Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: iPhone 11 Pro hat drei Kameras

Für den Preis: kein 5G, kein USB-C, nur 64 GB in der kleinsten Ausführung, ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für den Preis: kein 5G, kein USB-C, nur 64 GB in der kleinsten Ausführung, ...

    Autor: HeroFeat 11.09.19 - 01:56

    Also schon alleine das ein "Pro" Modell anders als beispielsweise das iPad Pro, das MacBook Pro, der iMac Pro oder aber demnächst der neue Mac Pro nur den "komischen" Lightning Stecker hat kann doch nicht deren Ernst sein. Ja es war mal ein Stecker der Micro USB weit voraus war. Aber heute haben alle ihre Geräte USB-C. Also sollte auch das iPhone Pro USB-C haben meiner Meinung.

    Das Apple einem nicht die Möglichkeit sein iPhone mit dem gleichen Netzteil und Kabel wie den Laptop laden zu können als die neue Innovation schlechthin verkaufen ist doch schon komisch. Die paar Dollar Lizenzgebühr sollten für Apple doch jetzt nicht so entscheidend sein.

    Dann die Tatsache das die iPhones trotz verdammt hoher Preise auch in absehbarer Zeit kein 5G haben werden ist doch schon "übel". Zwar sehe ich mehr Nutzen in einem gut ausgebauten LTE Netz. Gerade die neueren Versionen können ja auch verdammt hohe Geschwindigkeiten erreichen. Aber so ein iPhone soll ja eigentlich ein paar Jahre halten. Und dann sollte man gerade in einem so teuren "Pro" Modell doch die neueste Technik erwarten.

    Und das alles kann man ja irgendwo vielleicht noch verkraften, wenn man sich klar macht das es eben kein "Pro" ist, dafür aber eben doch kein schlechtes Gerät mit einem schon ziemlich coolen Prozessor, Kameras usw.
    Aber dann bei einem Pro Modell eine 64 GB Variante überhaupt anzubieten ist irgendwie verdammt dreist. Denn die Leute die 1149 bzw. 1249 ¤ ausgeben wollen doch sicherlich in 99% der Fälle mehr. Es sind ja keine 64 nutzbare GB. Da geht ja für iOS auch noch was ab. Und dann hat man noch ein paar Apps und schon muss man sich fragen wie viel Sekunden 4k 60 fps man denn jetzt noch aufnehmen kann.

    Also ich habe ja selbst schon Apple Produkte genutzt, bezahlt und auch ganz praktisch gefunden. Aber das was sie mittlerweile in den letzten Jahren abziehen ist ganz schön krass.

  2. Re: Für den Preis: kein 5G, kein USB-C, nur 64 GB in der kleinsten Ausführung, ...

    Autor: HeroFeat 11.09.19 - 02:38

    Was ich noch vergessen habe ist ein Display mit mehr als 60 Hertz.

    Beim iPad Pro haben sie ja beispielsweise eins mit adaptiver Frequenz (bis zu 120 Hertz) eingebaut.

  3. Re: Für den Preis: kein 5G, kein USB-C, nur 64 GB in der kleinsten Ausführung, ...

    Autor: JackIsBack 11.09.19 - 06:18

    Nein ich will kein USB C weil ich keinen Bock habe mir wieder neue Kabel kaufen zu müssen. Man nutzt den doch eh nur zum Laden.

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  4. Re: Für den Preis: kein 5G, kein USB-C, nur 64 GB in der kleinsten Ausführung, ...

    Autor: bark 11.09.19 - 07:08

    Es sind 64gb der Platz für ios wird nicht angerechnet bzw der reale Speicher ist größer.

