1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: iOS 10.2 ist fertig
  6. Thema

Wow ... neue Emoticons ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: Tremolino 13.12.16 - 10:53

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tremolino schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > PS: Ach ja eins noch: Ist irgendwie schon traurig und bezeichnend, wenn
    > in
    > > einem "Forum für IT Profis" über Emoticons diskutiert wird ...
    >
    > Dann fang doch nicht mit so was an und schreib was sinnvolles.
    Was gibts denn sinnvolles zu dem Update zu berichten?

  2. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: Trollversteher 13.12.16 - 11:20

    >Die "Meckerjammerdeutschen" ... schon klar. Ich sehe nur nicht den Bedarf über so ne Pillepalle wie "Emoticons" zu berichten.

    Sie berichten über ein neues iOS Update -- und das ist quasi ihre Pflicht. Und natürlich gehört es auch dazu, *alle* Neuerungen zu nennen die dieses Update bringt - auch wenn der Herr Tremolino offensichtlich jedes mal zusammenzuckt, wenn er das Wort "Emoticons" liest...

    >Aber mach Du nur ne Staatsaffäre draus, wenns um Deine Lieblingsfirma geht. Wurde hier ja schon von anderen "angedroht", dass bei Kritik an Apple die ganzen Fans feucht im Schritt werden.

    Äh, klar, "meine Lieblingsfirma" - bist Du nicht ein bisschen zu alt für solchen albernen Fanboy-Quatsch? Ich hab mit Apple nichts am Hut, wenn es danach ginge, welche Geräte welcher Firma ich bevorzuge wäre wohl Microsoft meine "Lieblingsfirma", aber irgendwie bin ich aus diesem albernen "mein Verein - Dein Verein"-Denken schon eine ganze Weile heraus gewachsen.

    >Na, dann sind wir ja fast im gleichen Alter. Das ist doch toll. Und wir haben offenbar beide die Möglichkeit an einem Werktag hier im Forum massig Zeit zu verplempern. Wobei ich weiß, dass ich krank im Bett liege. Und Du? Langeweile in der ach so anspruchsvollen "Entwicklertätigkeit" oder schon wegen Reichtum in Frührente und der Fliegen in den Süden lässt sich auf sich warten?

    Ich bin durchaus Multitasking fähig - mir während eines Compile- oder Deploy-Vorgangs mal eben 2 min. Zeit zu nehmen um auf einen Beitrag zu antworten bekomme ich schon noch hin, ohne dass hier der Betrieb zusammenbricht.

    >Ja, das mache ich ... und? Es gibt ja auch eine Beziehung dazwischen.

    Und die wäre? Außer dass ein Apfellogo drauf ist?

    >Und es wird eine gegebene Entwicklerkapazität zwischen den Geschäftsbereichen aufgeteilt.

    Also soweit ich weiß, sind die Abteilungen für Mac- und iOS-Entwicklung getrennt, da sitzt keine Horde jederzeit universell einsetzbarer Entwickler die man nur mit der Gießkanne über die Projekte zu verteilen muss, und bei der Mac Entwickler dafür abkommandiert werden um Emoticons für's iPhone zu zeichnen.

    >Und ja, ich denke es gibt besseres Entwicklerpotenzial als das 2.593ste Emoticon. Solltest Du als (selbsternannter) Profi ja verstehen können.

    Aha. Wenn man heutzutage einfach nur seinen Beruf nennt, ist man schon "selbsternannter Profi"? Und ja, als jemand der seit über 25 Jahren hauptberuflich als Entwickler arbeitet sag ich Dir: Das ist totaler Unsinn. Dafür, dass man ein paar neue Emoticons hinzufügt, muss ein Unternehmen wie Apple keine Entwickler von anderen Projekten abziehen. Das ist keine drei-Mann-Startup-Bude.

    >Und als solcher solltest Du die MacPro-Reihe vom Hörensagen kennen.

    Die kenne ich eher von einem meiner Hobbies her - Musikproduktion. Hab damals mitbekommen wie die Profis aus dem Bereich rebelliert haben. Sieht zwar schick aus, und kann mir gut vorstellen, dass sich der ein oder andere Designer/Grafiuker so ein Teil gerne als Schmuckstück auf den Schreibtisch gestellt hat, aber imho ist von der Vorgängergeneration nicht mehr viel "Pro" übrig geblieben - außer dem Preis.

    >Bevor Du aber jetzt wieder kleinkariert rumklugscheißerst, zu den von mir genannten 3 Jahren fehlen noch 5 Tage. Vielleicht kommt ja noch ne Keynote bis Weihnachten.

