1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Mehr Marketing zur Ankurbelung…

Der Markt ist gesättigt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Markt ist gesättigt

    Autor: bennob87 05.12.18 - 09:25

    und immer das Neuste haben zu wollen ist mittlerweile out.
    Hätte mein iPhone5 noch ein Update bekommen, wäre es jetzt noch in Gebrauch.
    Und das 8er verwende ich bis das gleiche passiert, in hoffentlich weiteren 5-6 Jahren.

  2. Re: Der Markt ist gesättigt

    Autor: felix.m.tibo 05.12.18 - 09:41

    Öhm,
    Ich denke das ist nicht der Grund. Es wird vermutlich auf das Fehlen des Fingerabdruck Sensor zurück zuführen sein sowie dem happigen Preis.
    Im ernst wer will sein handy immer mit seinem gesicht entsperren oder pin das ist doch dumm.

  3. Re: Der Markt ist gesättigt

    Autor: rockero 05.12.18 - 09:47

    bennob87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und immer das Neuste haben zu wollen ist mittlerweile out.
    > Hätte mein iPhone5 noch ein Update bekommen, wäre es jetzt noch in
    > Gebrauch.
    > Und das 8er verwende ich bis das gleiche passiert, in hoffentlich weiteren
    > 5-6 Jahren.

    Das sehe ich genau so. Es kommt hardwareseitig so wenig dazu, dass sich der Umstieg kaum bis gar nicht lohnt.
    Was mich bei dieser Generation nur etwas interessiert hat, war das Softwarefeature zur Liveänderung des Unschärfeeffektes bei den Portraitsfotos. Ob die CPU, GPU, ... noch schneller werden oder Peng, dass interessiert mich wirklich 0.

    Den Erklärungsversuch zu dem Fingerabdrucksensor halte ich für Quatsch. Natürlich wird es User geben, die den lieber hätten, allerdings ist es für die Masse doch egal.
    Ich war auch skeptisch wie gut FaceID funktioniert, allerdings habe ich kaum Gegebenheiten, bei denen es wirklich nicht funktioniert und ich dann den Code eingeben muss.
    Den Fingerabdrucksensor würde ich auch noch nutzen, allerdings nur, wenn er wieder auf der Front auftauchen würde.

  4. Re: Der Markt ist gesättigt

    Autor: Thunder_ 05.12.18 - 09:49

    Man sieht das gleiche auch bei anderen Smartphone Herstellern wie Samsung. Man kann einfach nicht erwarten jährlich eine neue Generation millionenfach zu verkaufen wenn echte Innovationen ausbleiben und die Kunden schon das Vorgängermodell in Händen halten und damit schon glücklich sind.
    Der jährlich steigende Preis tut sein übriges.

  5. Re: Der Markt ist gesättigt

    Autor: intnotnull12 05.12.18 - 10:12

    rockero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Den Erklärungsversuch zu dem Fingerabdrucksensor halte ich für Quatsch.
    > Natürlich wird es User geben, die den lieber hätten, allerdings ist es für
    > die Masse doch egal.

    Lass es eine einstellige Millionenzahl sein, für die das eben doch ein Killer-Feature ist. Das Problem bei Apple ist, dass sich das einfach läppert, weil Du mit dem iPhone an ganz vielen Stellen verdongelt wirst.

    Was dem einen sein Fingerabdruck, ist dem anderen seine SD-Karte, und dem Dritten seine 3,5mm-Klinke. Oder die überstehende Kamera. Oder der Zwang zur Schutzhülle qua Glas-Rückseite. Oder, oder, oder.

    Das schlimmste ist halt, das Apple kaum je wirklich zündende Argumente für diese Design-Entscheidungen hat, oder sie jedenfalls nicht ausreichend kommuniziert. D.h. wenn der Kunde sich fragt, warum eine Samsung-Gurke für 200,- Euro keines der oben aufgezählten Probleme hat, gibts eigentlich auch keine richtige Antwort, nur dass es halt Apple ist.

  6. Re: Der Markt ist gesättigt

    Autor: Oktavian 05.12.18 - 10:49

    > Man sieht das gleiche auch bei anderen Smartphone Herstellern wie Samsung.

    Das stimmt, wobei es Samsung nicht so sehr trifft. Sie sind deutlich breiter aufgestellt, haben neben hochpreisigen Smartphones auch welche im mittleren und unteren Segment. Hierdurch kann man in bislang wenig erschlossene Märkte eindringen, die aber im Schnitt nicht finanzstark genug sind, flächendeckend iPhones zu kaufen. Zudem verkaufen sie auch noch Fernseher, Haushaltsgeräte, Computer-Komponenten, haben eigene Fertigungsstraßen für IT-Komponenten, etc.

    Apple hat neben dem iPhone eher ein paar Exoten im Programm, die eher lieblos gepflegt werden und preislich auch weit weg von "attraktiv" sind.

  7. Re: Der Markt ist gesättigt

    Autor: bfasauer 05.12.18 - 10:53

    Ja, sehe ich auch so. Ich halte es auch für eine Normalisierung - die wenigsten Bürger kaufen sich ja auch alle zwei Jahre ein neues Auto oder einen neuen Staubsauger, nur weil es ein neueres und besseres Modell gibt. Auch im Sinne der Nachhaltigkeit ist es sinnvoll, ein paar Generationen zu überspringen, solange das vorhandene Modell die eigenen Anforderungen noch im hohen Umfang erfüllt. Da haben die Hersteller einfach falsche Erwartungen und die muss man ja nicht bedienen als Konsument.
    Auf der anderen Seite haben auch die Konsumenten manchmal falsche Erwartungen an die Hersteller: Es wird jedes Jahr gejammert, dass es keine wirkliche Innovation gäbe bei den neuen Handy-Generationen - auch das halte ich für normal, schließlich werden einfach ohnehin schon sehr gute Geräte weiterentwickelt - da müssen nicht jedes Jahr krasse, neue Features eingebaut werden.
    Beide Seiten sollten ihre Erwartungshaltungen etwas runterschrauben. - Und die Hersteller sollten tatsächlich mal über die Preise nachdenken, Apple wird auch bei niedrigeren Preisen noch gute Gewinne erzielen, vermute ich zumindest...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.12.18 10:56 durch bfasauer.

  8. Re: Der Markt ist gesättigt

    Autor: PmK 05.12.18 - 12:38

    Also ich denke das liegt maßgeblich am Preis. Ich hab sonst regelmässig alle 2 Jahre vom Provider subentioniert das Gerät für 200-300EUR Zuzahlung gekauft und das Alte fürs selbe Geld wieder verkauft. Beim aktuellen Xs will Drei aber 900EUR haben. Irgendwann ist dann der Punkt gekommen wo man sich überlegt 40EUR für den Tarif zu zahlen UND 900EUR für das Gerät wenn das Alte für 14EUR/Monat auch noch ne Weile geht..

  9. Re: Der Markt ist gesättigt

    Autor: JackIsBlack 05.12.18 - 14:38

    felix.m.tibo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Öhm,
    > Ich denke das ist nicht der Grund. Es wird vermutlich auf das Fehlen des
    > Fingerabdruck Sensor zurück zuführen sein sowie dem happigen Preis.

    Es wird nur an dem Preis liegen.

    > Im ernst wer will sein handy immer mit seinem gesicht entsperren oder pin
    > das ist doch dumm.

    Also wenn ich sehe, wie viele Leute einfach 0000 als PIN haben (oder gar keine Sperre)... dann können die echt froh sein eine sicherere und einfachere Möglichkeit zum Entsperren zu haben. Fingerabdruck benutze ich so gut wie gar nicht mehr.

  10. Re: Der Markt ist gesättigt

    Autor: No name089 05.12.18 - 16:09

    Naja... das mit den fehlenden features ist eine sache, das wenn man als iphone besitzer an einem neuen gerät vorbei geht und da der haben-will effekt ausgelöst wird, ne andere sache. Jetzt kommt aber der mittlerweile echt übertrieben preis.
    Ich gehe mal stark davon aus das ihr hier die nerds in eurem näheren umfeld seid und alle mehr oder weniger immer gespannt sind was ihr so für neue gadgets usw aufweist bzw wenn fragen über technik kramm kommt, ihr gefragt werdet.
    Und mittlerweile ist es einfach so das man mehr alternativen nenen kann die eben das iphone selbst in fanboy lagern nicht mehr hüpfen lässt. Da wird dann z.b das iphone x empfohlen statt dem xs usw. und wenn dann ein unwissender fragt: „ist die iphone kamera wirklich so gut?“
    Dann kommt halt mittlerweile: ja ist sie, aber das huawei.....“
    Ich wille darauf hinaus das eben die nerds die beste werbung für eine firma sind, aber apple sich jetzt langsam aber sicher mit dem preis selber rausschießt.
    Apple sollte endlich aufhören ihre kunden bevormunden zu wollen, weil es eben langsam aber sicher nicht mehr funktioniert. Ein guter anfang wöre wenn sie bekannte features nicht wegfallen lassen würden, weil in dem bereich ist apple ganz groß und das nervt mich persönlich ziemlich stark.

  11. Nöö es verkaufen nur Andere mehr.. :)

    Autor: deutscher_michel 05.12.18 - 16:19

    Es mag sein dass es insgesamt nicht mehr so stark ansteigt - aber weniger verkaufte Apple Geräte könnte andere Gründe haben wie diesen:
    https://qz.com/1345496/apple-was-just-overtaken-by-huawei-in-global-smartphone-sales/

    Sie sind ja bereits seit Jahren nicht mehr den Innovator, das machen andere (G5, Faltbare Handys etc. etc.) Da ist Apple lange hinterher, dafür aber deutlich teurer..

    Vom Gesamtmarkt ist Apple mittlerweile daher nur noch ein recht kleiner Teil:

  12. Re: Der Markt ist gesättigt

    Autor: melb00m 05.12.18 - 19:14

    Nachdem mir in weniger als zwei Jahren zwei Android Smartphones versagt haben (jetzt gerade das LG G7 mit dem Telekom-Bug), ich aber auf ein zuverlässiges Telefon angewiesen bin, habe ich nun zurück zum iPhone XS gewechselt.

    Es ist ein schönes Gerät aber zu teuer, auch wenn es bei Amazon mit etwas Glück 200¤ billiger zu haben ist -- so war es jedenfalls bei mir mir der 256 GB Variante. Amazon verkauft ja neuerdings auch selbst Apple Geräte, vom Marketplace hätte ich es nicht gekauft. Wobei sich der Preis auch ein wenig relativiert, wenn man sieht, dass ein Pixel 3 davon auch nicht mehr weit weg ist.

    Insgesamt nehme ich es Apple trotzdem übel, dass sie so gierig sind und gleichzeitig schwachsinnige Trends wie das Weglassen der Klinke setzen. Von daher finde ich es gut, dass der Absatz endlich mal sinkt, vielleicht setzt das ja auch ein paar Hebel abseits des Marketings in Bewegung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Wien (Österreich)
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler bei Köln
  4. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 18,99€
  2. 21,99€
  3. 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de