1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: iPhone 4S mit 14,4 MBit/s und 8…

Apple macht mir Angst

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple macht mir Angst

    Autor: Anonymer Nutzer 05.10.11 - 03:07

    Stand Apple einst für Freiheit und Unabhängigkeit (wenn auch nur in der Hoffnung einiger Ideologen), so hinterlässt der Laden heute einen deutlich faden Beigeschmack. Facebook scheint gegen diesen Konzern ein frommes Lamm zu sein. Das bittere daran ist nur, dass es scheinbar keine Sau mehr zu interessieren scheint und sich keiner über die Geschäftspraktiken aufregt.

    Scheinbar braucht nur etwas Wunsch gerecht zu funktionieren und ein Konzern kann tun und lassen was er will. Da schalten sogar Leute die es eigentlich hätten besser wissen müssen völlig ab.

    Passend dazu schreien die Börsen-Trottel dann auch schon wieder Hurra.

  2. Re: Apple macht mir Angst

    Autor: neocron 05.10.11 - 03:23

    Haeh? wovon sprichst du denn genau?
    Was hat Apple mit Facebook zu tun?
    Welche Geschaeftspraktiken?
    Zusammenhang, wo bist du!?

  3. Re: Apple macht mir Angst

    Autor: Trollfeeder 05.10.11 - 07:27

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Haeh? wovon sprichst du denn genau?

    Ich geb dir mal eine kleinen Tip. Stichwort Datenkrake, sagt das was.

    > Was hat Apple mit Facebook zu tun?

    Nichts! Hat er ja auch nicht behauptet.

    > Welche Geschaeftspraktiken?

    Die die viele Leute seit Jahren davon abhalten ein Apple Phone zu kaufen. Das restriktive Ökosystem, die Datenkrake (s.o.) und die Fertigung in Billiglohnländern bei hohen Endverbraucherpreis. Für ein Unternehmen das in einer Garage angefangen hat und sich damals über die Politik der etablierteren Firmen mokiert hat, ein schon sehr ungewöhnliches Verhalten.

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  4. Re: Apple macht mir Angst

    Autor: Algo 05.10.11 - 07:43

    Trollfeeder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Haeh? wovon sprichst du denn genau?
    >
    > Ich geb dir mal eine kleinen Tip. Stichwort Datenkrake, sagt das was.
    >
    > > Was hat Apple mit Facebook zu tun?
    >
    > Nichts! Hat er ja auch nicht behauptet.
    >
    > > Welche Geschaeftspraktiken?
    >
    > Die die viele Leute seit Jahren davon abhalten ein Apple Phone zu kaufen.
    > Das restriktive Ökosystem, die Datenkrake (s.o.) und die Fertigung in
    > Billiglohnländern bei hohen Endverbraucherpreis. Für ein Unternehmen das in
    > einer Garage angefangen hat und sich damals über die Politik der
    > etablierteren Firmen mokiert hat, ein schon sehr ungewöhnliches Verhalten.


    Ah ja ... und du glaubst Google programmiert und gibt Andriod kostenlos weiter aus reiner Herzensgüte ;) ... Verstehe mich nicht falsch ich finde das Samsung Galaxy S2 z.B. ein super Handy ... aber wer sich ein Android kauft weil es 'frei' ist und man etwas gegen Apples Geschaftsgebahren hat der ist entweder Schizophrän oder versteht nicht was Google macht ;).