    Eigentlich war das nur eine Frage, welches der Apple Produkte Du nun genau meintest - es gibt ja mehr als nur eins. Aber das hast Du mir ja nun auf Deine unverkennbar freundliche Art und Weise beantwortet - Danke ;-)

  3. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: Tremolino 13.12.16 - 12:01

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Sie berichten über ein neues iOS Update -- und das ist quasi ihre Pflicht.
    > Und natürlich gehört es auch dazu, *alle* Neuerungen zu nennen die dieses
    > Update bringt - auch wenn der Herr Tremolino offensichtlich jedes mal
    > zusammenzuckt, wenn er das Wort "Emoticons" liest...
    Naja, das klingt ja schon fast versöhnlich ;-) Ja, ich – der Herr Tremolino – zucke bei Emoticons zusammen. Weil ich das bei den letzten Updates immer mal wieder (mMn. inflationär) gehört habe und sich der Mehrwert (für mich) irgendwann nicht mehr erschließt. Aber es scheint Leute zu geben, für die ist eine irgendwie geartete Weiterentwicklung, die die Menschheit in neue Sphären trägt.
    >
    > Äh, klar, "meine Lieblingsfirma" - bist Du nicht ein bisschen zu alt für
    > solchen albernen Fanboy-Quatsch? Ich hab mit Apple nichts am Hut, wenn es
    > danach ginge, welche Geräte welcher Firma ich bevorzuge wäre wohl Microsoft
    > meine "Lieblingsfirma", aber irgendwie bin ich aus diesem albernen "mein
    > Verein - Dein Verein"-Denken schon eine ganze Weile heraus gewachsen.
    Beruhigend, das zu hören. Wäre ja auch traurig in Deinem (unseren) Alter. Nur stehe ich der Firma, der ich in der Vergangenheit durchaus auch einiges an Geld gegeben habe zumindest auch so kritisch gegenüber, dass ich eine Meinung zu der ein oder anderen Entwicklung äußere ... die muss ja nicht jeder teilen.
    >
    > Ich bin durchaus Multitasking fähig - mir während eines Compile- oder
    > Deploy-Vorgangs mal eben 2 min. Zeit zu nehmen um auf einen Beitrag zu
    > antworten bekomme ich schon noch hin, ohne dass hier der Betrieb
    > zusammenbricht.
    Beruhigt mich. Dann hält sich mein schlechtes Gewissen in Grenzen. ;-)
    >
    > Und die wäre? Außer dass ein Apfellogo drauf ist?
    Dass ein Apfellogo drauf ist ...
    >
    > Also soweit ich weiß, sind die Abteilungen für Mac- und iOS-Entwicklung
    > getrennt, da sitzt keine Horde jederzeit universell einsetzbarer Entwickler
    > die man nur mit der Gießkanne über die Projekte zu verteilen muss, und bei
    > der Mac Entwickler dafür abkommandiert werden um Emoticons für's iPhone zu
    > zeichnen.
    Naja, die Emoticons sind ja auch universell einsetzbar. Keine Ahnung ob die intern einfach ihre iPhone-Entwickler beschäftigen müssen, weil nix mehr nachkommt oder da auch macOS-Entwickler mitwurschteln. Das ist mir im Grunde auch egal ob die hin und her swappen oder letztlich "falsche" Prioritäten bei den Einstellungsprioritäten haben. Im Ergebnis sehe ich (aus meiner Perspektive!): Bei macOS bewegt sich nicht viel, bei der HW sind die Schritte ziemlich homöopathisch, bei iOS ändert sich HW-technisch nicht viel und bei der SW malen sie Emoticons .... (es mag überspitzt klingen ... ist es aber nicht ;-)
    >
    > Aha. Wenn man heutzutage einfach nur seinen Beruf nennt, ist man schon
    > "selbsternannter Profi"? Und ja, als jemand der seit über 25 Jahren
    > hauptberuflich als Entwickler arbeitet sag ich Dir: Das ist totaler Unsinn.
    > Dafür, dass man ein paar neue Emoticons hinzufügt, muss ein Unternehmen wie
    > Apple keine Entwickler von anderen Projekten abziehen. Das ist keine
    > drei-Mann-Startup-Bude.
    Ja, dass das überspitzt war, weiß ich. Mir ist auch klar, dass nicht 110.000 MA Emoticons zeichnen ... (es muss ja auch welche geben, die sich die Eier schaukeln)
    >
    > Die kenne ich eher von einem meiner Hobbies her - Musikproduktion. Hab
    > damals mitbekommen wie die Profis aus dem Bereich rebelliert haben. Sieht
    > zwar schick aus, und kann mir gut vorstellen, dass sich der ein oder andere
    > Designer/Grafiuker so ein Teil gerne als Schmuckstück auf den Schreibtisch
    > gestellt hat, aber imho ist von der Vorgängergeneration nicht mehr viel
    > "Pro" übrig geblieben - außer dem Preis.
    Wo wir uns wahrscheinlich inhaltlich ännähern. Ich selber brauch ihn auch nicht. Es ist doch eher ein "Zeichen". Die schaffens in drei Jahren noch nicht mal ab und zu nen Prozessorupgrade einzubauen?! Von Grafik, usw. naja reden wir nicht weiter, sonst fallen mir noch die eigentlich genialen (und theoretisch vielfältig einsetzbaren) MiniMacs ein. Man kann ja zu den neuen Macbook Pros stehen wie man will. Aber pie*Daumen knapp 2.000 EUR für nen brauchbaren Laptop. Ich dachte eigentlich, die Zeiten sind vorbei. Dazu dann ein Steckerformat, welches noch nicht mal zu den eigenen iOS-Produkten des Hauses kompatibel ist?! Da erwarte ich bei dem Preis doch wenigstens nen beigelegtes Adapter-Kabel für die Übergangsphase ... das sind Cent-Beträge in der internen Kalkulation.
    >
    > Eigentlich war das nur eine Frage, welches der Apple Produkte Du nun genau
    > meintest - es gibt ja mehr als nur eins. Aber das hast Du mir ja nun auf
    > Deine unverkennbar freundliche Art und Weise beantwortet - Danke ;-)
    Ich geb mir echt Mühe ;-)

