Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem…

Einneues SE würd die Aktien wieder pushen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einneues SE würd die Aktien wieder pushen

    Autor: Tito 13.01.19 - 07:50

    Alles andere ändert doch nix.

  2. Re: Einneues SE würd die Aktien wieder pushen

    Autor: Nomerion 13.01.19 - 09:47

    100% Zustimmung

  3. Re: Einneues SE würd die Aktien wieder pushen

    Autor: ChMu 13.01.19 - 11:44

    Das ist richtig. Gott sei Dank ist das aktuelle noch so gut, das es noch ein paar Jahre warten kann. Aber wenn iOS 13 oder 14 nicht mehr passt, wirds Zeit.

  4. Re: Einneues SE würd die Aktien wieder pushen

    Autor: Michael Graetz2 13.01.19 - 12:09

    Finde ich nicht, denn das SE war die reinste Katastrophe. Wenn darauf ein Nachfolger kommt, kann Apple einpacken

  5. Re: Einneues SE würd die Aktien wieder pushen

    Autor: ChMu 13.01.19 - 12:41

    Michael Graetz2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Finde ich nicht, denn das SE war die reinste Katastrophe. Wenn darauf ein
    > Nachfolger kommt, kann Apple einpacken

    Was war eine Katastrophe? Das SE war und ist konkurenzlos, es hat ein vernuenftiges Format (mit full screen passt locker ein 4,7” screen rein) massig power, sehr gute Kamera, ausreichend Speicher (meins hat 128GB) Dank 12,1 richtig schnell, gute Batterie, Home Button (ein richtiger, nichts software maessiges) Kopfhoerer Anschluss, touch ID, leicht wechselbare Batterie, sehr, SEHR Stabil und klassisch schoen. Momentan um die 300 Neu. Was bitte ist daran katasrophal?

  6. Falsche Einschätzung

    Autor: master_slave_configuration 13.01.19 - 13:02

    Die Probleme gibt es im chinesischen Markt und dort ist größer besser, es ist auch das iPhone Xs Max, dass sich am Besten verkauft.

  7. Re: Falsche Einschätzung

    Autor: ChMu 13.01.19 - 13:09

    master_slave_configuration schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Probleme gibt es im chinesischen Markt und dort ist größer besser, es
    > ist auch das iPhone Xs Max, dass sich am Besten verkauft.


    Deshalb ist doch das SE kein katastrophales phone? Ich habe lieber ein kleines immer dabei Phone und fuer alles andere ein iPad fuer zusammen weniger als ne empfindliche Badezimmer Fliese ohne Anschluesse und immer noch zu kleinem Bildschirm fuer laengere Nutzung.

  8. Re: Einneues SE würd die Aktien wieder pushen

    Autor: Trollversteher 13.01.19 - 14:20

    Mich würde jetzt auch mal interessieren, was genau am SE eine "Katastrophe" gewesen sein soll... Auch die Reviews waren sich damals einig, dass man in dem kleinen Format nichts besseres auf dem Markt findet...

  9. Re: Einneues SE würd die Aktien wieder pushen

    Autor: Trollversteher 13.01.19 - 14:21

    Ich hoffe ja, dass sie "zwischen den Generationen" noch einen SE Nachfolger nachreichen. Mir altem Sack mit seinen schlechter werdenden Augen wäre das eindeutig zu klein, aber meine Verlobte schwört auf ihr kleines SE und wird es wohl solange nutzen, bis es auseinander fällt oder Apple einen Nachfolger anbietet...

  10. Re: Einneues SE würd die Aktien wieder pushen

    Autor: ChMu 13.01.19 - 14:35

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hoffe ja, dass sie "zwischen den Generationen" noch einen SE Nachfolger
    > nachreichen. Mir altem Sack mit seinen schlechter werdenden Augen wäre das
    > eindeutig zu klein, aber meine Verlobte schwört auf ihr kleines SE und wird
    > es wohl solange nutzen, bis es auseinander fällt oder Apple einen
    > Nachfolger anbietet...