  5. Re: Apple macht mir Angst

    Autor: AndyMt 05.10.11 - 08:36

    Algo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trollfeeder schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > neocron schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Haeh? wovon sprichst du denn genau?
    > >
    > > Ich geb dir mal eine kleinen Tip. Stichwort Datenkrake, sagt das was.
    > >
    > > > Was hat Apple mit Facebook zu tun?
    > >
    > > Nichts! Hat er ja auch nicht behauptet.
    > >
    > > > Welche Geschaeftspraktiken?
    > >
    > > Die die viele Leute seit Jahren davon abhalten ein Apple Phone zu
    > kaufen.
    > > Das restriktive Ökosystem, die Datenkrake (s.o.) und die Fertigung in
    > > Billiglohnländern bei hohen Endverbraucherpreis. Für ein Unternehmen das
    > in
    > > einer Garage angefangen hat und sich damals über die Politik der
    > > etablierteren Firmen mokiert hat, ein schon sehr ungewöhnliches
    > Verhalten.
    >
    > Ah ja ... und du glaubst Google programmiert und gibt Andriod kostenlos
    > weiter aus reiner Herzensgüte ;) ... Verstehe mich nicht falsch ich finde
    > das Samsung Galaxy S2 z.B. ein super Handy ... aber wer sich ein Android
    > kauft weil es 'frei' ist und man etwas gegen Apples Geschaftsgebahren hat
    > der ist entweder Schizophrän oder versteht nicht was Google macht ;).
    Natürlich steht ein Geschäftsmodell dahinter. Muss ja - Google ist nicht die Heilsarmee. Aber wenn ich es wirklich will könnte ich im Quellcode nachschauen, ob die Datenkraken Features wirklich abgeschaltet sind, wenn ich das in den Einstellungen so will. Da ich keine Zeit dafür habe, machen dass zum Glück andere für mich.
    Kommt dann mal raus, dass ein Hersteller übers Ziel hinausschiesst (HTC) sind im Negativschlagzeilen sicher. Was ich dann aber nicht Google anlaste.

  6. Re: Apple macht mir Angst

    Autor: c3rl 05.10.11 - 08:55

    Algo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber wer sich ein Android kauft weil es 'frei' ist [...] versteht nicht was Google macht ;).

    Anscheinend verstehst du nicht, was das "frei" in dem Fall bedeutet:
    - Ich kann die Software installieren die ich will, ohne Restriktionen durch einen Appstore des Herstellers
    - Ich kann für die Plattform entwickeln, ohne mich vorher zu registrieren und 99$/¤ zu zahlen
    - Ich kann weitaus mehr Einstellungen verändern als bei iOS
    - Ich kann den Sourcecode des Systems einsehen, weil es Open Source ist

    Das ist das, was Android "frei" macht.
    Mit einem Jailbreak bekommst du das meiste davon zwar auch hin, aber der hat nichts mehr mit Apple zutun.

  7. Re: Apple macht mir Angst

    Autor: Anonymer Nutzer 05.10.11 - 14:11

    c3rl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - Ich kann den Sourcecode des Systems einsehen, weil es Open Source ist
    Du kannst den Code sogar anpassen, etwas verbessern und die Hardware länger unterstützen. Dass dies nicht völlig abwegig ist zeigt z.B. CyanogenMod.

    Aber das wirst Du einem iOS Fan nie im Leben als Vorteil verkaufen können. Genauso wie ihnen der monopolähnliche Shop egal ist, die Löhne der Arbeiter, die Nachteile die sich aus den ganzen Ge- und Verboten ergeben, die Zentralisierung von Content in den Store, die Milliarden auf Apples Konten und die nicht ausbezahlte Dividende.
    Während Firmen hier wegen einer Quote von 20% Leiharbeitern kritisiert werden ist es bei Apple ok, wenn 100% der Produktion fremd vergeben sind. Natürlich zu weitaus schlechteren Konditionen und ohne im eigenen Land Arbeit zu schaffen. Dieses Unternehmen bekommt von seinen Buzz Agents alles erlaubt. Und genau darin steckt die Gefahr. Nicht in der Technik und nicht im Ökosystem.

  8. Re: Apple macht mir Angst

    Autor: stoneburner 05.10.11 - 14:14

    wo kann ich denn den source vom android 3.0 ansehen?

