Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Größere iPhones mit gekrümmten…

Gekrümte Displayes - Nur Spierei

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gekrümte Displayes - Nur Spierei

    Autor: savejeff 11.11.13 - 08:54

    So finde ich. Es war zwar ne tolle erfindung, um zu zeigen was man kann. Aber warum muss man das in ein smartphone einebauen?

    Gekrümmte displays haben doch keinen vorteil gegen den anderen. Und in die tasche passen sie auch schlechter... mal davon abgesehen, dass es total dämlich aussieht.

    kann mir irgendjemand ein Anwendungsbeispiel sagen, wo das sinn mach?

  2. Re: Gekrümte Displayes - Nur Spierei

    Autor: lostname 11.11.13 - 08:58

    Ich sehe oft Leute, wie sie ihre Handys auf den Tisch legen und darauf tippen. Mit meinem Xperia Neo (mit dem ich sonst sehr zufrieden bin), geht das nicht gut, weil das Gehäuse gebogen ist. Mit einem gebogenen Display wird das wohl gar nicht mehr möglich sein. Ich sehe auch keinen echten Nutzen.

  3. Re: Gekrümte Displayes - Nur Spierei

    Autor: Endwickler 11.11.13 - 09:08

    savejeff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So finde ich. Es war zwar ne tolle erfindung, um zu zeigen was man kann.
    > Aber warum muss man das in ein smartphone einebauen?
    >
    > Gekrümmte displays haben doch keinen vorteil gegen den anderen. Und in die
    > tasche passen sie auch schlechter... mal davon abgesehen, dass es total
    > dämlich aussieht.
    >
    > kann mir irgendjemand ein Anwendungsbeispiel sagen, wo das sinn mach?

    Frage doch mal jemanden, der sich so ein Teil kauft oder lasse dir von der Werbung die Gründe nennen.

  4. Re: Gekrümte Displayes - Nur Spierei

    Autor: silentburn 11.11.13 - 09:19

    Also wenn die Krümmung richtig ist kann ich mir schon vorstellen das es einen Vorteil bei der Bedienung mit einer Hand bringt.

  5. Re: Gekrümte Displayes - Nur Spierei

    Autor: katzenpisse 11.11.13 - 09:50

    savejeff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kann mir irgendjemand ein Anwendungsbeispiel sagen, wo das sinn mach?

    Das Dsiplay liegt nicht auf, wenn es mit dem Display nach unten auf dem Tisch liegt :) Beim Galaxy Nexus sah es außerdem sehr schick aus.

  6. Re: Gekrümte Displayes - Nur Spierei

    Autor: violator 11.11.13 - 12:14

    savejeff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gekrümmte displays haben doch keinen vorteil gegen den anderen. Und in die
    > tasche passen sie auch schlechter... mal davon abgesehen, dass es total
    > dämlich aussieht.

    Dämlich sehen sie für dich nur aus, weils vorher nur flache Displays gab.
    Telefonhörer waren z.b. von anfang an gebogen, weils eben Sinn macht.

  7. Re: Gekrümte Displayes - Nur Spierei

    Autor: rolitheone 11.11.13 - 12:48

    Wie macht man denn so ein Spierei? Wär' mal Abwechslung zum Spiegel- und dem Rührei.

  8. Re: Gekrümte Displayes - Nur Spierei

    Autor: helgebruhn 11.11.13 - 12:51

    katzenpisse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > savejeff schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > kann mir irgendjemand ein Anwendungsbeispiel sagen, wo das sinn mach?
    >
    > Das Dsiplay liegt nicht auf, wenn es mit dem Display nach unten auf dem
    > Tisch liegt :) Beim Galaxy Nexus sah es außerdem sehr schick aus.

    Achso, das Display ist gebogen, die andere Seite gerade ? Herzlichen Glückwunsch, hast soeben den Nobelpreis in Physik gewonnen :D Die Rückseite muß ja wohl auch gebogen sein oder man macht das so dick, daß es hnten gerade ist, aber das wäre mehr als suboptimal.

  9. Re: Gekrümte Displayes - Nur Spierei

    Autor: KTVStudio 11.11.13 - 13:05

    Hat der doch gar nie behauptet?

  10. Re: Gekrümte Displayes - Nur Spierei

    Autor: neocron 11.11.13 - 13:27

    es machte noch sinn, als lautsprecher und mikrofone von minderer Qualitaet waren, heutzutage ist das aber nicht mehr der Fall!

  11. Re: Gekrümte Displayes - Nur Spierei

    Autor: Endwickler 11.11.13 - 14:05

    rolitheone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie macht man denn so ein Spierei? Wär' mal Abwechslung zum Spiegel- und
    > dem Rührei.

    Er meint vermutlich, so als Gamer, dass das ein Tritt in die Nüsse ist. Ein Spieler-Ei.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.11.13 14:05 durch Endwickler.