    Ich gehoere sicher nicht zu den Juengeren aber die Aufloesung, Schriftbild und Groesse sind doch identisch? Also ich sehe auf dem SE genau so gut wie auf dem Xr, es sind soweit ich weiss auch die selben ppi. Mal abgesehen davon, das man die Schriftgroesse eh einstellen kann.

  11. Re: Einneues SE würd die Aktien wieder pushen

    Autor: Trollversteher 13.01.19 - 15:01

    >Ich gehoere sicher nicht zu den Juengeren aber die Aufloesung, Schriftbild und Groesse sind doch identisch? Also ich sehe auf dem SE genau so gut wie auf dem Xr, es sind soweit ich weiss auch die selben ppi. Mal abgesehen davon, das man die Schriftgroesse eh einstellen kann.

    Ich habe ein XS Max (458 ppi bei 2688 x 1242 auf 6,5", gegenüber 326 ppi bei 1136 × 640 auf 4" beim 5S/SE), und auf einem deutlich größeren Display kann man nicht nur deutlich mehr Text in ausreichender Größe darstellen, auch die Bildschirmtastatur ist erheblich größer und lässt sich mit schlechteren Augen/großen Fingern bequemer bedienen.
    Wenn ich auf dem SE eine für mich lesbare Textgröße einstelle, kann ich mich dann einzeln von Wort zu Wort "hangeln", da passt auf einen 6.5" Bildschirm schon einiges mehr an Text...

  12. Re: Einneues SE würd die Aktien wieder pushen

    Autor: ChMu 13.01.19 - 15:29

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Ich gehoere sicher nicht zu den Juengeren aber die Aufloesung, Schriftbild
    > und Groesse sind doch identisch? Also ich sehe auf dem SE genau so gut wie
    > auf dem Xr, es sind soweit ich weiss auch die selben ppi. Mal abgesehen
    > davon, das man die Schriftgroesse eh einstellen kann.
    >
    > Ich habe ein XS Max (458 ppi bei 2688 x 1242 auf 6,5", gegenüber 326 ppi
    > bei 1136 × 640 auf 4" beim 5S/SE), und auf einem deutlich größeren Display
    > kann man nicht nur deutlich mehr Text in ausreichender Größe darstellen,
    > auch die Bildschirmtastatur ist erheblich größer und lässt sich mit
    > schlechteren Augen/großen Fingern bequemer bedienen.
    > Wenn ich auf dem SE eine für mich lesbare Textgröße einstelle, kann ich
    > mich dann einzeln von Wort zu Wort "hangeln", da passt auf einen 6.5"
    > Bildschirm schon einiges mehr an Text...

    Jo, zum 4 fachen Preis. Toll. Ich hatte es mit dem Xr verglichen, 6,1” aber gleiche ppi wie das 4” SE. Und selbst das ist ueber doppelt so teuer. Ich hatte das Xs (ohne max) fuer ein paar Wochen und habe es dann gegen das Xr eingetauscht als es rauskam, beide sagen mir nicht zu, das Xr hat jetzt ein Enkel. Ich sehe einfach keinen Grund ein perfekt funktionierendes Geraet aufzugeben, nur weil es jetzt Mode wird riesen Phones oder kleine Tablets mitzuschleppen die in keine Hosentasche mehr passen. Schon die 7/8 Serie war mir zu gross. Und mal ganz ehrlich, nebeneinander bei gleichzeitigem Start einer App, bei 20 geoeffneten Apps, gibt es keinen wahrnehmbaren Unterschied in der Geschwindigkeit gegenueber dem Xr und dem SE. Nichts was in der Praxis relevant waere.

