Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple iOS 11 im Test: Alte Apps weg…

Geil..

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geil..

    Autor: lottikarotti 21.09.17 - 20:00

    ..ich habe iOS 11 eben installiert und bin wirklich dankbar. *ENDLICH* weiß ich dass ich mich in den Postfächern befinde, wenn ich die Mail-App öffne. Schließlich ist dort nun eine riesige Überschrift "Postfächer" die mich vor jeglicher Desorientierung bewahrt. Nachdem den App-Designern jahrelang gepredigt wurde man solle den Platz auf dem Smartphone-Display effizient nutzen, hat Apple endlich den mutigen Schritt gewagt und einfach drauf gesch*ssen. Bravo! Steve Jobs wird sicher stolz darauf sein :-)

    [2672686a4cf38e8c2458-2712e00ea34e3076747650c92426bbb5.ssl.cf1.rackcdn.com]

    R.I.P. Fisch :-(

  2. Re: Geil..

    Autor: dschu 21.09.17 - 21:14

    Der UI Designer war einfach nur sauer wegen des iPhone X „Notchs“ und hat die Headline aus Frust linksbündig unten drunter gesetzt. Könnte ja keiner ahnen, dass er damit durch kommt.

    Geschrieben von einem iPhone.
    :p



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.09.17 21:15 durch dschu.

  3. Das finde ich absolut furchtbar

    Autor: ckerazor 22.09.17 - 07:42

    Wenn ich in die Nachrichten/SMS/iMessage reinklicke, steht oben kilometerdick NACHRICHTEN. Was zum Geier haben die sich beim Apfel dabei gedacht? Ich hoffe dass dies ein Bug und keine Designentscheidung ist. Das geht überhaupt nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Zwickau, Dresden
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. CEMA AG, verschiedene Standorte
  4. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,99€
  2. 64,90€ + 3,99€ Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Windows 10: Fall Creators Update macht Ryzen schneller
    Windows 10
    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

    Berichten in Foren und bei Reddit zufolge soll das Windows 10 Fall Creators Update mehr Geschwindigkeit aus den Ryzen-Prozessoren herausholen. Das stimmt aber nur dann, wenn der Nutzer zuvor die AMD-Software nicht aktualisiert hat.

  2. Gesundheitskarte: T-Systems will Konnektor bald ausliefern
    Gesundheitskarte
    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

    Nach langer Verzögerung hat T-Systems den Konnektor fertiggestellt, der Arztpraxen mit der zentralen Telematik-Infrastruktur verbindet. Jetzt muss die Betreibergesellschaft Gematik noch zustimmen.

  3. Galaxy Tab Active 2: Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen
    Galaxy Tab Active 2
    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

    Nach drei Jahren bringt Samsung einen Nachfolger seiner extra stoßfesten Tablets für den professionellen Bereich: Das Galaxy Tab Active 2 ist wie sein Vorgänger hart im Nehmen und kommt in der neuen Version mit einem aktiven Eingabestift, wie ihn auch die Note-Smartphones verwenden.


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37