Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple iOS 11 im Test: Alte Apps weg…

Trotz aller Warnungen im Artikel habe ich todesmutig 11 aufgespielt - auf einem 5S

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Trotz aller Warnungen im Artikel habe ich todesmutig 11 aufgespielt - auf einem 5S

    Autor: ckerazor 20.09.17 - 14:05

    Full Backup ist eh für Weicheier, also die Sparvariante iCloud Backup ausgeführt. Ein paar GB Platz auf dem Gerät freigeräumt und dann per OTA das Update eingeleitet:

    Bange 25 Minuten später war... gar nichts. Alles wie vorher, Anruflisten noch da, Kontakte noch da, alle Apps noch da, Bilder da, Musik da, keine Daten jeglicher Art verloren. Auch hakelt kein Menü und ruckeln tut auch nichts. Und das auf diesem Fossil von 2013.

    Jetzt bin ich ziemlich enttäuscht:/ Hatte mir da mehr erhofft!

  2. Re: Trotz aller Warnungen im Artikel habe ich todesmutig 11 aufgespielt - auf einem 5S

    Autor: johnDOE123 20.09.17 - 14:25

    in deinem früheren leben warst du bestimt Christoph Kolumbus. Es braucht so todesmutige menschen wie dich, um unseren fortschritt zu sichern. Ich danke dir.

  3. Re: Trotz aller Warnungen im Artikel habe ich todesmutig 11 aufgespielt - auf einem 5S

    Autor: Brainfreeze 20.09.17 - 14:31

    ckerazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Full Backup ist eh für Weicheier, also die Sparvariante iCloud Backup
    > ausgeführt. Ein paar GB Platz auf dem Gerät freigeräumt und dann per OTA
    > das Update eingeleitet:
    >
    > Bange 25 Minuten später war... gar nichts. Alles wie vorher, Anruflisten
    > noch da, Kontakte noch da, alle Apps noch da, Bilder da, Musik da, keine
    > Daten jeglicher Art verloren. Auch hakelt kein Menü und ruckeln tut auch
    > nichts. Und das auf diesem Fossil von 2013.
    >
    > Jetzt bin ich ziemlich enttäuscht:/ Hatte mir da mehr erhofft!
    Vielleicht hast Du beim nächsten Update etwas mehr Glück.

  4. Ich glaube 11 war die letzte IOS Version die für das 5S freigegeben wird

    Autor: ckerazor 20.09.17 - 14:35

    Rein aus BWL Gründen muss das Telefon nächsten Herbst endlich sterben mit der dann längsten Supportdauer eines Telefons überhaupt, soweit mir das bekannt ist. Das geht gar nicht und Apple hat damit nur Aufwand und keinen Gewinn.

    Ein SE ist schon hier weswegen ich dem 5S dann nur bedingt hinterher trauern werde und das SE2 kommt wohl Frühjahr 2018 in den Handel.

  5. Es freut mich wenn ich durch meinen Mut

    Autor: ckerazor 20.09.17 - 14:36

    und der Gefahr ins Auge blickend anderen ein leuchtendes Vorbild zu sein vermag! *verbeugt sich*

  6. Re: Ich glaube 11 war die letzte IOS Version die für das 5S freigegeben wird

    Autor: theonlyone 22.09.17 - 12:08

    ckerazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rein aus BWL Gründen muss das Telefon nächsten Herbst endlich sterben mit
    > der dann längsten Supportdauer eines Telefons überhaupt, soweit mir das
    > bekannt ist. Das geht gar nicht und Apple hat damit nur Aufwand und keinen
    > Gewinn.
    >
    > Ein SE ist schon hier weswegen ich dem 5S dann nur bedingt hinterher
    > trauern werde und das SE2 kommt wohl Frühjahr 2018 in den Handel.

    Apple hat so viel Gewinn mit deinem Iphone gemacht, da können sie die nächsten 20 Jahre auch noch von leben ;P

  7. Re: Ich glaube 11 war die letzte IOS Version die für das 5S freigegeben wird

    Autor: ckerazor 22.09.17 - 13:48

    Komisch dass Samsung, deren Kram ja genau so teuer ist, nicht in der Lage ist über einen längeren Zeitraum Updates bereitzustellen...

  8. Re: Ich glaube 11 war die letzte IOS Version die für das 5S freigegeben wird

    Autor: Niaxa 22.09.17 - 20:03

    Komisch das dies irgendwie gar nicht auf meine Samsung Geräte zutrifft. Sicherheitsupdates und Appupdates bekomme ich auch 3-4 Jahre. Interessiert mich aber weder bei Apple noch bei Samsung, da ich bei beiden alle 2 Jahre spätestens ein neues Modell hab :-).

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. BST eltromat International GmbH, Bielefeld
  3. Evonik Resource Efficiency GmbH, Essen, Hanau
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. (-58%) 24,99€
  3. 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

  1. FTTH: Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern
    FTTH
    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

    In einem großen Ausbauprojekt im ländlichen Raum Nordrhein-Westfalens sind Unitymedia, Muenet und Bauern beteiligt. Ohne deren Engagement gäbe es kein FTTH in den Randgebieten.

  2. BGP-Hijacking: Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet
    BGP-Hijacking
    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

    Mit Hilfe einer falschen BGP-Konfiguration hat ein bisher unbekannter russischer Internetprovider für einen kurzen Zeitraum den Internetverkehr großer Unternehmen über russische Server umgeleitet. So könnten terabyteweise Daten abgeschöpft worden sein.

  3. 360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
    360-Grad-Kameras im Vergleich
    Alles so schön rund hier

    Noch mehr Action sollen 360-Grad-Kameras bieten: Mit ihren zwei Linsen nehmen sie die ganze Welt um den Fotografen oder Filmer herum auf. Wir haben drei aktuelle dieser Kameras von Gopro, Kodak und Ricoh getestet und festgestellt, dass die teuerste nicht immer die beste ist.


  1. 13:00

  2. 12:41

  3. 12:04

  4. 11:44

  5. 11:30

  6. 10:48

  7. 10:26

  8. 10:20