Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem…

Und dann 1950¤?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und dann 1950¤?

    Autor: Der Rechthaber 12.01.19 - 15:58

    Oder wie?

  2. Re: Und dann 1950¤?

    Autor: Blackbird 12.01.19 - 20:36

    Eher 1984¤

  3. Re: Und dann 1950¤?

    Autor: Ely 12.01.19 - 22:17

    Oder 2001 ;-)

  4. Re: Und dann 1950¤?

    Autor: Fotobar 13.01.19 - 00:31

    Oder 1951¤

    Aber ich habe einen Geheimtipp für Dich: Es zwingt dich niemand diesen Kauf zu tätigen!

  5. Re: Und dann 1950¤?

    Autor: Keksmonster226 13.01.19 - 01:32

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    >
    > Aber ich habe einen Geheimtipp für Dich: Es zwingt dich niemand diesen Kauf
    > zu tätigen!


    Darum geht es hier keinem. Aber danke.

  6. Re: Und dann 1950¤?

    Autor: Vinnie 13.01.19 - 06:01

    Kaufe es ausserhalb der EU sparste dir schon mal 500EUR an Steuern.

  7. Re: Und dann 1950¤?

    Autor: Flatsch 13.01.19 - 07:53

    Dafür dass dann Zoll und Einfuhrsteuer kommt.. Ja toller Tipp, ungefähr so wie Toilettenpapier beidseitig zu benutzen

  8. Re: Und dann 1950¤?

    Autor: tomate.salat.inc 13.01.19 - 11:03

    Wäre es nicht einfacher, wenn die sich direkt an der Jahreszahl orientieren würden?

  9. Re: Und dann 1950¤?

    Autor: MoS666 13.01.19 - 11:37

    Zu geringer Spielraum für zukünftige Preissteigerungen ;-)

  10. Re: Und dann 1950¤?

    Autor: gasm 13.01.19 - 12:31

    Die nächsten iPhones werden durchweg günstiger. Mark my words!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.01.19 12:31 durch gasm.

  11. Re: Und dann 1950¤?

    Autor: schueppi 14.01.19 - 08:24

    Ein Swiss Model für 1291.- wär doch mal was... :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. BavariaDirekt, München
  3. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  4. IT-Systemhaus Dresden GmbH, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI MPG Z390 Gaming Edge AC für 149,90€, MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC für 180,90€)
  2. (u. a. Sandisk Ultra 400 GB microSDXC für 56,90€, Verbatim Pinstripe 128-GB-USB-Stick für 10...
  3. 89,90€ (Bestpreis!)
  4. 449,90€ (Release am 26. August)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
    10th Gen Core
    Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

    Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
    Von Marc Sauter

    1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
    2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
    3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

    1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
      UMTS
      3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

      Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

    2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
      P3 Group
      Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

      Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

    3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
      Mecklenburg-Vorpommern
      Funkmastenprogramm verzögert sich

      Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


    1. 18:00

    2. 18:00

    3. 17:41

    4. 16:34

    5. 15:44

    6. 14:42

    7. 14:10

    8. 12:59