  9. Re: Apple macht mir Angst

    Autor: GodsBoss 05.10.11 - 14:23

    > - Ich kann den Sourcecode des Systems einsehen, weil es Open Source ist

    Gilt aber nur für altertümliche Versionen, für 3.x gilt (bei 4 weiß ich es nicht): Android ist keine freie Software

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  10. Re: Apple macht mir Angst

    Autor: vulkman 05.10.11 - 14:40

    AndyMt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich steht ein Geschäftsmodell dahinter. Muss ja - Google ist nicht
    > die Heilsarmee. Aber wenn ich es wirklich will könnte ich im Quellcode
    > nachschauen, ob die Datenkraken Features wirklich abgeschaltet sind, wenn
    > ich das in den Einstellungen so will. Da ich keine Zeit dafür habe, machen
    > dass zum Glück andere für mich.
    > Kommt dann mal raus, dass ein Hersteller übers Ziel hinausschiesst (HTC)
    > sind im Negativschlagzeilen sicher. Was ich dann aber nicht Google anlaste.

    Nee Kollege, könntest Du nicht, und das nicht nur, weil Du keine Ahnung hast.

    Nur der Betriebssystem-Kern ist OpenSource (und das auch nur, weil die GPL ihnen da keine Wahl lässt). Alle Google Apps (Maps, Mail, Kalender, Marketplace etc.) sind Closed Source, und DAS sind die Datensammler.

    Frag mal die FSF, was die von Android hält, die wird Dir was erzählen.

    https://www.golem.de/1109/86549.html

  11. Re: Apple macht mir Angst

    Autor: cmi 05.10.11 - 15:51

    AndyMt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber wenn ich es wirklich will könnte ich im Quellcode
    > nachschauen, ob die Datenkraken Features wirklich abgeschaltet sind, wenn
    > ich das in den Einstellungen so will. Da ich keine Zeit dafür habe, machen
    > dass zum Glück andere für mich.

    natürlich. die zeit. schwer beschäftigt, nur den kleinen moment zum posten im golem forum, den gönnt man sich einfach.

    leute macht doch nicht immer einen auf dicke hose.

  12. Re: Apple macht mir Angst

    Autor: vulkman 05.10.11 - 15:59

    c3rl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Algo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > aber wer sich ein Android kauft weil es 'frei' ist [...] versteht nicht
    > was Google macht ;).
    >
    > Anscheinend verstehst du nicht, was das "frei" in dem Fall bedeutet:
    > - Ich kann die Software installieren die ich will, ohne Restriktionen durch
    > einen Appstore des Herstellers
    > - Ich kann für die Plattform entwickeln, ohne mich vorher zu registrieren
    > und 99$/¤ zu zahlen
    > - Ich kann weitaus mehr Einstellungen verändern als bei iOS
    > - Ich kann den Sourcecode des Systems einsehen, weil es Open Source ist
    >
    > Das ist das, was Android "frei" macht.
    > Mit einem Jailbreak bekommst du das meiste davon zwar auch hin, aber der
    > hat nichts mehr mit Apple zutun.

    Naja, und Deine Definition von "frei" hat nichts mit dem Gedanken von freier Software zu tun, was Du meinst ist "offen", also wo ist das Problem?

  13. Re: Apple macht mir Angst

    Autor: neocron 05.10.11 - 21:28

    c3rl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Algo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > aber wer sich ein Android kauft weil es 'frei' ist [...] versteht nicht
    > was Google macht ;).
    >
    > Anscheinend verstehst du nicht, was das "frei" in dem Fall bedeutet:
    > - Ich kann die Software installieren die ich will, ohne Restriktionen durch
    > einen Appstore des Herstellers
    > - Ich kann für die Plattform entwickeln, ohne mich vorher zu registrieren
    > und 99$/¤ zu zahlen
    > - Ich kann weitaus mehr Einstellungen verändern als bei iOS
    > - Ich kann den Sourcecode des Systems einsehen, weil es Open Source ist
    quatsch ... teile sind open source ... aber sicherlich nicht alles!
    Und solange irgend wo teile hängen die sonstwas machen können ... kannst den begriff "Freiheit" in der Sache stecken lassen!