  13. Re: Einneues SE würd die Aktien wieder pushen

    Autor: Trollversteher 13.01.19 - 15:41

    >Jo, zum 4 fachen Preis. Toll. Ich hatte es mit dem Xr verglichen, 6,1” aber gleiche ppi wie das 4” SE. Und selbst das ist ueber doppelt so teuer. Ich hatte das Xs (ohne max) fuer ein paar Wochen und habe es dann gegen das Xr eingetauscht als es rauskam, beide sagen mir nicht zu, das Xr hat jetzt ein Enkel. Ich sehe einfach keinen Grund ein perfekt funktionierendes Geraet aufzugeben, nur weil es jetzt Mode wird riesen Phones oder kleine Tablets mitzuschleppen die in keine Hosentasche mehr passen. Schon die 7/8 Serie war mir zu gross. Und mal ganz ehrlich, nebeneinander bei gleichzeitigem Start einer App, bei 20 geoeffneten Apps, gibt es keinen wahrnehmbaren Unterschied in der Geschwindigkeit gegenueber dem Xr und dem SE. Nichts was in der Praxis relevant waere.

    Dann verstehe ich Dich nicht - ich habe gesagt, ich wünsche mir, dass Apple wieder ein kleines Gerät im 4" Zoll Format herausbringt, weil sich das viele (wie auch meine Verlobte) wünschen, und habe es gewagt, dabei zu erwähnen, dass mir persönlich 4" mittlerweile zu klein sind, weil ich darauf kaum noch etwas lesen kann. Und ja, das ist es mir auch Wert etwas mehr Geld auszugeben, solange ich es mir leisten kann. Warum also diese aufgeregte Reaktion?
    Zwingt Dich doch niemand dazu, *meine* persönliche Kaufentscheidung für Dich zu übernehmen?

    Zumal auch 6.1" deutlich größer sind als 4", und das ist bei schlechter Nahsicht nun mal das Ausschlaggebende und nicht die ppi Auflösung.

  14. Re: Einneues SE würd die Aktien wieder pushen

    Autor: ChMu 13.01.19 - 16:09

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Jo, zum 4 fachen Preis. Toll. Ich hatte es mit dem Xr verglichen,
    > 6,1” aber gleiche ppi wie das 4” SE. Und selbst das ist ueber
    > doppelt so teuer. Ich hatte das Xs (ohne max) fuer ein paar Wochen und habe
    > es dann gegen das Xr eingetauscht als es rauskam, beide sagen mir nicht zu,
    > das Xr hat jetzt ein Enkel. Ich sehe einfach keinen Grund ein perfekt
    > funktionierendes Geraet aufzugeben, nur weil es jetzt Mode wird riesen
    > Phones oder kleine Tablets mitzuschleppen die in keine Hosentasche mehr
    > passen. Schon die 7/8 Serie war mir zu gross. Und mal ganz ehrlich,
    > nebeneinander bei gleichzeitigem Start einer App, bei 20 geoeffneten Apps,
    > gibt es keinen wahrnehmbaren Unterschied in der Geschwindigkeit gegenueber
    > dem Xr und dem SE. Nichts was in der Praxis relevant waere.
    >
    > Dann verstehe ich Dich nicht - ich habe gesagt, ich wünsche mir, dass Apple
    > wieder ein kleines Gerät im 4" Zoll Format herausbringt, weil sich das
    > viele (wie auch meine Verlobte) wünschen,

    Das will ich ja auch. Ich sage nur, es ist noch nicht noetig, das existierende SE laeuft ja noch super.

    > und habe es gewagt, dabei zu
    > erwähnen, dass mir persönlich 4" mittlerweile zu klein sind, weil ich
    > darauf kaum noch etwas lesen kann.

    Das ist ja ok, nur das ich eben meinte das das keinen Sinn macht bei gleicher Aufloesung. Ja, es gibt eine icon Reihe mehr und in der Whatsapp Nachricht sind 4 Buchstaben mehr in der Zeile, aber die Schriftgroesse ist die selbe? Kein Unterschied.

    > Und ja, das ist es mir auch Wert etwas
    > mehr Geld auszugeben, solange ich es mir leisten kann. Warum also diese
    > aufgeregte Reaktion?