    HeroFeat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also schon alleine das ein "Pro" Modell anders als beispielsweise das iPad
    > Pro, das MacBook Pro, der iMac Pro oder aber demnächst der neue Mac Pro nur
    > den "komischen" Lightning Stecker hat kann doch nicht deren Ernst sein. Ja
    > es war mal ein Stecker der Micro USB weit voraus war. Aber heute haben alle
    > ihre Geräte USB-C. Also sollte auch das iPhone Pro USB-C haben meiner
    > Meinung.
    >
    > Das Apple einem nicht die Möglichkeit sein iPhone mit dem gleichen Netzteil
    > und Kabel wie den Laptop laden zu können als die neue Innovation
    > schlechthin verkaufen ist doch schon komisch. Die paar Dollar Lizenzgebühr
    > sollten für Apple doch jetzt nicht so entscheidend sein.
    >
    > Dann die Tatsache das die iPhones trotz verdammt hoher Preise auch in
    > absehbarer Zeit kein 5G haben werden ist doch schon "übel". Zwar sehe ich
    > mehr Nutzen in einem gut ausgebauten LTE Netz. Gerade die neueren Versionen
    > können ja auch verdammt hohe Geschwindigkeiten erreichen. Aber so ein
    > iPhone soll ja eigentlich ein paar Jahre halten. Und dann sollte man gerade
    > in einem so teuren "Pro" Modell doch die neueste Technik erwarten.
    >
    > Und das alles kann man ja irgendwo vielleicht noch verkraften, wenn man
    > sich klar macht das es eben kein "Pro" ist, dafür aber eben doch kein
    > schlechtes Gerät mit einem schon ziemlich coolen Prozessor, Kameras usw.
    > Aber dann bei einem Pro Modell eine 64 GB Variante überhaupt anzubieten ist
    > irgendwie verdammt dreist. Denn die Leute die 1149 bzw. 1249 ¤ ausgeben
    > wollen doch sicherlich in 99% der Fälle mehr. Es sind ja keine 64 nutzbare
    > GB. Da geht ja für iOS auch noch was ab. Und dann hat man noch ein paar
    > Apps und schon muss man sich fragen wie viel Sekunden 4k 60 fps man denn
    > jetzt noch aufnehmen kann.
    >
    > Also ich habe ja selbst schon Apple Produkte genutzt, bezahlt und auch ganz
    > praktisch gefunden. Aber das was sie mittlerweile in den letzten Jahren
    > abziehen ist ganz schön krass.

  5. Re: Für den Preis: kein 5G, kein USB-C, nur 64 GB in der kleinsten Ausführung, ...

    Autor: tomate.salat.inc 11.09.19 - 07:28

    USB-C wäre aber wirklich besser gewesen. Überlege mal in wie vielen Haushalten tatsächlich ein Lightning-Kabel liegt. USB-C findest du fast überall - bald überall.

    Dafür, dass ich kaum iPhone-User kenne kam das nämlich schon ziemlich häufig vor. Jemand möchte sein iPhone bei uns laden, hat aber kein Kabel dabei. Mit USB-C-Kabeln könnte ich ihn zuwerfen.

    Und USB-C Kabel sind nicht teuer (sofern man nicht bei Saturn kauft) ... und früher oder später wirst du eh USB-C brauchen, weil alle anderen Geräte darauf umsteigen.

  6. Re: Für den Preis: kein 5G, kein USB-C, nur 64 GB in der kleinsten Ausführung, ...

    Autor: JackIsBack 11.09.19 - 07:39

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > USB-C wäre aber wirklich besser gewesen. Überlege mal in wie vielen
    > Haushalten tatsächlich ein Lightning-Kabel liegt. USB-C findest du fast
    > überall - bald überall.
    >
    > Dafür, dass ich kaum iPhone-User kenne kam das nämlich schon ziemlich
    > häufig vor. Jemand möchte sein iPhone bei uns laden, hat aber kein Kabel
    > dabei. Mit USB-C-Kabeln könnte ich ihn zuwerfen.
    >
    > Und USB-C Kabel sind nicht teuer (sofern man nicht bei Saturn kauft) ...
    > und früher oder später wirst du eh USB-C brauchen, weil alle anderen Geräte
    > darauf umsteigen.

    Ich habe noch kein einziges Gerät mit USB C.

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  7. Re: Für den Preis: kein 5G, kein USB-C, nur 64 GB in der kleinsten Ausführung, ...

    Autor: BlindSeer 11.09.19 - 07:41

    Ich glaube es gibt mehr Haushalte mit einer Switch, als mit einem ei-Fohn. :P

  8. Re: Für den Preis: kein 5G, kein USB-C, nur 64 GB in der kleinsten Ausführung, ...

    Autor: nightmar17 11.09.19 - 07:57

    Ich hab noch kein USB C Kabel, meine Kumpels auch nicht, meine Eltern nicht.
    Nur einige Kollegen haben solch ein Kabel, aber auch nur, weil die ein Galaxy S10 haben.
    Hätte mich aber trotzdem über einen USB C Anschluss gefreut, einfach nur damit die Geräte alle gleich werden.
    Wahrscheinlich kommt das erst nächstes Jahr.

  9. Re: Für den Preis: kein 5G, kein USB-C, nur 64 GB in der kleinsten Ausführung, ...

    Autor: tomate.salat.inc 11.09.19 - 08:02

    JackIsBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe noch kein einziges Gerät mit USB C.