    >
    > Das ist das, was Android "frei" macht.
    > Mit einem Jailbreak bekommst du das meiste davon zwar auch hin, aber der
    > hat nichts mehr mit Apple zutun.
    Ah ... und weil es so frei ist verlierst du Garantieansprüche ... oder hast gleich Hindernisse, wie die Bootloader bei Motorola, nicht wahr?
    Wenn bei HTC, bereits Sicherheitslöcher bestehen, wo Leute dafür BEZAHLT werden dass das eigentlich nicht passieren sollte ... vertraust du nem häufen hobbybastler mit ihren custom Roms?
    Ja natürlich ...

  14. Re: Apple macht mir Angst

    Autor: Anonymer Nutzer 06.10.11 - 08:28

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > quatsch ... teile sind open source ... aber sicherlich nicht alles!
    Wie entsteht dann ein Custom Rom?

    > Ah ... und weil es so frei ist verlierst du Garantieansprüche ... oder hast
    > gleich Hindernisse, wie die Bootloader bei Motorola, nicht wahr?
    Du verwechselst da etwas. Die Garantie kommt nicht vom Software Hersteller. Wenn Du früher Linux installiert hast und die Frequenz des Grafik Chips hochgedreht, bis er glüht, dann war das auch so.

    > Wenn bei HTC, bereits Sicherheitslöcher bestehen, wo Leute dafür BEZAHLT
    > werden dass das eigentlich nicht passieren sollte ... vertraust du nem
    > häufen hobbybastler mit ihren custom Roms?
    Die Hobbybastler arbeiten direkt mit Google zusammen. Und ja, denen traue ich mehr als dem Hersteller. Das begründet sich auch durch eine seit 6 Monaten stabile Gingerbread Version im Vergleich zu leeren Versprechungen.
    Aber dass es noch Leute gibt, die glauben etwas könne nur gut sein, wenn man dafür bezahlt finde ich äußerst interessant. Hast Du schon mal ein großes Unternehmen von innen gesehen? Die wissen sehr genau wie Budget geplant und oft gekürzt wird. Das Motto ist "mach es so gut wie möglich für x Euro und bis zum 17.04.2012". Das sieht bei unabhängigen (Du magst ja das Wort frei nicht) Programmierern etwas anders aus ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Affalterbach
  2. Kassenärztliche Vereinigung Sachsen (KVS), Dresden
  3. Bezirkskliniken Mittelfranken, Ansbach, Erlangen
  4. neam IT-Services GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. XFX Radeon RX 6800 16GB für 719€)
  2. gratis (bis 10.11., 17 Uhr)
  3. (u. a. Sandisk Ultra PCIe-SSD 1TB für 88,46€, Seagate IronWolf 4TB HDD für 104,33€, Seagate...
  4. (u. a. Gainward GeForce RTX 3060 Ti Phoenix GS für 619€, MSI GeForce RTX 3080 SUPRIM X 10G für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 3060 Ti im Test: Die wäre toll, wenn verfügbar-Grafikkarte
Geforce RTX 3060 Ti im Test
Die "wäre toll, wenn verfügbar"-Grafikkarte

Mit der Geforce RTX 3060 Ti bringt Nvidia die Ampere-Technik in das 400-Euro-Segment. Dort ist die Radeon RX 5700 XT chancenlos.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Supercomputer-Beschleuniger Nvidia verdoppelt Videospeicher des A100
  2. Nvidia Geforce RTX 3080 Ti kommt im Januar 2021 für 1.000 US-Dollar
  3. Ampere-Grafikkarten Specs der RTX 3080 Ti und RTX 3060 Ti

IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
IT-Teams
Jeder möchte wichtig sein

Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
Von Miriam Binner

  1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
  2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
  3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern

Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus