Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: iPhone 11 Pro hat drei Kameras

Chance vertan!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Chance vertan!

    Autor: Sybok 10.09.19 - 21:18

    Sie hätten die drei Linsen wenigstens so platzieren können, dass das iPhone gerade auf dem Tisch liegt und nicht kippelt, wenn sie die Dinger schon nicht ins Gehäuse bekommen. ;-)

  2. Re: Chance vertan!

    Autor: maidn 10.09.19 - 21:23

    Aber wieso?
    Seit Jahren wird das von einzelnen bemängelt, und trotzdem verkaufen sich die iPhone wie warme Semmeln.

    Gibt also gar keinen Grund da was zu ändern, und mich stört es auch überhaupt nicht.

  3. Re: Chance vertan!

    Autor: eidolon 10.09.19 - 21:37

    maidn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber wieso?
    > Seit Jahren wird das von einzelnen bemängelt, und trotzdem verkaufen sich
    > die iPhone wie warme Semmeln.

    Ist ja auch logisch, Applenutzer haben ja keine Auswahl und wollen aber oft nicht aus dem Applegefängnis raus, weil da lauter Apps und ein ganzes Ökosystem an Diensten und Hardware dranhängt.

  4. Re: Chance vertan!

    Autor: violator 10.09.19 - 21:41

    Aber das wäre dann doch nicht das typische Applefeeling mit wackelndem Gerät und Macken in der Kamerakante. ^^

  5. Re: Chance vertan!

    Autor: DerBofrostmann 10.09.19 - 21:47

    Vielleicht etwas pragmatisch, aber man hat doch eh eine Hülle drum.

  6. Re: Chance vertan!

    Autor: mheiland 10.09.19 - 21:50

    maidn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber wieso?
    > Seit Jahren wird das von einzelnen bemängelt, und trotzdem verkaufen sich
    > die iPhone wie warme Semmeln.

    Ich kaufe mir solange gebrauchte iPhone SE bis sie diese Fehlkonstruktion in den Griff bekommen.

    Das werden sie sicher im Umsatz spüren, nicht :-D

    Es ist wirklich unglaublich dämlich ein "feature" wie "kann man flach auf den Tisch legen" für Spielzeug-Kameras zu opfern. Hätte mir ein wirkliches "Pro" Modell ohne solche Spielereien gewünscht.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 10.09.19 21:51 durch mheiland.

  7. Re: Chance vertan!

    Autor: Peethiplatsch 10.09.19 - 21:59

    Also ich kann dazu nur sagen, dass ich meine Handys ohne Hülle verwende. Die haben ein Sleeve für die Hosentasche aber sonst sind die nackig. Und da nervt mich diese hässlige „Warze“ leider bei meinem Xr. Kauf mir ja kein teures gerät wegen dem Design um es dann in eine hässlige Plastikhülle zu packen wo das Teil dann auch zerkratzt, weil sich super viel Staub zwischen Handy und Hülle sammelt. Ansonsten finde ich aber die neuen übertreiben da jetzt aber schon mit diesem riesen Viereck. Bei der kleinen Ausparung jetzt nervt es schon immer drauf achten zu müssen das Handy richtig auf das Qi Pad zu legen. Naja first world problems ^^

  8. Re: Chance vertan!

    Autor: jake 10.09.19 - 22:11

    in der gleichen richtung: wie konnte man die tasten rechts und links gegenüberliegend am iphone anbringen? das klingt zunächst extrem ergonomisch, da dort auch die finger liegen (bei rechtshändern daumen rechts, zeige- und mittelfinger links) - bis man das handy dann mal verwenden will. dann "quetscht" man es zwischen daumen und restlicher hand zusammen, und es kommt zu fehlbedienungen.

    an sich ein witz: ein 1k-euro-telefon mit den neuesten technischen gimmicks - aber ganz grundlegende ergonomische funktionen bekommt es nicht hin!

  9. Re: Chance vertan!

    Autor: q96500 10.09.19 - 22:41

    First world problems...

    Ihr habt echt Probleme. Geht raus am die frische Luft, tut euch gut.

  10. Re: Chance vertan!

    Autor: LordSiesta 10.09.19 - 22:44

    Hab noch ein bisschen Geduld, beim iPhone 15 wird das kein Problem mehr sein.

  11. Re: Chance vertan!

    Autor: emuuu 10.09.19 - 22:47

    q96500 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > First world problems...
    >
    > Ihr habt echt Probleme. Geht raus am die frische Luft, tut euch gut.

