Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: iOS 10.2 ist fertig

Wow ... neue Emoticons ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: Tremolino 13.12.16 - 07:03

    allen Ernstes? Dass sowas ne Pressemeldung wert ist, muss wohl an diesen angeblich "postfaktischen Zeiten" liegen.
    Erinnert mich an Marissa, mit ihrer Wetter-App auf der Investorenkonferenz.

    VG

  2. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: Airblader 13.12.16 - 07:17

    Viel besser ist ja eine Kamera die sich nicht ständig zurücksetzt und Musik sortieren. Das sind schon wahnsinnige Änderungen.

  3. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: nightmar17 13.12.16 - 07:37

    Also ich freue mich immer über die Änderungen.
    Die Emojis wurden damals auch in iOS 9.3 und 10.0 erwähnt, soweit ich weiß.

    Ich mögt das vielleicht nicht glauben, aber einige Leute interessiert das wirklich. Gerade in Whatsapp Gruppen kommen solche neuen Emojis gut an.

  4. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: HorkheimerAnders 13.12.16 - 07:40

    Tolles Update! An iOS können sich die ganzen Windows und Linux Updates in letzter Zeit mal nen Beispiel nehmen.

  5. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: zork0815 13.12.16 - 07:45

    HorkheimerAnders schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tolles Update! An iOS können sich die ganzen Windows und Linux Updates in
    > letzter Zeit mal nen Beispiel nehmen.

    :D etwas sinnfrei dieser Beitrag :D

  6. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: FlorianP 13.12.16 - 07:51

    Solange Apple nicht erzählt welche echten Bugs Sie behoben haben bleibt es immer bei solchen Nichtigkeiten.

    Hab das Update aber wegen der news direkt installiert. Normalerweise dauert es ein paar Tage bis mich mein Handy darauf aufmerksam macht.

    Somit Sinn und Zweck erfüllt. Hätte aber auch ruhig eine drei Zeilen news sein können.

  7. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: elidor 13.12.16 - 08:01

    FlorianP schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange Apple nicht erzählt welche echten Bugs Sie behoben haben bleibt es
    > immer bei solchen Nichtigkeiten.

    Ich vermute, dass du sicherheitsrelevante Bugs meinst: https://support.apple.com/de-de/HT207422
    Steht aber auch im Artikel :)

  8. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: zZz 13.12.16 - 08:20

    Tremolino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass sowas ne Pressemeldung wert ist, muss wohl an diesen
    > angeblich "postfaktischen Zeiten" liegen.

    Allen Ernstes: die neuen Emojis sind ein Fakt!

  9. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: emuuu 13.12.16 - 08:44

    zZz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tremolino schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dass sowas ne Pressemeldung wert ist, muss wohl an diesen
    > > angeblich "postfaktischen Zeiten" liegen.
    >
    > Allen Ernstes: die neuen Emojis sind ein Fakt!



    Der facepalm-Emoji steigert meine textnachrichtbasierten Ausdrucksmöglichkeiten um knapp 1000%!

  10. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: Trollversteher 13.12.16 - 08:51

    Tja, hättest wohl den Artikel mal lesen sollen - das passt auch ins "postfaktische" Zeitalter...

  11. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: FlorianP 13.12.16 - 08:57

    elidor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FlorianP schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Solange Apple nicht erzählt welche echten Bugs Sie behoben haben bleibt
    > es
    > > immer bei solchen Nichtigkeiten.
    >
    > Ich vermute, dass du sicherheitsrelevante Bugs meinst: support.apple.com
    > Steht aber auch im Artikel :)

    Recht hast du. Aber dann scheint golem einfach nur den Text der auch in iOS angezeigt wird nur kurz von Stichpunkten in Prosa umzuwandeln. Weil in den Release Notes auf dem Gerät stand auch nur der gesamte Schmarn vom Artikel. Dann wäre es doch vielleicht angebracht, dass ein "Journalist" kurz noch auf wesentliche Bugfixes eingeht.