    Abwarten kommt noch. Und falls nicht, dann dürftest du eine ziemliche Ausnahme sein. Denn selbst wer sich ein Apple-Ökosystem aufbaut kommt nicht drum rum, denn das letzte MBPro setzt ja auch auf USB-C

  10. Re: Für den Preis: kein 5G, kein USB-C, nur 64 GB in der kleinsten Ausführung, ...

    Autor: JackIsBack 11.09.19 - 08:04

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe noch kein einziges Gerät mit USB C.
    >
    > Abwarten kommt noch. Und falls nicht, dann dürftest du eine ziemliche
    > Ausnahme sein. Denn selbst wer sich ein Apple-Ökosystem aufbaut kommt nicht
    > drum rum, denn das letzte MBPro setzt ja auch auf USB-C


    Ich nutze Apple nur beim Smartphone :-)

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  11. Re: Für den Preis: kein 5G, kein USB-C, nur 64 GB in der kleinsten Ausführung, ...

    Autor: Chillmao 11.09.19 - 08:24

    USB C hätte ich auch gut gefunden, zumindest bei den Pro Modellen, wie beim iPad. 64GB reichen für mich immer völlig aus. Meistens hab ich die Hälfte noch frei. Dank iCloud werden Bilder und Videos nicht auf dem Handy gespeichert.

  12. Re: Für den Preis: kein 5G, kein USB-C, nur 64 GB in der kleinsten Ausführung, ...

    Autor: JackIsBack 11.09.19 - 08:26

    Chillmao schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > USB C hätte ich auch gut gefunden, zumindest bei den Pro Modellen, wie beim
    > iPad. 64GB reichen für mich immer völlig aus. Meistens hab ich die Hälfte
    > noch frei. Dank iCloud werden Bilder und Videos nicht auf dem Handy
    > gespeichert.


    Hm ich hab mir das 128er gekauft. Kaum teurer und man hat keinen Stress..

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  13. Re: Für den Preis: kein 5G, kein USB-C, nur 64 GB in der kleinsten Ausführung, ...

    Autor: TrollNo1 11.09.19 - 08:28

    Also ich habe USB-C, meine Kollegen haben es, meine Kumpels, sogar meine Eltern. Steht es dann jetzt 1:1?

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  14. Re: Für den Preis: kein 5G, kein USB-C, nur 64 GB in der kleinsten Ausführung, ...

    Autor: ssj3rd 11.09.19 - 09:07

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe noch kein einziges Gerät mit USB C.
    >
    > Abwarten kommt noch. Und falls nicht, dann dürftest du eine ziemliche
    > Ausnahme sein. Denn selbst wer sich ein Apple-Ökosystem aufbaut kommt nicht
    > drum rum, denn das letzte MBPro setzt ja auch auf USB-C

    Das verkennst die Lage, so verbreitet wie du denkst ist USB-C noch lange nicht. Es steckt immer noch in der Nische und ist erst jetzt im „kommen“. Ich selber bin Technikfreak und habe hier nur 2 Geräte mit USB-C (Switch und IPad).

    Beim 0815 Hannes wirst du USB-C meist noch vergeblich suchen, noch. In 1-2 Jahren sieht das schon ganz anders aus, weil JETZT alle (leider ja auch nicht ganz wahr) Geräte mit USB C verkauft werden (dafür musst du aber gerade Bedarf haben, sprich du willst was neues oder es geht was kaputt)

    Woran man das auch gut erkennen kann: Geh mal zu Amazon und Co und such mal eine Powerbank mit mehr als 1 USB-C Anschluss, mit viel Glück findest du eine, aber bei 3 USB-C hört es dann definitiv auf.
    Warum ist das so? Weil der Markt noch nicht mehr verlangt...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 11.09.19 09:14 durch ssj3rd.

  15. Re: Für den Preis: kein 5G, kein USB-C, nur 64 GB in der kleinsten Ausführung, ...

    Autor: TrollNo1 11.09.19 - 09:38

    Meine Powerbank hat 2 USB A Anschlüsse und prügelt mein QC 3 Smartphone trotzdem in kürzester Zeit wieder voll. USB-C am Gerät ist sinnvoll, aber ein handelsübliches USB-A auf USB-C Kabel reicht für die Verbindung, auch bei Powerbanks gut aus.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  16. Re: Für den Preis: kein 5G, kein USB-C, nur 64 GB in der kleinsten Ausführung, ...

    Autor: ssj3rd 11.09.19 - 09:41

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Powerbank hat 2 USB A Anschlüsse und prügelt mein QC 3 Smartphone
    > trotzdem in kürzester Zeit wieder voll. USB-C am Gerät ist sinnvoll, aber
    > ein handelsübliches USB-A auf USB-C Kabel reicht für die Verbindung, auch
    > bei Powerbanks gut aus.