  4. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: Anonymer Nutzer 13.12.16 - 12:14

    Leute - Ihr rettet mir zuverlässig jeden Tag die Mittagspause.
    Zuhause habe ich leider nur Netflix und Amazon Prime -
    aber hiermit fehlt mir RTL2 nicht ;-)

  5. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: Tremolino 13.12.16 - 12:33

    Na, da siehste mal, wie wir uns hier Mühe geben. Aber jetzt kommst ja Du, da ist das Niveau wieder gesichert ;-)

  6. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: Anonymer Nutzer 13.12.16 - 12:37

    Hab ich doch gern gemacht :)

    Achja - und ich freu mich auf neue Emoticons. Was macht man sonst mit
    einem Handy, das soviel kostet wie ein Monatslohn bei Amazon?!?

  7. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: Tremolino 13.12.16 - 12:41

    Guitarhero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab ich doch gern gemacht :)
    >
    > Achja - und ich freu mich auf neue Emoticons. Was macht man sonst mit
    > einem Handy, das soviel kostet wie ein Monatslohn bei Amazon?!?

    Wahrscheinlich wieder einer der Momente, bei dem man drüber nachdenk(en) könnte, wie das Archäologen in 2000 Jahren interpretieren, wenn sie so ein Ding ausbuddeln.

    Ach neee – die haben ja keinen passenden Adapter ... ,-)

  8. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: Walter Plinge 13.12.16 - 13:13

    Tremolino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wahrscheinlich wieder einer der Momente, bei dem man drüber nachdenk(en)
    > könnte, wie das Archäologen in 2000 Jahren interpretieren, wenn sie so ein
    > Ding ausbuddeln.

    Das ist nicht schwer, ausgehend davon wie die seit Jahrhunderten übliche Zuschreibung funktioniert: Ein Objekt für rituelle Zeremonien, vermutlich religiöser Art. ;-)

  9. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: Tremolino 13.12.16 - 13:50

    ;-) Wie wahr, wie wahr ....

  10. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: Netspy 13.12.16 - 16:53

    Wurdest du jetzt irgendwie dazu verdonnert, hier auf Krampf einen Beitrag schreiben zu müssen oder warum fragst du so was? Wenn du was sinnvolles zu sagen hast, dann mach das. Wenn nicht, ist es sicherlich nicht verkehrt, einfach mal nichts zu schreiben.

    Und ich persönlich finde Fehlerkorrekturen und Verbesserungen an den vorhandene Features durchaus sinnvoll und auch berichtenswert.

  11. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: Tremolino 13.12.16 - 19:17

    Ich nehme Deine Meinung zur Kenntnis.
    Bist Du jetzt irgendwie dazu verdonnert worden zu antworten?

    VG

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemanalytikerin / Systemanalytiker (m/w/d)
    Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  2. Cloud Platform Engineer DevOps (m/f/d) | on-site or remote
    Best Secret GmbH, Aschheim bei München oder remote Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt, Stuttgart oder Leipzig
  3. Data Architects (w/m/d) für die Stabsstelle Data Intelligence Unit im Präsidialbereich
    Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Frankfurt am Main, Bonn
  4. Bereichsleiter IT (m/w/d)
    über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Leinfelden-Echterdingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de