    Das sollte so nicht rueberkommen, war nicht so gemeint. Du kannst Dein Geld ausgeben wofuer Du willst, wie ich auch, es ging mir auch nicht um den Preis, der ist mir nicht so wichtig sondern um das, was ich fuer mein Geld bekomme. Ein Xr oder noch schlimmer, ein Xs max, ist einen Aufpreis von 1000 Euro gegenueber dem SE einfach nicht wert. Fuer mich! Persoenlich! Ich bin der letzte der jemandem sagen wuerde was er mit seinem Geld machen soll, ich rede ja von meinen persoenlichen Erfahrungen.

    > Zwingt Dich doch niemand dazu, *meine* persönliche Kaufentscheidung für
    > Dich zu übernehmen?

    Natuerlich nicht, habe ich auch nie so verstanden.
    >
    > Zumal auch 6.1" deutlich größer sind als 4", und das ist bei schlechter
    > Nahsicht nun mal das Ausschlaggebende und nicht die ppi Auflösung.

    Eben nicht. Die ppi sind ausschlaggebend, sie sorgen dafuer das die Groesse der Buchstaben immer gleich bleibt. Du siehst MEHR Buchstaben bei groesserem Bildschirm, aber nicht groesser oder schaerfer. Das Xs und max haben eine hoehere ppi, dadurch wird die Schrift kleiner, aber schaerfer. Also muss man die Schriftgroesse vergroessern (standard beim Xs) und hat dann wieder das Schriftbild vom Xr/SE. Natuerlich kann man Dank des groesseren Bildschirms die Buchstaben sehr viel groesser machen um dann auf etwa 20% mehr zu kommen wenn die gleichen Inhalte wie auf dem SE angezeigt werden sollen. Das, und nur das, ist der Vorteil des groesseren Bildschirms.

    Ich nutze als Auto Notfall Telefon bezw wenn man jemanden ein Phone geben muss fuer Erreichbarkeit, ein original iPhone von 2007 im Handschuhfach. Der damals “unglaublich grosser” 3,5” Bildschirm mit einer 320x240px Aufloesung hat auch heute noch das Schriftbild des SE und Xr. Knapp 12 Jahre spaeter. Keine Probleme, alles laeuft.
    Ich nutze auch eine Lesebrille fuer Buecher oder Zeitschriften, auf dem Phone allerdings noch nie. Und ich halte es nicht weit weg mit ausgestrecktem Arm.

    Aber jeder wie er gluecklich wird. Das SE hat sich allerdings sehr gut verkauft wenn man den Dealern hier glauben darf. Es war und ist sehr beliebt. Nicht nur wegen des Preises.

  15. Re: Einneues SE würd die Aktien wieder pushen

    Autor: Trollversteher 13.01.19 - 16:24

    >Das will ich ja auch. Ich sage nur, es ist noch nicht noetig, das existierende SE laeuft ja noch super.

    Dem habe ich nicht widersprochen - ich habe bis vor Kurzem noch mein 6s Plus (gleiche Generation, gleicher Soc) benutzt und hätte das auch locker noch ein, zwei Jahre weiter benutzen können, was Geschwindigkeit und Leistung betrifft. Aber ich befürchte, irgendwann wird das Ende der Supportzeit nahen und bis dahin sollte Apple imho einen Nachfolger im Programm haben.

    >Das ist ja ok, nur das ich eben meinte das das keinen Sinn macht bei gleicher Aufloesung. Ja, es gibt eine icon Reihe mehr und in der Whatsapp Nachricht sind 4 Buchstaben mehr in der Zeile, aber die Schriftgroesse ist die selbe? Kein Unterschied.

    Ich kann die Schriftgröße aber größer stellen und habe immer noch mehr Text auf dem Bildschirm als auf einem 4" Display - ebenso treffe ich die deutlich größeren Tasten der Bildschirmtastatur besser - weil die Auflösung hierbei keine Rolle spielt, sondern nur die Displaygröße.