    Schön das es „ausreicht“, mir wären aber gleich 2 oder 3 USB-C an der Powerbank lieber, technisch sit das ja machbar.

  17. Re: Für den Preis: kein 5G, kein USB-C, nur 64 GB in der kleinsten Ausführung, ...

    Autor: HeroFeat 11.09.19 - 10:16

    Also ja, USB-C ist noch nicht überall verbreitet. Und gerade bei dem ganzen Zubehör finde ich es sehr schade das es oft nur Micro USB ist. Aber das liegt halt wohl leider hauptsächlich daran das USB-C einfach ein paar Cent teuere in der Fertigung ist.

    Aber ich habe hier seit kurzem mein zweites Smartphone mit USB-C. Und das erste war aus dem Jahr 2015. Also neu ist USB-C jetzt eigentlich nicht mehr wirklich.

    Und ich lade hier nur Laptop und Smartphone mit USB-C. Aber es dürfte halt schon der dominierende Stecker sein.

    Aber gerade da Apple nun auf dem iPad mit iPad OS die Unterstützung für USB-Sticks bringt wäre es meiner Meinung auch an der Zeit gewesen den "Pros" USB-C im iPhone zu geben. Sie hätten es ja durchaus auch USB-C nur für die Pros bringen können. Halt wie bei den iPhones. Denn gerade Pros sind doch die wo man erwarten würde das sie auch bereits einige andere Geräte mit USB-C haben. Das es noch sehr lange dauern wird bis die 5 ¤ Powerbank in der Grabbelkiste USB-C hat dürfte recht klar sein. Aber gerade im Premium Bereich ist USB-C doch schon etwas weiter.

  18. Re: Für den Preis: kein 5G, kein USB-C, nur 64 GB in der kleinsten Ausführung, ...

    Autor: tomate.salat.inc 11.09.19 - 10:19

    ssj3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das verkennst die Lage, so verbreitet wie du denkst ist USB-C noch lange
    > nicht. Es steckt immer noch in der Nische und ist erst jetzt im
    > „kommen“.

    Deswegen hab ich geschrieben "kommt noch" ;-)

  19. Re: Für den Preis: kein 5G, kein USB-C, nur 64 GB in der kleinsten Ausführung, ...

    Autor: Peter Brülls 11.09.19 - 11:00

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Abwarten kommt noch. Und falls nicht, dann dürftest du eine ziemliche
    > Ausnahme sein.

    Glaube ich nicht.

    > Denn selbst wer sich ein Apple-Ökosystem aufbaut kommt nicht
    > drum rum, denn das letzte MBPro setzt ja auch auf USB-C

    *hust* Auf dem Schreibtisch steht ein iMac 5k und ich arbeite am Schreibtisch im Arbeitszimmer. Derzeit habe ich keinerlei Bedarf für ein MacBook, auch wenn die MBPs und die Airs immer sehr mochte.

    Für die wenigen Male, wo ich auf Reisen eine Tastatur brauchen könnte, packe ich die kleine Apple Tastatur an, mit einem Canpopy-Hülel von Studio Neat, die dann auch als Aufsteller doppelt.

    Das Thema Laptop ist für mich für die nächsten Jahre erst mal durch. Für einige Kollegen auch.

    Aber das ist halt Geschmacksfrage, klar.

    Aber für das Laden habe ich eh ein paar Kabel an diversen Standpunkten. Und da nun 2 oder 3 sind, macht für mich wenig Unterschied.

    Bei anderen Leuten laden mache ich nicht, zumindest nicht, wenn ich mein USB Kondom nicht dabei sein. Wer zum Geier schließt denn ein Fremdkabel an seine Hardware an, um sich ggf. selbst zu pownen?

  20. Re: Für den Preis: kein 5G, kein USB-C, nur 64 GB in der kleinsten Ausführung, ...

    Autor: CruZer 11.09.19 - 11:03

    bark schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es sind 64gb der Platz für ios wird nicht angerechnet bzw der reale
    > Speicher ist größer.
    >
    > HeroFeat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > <Zitat>

    Pics or it didn't happen.

    "Ziel war es ein gerät zu bauen auf dem eben KEIN WhatsApp läuft...also sowas wie'n toaster."
    (Prinzeumel, golem.de, 30.12.18 - 21:15)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.09.19 11:03 durch CruZer.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Issuing Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Keller Lufttechnik GmbH & Co.KG, Kirchheim
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. IHK für München und Oberbayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

  1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
    Adyen
    Ebay Deutschland kassiert nun selbst

    Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

  2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
    Android
    Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

    Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

  3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
    BSI
    iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

    Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 16:08

  4. 15:27

  5. 13:40

  6. 13:24

  7. 13:17

  8. 12:34