Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple iPhone 4: Deutsche Telekom nennt…

Telekom, Nein nicht mit mir, sale-point, ich komme....

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Telekom, Nein nicht mit mir, sale-point, ich komme....

    Autor: Ronald 15.06.10 - 05:24

    Ich dachte erst, dass die liebe Telekom mal etwas an Ihrem Tarifangebot ändert, aber nein, der gleich saummist wie auch schon beim 3GS. Ich werde mir das iPhone4 wieder bei www.sale-point.com bestellen, wie auch schon mein 3GS. Muss zwar dann wohl noch 4 Wochen warten, aber dann habe ich wieder eins unlocked und frei von diesen scheiss Verträgen.

  2. Re: Telekom, Nein nicht mit mir, sale-point, ich komme....

    Autor: Mareena 15.06.10 - 05:28

    Ronald schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich dachte erst, dass die liebe Telekom mal etwas an Ihrem Tarifangebot
    > ändert, aber nein, der gleich saummist wie auch schon beim 3GS. Ich werde
    > mir das iPhone4 wieder bei www.sale-point.com bestellen, wie auch schon
    > mein 3GS. Muss zwar dann wohl noch 4 Wochen warten, aber dann habe ich
    > wieder eins unlocked und frei von diesen scheiss Verträgen.


    In Deutschland bekommst Du kein unlocked iPhone. Nur mit Lock durch die deutsche Telekom.

  3. Re: Telekom, Nein nicht mit mir, sale-point, ich komme....

    Autor: Ronald 15.06.10 - 05:34

    Die sind ja auch nicht in Deutschland, sondern liefern von Hongong.
    Und die Hongong iPhones sind ohne Lock. Die kommen aber erst Mitte Juli, aber die Zeit kann ich auch noch abwarten.

  4. Re: Telekom, Nein nicht mit mir, sale-point, ich komme....

    Autor: gshfdhghöjoup 15.06.10 - 06:36

    und wie schnell funktioniert der Service im Gewährleistungsfall?!?

  5. Re: Telekom, Nein nicht mit mir, sale-point, ich komme....

    Autor: Ronald 15.06.10 - 07:59

    Das kann ich dir leider nicht sagen, denn den Fall hatte ich noch nicht.

  6. Re: Telekom, Nein nicht mit mir, sale-point, ich komme....

    Autor: chosenkys 15.06.10 - 08:08

    und mein 3g war 2mal bei apple... anfällig sind die dinger...

  7. Re: Telekom, Nein nicht mit mir, sale-point, ich komme....

    Autor: Kerstin093 15.06.10 - 08:11

    Hab mir die Seite mal angesehen. Die Preise sind ganz ok und die Bewertungen so im Internet sind geteilt. Scheint beim iPad etwas längere Lieferzeiten von 2 Wochen oder 3 Wochen gegeben zu haben. Aber was ich so gelesen habe klingt ganz ok. Werde mal ne Vorbestellung riskieren, denn mit Kreditkartenzahlung kann man ja nix falsch machen. Im Zweifelsfall buch ich die Kohle wieder zurück. Danke für den Tipp.

  8. Re: Telekom, Nein nicht mit mir, sale-point, ich komme....

    Autor: Ronald 15.06.10 - 08:17

    chosenkys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und mein 3g war 2mal bei apple... anfällig sind die dinger...


    Schreib einfach den Support an und frag wie die das abwickeln. Aber ich denke du wirst das dann dorthin schicken müssen. denn iPhones haben ja nun mal nur dort Garantie wo sie gekauft wurden. Ist zwar schei... von Apple ist aber nun mal so.

  9. Re: Telekom, Nein nicht mit mir, sale-point, ich komme....

    Autor: DocOc 15.06.10 - 08:24

    Man hat aber in D 24 Monate Gewährleistung, unabhängig wo gekauft wurde! Und das kann selbst Apple nicht ausser Kraft setzen!

  10. Re: Telekom, Nein nicht mit mir, sale-point, ich komme....

    Autor: chthon 15.06.10 - 08:30

    DocOc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man hat aber in D 24 Monate Gewährleistung, unabhängig wo gekauft wurde!
    > Und das kann selbst Apple nicht ausser Kraft setzen!


    naja, es müsste aber zumindest schon in D gekauft werden um deutsches Recht in anspruch zu nehmen.

    Ich kenne mich aber zugegeben nicht so gut mit dem chinesischen Verbraucherrecht aus, vielleicht haben die ja ein ähnliches.

  11. Re: Telekom, Nein nicht mit mir, sale-point, ich komme....

    Autor: Umkehr 15.06.10 - 08:30

    Und eine Beweisleistumkehr nach 6 Monaten, die es quasi unmöglich macht für den Kunden bei einem Händler der sich querstellt nach 6 Monaten auf Gewährleistung zu hoffen ;)

  12. Re: Telekom, Nein nicht mit mir, sale-point, ich komme....

    Autor: heljonnyD 15.06.10 - 08:30

    749 Euro plus 19% Mehrwertsteuer sind doch viel zu viel Kohle. Kauft liebe rin Belgien oder Italien...

  13. Re: Telekom, Nein nicht mit mir, sale-point, ich komme....

    Autor: Brummer 15.06.10 - 08:51

    Ich hab mein iPad auch in dem shop gekauft und mir das iphone4 vorbestellt. Warum sollten 749 plus Steuer teuer sein. schau dir mal die Preise im 3G Store an und nach Belgien oder Italien muss man auch erst mal hin.

  14. Re: Telekom, Nein nicht mit mir, sale-point, ich komme....

    Autor: .ldap 15.06.10 - 09:09

    Laut iFun.de und co. gibt es in letzter Zeit auffällig viele mit Italienischen iPhones, die es im deutschen Apple Store abgegeben oder zu Apple Deutschland geschickt haben und ein freies iPhone zurück erhielten. Nur offiziell ist die Garantie noch nicht auf Weltweit bestätigt.