  12. Re: Gekrümte Displayes - Nur Spierei

    Autor: Beaminister 11.11.13 - 14:06

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es machte noch sinn, als lautsprecher und mikrofone von minderer Qualitaet
    > waren, heutzutage ist das aber nicht mehr der Fall!

    apropos...... wenn ich das jetzt aber etwas dicker mache, sodass die rückseite wieder eine ebene Fläche ergibt, habe ich ggf. die chance bessere Lautsprecher und einen größeren Akku zu verbauen.... und Kamerlinsen mit mehr Brennweite.

  13. Re: Gekrümte Displayes - Nur Spierei

    Autor: Endwickler 11.11.13 - 14:53

    Beaminister schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > es machte noch sinn, als lautsprecher und mikrofone von minderer
    > Qualitaet
    > > waren, heutzutage ist das aber nicht mehr der Fall!
    >
    > apropos...... wenn ich das jetzt aber etwas dicker mache, sodass die
    > rückseite wieder eine ebene Fläche ergibt, habe ich ggf. die chance bessere
    > Lautsprecher und einen größeren Akku zu verbauen.... und Kamerlinsen mit
    > mehr Brennweite.

    Niemand will größere Akkus oder eine größere SIM oder mehrere größere SIM.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.11.13 14:53 durch Endwickler.

  14. Re: Gekrümte Displayes - Nur Spierei

    Autor: Beaminister 11.11.13 - 15:07

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beaminister schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > neocron schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > es machte noch sinn, als lautsprecher und mikrofone von minderer
    > > Qualitaet
    > > > waren, heutzutage ist das aber nicht mehr der Fall!
    > >
    > > apropos...... wenn ich das jetzt aber etwas dicker mache, sodass die
    > > rückseite wieder eine ebene Fläche ergibt, habe ich ggf. die chance
    > bessere
    > > Lautsprecher und einen größeren Akku zu verbauen.... und Kamerlinsen mit
    > > mehr Brennweite.
    >
    > Niemand will größere Akkus oder eine größere SIM oder mehrere größere SIM.

    Ach soooo, niemand will freiwillig länger mit dem Akku auskommen, niemand hat Bock auf Fotos in besserer Qualität und absolut Jeder will der Schäbbigen Ton behalten, der aus 95% heutiger handylautsprecher kommt.....
    Na wenn das so ist......

    Ausserdem: was bitte quatschst du da von SIM?
    Google mal lieber nach was das ist..... warum zum teufel sollte ich auch ein subscriber-identity-module größer machen wollen? *kopfschüttel*

  15. Re: Gekrümte Displayes - Nur Spierei

    Autor: Endwickler 12.11.13 - 08:57

    Beaminister schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach soooo, niemand will freiwillig länger mit dem Akku auskommen, niemand
    > hat Bock auf Fotos in besserer Qualität und absolut Jeder will der
    > Schäbbigen Ton behalten, der aus 95% heutiger handylautsprecher kommt.....
    > Na wenn das so ist......

    Für dich hätte ich Ironiemarkierungen setzen sollen. Ich hielt sie für überflüssig. Das war ein Fehler.

    > Ausserdem: was bitte quatschst du da von SIM?
    > Google mal lieber nach was das ist..... warum zum teufel sollte ich auch
    > ein subscriber-identity-module größer machen wollen? *kopfschüttel*

    Da ich schon direkt an SIMs und Editoren dafür arbeitete, muss ich das nicht einmal nachschauen. Ich hatte natürlich die die SIM aufnehmenden Karten gemeint, die umgangssprachlich oft einfach als SIM bezeichnet werden, die bei Apple immer kleiner werden und hatte wieder einmal nicht an Menschen gedacht, die Schwierigkeiten haben, Ironie zu erkennen. Wie ich vorher schon schrieb: Mea Culpa.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, München
  2. PSYCHIATRISCHE KLINIK UELZEN gemeinnützige GmbH, Uelzen
  3. Modis GmbH, Kiel
  4. VIRAMED BIOTECH AG', Planegg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€ + Versand
  2. 289€
  3. 73,90€ + Versand
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    1. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
      Funklöcher
      Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

      Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.

    2. Bethesda: Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen
      Bethesda
      Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen

      Kein anonymes Regime, sondern Nazis und keine erfundenen Symbole, sondern Hakenkreuze: Wolfenstein Youngblood und das VR-Actionspiel Cyberpilot erscheinen auch in Deutschland in einer ungeschnittenen Version.

    3. Roli Lumi: Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen
      Roli Lumi
      Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen

      Roli will Anfängern den Einstieg in das Musikmachen erleichtern und finanziert deshalb auf Kickstarter das Roli-Lumi-Keyboard mit passender App. Nutzer lernen damit, Lieder zu spielen, indem das Keyboard die richtigen Tasten aufleuchten lässt. Es lassen sich zwei Keyboards zu einem größeren zusammenstecken.


    1. 18:13

    2. 17:54

    3. 17:39

    4. 17:10

    5. 16:45

    6. 16:31

    7. 15:40

    8. 15:27