Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Käufer beklagen schwachen Empfang…

Apple: Käufer beklagen schwachen Empfang beim iPhone Xs und Xs Max

Steht Apple ein neues Antennagate bevor? Etliche Käufer der neuen iPhone-Modelle beklagen einen schlechteren Empfang als bei älteren iPhone-Modellen. Messwerte vor dem Verkaufsstart bestätigen den schwächeren Empfang des iPhone Xs und des iPhone Xs Max.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Kann ich nicht bestätigen 5

    ralf.wenzel | 25.09.18 21:16 28.09.18 14:51

  2. Deswegen bestellt man sich nichts vor / kauft nicht bei Release 17

    torrbox | 25.09.18 13:19 26.09.18 23:09

  3. Wie kann das der wertvollsten Firma der Welt passieren? (Seiten: 1 2 ) 23

    ckerazor | 25.09.18 10:26 26.09.18 17:16

  4. Lemons / Montagsgeräte 5

    henryanki | 25.09.18 17:57 26.09.18 11:09

  5. Premium Produkt. 7

    Keridalspidialose | 25.09.18 15:43 26.09.18 09:21

  6. Apple dürfte sich keine Patzer erlauben... 2

    Clouds | 26.09.18 07:54 26.09.18 08:34

  7. Strahlung 5

    flow77 | 25.09.18 19:40 26.09.18 08:28

  8. Kein neues iPhone ohne irgendein *gate (Seiten: 1 2 ) 22

    budweiser | 25.09.18 10:20 25.09.18 19:33

  9. Die veräppeln eh wo sie nur können. 2

    h3nNi | 25.09.18 13:31 25.09.18 15:57

  10. Noch schlechter? 2

    Lumumba | 25.09.18 13:32 25.09.18 13:46

  11. Intel inside(tm) 2

    Cassiel | 25.09.18 12:35 25.09.18 13:10

  12. Bätschi ! 1

    fritze_007 | 25.09.18 12:59 25.09.18 12:59

  13. besser als wenn man nichts mehr davon hört 1

    DY | 25.09.18 12:57 25.09.18 12:57

  14. Abwarten, dann aufregen 2

    coass | 25.09.18 12:04 25.09.18 12:56

  15. Zuviel Schrott ist unterwegs 3

    nixalsverdrussbit | 25.09.18 12:12 25.09.18 12:35

  16. Ist das dem Wechsel vom Qualcom zum Intel Baseband Chipsatz geschuldet ? 3

    EWCH | 25.09.18 11:37 25.09.18 11:48

  17. Da gibt es doch bestimmt ... 1

    Ely | 25.09.18 11:45 25.09.18 11:45

  18. You are holding it wrong! 1

    roussec | 25.09.18 11:37 25.09.18 11:37

  19. Also bei meinem X habe ich schon schlechteren WLAN Empfang als beim SE oder 7 plus. 1

    olafjanowski | 25.09.18 11:30 25.09.18 11:30

  20. Das Gegenteil ist der Fall 5

    Moka.s-Onkel | 25.09.18 10:45 25.09.18 11:27

  21. Re: Irgendwo muss ja Apple einsparen!

    ger_brian | 25.09.18 11:09 Das Thema wurde verschoben.

  22. Re: Das Gegenteil ist der Fall

    neonmag | 25.09.18 11:06 Das Thema wurde verschoben.

  23. Peinlich... 4

    Flyns | 25.09.18 10:24 25.09.18 11:00

  24. You're holding it wrong! 2

    JensBröcher | 25.09.18 10:49 25.09.18 10:53

  25. Irgendwo muss ja Apple einsparen! 2

    Hans4711 | 25.09.18 10:33 25.09.18 10:41

  26. ;D ahahahhah 5

    mxcd | 25.09.18 10:15 25.09.18 10:40

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. HYDRO Systems KG, Biberach
  2. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Ottweiler, Hermeskeil, Bitburg, Neuwied, Bad Neuenahr-Ahrweiler
  3. Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, Darmstadt
  4. Universität Passau, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  2. 529,00€ (zzgl. Versand)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Nvidia: Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik
    Nvidia
    Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

    Gamescom 2019 Das versprochene Update mit Super-Duper-Grafik haben die Entwickler gestrichen, dafür erhält die PC-Version von Minecraft demnächst Raytracing.

  2. Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
    Erdbeobachtung
    Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

    Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.

  3. Windows 10: Paint und Wordpad können bald nachinstalliert werden
    Windows 10
    Paint und Wordpad können bald nachinstalliert werden

    Microsoft plant offenbar, das Malprogramm Paint und die Textverarbeitung Wordpad in Windows 10 zu einer Option zu machen. Medienberichten zufolge findet sich dies schon in Entwickler-Builds.


  1. 09:18

  2. 09:10

  3. 09:06

  4. 08:49

  5. 07:50

  6. 07:31

  7. 07:14

  8. 14:34