repariert?

    Autor: ChMu 30.04.13 - 19:15

    Der Support wird eingestellt? Hot damned , ich hoffe es gibt dann third party Leute die das uebernehmen. Ich nutze naemlich noch ein original iPhone, schreibe das hier damit, und brauchte noch keinen Service. Wenns mal so weit ist, hoffe ich das mir dann noch geholfen werden kann.
    Feine Sache so ein iPhone (ganz ohne Nummer oder Buchstaben dahinter)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  2. SoCura GmbH, Köln
  3. NOVO Interactive GmbH, Rellingen
  4. INTERBODEN GmbH & Co. KG, Ratingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil Village für 49,99€, Wochenangebote (u. a. Resident Evil 7 Gold Edition für...
  2. (u. a. Xiaomi Redmi Note 9 128GB 6.53 Zoll FHD+ inkl. Kopfhörer für 179,90€, Xiaomi Mi 10T...
  3. (u. a. Eufy Smart-Home-Produkte, Xiaomi Redmi Note 9T 5G 64GB, 6.53 Zoll FHD+ DotDisplay 90Hz für...
  4. (u. a. MatePad T 10s 10,1 Zoll 64GB für 175€, MateBook D 15 Zoll Ultrabook Ryzen 7 8GB 512GB SSD...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Arbeitsschutzverordnung: Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel
Arbeitsschutzverordnung
Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel

Das Bundesarbeitsministerium hat eine Verordnung erlassen, die pandemiebedingt Homeoffice für viele Arbeitnehmer zur Folge haben soll.

  1. Corona Beamtenbund fordert klare Regeln für Telearbeit
  2. Homeoffice in der Coronapandemie Ministerien setzen auf Wechselmodelle
  3. Homeoffice FDP fordert klare Regeln für mobiles Arbeiten

Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss