1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Käufer beklagen schwachen Empfang…

Premium Produkt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Premium Produkt.

    Autor: Keridalspidialose 25.09.18 - 15:43

    Ausführliche Tests der Kompnenten in verschiedenen Situationen darf man da nicht erwarten, es glitzert doch so schon!

    ___________________________________________________________

  2. Re: Premium Produkt.

    Autor: Private Paula 25.09.18 - 16:02

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ausführliche Tests der Kompnenten in verschiedenen Situationen darf man da
    > nicht erwarten, es glitzert doch so schon!

    Tests von wem?

    Erstaunlich finde ich, dass Golem den Xs Max Test am 21sten veroeffentlich hat, und Andrew J Shepherd schon am 12ten auf den schlechteren Empfang hingewiesen hat, Golem dies aber nicht fuer notwendig erachtete zu erwaehnen.

    Golem hat sich in dem Test auf das "Ist groesser", "Ist teurer", "Preis nicht gerechtfertigt", "Kamera mit besseren Details", "Leistungsfaehigerer Prozessor" und "Neue KI" konzentriert. So etwas wie ein schlechterer Empfang scheint denen nicht aufgefallen zu sein, oder Empfangsqualitet steht nicht auf dem Testplan. Ich wage es ja gar nicht in den Mund zu nehmen, aber die Computer Bild scheint sich auch nur noch auf Kamera, CPU und Display zu konzentrieren.

    Wann hatte das eigentlich aufgehoert, dass bei Mobiltelefonen auch die Empfangsleistungen und Sprachqualitaet getestet wurden? Als ich vom iPhone 6s auf ein Huawai Mate 9 umgestiegen bin, war das ein Unterschied wie Nacht und Tag: Ich hab festgestellt, ich bin doch nicht halb taub.

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  3. Re: Premium Produkt.

    Autor: wonoscho 25.09.18 - 16:17

    Private Paula schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wann hatte das eigentlich aufgehoert, dass bei Mobiltelefonen auch die
    > Empfangsleistungen und Sprachqualitaet getestet wurden? Als ich vom iPhone
    > 6s auf ein Huawai Mate 9 umgestiegen bin, war das ein Unterschied wie Nacht
    > und Tag: Ich hab festgestellt, ich bin doch nicht halb taub.

    Das hat aufgehört, als Mobiltelefone (Handys) zu "Smartphones" wurden.
    Schaut man sich in den App-Stores um, stellt man fest:
    Smartphones sind keine Mobiltelefone mehr
    sondern Spielekonsolen, mit denen man eben auch noch telefonieren kann.
    Es gibt seit längerem diverse alternative Apps, mit denen man (Video)-Telefonate führen kann.
    Die herkömmliche Telefonfunktion spielt somit nur noch eine untergeordnete Rolle.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 25.09.18 16:19 durch wonoscho.

  4. Re: Premium Produkt.

    Autor: pre3 25.09.18 - 16:24

    Private Paula schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keridalspidialose schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ausführliche Tests der Kompnenten in verschiedenen Situationen darf man
    > da
    > > nicht erwarten, es glitzert doch so schon!
    >
    > Tests von wem?
    >
    > Erstaunlich finde ich, dass Golem den Xs Max Test am 21sten veroeffentlich
    > hat, und Andrew J Shepherd schon am 12ten auf den schlechteren Empfang
    > hingewiesen hat, Golem dies aber nicht fuer notwendig erachtete zu
    > erwaehnen.
    >
    > Golem hat sich in dem Test auf das "Ist groesser", "Ist teurer", "Preis
    > nicht gerechtfertigt", "Kamera mit besseren Details", "Leistungsfaehigerer
    > Prozessor" und "Neue KI" konzentriert. So etwas wie ein schlechterer
    > Empfang scheint denen nicht aufgefallen zu sein, oder Empfangsqualitet
    > steht nicht auf dem Testplan. Ich wage es ja gar nicht in den Mund zu
    > nehmen, aber die Computer Bild scheint sich auch nur noch auf Kamera, CPU
    > und Display zu konzentrieren.
    >
    > Wann hatte das eigentlich aufgehoert, dass bei Mobiltelefonen auch die
    > Empfangsleistungen und Sprachqualitaet getestet wurden? Als ich vom iPhone
    > 6s auf ein Huawai Mate 9 umgestiegen bin, war das ein Unterschied wie Nacht
    > und Tag: Ich hab festgestellt, ich bin doch nicht halb taub.

    Das ist wohl wahr, die Telefoniefunktion fristet seit längerem ein Schattendasein.

    Meine Erfahrung: Die Verständigung ist gerade bei älteren Geräten (bspw. BlackBerry) viel besser als bei aktuellen Modellen. Da wurde noch viel Geld in die Mikro-Entwicklung gesteckt (Rauschunterdrückung).

    Heute ist das leider anders...

  5. Re: Premium Produkt.

    Autor: wonoscho 25.09.18 - 17:00

    Früher waren die Mikrofone der Mobiltelefone unten auf der Display-Seite angeordnet, so wie das bei Festnetz-Telefonen auch heute noch üblich ist.

    Bei modernen Smartphones sind die Mikrofone aber auf der Unterkante angebracht was für die Sprachqualität natürlich ein Rückschritt ist. Wird dann noch eine Smartphone-Hülle verwendet, die an der Unterseite einen Rand hat, dann bewirkt das eine weitere akustische Abschattung des Mikrofons.

    Erfahrene Smartphone-Nutzer halten ihr Gerät deshalb beim Telefonieren mit der unteren Schmalseite flach vor den Mund - wie ein belegtes Brot.
    Als ich das zum ersten mal sah, habe ich gestutzt:
    Nanu, will der jetzt sein Smartphone essen? ... ;-)

  6. Re: Premium Produkt.

    Autor: Eheran 25.09.18 - 17:13

    >Erfahrene Smartphone-Nutzer [...] deshalb
    Hahahahahahahaha

  7. Re: Premium Produkt.

    Autor: D43 26.09.18 - 09:21

    wonoscho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Früher waren die Mikrofone der Mobiltelefone unten auf der Display-Seite
    > angeordnet, so wie das bei Festnetz-Telefonen auch heute noch üblich ist.
    >
    > Bei modernen Smartphones sind die Mikrofone aber auf der Unterkante
    > angebracht was für die Sprachqualität natürlich ein Rückschritt ist. Wird
    > dann noch eine Smartphone-Hülle verwendet, die an der Unterseite einen
    > Rand hat, dann bewirkt das eine weitere akustische Abschattung des
    > Mikrofons.
    >
    > Erfahrene Smartphone-Nutzer halten ihr Gerät deshalb beim Telefonieren mit
    > der unteren Schmalseite flach vor den Mund - wie ein belegtes Brot.
    > Als ich das zum ersten mal sah, habe ich gestutzt:
    > Nanu, will der jetzt sein Smartphone essen? ... ;-)


    YMMD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Projektmanagement (m/w/d)
    Göhrum Fahrzeugteile GmbH, Sindelfingen-Maichingen
  2. Softwareentwickler (m/w/d)
    BST GmbH, Bielefeld
  3. Experte (m/w/d) für technischen Support IT / Telekommunikation
    willy.tel GmbH, Hamburg
  4. Inhouse-Consultant (w/m/d) Finance & Controlling / Anwendungsbetreuer/in SAP FI/CO
    München Klinik gGmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    DJI FPV im Test: Adrenalin und Adlerauge
    DJI FPV im Test
    Adrenalin und Adlerauge

    Die DJI FPV verpackt ein spektakuläres Drohnen-Flugerlebnis sehr einsteigerfreundlich. Wir haben ein paar Runden mit 100 km/h gedreht.
    Ein Test von Martin Wolf

    1. Quadcopter DJI Air 2S mit großem Sensor für 5,4K-Videos erschienen
    2. DJI Drohnenhersteller plant offenbar Einstieg ins Autogeschäft
    3. Drohne DJI Air 2s soll mit 20 Megapixeln fliegend fotografieren

    Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
    Neues Betriebssystem von Microsoft
    Wir probieren Windows 11 aus

    Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

    1. Microsoft Windows-10-Nutzer von neuer Wetter-App genervt
    2. Microsoft Windows 10 Ist die "nächste Generation von Windows" ein Windows 11?
    3. Windows 10 Microsoft stellt "die Zukunft von Windows" am 24. Juni vor