  12. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: DebugErr 13.12.16 - 09:00

    Irgendwie war. Seitdem es UNICODE POOP gibt, brauche ich keinerlei andere "Emodschis". Die sehen nämlich alle gleich 💩 aus. Mögen mir die Emojiisten verzeihen.

    Übrigens schön, wie Golem so einen 💩 nicht richtig umwandelt :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.12.16 09:01 durch DebugErr.

  13. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: Tremolino 13.12.16 - 09:10

    Ach, gelesen hatte ich den ... deswegen ja. Du auch?

    Nimm mal die Veränderungen für irgendwelche Randgruppen-Zubehörteile weg (á la Watch und Homekit). Dann bleiben nur ein paar minor Bugfixes und die Emoticons. Die Speicherfunktion für die Kamera wurde früher mal irgendwo unter "200 new Features" geführt.

    Stelle mir gerade vor, wie ein Großteil der 110.000 Mitarbeiter jeden Tach am Zeichenbrett Emoticons entwirft (natürlich immer schön genderneutral), ansonsten scheint das iOS ja offenbar ausentwickelt zu sein.

    VG



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.12.16 09:12 durch Tremolino.

  14. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: nakamura 13.12.16 - 09:12

    FlorianP schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elidor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > FlorianP schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Solange Apple nicht erzählt welche echten Bugs Sie behoben haben
    > bleibt
    > > es
    > > > immer bei solchen Nichtigkeiten.
    > >
    > > Ich vermute, dass du sicherheitsrelevante Bugs meinst: support.apple.com
    > > Steht aber auch im Artikel :)
    >
    > Recht hast du. Aber dann scheint golem einfach nur den Text der auch in iOS
    > angezeigt wird nur kurz von Stichpunkten in Prosa umzuwandeln. Weil in den
    > Release Notes auf dem Gerät stand auch nur der gesamte Schmarn vom Artikel.
    > Dann wäre es doch vielleicht angebracht, dass ein "Journalist" kurz noch
    > auf wesentliche Bugfixes eingeht.


    Seid ihr eigentlich alle blind? ^^
    Gerade deine Aussage geprüft: Unter der Zusammenfassung des Updates, ÜBER dem Installieren-Button (also quasi MITTEN IM BILDSCHIRM) ist ein ebenso großer Button der sich "Weitere Infos" schimpft. Aber hauptsache mal wieder geflamt... ;-)

  15. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: Tremolino 13.12.16 - 09:14

    Stimmt. Und passen "faktisch" in unsere heutige "Gefühlswelt" ;-)

  16. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: Trollversteher 13.12.16 - 09:31

    >Nimm mal die Veränderungen für irgendwelche Randgruppen-Zubehörteile weg (á la Watch und Homekit). Dann bleiben nur ein paar minor Bugfixes und die Emoticons.

    Ja, also wirklich, Kamera-App mit neuen Funktionen, Software Bildstabilisierung verbessert, automatische Gruppierung verbessert, höhere Bildrate für Live Fotos, Notruffunktion überarbeitet, Sortierfunktion für Apple Music Playlists, Alben und Titel,
    Bugfixes beim E-Mail Programm, Probleme beim Kopieren und Einfügen beseitigt, neue Features für Homekit, die neue TV-App und eine ganze Reihe Sicherheits relevante Bugfixes. Da bleiben natürlich nur die neuen Emojis hängen...

    >Die Speicherfunktion für die Kamera wurde früher mal irgendwo unter "200 new Features" geführt.

    Das war aber bei einem Major Update, Du Scherzkeks.

    >Stelle mir gerade vor, wie ein Großteil der 110.000 Mitarbeiter jeden Tach am Zeichenbrett Emoticons entwirft (natürlich immer schön genderneutral), ansonsten scheint das iOS ja offenbar ausentwickelt zu sein.

    Schon traurig, wenn man im "Forum für IT-Profis" den Leuten den Unterschied zwischen einem Major- und einem Minor Update erklären muss. Ein Minor Update enthält meistens vor allem Bugfixes, und das ist auch gut so - sonst mosert die Apple-Meckerfraktion doch auch immer gerne rum, dass Apple gefälligst mal lieber Bugs fixen sollte, bevor sie neue Features 'raushauen.