    +1

    im Ernst ich selbst als "noch nie ein anderes Smartphone als iPhones besessen"-Nutzer finde, dass es an den iPhones der letzten Jahre viel zu meckern gibt und dass das Preis-Leistungsverhältnis mal mehr mal weniger bescheiden ist.

    Aber sich darüber aufregen, dass man sein Handy nicht flach auf den Tisch legen kann? Sorry das grenzt doch schon an Zwangsstörung.

  12. Re: Chance vertan!

    Autor: Whitey 10.09.19 - 22:56

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie hätten die drei Linsen wenigstens so platzieren können, dass das iPhone
    > gerade auf dem Tisch liegt und nicht kippelt, wenn sie die Dinger schon
    > nicht ins Gehäuse bekommen. ;-)

    Die meisten haben doch eh ne Schutzhülle drumherum (egal aus welchem Material) und amit liegt das Ding weitestgehend plan auf. Ist also halb so wild...

  13. Re: Chance vertan!

    Autor: mheiland 10.09.19 - 23:04

    emuuu schrieb:
    > Aber sich darüber aufregen, dass man sein Handy nicht flach auf den Tisch
    > legen kann? Sorry das grenzt doch schon an Zwangsstörung.

    Computermäuse die man zum laden umdrehen muss, Mobilgeräte die man nur mit Adapter an anderen Geräten des gleichen Herstellers laden kann, Entsperrmechanismen die verlangen ins Gerät zu schauen, "thin&light" Gehäuse mit beidseitiger runder Glasoberfläche die so fragil und rutschig sind dass man cases braucht um sie vor dem Alltag zu "schützen" und damit die Formensprache ruiniert.

    Mhh, das sind dann sicher auch Marotten die für eine Störung sprechen. Mag sein dass es "speziell" ist wenn man Wert auf Einfachheit, Ästhetik und Funktionalität legt aber genau dafür stand das Apple-Design mal. Ich sehe in diesem Bereich nahezu nur Rückschritte in den letzten Jahren und das ist sehr schade.

  14. Re: Chance vertan!

    Autor: Sybok 11.09.19 - 01:02

    mheiland schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > emuuu schrieb:
    > > Aber sich darüber aufregen, dass man sein Handy nicht flach auf den
    > Tisch
    > > legen kann? Sorry das grenzt doch schon an Zwangsstörung.
    >
    > Computermäuse die man zum laden umdrehen muss, Mobilgeräte die man nur mit
    > Adapter an anderen Geräten des gleichen Herstellers laden kann,
    > Entsperrmechanismen die verlangen ins Gerät zu schauen, "thin&light"
    > Gehäuse mit beidseitiger runder Glasoberfläche die so fragil und rutschig
    > sind dass man cases braucht um sie vor dem Alltag zu "schützen" und damit
    > die Formensprache ruiniert.
    >
    > Mhh, das sind dann sicher auch Marotten die für eine Störung sprechen. Mag
    > sein dass es "speziell" ist wenn man Wert auf Einfachheit, Ästhetik und
    > Funktionalität legt aber genau dafür stand das Apple-Design mal. Ich sehe
    > in diesem Bereich nahezu nur Rückschritte in den letzten Jahren und das ist
    > sehr schade.

    +

    Genau darum geht es. Und ja, auch ein Smartphone angenehm bedienen zu können während es auf dem Tisch liegt ist für mich selbstverständlich. Apple und Design ist aber so ein Sache. Manche meinen es war früher besser, ich würde ja sagen es kam bei Apple schon immer die Optik zuerst (wobei mir die meist nicht mal zusagt, ist alles so rundgelutscht), und praktische Erwägungen sind zweitrangig.

  15. Re: Chance vertan!

    Autor: Sybok 11.09.19 - 01:12

    emuuu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > q96500 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > First world problems...
    > >
    > > Ihr habt echt Probleme. Geht raus am die frische Luft, tut euch gut.
    >
    > +1
    >
    > im Ernst ich selbst als "noch nie ein anderes Smartphone als iPhones
    > besessen"-Nutzer finde, dass es an den iPhones der letzten Jahre viel zu
    > meckern gibt und dass das Preis-Leistungsverhältnis mal mehr mal weniger
    > bescheiden ist.
    >
    > Aber sich darüber aufregen, dass man sein Handy nicht flach auf den Tisch
    > legen kann? Sorry das grenzt doch schon an Zwangsstörung.

    Andere Hersteller schaffen es doch auch, hervorragende Kameras im Gehäuse zu versenken. Gut: Hervorragend sind sie damit dann natürlich nicht mehr... *badum-tsss*
    Nur: Weshalb schafft das der selbsternannte Technologieführer nicht?