    >Das sollte so nicht rueberkommen, war nicht so gemeint. Du kannst Dein Geld ausgeben wofuer Du willst, wie ich auch, es ging mir auch nicht um den Preis, der ist mir nicht so wichtig sondern um das, was ich fuer mein Geld bekomme. Ein Xr oder noch schlimmer, ein Xs max, ist einen Aufpreis von 1000 Euro gegenueber dem SE einfach nicht wert. Fuer mich! Persoenlich! Ich bin der letzte der jemandem sagen wuerde was er mit seinem Geld machen soll, ich rede ja von meinen persoenlichen Erfahrungen.

    Und daher hoffe ich auf einen günstigeren Nachfolger des SE, der nicht nur von der Größe sondern auch dem Preis her das Angebot nach unten hin abrundet.

    >Eben nicht. Die ppi sind ausschlaggebend, sie sorgen dafuer das die Groesse der Buchstaben immer gleich bleibt. Du siehst MEHR Buchstaben bei groesserem Bildschirm, aber nicht groesser oder schaerfer.

    Das stimmt so nicht, da man die Fontgröße in den Einstellungen stufenlos einstellen kann, und damit kann ich selbst entscheiden, ob ich lieber mehr Buchstaben oder größere Buchstaben auf meinem größeren Display sehe.

    >Das Xs und max haben eine hoehere ppi, dadurch wird die Schrift kleiner, aber schaerfer. Also muss man die Schriftgroesse vergroessern (standard beim Xs) und hat dann wieder das Schriftbild vom Xr/SE. Natuerlich kann man Dank des groesseren Bildschirms die Buchstaben sehr viel groesser machen um dann auf etwa 20% mehr zu kommen wenn die gleichen Inhalte wie auf dem SE angezeigt werden sollen. Das, und nur das, ist der Vorteil des groesseren Bildschirms.

    Und nichts anderes habe ich behauptet - größerer Bildschirm = größere Buchstaben (da frei einstellbar) und vor allem: größere UI Elemente, da diese auf die Bildschirmgröße skaliert werden.

    >Ich nutze als Auto Notfall Telefon bezw wenn man jemanden ein Phone geben muss fuer Erreichbarkeit, ein original iPhone von 2007 im Handschuhfach. Der damals “unglaublich grosser” 3,5” Bildschirm mit einer 320x240px Aufloesung hat auch heute noch das Schriftbild des SE und Xr. Knapp 12 Jahre spaeter. Keine Probleme, alles laeuft.

    Damals waren meine Augen auch noch besser und ich hatte bis einschließlich iPhone 5s (was ja bereits einen leicht größeren Bildschirm hatte) keine Probleme damit, aber mittlerweile hat meine Nahsicht derart nachgelassen, dass mir 4" einfach zu klein sind, um entspannt lesen zu können.

    >Ich nutze auch eine Lesebrille fuer Buecher oder Zeitschriften, auf dem Phone allerdings noch nie. Und ich halte es nicht weit weg mit ausgestrecktem Arm.

    Ich muss das SE meiner Verlobten immer mit ausgestrecktem Arm weit weg halten um etwas lesen zu können, wenn sie mir zB etwas lustiges auf facebook zeigen möchte...

    >Aber jeder wie er gluecklich wird. Das SE hat sich allerdings sehr gut verkauft wenn man den Dealern hier glauben darf. Es war und ist sehr beliebt. Nicht nur wegen des Preises.

    Das habe ich nie bestritten, und daher hoffe ich auch, dass Apple einen Nachfolger plant.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. MVV Trading GmbH, Mannheim
  3. Systemhaus Scheuschner GmbH, Hannover
  4. Neoskop GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  2. 529,00€ (zzgl. Versand)
  3. 199,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

  1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
    Disney
    4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

    Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

  2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
    Kickstarter
    Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

    Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

  3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
    Taleworlds
    Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

    Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


  1. 13:13

  2. 12:34

  3. 11:35

  4. 10:51

  5. 10:27

  6. 18:00

  7. 18:00

  8. 17:41