  17. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: Tremolino 13.12.16 - 09:42

    Is ja gut Kleiner, reg Dich wieder ab. Wir werden da nicht zusammenkommen. Ist ja auch in Ordnung so.
    Ich nutze den Kram aus Cuppertino schon seit knapp 30 Jahren. D.h. da waren viele hier im Forum noch nicht mal geplant.
    Vielleicht bin ich deshalb auch etwas verwöhnt und dünnhäutig wenn "the next big thing" eher (vorhersagbar) enttäuscht, die darunterliegende angebliche Profi-HW teilweise 3 Jahre alt ist und auch auf der SW-Seite irgendwie nix vorangeht ... also außer ganz tolle neue genderneutrale Emoticons ... (und konsequente Preissteigerungen im HW-Bereich)

    VG

    PS: Ach ja eins noch: Ist irgendwie schon traurig und bezeichnend, wenn in einem "Forum für IT Profis" über Emoticons diskutiert wird ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.12.16 09:46 durch Tremolino.

  18. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: Trollversteher 13.12.16 - 09:58

    >Is ja gut Kleiner, reg Dich wieder ab. Wir werden da nicht zusammenkommen. Ist ja auch in Ordnung so.

    Ja, mit Meckerjammerdeutschen, die die Golem-Redaktion dafür anmeckern, dass sie es wagen über ein minor Update zu berichten, dass vorwiegend Bugs behebt, und dann noch ausfallend wird ("Kleiner?!?") komme ich sicher so schnell nicht zusammen.

    >Ich nutze den Kram aus Cuppertino schon seit knapp 30 Jahren. D.h. da waren viele hier im Forum noch nicht mal geplant.

    Vor 28 Jahren hab ich meine erste Kohle als Entwickler verdient - wenn auch nicht auf Hardware aus Cuppertino sondern aus West Chester, Pennsylvania. Aber ein Freund hatte damals einen Ur-Mac, an dem ich hin und wieder ehrfürchtig herumspielen durfte.

    >Vielleicht bin ich deshalb auch etwas verwöhnt und dünnhäutig wenn "the next big thing" eher (vorhersagbar) enttäuscht, die darunterliegende angebliche Profi-HW teilweise 3 Jahre alt ist und auch auf der SW-Seite irgendwie nix vorangeht ... also außer ganz tolle neue genderneutrale Emoticons ... (und konsequente Preissteigerungen im HW-Bereich) ;-)

    Wirfst Du jetzt Macs und iPhones durcheinander, oder was ist mit 3 Jahre gemeint? (und welche Hardware aus den neuen Macbooks ist denn 3 Jahre alt?). Also Du bist unzufrieden mit der stiefmütterlichen Behandlung der Mac-Modellreihen und musst Deine Wut dann an ein paar neuen Emoticons abreagieren, die es als Dreingabe bei einem iOS Bugfixrelease gibt? Du musst echt enttäuscht sein...

  19. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: Netspy 13.12.16 - 10:13

    Tremolino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > PS: Ach ja eins noch: Ist irgendwie schon traurig und bezeichnend, wenn in
    > einem "Forum für IT Profis" über Emoticons diskutiert wird ...

    Dann fang doch nicht mit so was an und schreib was sinnvolles.

  20. Re: Wow ... neue Emoticons ...

    Autor: Tremolino 13.12.16 - 10:44

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Is ja gut Kleiner, reg Dich wieder ab. Wir werden da nicht zusammenkommen.
    > Ist ja auch in Ordnung so.
    >
    > Ja, mit Meckerjammerdeutschen, die die Golem-Redaktion dafür anmeckern,
    > dass sie es wagen über ein minor Update zu berichten, dass vorwiegend Bugs
    > behebt, und dann noch ausfallend wird ("Kleiner?!?") komme ich sicher so
    > schnell nicht zusammen.
    Die "Meckerjammerdeutschen" ... schon klar. Ich sehe nur nicht den Bedarf über so ne Pillepalle wie "Emoticons" zu berichten. Aber mach Du nur ne Staatsaffäre draus, wenns um Deine Lieblingsfirma geht. Wurde hier ja schon von anderen "angedroht", dass bei Kritik an Apple die ganzen Fans feucht im Schritt werden.
    >
    > >Ich nutze den Kram aus Cuppertino schon seit knapp 30 Jahren. D.h. da
    > waren viele hier im Forum noch nicht mal geplant.
    >
    > Vor 28 Jahren hab ich meine erste Kohle als Entwickler verdient - wenn auch
    > nicht auf Hardware aus Cuppertino sondern aus West Chester, Pennsylvania.
    > Aber ein Freund hatte damals einen Ur-Mac, an dem ich hin und wieder
    > ehrfürchtig herumspielen durfte.
    Na, dann sind wir ja fast im gleichen Alter. Das ist doch toll. Und wir haben offenbar beide die Möglichkeit an einem Werktag hier im Forum massig Zeit zu verplempern. Wobei ich weiß, dass ich krank im Bett liege. Und Du? Langeweile in der ach so anspruchsvollen "Entwicklertätigkeit" oder schon wegen Reichtum in Frührente und der Fliegen in den Süden lässt sich auf sich warten?
    >
    > >Vielleicht bin ich deshalb auch etwas verwöhnt und dünnhäutig wenn "the
    > next big thing" eher (vorhersagbar) enttäuscht, die darunterliegende
    > angebliche Profi-HW teilweise 3 Jahre alt ist und auch auf der SW-Seite
    > irgendwie nix vorangeht ... also außer ganz tolle neue genderneutrale
    > Emoticons ... (und konsequente Preissteigerungen im HW-Bereich) ;-)
    >
    > Wirfst Du jetzt Macs und iPhones durcheinander, oder was ist mit 3 Jahre
    > gemeint? (und welche Hardware aus den neuen Macbooks ist denn 3 Jahre
    > alt?). Also Du bist unzufrieden mit der stiefmütterlichen Behandlung der
    > Mac-Modellreihen und musst Deine Wut dann an ein paar neuen Emoticons
    > abreagieren, die es als Dreingabe bei einem iOS Bugfixrelease gibt? Du
    > musst echt enttäuscht sein...
    Ja, das mache ich ... und? Es gibt ja auch eine Beziehung dazwischen. Und es wird eine gegebene Entwicklerkapazität zwischen den Geschäftsbereichen aufgeteilt. Und ja, ich denke es gibt besseres Entwicklerpotenzial als das 2.593ste Emoticon. Solltest Du als (selbsternannter) Profi ja verstehen können. Und als solcher solltest Du die MacPro-Reihe vom Hörensagen kennen. Bevor Du aber jetzt wieder kleinkariert rumklugscheißerst, zu den von mir genannten 3 Jahren fehlen noch 5 Tage. Vielleicht kommt ja noch ne Keynote bis Weihnachten.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Nürnberg
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  3. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  4. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. mit PlayStation 4 und Samsung-TVs)
  2. 299,99€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. LG OLED 65E8LLA für 1.777€ statt 2.077€ im Vergleich)
  4. 139€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

  1. Raumfahrt: Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben
    Raumfahrt
    Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben

    Der Kosmonaut Sigmund Jähn ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Er war als DDR-Bürger der erste Deutsche im All.

  2. Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen
    Beatbox
    Das Pappmischpult zum Selberbauen

    Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

  3. iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku
    iPhone 11 Pro Max
    Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku

    Auch beim iPhone 11 Pro Max lässt sich iFixit eine komplette Demontage nicht entgehen: Das Gerät nutzt wohl tatsächlich 4 GByte RAM. Außerdem waren die Bastler vom wesentlich größeren Akku und gleich zwei Ladekabeln überrascht.


  1. 22:07

  2. 13:29

  3. 13:01

  4. 12:08

  5. 11:06

  6. 08:01

  7. 12:30

  8. 11:51