    Und nee, ganz ehrlich: Wenn ich im Meeting mal rasch eine E-Mail-Benachrichtigung wegwische oder Ähnliches, dann will ich nicht, dass das Smartphone auf dem Tisch rumklappert wie Besteck auf einem Frühstücksbrettchen. Wo ist denn das angeblich kompromisslose Apple-Design? Das Zeug kostet irre viel Geld, und sie schaffen nicht mal so was simples wie eine plane Rückseite.

  16. Re: Chance vertan!

    Autor: Sybok 11.09.19 - 01:21

    q96500 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > First world problems...
    >
    > Ihr habt echt Probleme. Geht raus am die frische Luft, tut euch gut.

    Keine Ahnung was Du denkst mit wem Du hier redest, aber ich wohne im eigenen kleinen aber feinen Häuschen auf dem Lande, und ich bekomme genug frische Luft, keine Sorge. ;-) Wenn man Apple kritisiert ist aber nicht gleich die Frischluftzufuhr in Frage zu stellen. Noch fällt das nämlich nicht unter Blasphemie, musst Du wissen. Da sind halt Dinge die mich stören, und in der Preisklasse muss so was eben auch passen. Jeder hat andere Prioritäten.

  17. Re: Chance vertan!

    Autor: PhelphePhirpht 11.09.19 - 06:17

    Beim selbsternannten Kamera-Primus Huawei P30 Pro und beim direkten Konkurrenten Samsung Galaxy S10+ stehen sie auch heraus. Xiaomi Mi 9T - das gleiche. Welche Hersteller versenken jetzt gute Kameras im Gehäuse?
    Ist halt so, dass man Physik nur begrenzt austricksen kann.

  18. Re: Chance vertan!

    Autor: JackIsBack 11.09.19 - 06:19

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie hätten die drei Linsen wenigstens so platzieren können, dass das iPhone
    > gerade auf dem Tisch liegt und nicht kippelt, wenn sie die Dinger schon
    > nicht ins Gehäuse bekommen. ;-)

    Wieso Chance vertan ?
    Das Xr ist für mich auch noch heute das beste Smartphone. Warum? Es ist günstig (550¤) und hat alles was man braucht, insklv. FaceID.

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  19. Re: Chance vertan!

    Autor: TrollNo1 11.09.19 - 09:43

    LordSiesta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab noch ein bisschen Geduld, beim iPhone 15 wird das kein Problem mehr
    > sein.


    Auch schön:



    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  20. Re: Chance vertan!

    Autor: TrollNo1 11.09.19 - 09:44

    Mit ner dicken Hülle ist dann aber Qi Laden nicht mehr möglich. Kann das Ding überhaupt drahtlos geladen werden?

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wasserverband Peine, Peine
  2. CSB-SYSTEM AG, Geilenkirchen bei Aachen
  3. Diehl Connectivity Solutions GmbH, Wangen im Allgäu / Nürnberg
  4. arxes-tolina GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
    Manipulierte Zustimmung
    Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

    Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
    2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
    3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

    1. Digitale Signalübertragung: VDV möchte mehr Geld für ETCS-Umrüstungen
      Digitale Signalübertragung
      VDV möchte mehr Geld für ETCS-Umrüstungen

      Das Fahren von Zügen auf Strecken ohne sichtbare Signale wird von der Bundesregierung gefördert. Dem Verband der Verkehrsunternehmen (VDV) reicht das Geld für die ETCS-Ausrüstung aber nicht, er möchte eine Aufstockung, da die Kosten enorm hoch sind.

    2. iOS 13 im Test: Apple macht iOS hübscher
      iOS 13 im Test
      Apple macht iOS hübscher

      Ab dem 19. September 2019 wird die fertige Version von iOS 13 verteilt. Apple hat den Fokus diesmal mehr auf sichtbare Verbesserungen des Nutzererlebnisses gelegt: Wir haben uns den neuen Dark Mode, die verbesserte Kamera-App und weitere Neuerungen angeschaut und interessante Funktionen gefunden.

    3. T-Systems: Niemand konnte erklären, "warum wir so aufgestellt sind"
      T-Systems
      Niemand konnte erklären, "warum wir so aufgestellt sind"

      Die komplizierte Struktur bei T-Systems konnte dem Chef Adel Al-Saleh niemand logisch erklären. Nun wechseln 5.000 T-Systems-Beschäftigte zur Telekom Deutschland.


    1. 12:30

    2. 12:03

    3. 12:02

    4. 11:17

    5. 11:05

    6. 10:50

    7. 10:33

    8. 10:11