  15. Re: Telekom, Nein nicht mit mir, sale-point, ich komme....

    Autor: Replay 15.06.10 - 09:50

    Die Gewährleistung erstreckt sich nur auf Geräte, die in Europa gekauft wurden. Das wurde vor einiger Zeit von der EU so festgelegt.

    Wer sich also sein iPhone aus Italien mitbringt und einen Garantiefall hat (1 Jahr Garantie, danach Gewährleistung, Apple ist aber kulant), dann stößt man das normale Garantie-Procedere bei Apple an, das Gerät wird abgeholt und repariert/ersetzt.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  16. Re: Telekom, Nein nicht mit mir, sale-point, ich komme....

    Autor: Mohamad 15.06.10 - 09:56

    Hab mir jetzt auch bei sale-point eins bestellt. Nun kommt bei mir aber ein Status Verfügbarkeitsprüfung was hadn das zu bedeuden?
    Hab auch noch kein Zahlung machen sollen und soll angerufen werden.
    Versteh ich nich.

  17. Re: Telekom, Nein nicht mit mir, sale-point, ich komme....

    Autor: Brummer 15.06.10 - 10:04

    Mohamad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab mir jetzt auch bei sale-point eins bestellt. Nun kommt bei mir aber ein
    > Status Verfügbarkeitsprüfung was hadn das zu bedeuden?
    > Hab auch noch kein Zahlung machen sollen und soll angerufen werden.
    > Versteh ich nich.

    Was das zu bedeuten hat kann ich dir auch nicht sagen. Bei mir war das auch so bei meiner Bestellung da kam dann noch ne Anschriftkontrolle. Da hat mich einer von denen angerufen und meine Anschrift kontrolliert und erst dann wird dein Kundenkonto freigemacht und du kannst bezahlen. Ich hab mit Kreditkarte bezahlt. Dann hat es noch zwei Tage gedauert und dann hab ich die Versandmeldung bekommen und ne Woche danach war dann mein iPad da. Wie die das beim iPhone machen, keine Ahnung, hab auch immer noch den Status Verfügungsprüfung

  18. Re: Telekom, Nein nicht mit mir, sale-point, ich komme....

    Autor: Ralf892726 15.06.10 - 13:13

    Danke zu dem Tip.

  19. Re: Telekom, Nein nicht mit mir, sale-point, ich komme....

    Autor: Kerstin093 16.06.10 - 08:19

    Ich hatte gerade den angekündigten Anruf von sale-point.com.
    Habe dabei gleich einige Fragen gestellt. Hier mal die Kurzfassung:
    also Auslieferung erfolgt bei salepoint zum 27.07.2010 und ist abhängig vom Tag des einganges der Bestellung. Die erste Lieferung soll aber am 27.07. rausgehen. Wenn ein Garantiefall eintritt erfolgt keine reperatur, sondern nur ein Austausch/Umtausch des iPhones, da ein Einsenden zu Apple zu lange dauert. Man muss aber erst eine Fehlerbeschreibung abgeben und dann das iPhone einsenden. Wenn der Einsendebeleg vorliegt geht auch ein neues iPhone raus. Das soll aber nur die ersten 12 Monate gelten. Ab dem 12. Monat soll dann nur noch ein Umtausch nach Eingang des iPhones bei salespoint sein.
    Ich habe dann noch gefragt ob ich auch noch 2 weitere bestellen kann, da meinte der Mann am Telefon das pro Kunde nur 2 Geraete verkauft werden. Das verstehe ich zwar nicht ganz, aber naja.

    Gruss Kerstin

  20. Re: Telekom, Nein nicht mit mir, sale-point, ich komme....

    Autor: dropoff 16.06.10 - 09:02

    Ich habe aber 4 bestellen können und das wurde beim Anruf von denen auch so bestätigt. Darfst wohl nur nicht mehr als zwei von einer Art bestellen. Also zwei 16 und zwei 32 geht schon.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Düsseldorf, München
  2. Bosch Gruppe, Abstatt
  3. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  4. cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH, Heidelberg, Dortmund, München, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. 59,79€ inkl. Rabatt
  3. 915€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

  1. Nach Chemnitz-Äußerungen: Seehofer holt sich Verfassungsschutzchef Maaßen
    Nach Chemnitz-Äußerungen
    Seehofer holt sich Verfassungsschutzchef Maaßen

    Nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen muss Verfassungsschutzpräsident Maaßen seinen Posten räumen und wird zum Staatssekretär befördert. Im NSA-Ausschuss war er durch unbelegte Vorwürfe gegen US-Whistleblower Edward Snowden aufgefallen.

  2. Videoportal: Youtube Gaming wird abgeschafft
    Videoportal
    Youtube Gaming wird abgeschafft

    Die Nutzer finden die Trennung zwischen Youtube und Youtube Gaming zu verwirrend, jetzt zieht das Videoportal die Konsequenzen: Spieleinhalte sind künftig im normalen Angebot zu finden - mit ein paar spannenden Extras.

  3. Glasfaser: Wohnungsbaugesellschaften machen selbst FTTH
    Glasfaser
    Wohnungsbaugesellschaften machen selbst FTTH

    Ohne Glasfaser anzubieten, brauchen sich Firmen bei Wohnungsbaukonzernen kaum noch bewerben. Als eigener Akteur beim Netzausbau ist deren Bundesverband deshalb auch gegen das Diginetz-Gesetz.


  1. 19:02

  2. 18:30

  3. 18:24

  4. 17:45

  5. 15:11

  6. 15:00

  7. 13:40

  8. 13:20